Alles Über Gesundes Leben!

Erdnussbutter: Vorteile, Anwendungen und Rezepte

In den Vereinigten Staaten ist Erdnussbutter eine traditionelle Zutat der Frühstücks- und Snackzeit. Es ist ein sehr Protein und leckeres Essen. Es gibt mehrere Marken auf dem Markt.

Die

  1. Was ist Erdnussbutter?
  2. Unterschied zwischen Pasta (Sahne) und Erdnussbutter
  3. Ist Erdnussbutter gesund? Werde fett
  4. Vorteile
  5. Wie wählt man das Beste aus?
  6. Formen des Konsums
  7. Hausgemachtes Erdnussbutter-Rezept
  8. Rezept für Butter 100% Erdnuss

Erdnussbutter kann in verschiedenen kulinarischen Rezepten verwendet werden. In diesem Inhalt werden wichtige Aspekte für den besten Verzehr dieses Lebensmittels gezeigt.

1. Was ist Erdnussbutter?

Das Ausgangsmaterial von industrialisierter Erdnußbutter sind im wesentlichen gemahlene gekochte oder geröstete gemahlene Erdnüsse und einige Emulgatoren. Seine Konsistenz ist pastös.

Aber Erdnussbutter kann zu Hause gemacht werden, einschließlich der Verwendung von Erdnüssen als Zutat.

In diesem Inhalt werden wir später ein Video vorstellen, das ein Rezept für hausgemachte Erdnussbutter und ein anderes Rezept aus 100% Erdnüssen lehrt.

Dieses proteinreiche Essen ist zum Essen mit Brot, Keksen und Toast oder als Zutaten in Kochrezepten.

2. Unterschied zwischen Pasta (Sahne) und Erdnussbutter

Die industrielle Erdnusspaste enthält in ihrer Rezeptur raffinierten Zucker, Salz und gehärtetes Fett. Erdnussbutter ist ungesüßt und hat Pflanzenöl, also ist es gesünder als Nudeln, aber die Empfehlung ist, immer auf das Etikett zu schauen und das Produkt mit den wenigsten Zutaten zu wählen.

3. Ist Erdnussbutter gesund? Werde fett

Erdnussbutter ist ein kalorienreiches Lebensmittel. Diejenigen, die ihr Gewicht halten müssen, müssen Erdnussbutter mäßig verbrauchen.

Die Kalorien in Erdnussbutter sind hoch, etwa 580 kcal pro 100 g. Die Erdnuss ist ölig, hat Fett. Ihre Fette (einfach ungesättigt und mehrfach ungesättigt) sind gesund, tragen zur Senkung des schlechten Cholesterins (LDL) bei und verhindern das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Erdnussbutter ist reich an Antioxidantien, Eiweiß und Vitamin E.

Um die vollen Vorteile von Erdnussbutter zu genießen, ist es ideal, zu Hause zu machen oder ein natürlicheres und reines Produkt zu wählen, ohne bestimmte Komponenten hinzuzufügen. Je natürlicher, desto gesünder.

4. Vorteile

Es ist eine gute Quelle für Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe und hat daher antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften. In seiner Zusammensetzung enthält Aminosäuren, Polyphenole, Antioxidantien, Vitamine und Mineralien. Es hat B Vitamine reich an Mineralien wie Magnesium, Phosphor, Kalium, Zink, Kupfer und Mangan. Es hat in seiner Zusammensetzung: Resveratrol, Flavonoide und Phytosterole, wichtige Nährstoffe in der Regulierung von Cholesterin.

5. Wie man das Beste wählt

Um die beste Erdnussbutter zu wählen, ist Erdnuss als einzige Zutat das Kriterium. Wenn es möglich ist, ist es günstiger, zu Hause zu tun, oder wenn es industrialisiert zu kaufen ist, bevorzugen Sie organische Erdnussbutter.

Achtung: Wenn Sie industriell hergestellte Erdnussbutter oder Nudeln kaufen, bevorzugen Sie solche, denen keine Zutaten hinzugefügt wurden, wie:

  • Zucker,
  • Melasse,
  • Fette, hydriert oder halbhydriert (mit Transfetten),
  • Mono- und Diglyceride,
  • Salz und andere Zusätze, die unsere Gesundheit schädigen.

6. Formen des Verbrauchs

Möglichkeiten der Verwendung und Verzehr von Erdnussbutter:

  • Toast;
  • beim Frühstück;
  • Füllung von süßen Pfannkuchen;
  • Bananenabdeckung;
  • Fruchtvitamine mit Hafer;
  • Füllung von Tapioka;
  • Kekse;
  • Kuchen;
  • Kuchen

7. Hausgemachtes Erdnussbutter-Rezept

Sehen Sie dieses Video des Kanals Vegetarischer Schinken, mit Rezept der hausgemachten Erdnussbutter, in der Prozessor gemacht, sehr einfach zu machen, kann auch in den Mixer gemacht werden.

8. Rezept für Butter 100% Erdnuss

Dieses Rezept nimmt nur Erdnüsse.

Schau dir Schritt für Schritt die Fotos an:

Wenn die Erdnüsse in der Schale sind, Peelings abziehen und die feine, braune Haut von jeder Erdnuss entfernen.

Setzen Sie die Erdnüsse in eine antihaftbeschichtete Pfanne und mischen Sie sie regelmäßig, um sie bei mäßiger Hitze gleichmäßig zu rösten. Achten Sie darauf, sie nicht zu verbrennen

Wenn sie geröstet sind, entfernen Sie sie sofort von der Pfanne, sonst würden sie mit der Hitze davon kochen, und sie in eine Küchenmaschine legen.

Schlagen Sie die Erdnüsse, bis Sie eine Paste bekommen, die Erdnussbutter (abhängig von der Leistung Ihres Geräts, dauert es mehr oder weniger Zeit für die Erdnüsse in Paste zu verwandeln). Seien Sie nicht ungeduldig, wenn Sie zuerst den Prozessor öffnen und die Erdnüsse umrühren müssen, um ihn gut zu schlagen. Langsam wird die Mischung zunehmend feucht, bis sie schließlich die Erdnussbutter selbst bildet.

Sobald sie fertig ist, kann die Erdnussbutter sofort verzehrt werden. Wie wäre es mit einem Snack mit Erdnussbutter?

Empfohlen
Wer ein gesünderes Leben haben möchte, weiß, dass das tägliche Essen von Früchten Teil einer ausgewogenen Ernährung ist. Denn neben Vitaminen und Mineralstoffen enthalten Früchte Fasern, die für den Körper äußerst vorteilhaft sind. Experten sagen, dass Ballaststoffe helfen, Gewicht zu verlieren und Hunger zu kontrollieren, weil es länger dauert, um zu verdauen, was ein größeres Sättigungsgefühl schafft. So werden wir
Bestäubung ist die Befruchtung von weiblichen Blüten durch männliche Gameten, Pollen . Dieser Prozess findet in allen Pflanzen statt, ob auf der Erde oder im Meer - manchmal ist die Bestäubung vom Wind abhängig, andere erfordern die Hilfe von bestäubenden Tieren . In der Luft sind die Bestäuber Bienen und andere Insekten, die von Blüte zu Blüte das Hin-und-Her der Pollen machen. In den
Wenn Naturkatastrophen passieren, denken wir bald, dass es nicht die Schuld des Menschen wäre. Zerstörende Wälder verletzen den Planeten, von dem wir uns vielleicht noch nicht vollständig überzeugt haben. Aber es ist gerade ein Alarm vom WWF gekommen, der Katastrophen wie Tsunamis und Erdbeben in Verbindung mit den hohen Entwaldungsraten in der Welt kartiert hat. Die
Wir wissen, dass Stachelbeere eine helle, transparente rote Frucht ist , eine der wilden Beeren, die aus Europa kommt - ja, mit ihr ist der Johannisbeersirup aus leuchtendem Rot, den wir als Kinder genommen haben, so lecker. Gut, aber weißt du, wofür diese wilde Frucht ist? Die Stachelbeere, die die Stachelbeere ergibt, gehört zur Gattung Ribes sp aus der Familie der Saxifragaceae (oder auch der Grossulariaceae, wie sie auch genannt wird). S
Eine neue Vereinbarung zur Verringerung der Treibhausgasemissionen sollte auf der 21. Konferenz der Vertragsparteien der Klimarahmenkonvention ( COP21 ) im Dezember in Paris verabschiedet werden. Raphael Azeredo , Direktor des Ministeriums für Umwelt und Sonderfragen des Außenministeriums, sagte, dass die Veranstaltung der Beginn einer neuen diplomatischen Anstrengung zur Regelung des Klimaproblems sein werde, die ab 2020, dem Ende der Laufzeit des Protokolls, umgesetzt werden soll von Kyoto.
Dengue, heute einer der größten Gesundheitsengpässe in Brasilien, nähert sich seinem Ende. Die Krankheit, die durch den Stich der weiblichen Aedes aegypti- Mücke übertragen wird, verursacht in den meisten Fällen Fieber, Gelenkschmerzen und tödliche Blutungen. Laut dem Butantan-Institut befindet sich ein Impfstoff für die 4 häufigsten Denogue-Serotypen bereits in der abschließenden Evaluierungsphase und könnte später in diesem Jahr für die Bevölkerung verfügbar sein. Marcelo de Fra