Alles Über Gesundes Leben!

Maria da Penha wird 2017 für den Friedensnobelpreis nominiert

Maria da Penha, die Apothekerin, deren Beispiel des Kampfes die Schaffung des Bundesgesetzes Nr. 11 340/2006 zum Schutz der weiblichen Opfer von Gewalt ermöglichte, ein Gesetz, das seinen Namen trägt, wurde für den Friedensnobelpreis 2017 nominiert Papst Francisco.

Maria da Penha ist ein Symbol des Kampfes gegen Feminizid, gegen "zulässige " Gewalt durch eine dominante und aggressive Macho-Gesellschaft, die in schrecklichen Fällen ausgelassen wird, die in ihrer Kultur das "Ehrenverteidigungsverbrechen" hat, das Ehemännern erlaubt, zu töten Frauen, vergebliche Motive, die nur die Realität einer sexistischen Sklaverei verbergen.

Lesen Sie mehr: WIE DIE MEDIEN ZUR BEARBEITUNG FÖRDERN

Die Geschichte von Maria da Penha mit häuslicher Gewalt ereignete sich in den frühen 1980er Jahren mit zwei Mordanschlägen durch die damalige Ehefrau, die sie querschnittsgelähmt zurückließ. Es folgte ein juristischer Kampf, der 19 Jahre dauerte, bis er verhaftet wurde. Sein Fall wurde an die Interamerikanische Menschenrechtskommission verwiesen, damit internationaler Druck die Verhaftung des Verbrechers (der einige Jahre später freigelassen wurde) ermöglichte.

Das Gesetz Maria da Penha gilt im Kampf gegen häusliche Gewalt als das drittbeste Gesetz der Welt.

Maria da Penha kämpft gegen häusliche Gewalt und Frauenmorde und leitet das Maria da Penha-Institut, das allen Frauen, die sich beraten und schützen müssen, hilft.

Das Ergebnis des Friedensnobelpreises 2017 wird nächsten Oktober veröffentlicht . Maria da Penha nimmt an diesem Preis mit weiteren 214 Personen und 103 Organisationen teil. Was zählt, ist der Wettbewerb, was zählt, ist der Kampf, den dieser Krieger nie verließ, um zu kämpfen. Was zählt, ist Ihre Stärke und Integrität.

Besonders geeignet für Sie:

NUR IN DER SUS, JEDE 4 MINUTEN, 1 OPFER DER GEWALT GEWONNEN

LEI MARIA DA PENHA Diminish häusliche Gewalt

"Vereinigung für das Ende der Gewalt gegen Frauen" - 25. November 2016

WISSEN, WIE MAN IN DEN FÄLLEN EINER VERWALTUNGSKRAFT GEGEN FRAUEN VERBREITET

Quellenfoto: Fabio Rodrigues Pozzebom / Agência Brasil

Empfohlen
Haare am Körper loszuwerden ist eine ziemlich komplizierte Aufgabe, besonders für Menschen, die eine empfindlichere Haut haben. Es gibt jedoch Möglichkeiten, natürliche Wachscremes und Wachse herzustellen, die die Gefahr von Allergien und Irritationen minimieren. Viele von ihnen tragen Zucker und Zitrone , also denken Sie daran, setzen Sie sich nie der Sonne aus, nachdem Sie Zitrone-enthalten, wie es die Haut befleckt. Ac
Teflon ist die häufigste Beschichtung in Antihaft- Töpfen und Pfannen . Praktisch, es macht es einfach, das Essen zu kochen, ohne zu brennen und es beschleunigt beim Abwasch, weil es verhindert, dass das Essen in der Pfanne klebt. Aber wie sicher ist es für die Gesundheit ? Können wir mit diesem praktischen teflonbeschichteten Kochgeschirr leise kochen? Wi
Eine der größten Schwierigkeiten für diejenigen, die Veganismus praktizieren, ist es, auf Märkten, in Einkaufszentren, in Restaurants und überall sonst, wo Lebensmittel verkauft werden, verschiedene Lebensmittel zu finden. Darüber hinaus sind die Preise oft exorbitant, wenn es umgekehrt sein sollte, da vegane Lebensmittel viel billigere Zutaten als Fleisch enthalten . Aber
Miniderrames , kurz Transient Ischemic Accidents (TIA), sind kleine neurologische Dysfunktionen , die in kurzer Zeit auftreten, aber auf ein Schlaganfallrisiko hinweisen können . Laut Dr. Louis Caplan, Autor eines in Harvard Health Publications veröffentlichten Artikels: "Die Kette von Ereignissen, die zu einem AIT führen, ist im Grunde die gleiche wie die, die zu einem Schlaganfall führt.&qu
Eine Show , die diejenigen faszinierte, die sie in San Jose, Parrita, Pavas, Escazu und Hatillo bewundern konnten. Eine seltsame Regenbogenwolke erschien den erstaunten Augen der Bewohner dieser costaricanischen Städte . Der Himmel am Ende der Welt war der Kommentar von vielen. In der Tat ist es eines der Wunder, dass die Natur gelegentlich und ohne vorherige Ankündigung bietet.
Am Mittwoch (13) gab die Gesundheitsbehörde der Vereinigten Staaten bekannt, dass sie Beweise dafür gefunden habe , dass das Zika-Virus Mikrozephalie und andere Missbildungen im Gehirn von Babys verursacht. Eine im New England Journal of Medicine veröffentlichte Studie bestätigt die Verbindung zwischen dem Virus und der Mikrozephalie. &q