Alles Über Gesundes Leben!

Alleinerziehende Mutter → Der Schmerz und die Freude, was es ist

Wie ist es, ein Kind alleine aufzuziehen? Jeder stimmt sicher zu, dass es einfach nicht geht. Jene, die im Volksmund als "alleinstehende" Mütter bekannt sind - angesichts der Tatsache, dass die Mutter keine Zivilperson ist - sehen sich täglich mit einer Reihe von Herausforderungen konfrontiert, um der Verantwortung für die Pflege und Erziehung eines anderen Menschen gerecht zu werden.

Aber was früher eine Ausnahme war, wird heute immer häufiger . Es sei daran erinnert, dass die Scheidungsrate in Brasilien nach Angaben von IBGE in zehn Jahren um mehr als 160% gestiegen ist. Frauen, die verwitwet sind und nicht verheiratet sind, werden nicht berücksichtigt. Sie alle sind meist allein erziehende Mütter, da die Aufgabe, Kinder zu erziehen, kulturell immer noch als Verantwortung von Frauen angesehen wird.

Wie alles andere im Leben hat diese Geschichte aber auch zwei Seiten . Die Verantwortung, ein Kind zu betreuen und zu erziehen, kann sehr schwierig, aber auch sehr reich sein. Es gibt viel Schmerz, aber auch viel Glück. Alles hängt, wie immer, von jedem Gesichtspunkt ab, wie eine Person auf die Umstände reagieren wird, die das Leben auferlegt.

Aus diesem Grund haben wir fünf negative und fünf positive Dinge aufgelistet, denen alleinstehende Mütter ausgesetzt sind, basierend auf der Erfahrung derjenigen, die dies täglich erfahren.

Die schlechte Seite, eine "alleinerziehende Mutter" zu sein

Sie sind mit Vorurteilen konfrontiert

Ja, Vorurteile sind immer noch sehr verbreitet, weil sie kulturell in der Mentalität der meisten Menschen verwurzelt sind. Mütter, die ihre eigenen Kinder großziehen, werden im 21. Jahrhundert abwertend betrachtet, als wären sie alle "Opfer" oder "schuldig". Lebenssituationen definieren jedoch nicht den Charakter einer Person. Jeder weiß das, aber die Vorurteile gehen weiter, und sie, die "einzelnen" Mütter, sind diejenigen, die am meisten Urteilsvermögen erhalten.

Sie sind überall stigmatisierend, sogar in der Linie des Busses. Eine Frau, die sich um ein einziges Kind kümmert, wird immer noch als eine Art "Verbrechen" betrachtet, nicht als eine, die nur ihren Teil der Verantwortung übernimmt. Mehr noch, Kinder sind keine negative "Konsequenz" einer Beziehung, die nicht funktioniert hat, Kinder sind Menschen, Kinder voller Liebe und Freude, die das Leben aller um sie herum verändern können und immer verändern. Fragen Sie eine Mutter, ob sie es bedauert, ein Kind zu haben, sicherlich wird die Antwort offensichtlich nicht.

Sie müssen alles alleine machen.

Die Routine einer alleinerziehenden Mutter wird ganz im Sinne des Kindes gedacht. Sie können antworten: Ja, aber das jeder Mutter ist. Es zeigt sich, dass alleinerziehende Mütter beispielsweise keine Hilfe haben, um zu duschen oder ruhig zu essen. Kinder sind schöne Wesen, aber sie verlangen die ganze Zeit von ihren Betreuern. Stellen Sie sich vor, Sie müssen sich um alle Bedürfnisse eines Kindes kümmern, von Hygiene bis hin zu moralischen Lehren, 24 Stunden am Tag, ohne Hilfe. Vergnügen, das ist das Leben einer alleinerziehenden Mutter.

Selten haben sie irgendeine bedeutende Hilfe, und wenn sie es tun, dann nur für pünktliche Momente, wie zum Beispiel, um etwas zu lösen. In der überwiegenden Mehrzahl der Fälle ist es ihre ganze Verantwortung, sich um alles zu kümmern. Und das kann ziemlich anstrengend sein. Vor allem, wenn sie nicht einmal Zeit für sich selbst finden können .

Sie haben nicht viel Zeit für sich

Mütter, die ihre eigenen Kinder aufziehen, müssen nicht nur für ihre Kinder sorgen, sondern auch Zeit haben, um Kleinigkeiten wie Nagelpflege, Lesen eines Buches oder langes Schlafen am Sonntag zu erledigen . Wenn es einen Begleiter auf dem Weg der Kindererziehung gibt, ist es für die Frau beispielsweise einfacher, sich Zeit für sich selbst zu nehmen (nicht immer sind viele Ehen in der Trennung von mütterlichen und väterlichen Aufgaben immer noch ungleich).

Respekt für Individualität und Selbstfürsorge sind jedoch wesentliche Bestandteile eines guten Selbstwertgefühls. Kein Wunder, dass Frauen, die für ihre Kinder alles alleine machen, sich aufgrund dieser bisher genannten Komponenten oft überfordert und beeinträchtigt fühlen .

Sie müssen dem Kind helfen, mit der Abwesenheit des Vaters fertig zu werden

Jedes Kind braucht mütterliche und väterliche Figuren, oder? Das bedeutet nicht, dass du ein Vater und eine Mutter sein musst, du kannst zwei Eltern, zwei Mütter, eine alleinerziehende Mutter, ein alleinerziehender Elternteil sein. Das Kind muss jedoch Zahlen finden, die diese beiden Pole repräsentieren: Die väterliche Funktion ist normalerweise jene schützende, rationale und risikofreudige und mütterliche, die dem Kind hilft, Zuneigung in seinem Leben zu erfahren mit Liebe, Fürsorge und Eifer. Beide sind wichtig. Mütter, die ihre Kinder großziehen, können jedoch oft nicht beides . In diesem Sinne kann das Kind ohne diesen symbolischen "Vater" aufwachsen.

Darüber hinaus wird die tatsächliche Abwesenheit des biologischen Vaters immer Teil der Geschichte sein. Dies bedeutet, dass die Mutter wissen muss, wie man zusammen mit dem Kind diesen "Mangel " ausarbeitet . Schulveranstaltungen, Gedenktermine, wichtige Ereignisse, die das Kind dazu bringen können, die Abwesenheit des Vaters in Frage zu stellen. Und solche Situationen sind für niemanden leicht, besonders wenn es in der Beziehung zwischen den Eltern Schmerz und Schmerz gibt.

Sie müssen auch in der Lage sein, mit der Anwesenheit des Vaters umzugehen

Nicht nur der Mangel, auch die Anwesenheit, wenn auch gelegentlich, des Vaters kann ein Problem im Leben der alleinerziehenden Mutter sein. Dies liegt daran, dass es nicht selten ist, dass ehemalige Kameraden das Kind als Verhandlungsmasse verwenden oder die Bedürfnisse ihres Kindes völlig ignorieren und dann ihre Mütter dafür kritisieren, dass sie etwas tun oder nicht tun.

Die Situation, den Sohn von Zeit zu Zeit in das Haus seines Vaters gehen zu lassen, kann auch komplizierter sein, als es scheint . Obwohl es für die Mutter eine positive Sache ist, bei diesen Gelegenheiten oft Zeit für sie zu haben, wird die Frau in der Abwesenheit des Kindes ängstlich und unsicher.

Ansonsten gibt es die schmerzhafte Aufgabe, mit jemandem zu tun zu haben, der dieser Frau schon wichtig war. Es sind oft Gefühle vorhanden, wenn ein Mann die Mutter des Kindes nicht gelegentlich täuscht, indem er die "Nähe" ausnutzt, die die Beziehung erfordert.

Der Schmerz und die Freude

Jetzt gehen wir natürlich auf die gute Seite, die viel interessanter ist und immer die Priorität sein sollte, wenn es darum geht , die Situation auf die Waage zu bringen .

Und das gilt nicht nur für "einzelne" Mütter, sondern für alle Menschen, egal unter welchen Umständen.

Die gute Seite, eine alleinerziehende Mutter zu sein

Sie sind frei, in ihrem zu erziehen

Eine der Hauptdiskussionen von Paaren mit Kindern ist die Erziehung von Kindern. Dies liegt daran, dass nicht selten beide aus sehr unterschiedlichen Hintergründen stammen und diese Diskrepanz in alltäglichen Konflikten endet .

Nun. Alleinerziehende Mütter haben selten dieses Problem. Deshalb werden Entscheidungen darüber, was das Kind tun kann und was nicht, und wie es geschaffen wird, allein von ihnen getroffen. Und das kann befreiend sein, denn die Erziehung eines Kindes ist eine der schwierigsten Aufgaben, die es gibt.

Sie haben täglich absolute Unabhängigkeit

Zusätzlich zu dem oben genannten Punkt können Mütter, die ihre Kinder alleine großziehen , diese kleinen täglichen Entscheidungen treffen, alltägliche Dinge, die keine moralischen Regeln oder Koexistenz in der Gesellschaft beinhalten. Sie können zum Beispiel den "Movie Day" am Sonntagnachmittag wählen, ohne Proteste von ihrem Ehemann zu hören, der begierig darauf ist, die Fernsehfußballmeisterschaft zu sehen. Wenn sie eine Reise nach Bhutan, dem glücklichsten Land der Erde, planen möchte, kann sie, solange sie genug Geld (nicht billig) hat und den Vater des Kindes warnt, wenn er Teil des Lebens ihres Sohnes ist.

Sie können eine tiefe Liebesbeziehung zu ihren Kindern aufbauen.

Machen Sie es klar, alle Mütter können. Was dieses Thema zeigen möchte, ist, dass die väterliche Abwesenheit Mutter und Kind vereint . Sieh dir nur die Kinder von "einzelnen" Müttern an, wie sie normalerweise an ihnen hängen. Dies liegt daran, dass die Mutter versucht, diesen Mangel aufzuholen, indem sie noch mehr Zuneigung, mehr Sorgfalt und Aufmerksamkeit gibt. Natürlich ist das keine Regel, aber es ist etwas Gemeines . Diese Bindung könnte eines der positivsten Dinge in dieser ganzen Geschichte sein. Denken Sie daran, dass Liebe nie zu viel ist . Und die Liebe der Mutter wird nicht einmal gesprochen.

Sie müssen sich nicht um ein erwachsenes Baby kümmern

Es ist wert zu erklären, dass viele Männer, natürlich nicht alle, wenn sie heiraten, am Ende eine Art affektiver Ersatz machen und ihre Frau mit ihren "neuen" Müttern behandeln . Das bedeutet, dass es von ihnen Pflege und Zuneigung erfordert und das kann ziemlich anstrengend sein, besonders für diejenigen, die zu Hause ein echtes (und nicht symbolisches) Baby haben.

Alleinerziehende Mütter müssen sich nicht darum sorgen, sich um ihre Ehemänner zu kümmern. Sie können den ganzen Fokus oder einen großen Teil davon auf ihre Kinder legen. Diese Veröffentlichung ist auch sehr positiv, wenn man bedenkt, dass Ehemänner mehr behindern als helfen.

Sie können ein Support-Netzwerk aufbauen

Der Mangel an Hilfe des Vaters kann ein größeres Gefühl der Empathie für Menschen in der Nähe von "Single" Frauen erzeugen . Dies ist keine Regel, aber es passiert viel, besonders unter Familienmitgliedern. Die Bereitschaft, zu helfen, etwas für sie zu tun, ist eine sehr positive Sache und kann eine echte Erleichterung für jene Zeiten sein, in denen die Frau nur ein wenig alleine sein will. Bei verheirateten Frauen ist dies normalerweise nicht der Fall. Denn es ist üblich, dass die Menschen denken, dass Vater und Mutter ausreichen, um die Forderungen eines Kindes zu berücksichtigen.

Das Leben der Mutter

Das ist natürlich nur eine Zusammenfassung . Das Leben der Mutter ist immer sehr kompliziert, sei es ledig, verheiratet, getrennt oder verwitwet . Alleinerziehende Mütter lernen jeden Tag, wie wichtig es ist, die richtigen Dinge zu priorisieren, die Organisation für alles verantwortlich zu machen, zu wissen, dass das Urteil des Hundes ihnen nicht dazu dienen sollte, sich schlecht über ihre eigenen Geschichten zu fühlen. Mütter, die ihre Kinder allein aufziehen, stehen immer in engem Kontakt mit den Schmerzen und Freuden eines Kindes, das völlig von ihnen abhängig ist. Und diese Herausforderung eines Lebens kann sehr gut sein, wenn man bedenkt, dass das Glück nicht in der Hand liegt, jeder lernt, es zu entdecken.

Lesen Sie mehr über Mutterschaft und Vaterschaft:

Kann man unter postpartalen Depressionen leiden?

VOR UND NACH DER MUTTERSCHAFT: 10 WIRD NACH DEM UMKEHREN DER MUTTER NACH DEM WAHR GEPRÜFT

Kämpfen ist schwierig? Was tun in diesem Fall?

AFFECTIVE ADVOCATE: WAS ES IST UND WIE ES FUNKTIONIERT

Empfohlen
Er verbrachte die letzten 13 Jahre seines Lebens im Zirkus Koslov in Rio de Janeiro. Will , der Löwe, der Jahre und Jahre in einem leeren, kalten Eisenwagen nach mehr als einem Jahrzehnt des Leidens gelebt hat , wurde von der Rancho do Gnomos Ecological Sanctuary in Cotia- SP gerettet. Das Heiligtum ist eine NGO, die Haustieren, wilden und exotischen, vergewaltigten , missbrauchten oder vernachlässigten Tieren neues Leben einhauchen will.
Die Premiere des neuen Dokumentarfilms des Brasilianischen Reporters, Atme nicht - enthält Asbest , findet im 6. statt. Environmental Film Eco-Show, die HEUTE in São Paulo startet, mit FREIER EINTRITT. Dieser Dokumentarfilm , wie Sie im Trailer sehen können, zeigt die Marketing-Lügen, die die Industrie verwendet hat , um ein gutes Image von brasilianischem Asbest zu verkaufen und mit ihrer Finanzkraft auch akademische Forschung und politische Kampagnen beeinflusst hat. Ch
Einzigartige Ideen, die Sie selbst und mit verschiedenen Materialien , dank kreativem Recycling, machen können, um Ihr Zuhause an Halloween zu dekorieren. Sie können wählen zwischen Häkeln, Glasdeckel oder Weinkorken, farbigem Papier, Krepppapier, Filz und mehr. Hier sind die besten Web-Ideen , um wunderbare Dekorationen für Ihr Halloween zu schaffen. 1.
#NoDietDay: dh nimm dir einen Tag, um die Obsession für eine Diät beiseite zu legen oder nimm es ein bisschen weniger ernst und sage, mindestens einen Tag, morgen, 6. Mai , tschüss dich darum zu kümmern, was du essen sollst Form oder Gewicht verlieren. Der Vorschlag besteht darin, für mindestens einen Tag Menschen, die von Ernährung besessen sind (einschließlich Kinder), sich zu fragen, ob es sich wirklich lohnt, so hart mit sich selbst zu sein, vielleicht mit einem leckeren Essen im Voraus, dass man weitermachen kann Form, gut essen. Am Ta
Noni-Frucht , Morinda citrifolia , existiert in Brasilien nicht , ist aber in Tahiti, Hawaii und in ganz Südostasien und Australien von den Ureinwohnern verbreitet. Heute ist es jedoch modisch und hat offenbar interessante heilende Eigenschaften . Aber trotz der heilsamen Eigenschaften, die viele untersuchen und eine ganze Bevölkerung weit weg von hier, ist Noni in Brasilien sogar als Lebensmittel wegen der Unvereinbarkeit von wissenschaftlichen Studien in Bezug auf die Sicherheit seiner Verwendung verboten (es wurde in den USA, Kanada und der Europäischen Union als genehmigt In den medizinisch
Eine der größten Fahnen der Nachhaltigkeit ist der Ausbau erneuerbarer Energien wie der der Sonne. Solarenergie ist eine Realität , mit Technologie, die dem Staat zur Verfügung steht (wir sprechen darüber in einem früheren Artikel), und in einem Land mit tropischem Klima wie Brasilien sollte man mehr darauf wetten. Zum