Alles Über Gesundes Leben!

Das größte Wasserreservoir im Nordosten leidet unter der historischen Trockenheit

Zunächst war das Cantareira-System, das größte Wasserreservoir im Bundesstaat São Paulo, um das technische Reservat oder, besser bekannt, das "Totvolumen" aufgrund der dortigen Trockenheit noch im Jahr 2014 zu erreichen. Damals war es dann der Paraibuna-Stausee, der größte von vier in Rio de Janeiro, um Anfang dieses Jahres das Totvolumen zu erreichen. Und es war an der Zeit, dass der größte Stausee im Nordosten, der Sobradinho-Staudamm, eine der schlimmsten Dürreperioden seiner Geschichte durchlief, was die Versorgung mehrerer Städte, die Stromerzeugung und die Besorgnis der Bauern, die das Wasser aus dem Damm nutzen, erhöhte bewässern ihre Obstplantagen.

Der Sobradinho-Staudamm hat noch nicht das tote Volumen erreicht wie die anderen, aber es ist nah dran. In dieser Woche, dem 16., erreichte der Damm 2, 5% seines Nutzvolumens. Nie zuvor war die Wassermenge im größten nordöstlichen Stausee mit einer maximalen Kapazität von 34, 1 Milliarden Kubikmetern Wasser so niedrig, das entspricht 58% des gesamten im Nordosten zur Stromerzeugung genutzten Wassers.

Und schlimmer noch, der Index fällt jeden Tag. Dieser Monat, genauer gesagt am 10. Tag, lag bei 2, 9% und die Schätzung ist, dass der Rückgang weiter anhält.

"Der Sobradinho-Staudamm wird für alles genutzt. Unser Hauptanliegen war es immer, das Wasser im Reservoir so lange wie möglich unseren Bedürfnissen anzupassen. Aber heute sind wir vom Regen abhängig ", sagte José Aílton de Lima, Direktor der São Francisco Hydroelectric Company (Chesf).

Totvolumen und die Erzeugung von elektrischer Energie

Bei so vielen Aktivitäten sollte das Totvolumen Ende dieses Monats, spätestens Anfang Dezember, erreicht sein.

Wenn dies geschieht, dient der Damm nicht mehr zur Stromerzeugung . Im Nordosten besteht jedoch keine Gefahr der Energieeinspeisung, da alternative Energiequellen wie Wärme und Wind zum Beispiel sowie Energieübertragungen in anderen Staaten über Übertragungsleitungen zur Verfügung stehen.

Der National Electricity System Operator (ONS), der auch die Tatsache erwähnt, dass die Reservoirs des São Francisco Basin für andere Zwecke als die Stromerzeugung genutzt werden, um die gesamte Bevölkerung zu versorgen die Fronten.

Flussreduzierung

Wie in den Stauseen von São Paulo und Rio, beschloss die Nationale Wasserbehörde (ANA), den Durchfluss von Sobradinho auf 900 Kubikmeter pro Sekunde (m³ / s) zu reduzieren. ANA untersucht, um den Durchfluss auf 800 m³ / s zu reduzieren.

Diese Maßnahme wird voraussichtlich die Bewässerung von Obstplantagen im Nilo Coelho Irrigation District, dem größten der bewässerten Gebiete, untergraben. Mehr als 2.000 Unternehmen nutzen das System und generieren jährlich Kapital in Höhe von 1, 1 Milliarden Reais.

"Bis zum Ende des Monats werden wir eine Quote erreichen, bei der es nicht möglich ist, mehr Wasser zu bekommen. Manche Kulturpflanzen wie Weintrauben überleben nicht lange ohne Bewässerung. Wenn das passiert, werden die Verluste Millionäre sein. Darüber hinaus nutzen mehr als 130.000 Menschen dieses System für den Verbrauch ", sagt der Geschäftsführer des Bewässerungsbezirks, Paulo Sales.

Arbeiten zur Verantwortung des Ministeriums für nationale Integration sind im Gange, um das Problem des Mangels an Bewässerung zu reduzieren.

Versorgung

Was die Wasserversorgung der Bevölkerung angeht, werden die Gemeinden rund um Sobradinho bereits mit Kite-Trucks versorgt .

Und die Situation ist so kompliziert, dass die Ruinen vor dem Wasserspiegel mit der Trockenheit des Stausees wieder auferstehen.

Besonders empörend ist, dass, genau wie in São Paulo, alle "guten Ideen" über "Wasserpakt" und eine bessere Nutzung der Wasserressourcen erst dann zustande kommen, wenn die Situation ein kritisches Niveau erreicht hat .

Die Wahrheit ist, dass jetzt nur São Pedro das Problem Brasiliens lösen kann, weil unsere Herrscher es geschafft haben, fast ohne Wasser einen wachsenden Teil der Bevölkerung des Landes mit 12% des gesamten Süßwassers des Planeten zu verlassen. Ein getan!

Lesen Sie auch:

Mangel an Wasser in SP: TRAGEDY vor 20 Jahren angekündigt

WASSERKRISE: FAIR IN DEM LAND, DAS DAS GRÖSSTE ZWÖLFTE WASSERRESERVAT DER WELT

Fotoquelle: fotospublicas

Empfohlen
Von den im ganzen Land verstreuten 950 000 Telefonzellen wird die nationale Telekommunikationsagentur (Anatel) in Partnerschaft mit Telefongesellschaften 538 Tausend deaktivieren . Was mit ihnen zu tun? Hier bei Buru-Newshaben wir über Projekte gesprochen, die versuchen, stillgelegten Telefonzellen und öffentlichen Telefonen neuen Nutzen zu verschaffen.
Durchfall verursacht erhöhten Stuhl und verändert die Konsistenz von Fäkalien, die flüssiger werden. Mit dieser Zunahme verliert der Körper viel Wasser, so dass eines der großen Probleme, die mit Durchfall verbunden sind, der Verlust von Flüssigkeiten durch den Körper ist. Neben der hausgemachten Molke gibt es natürliche Heilmittel , die als wirksam bei der Behandlung von Durchfall gelten. Einige
Inmitten der Diskussionen über den Klimawandel und die Auswirkungen von CO2-Emissionen wird Brasilien voraussichtlich 3 Millionen US-Dollar oder etwa 9, 9 Millionen Reais in den Schutz der Ozonschicht investieren . Der Wert wurde durch Spenden aus Industrieländern und deren Ressourcen erhöht, die Programme zur Entfernung von Chlorkohlenwasserstoffen (FCKW), noch in Schaumstoffen und in Kühlgeräten verwendeten Stoffen, zur Zerstörung der Konzentration von Ozongas, das die Erde vor Blitzen schützt, betreffen ultraviolett . Aber
Weißt du, warum die Kultivierung des Landes mit einem depressiven Prozess zu tun hat? Es gibt einige Gründe, warum dies geschieht: Einer ist draußen, ein anderer ist über die Sonne und Vitamin D, den unser Körper braucht, ein anderer betrifft die Aromen von Kräutern, die Anwesenheit von Schmetterlingen und die Ernte von Essen, das wir selbst kultivieren, mit Liebe. Aber
Dengue, heute einer der größten Gesundheitsengpässe in Brasilien, nähert sich seinem Ende. Die Krankheit, die durch den Stich der weiblichen Aedes aegypti- Mücke übertragen wird, verursacht in den meisten Fällen Fieber, Gelenkschmerzen und tödliche Blutungen. Laut dem Butantan-Institut befindet sich ein Impfstoff für die 4 häufigsten Denogue-Serotypen bereits in der abschließenden Evaluierungsphase und könnte später in diesem Jahr für die Bevölkerung verfügbar sein. Marcelo de Fra
Wer eine Frau erzieht, erzieht ein Volk. Frauen helfen anderen Frauen , ihr Leben in ein Projekt mit den höchsten kreativen und menschlichen Werten zu verwandeln. Get Together Girls ist ein Dokumentarfilm, der die Geschichte einer Gruppe junger kenianischer Frauen erzählt, die ihr Leben verändert haben und zu Modedesignern wurden, dank der Initiative einer Italienerin, die das gleichnamige Projekt kreierte. P