Alles Über Gesundes Leben!

Klimawandel und globale Erwärmung: Die Armen werden mehr leiden

Wegen des Klimawandels wird es möglicherweise unmöglich sein, Teile der Weltbevölkerung von absoluter Not abzuziehen. Dies wird durch den neuen Bericht der Weltbank belegt .

Der Text betrachtet die Folgen der Erderwärmung in drei Bereichen:

* Mittlerer Osten und Nordafrika;

* Lateinamerika und die Karibik;

* Osteuropa und Zentralasien.

Die Weltbank sagt, dass diese Punkte auf der Erde bereits die Auswirkungen der Erwärmung von 0, 8ºC im Vergleich zu vorindustriellen Temperaturen spüren .

Wenn die Temperaturen bis zum Ende des 21. Jahrhunderts um bis zu vier Grad ansteigen, können beispiellose Hitzewellen die große Mehrheit des Nahen Ostens, Nordafrikas und Lateinamerikas in späteren Jahrzehnten beeinträchtigen . All diese Differenzierung des Klimas kann bis zu 70% der landwirtschaftlichen Produktion dieser Regionen betreffen, die ein 1/3 höheres Überschwemmungsrisiko haben wird .

Das problematische Szenario behindert nicht nur den Aufstieg der Menschen, sondern führt auch dazu, dass immer mehr Gruppen durch Migrationsprozesse elend werden und das Konfliktrisiko steigt - für Wasser, Nahrung und so weiter . Von den 7 Milliarden Menschen auf der Erde ist 1, 2 derzeit in extremer Armut .

Leider fügt die Weltbank hinzu, dass bestimmte negative Auswirkungen des Klimawandels unvermeidlich seien, da die Welt gegenüber dem vorindustriellen Zeitalter einen Temperaturanstieg von 1, 5 ° C "verdammen" müsse . Auch Aktionen, die versuchen, diesen Prozess umzukehren, werden nicht erfolgreich sein.

Analyse von Lateinamerika und der Karibik

Die Positionierung des Berichts über die Region, in der Brasilien liegt, ist ebenfalls besorgniserregend.

Der Klimawandel, der in diesen Ländern bereits weit verbreitet ist, ist durch steigende Temperaturen, Dürren und Überschwemmungen in verschiedenen Gebieten gekennzeichnet. Mit der Komplexität des Bildes werden die Dürregebiete noch trockener und die feuchteren Teile werden noch mehr überschwemmen - durch eine Zunahme der Überschwemmungen um 20%.

Die Küste des Pazifischen Ozeans und der Süden Brasiliens werden häufiger sehr intensive Regenfälle erleben ; das wird das Risiko von Erdrutschen erhöhen , die die ärmeren und ländlichen Teile plagen werden .

Die Erwärmung wird zudem katastrophal für die Schnee- und Gletschergebiete im Süden Lateinamerikas. 90% der Anden können in einer Welt mit einem Temperaturanstieg von 2 ° C und 100% in einem Anstieg von 4 ° C verloren gehen.

Andere Symbole in diesem Bereich sind ebenfalls gefährdet. Es wird erwartet, dass der tropische Fischfang mit nur 2 ° C Erwärmung dramatisch zurückgehen wird . Schäden an Korallenriffen durch Versauerung der Ozeane werden das Einkommen aus dem Tourismus erschüttern . Der Amazonas-Regenwald ist degradiert worden und kann vollständig zugrunde gehen, wenn die Erwärmung aggressiver wird, in wärmeren Jahren eine Kohlenstoffquelle und nicht ein Filter wird und somit den Prozess des Klimawandels beschleunigt.

Die Sommermonate in den zentralamerikanischen Ländern sowie in Kolumbien, Ecuador und Peru werden in der Regel die heißesten seit 1951 sein. Diese Wahrnehmung von Wärme wird sich für diejenigen verschlechtern, die in städtischen Zentren leben.

Die Lebensmittelsicherheit ist gefährdet, und klimatische Phänomene wie das furchterregende El Niño neigen dazu, intensiver und verbreiteter zu werden. Küstengebiete werden sich mit steigendem Meeresspiegel und starken Stürmen auswirken. In der Karibik ist die Bedrohung am auffälligsten, da der Großteil der Bevölkerung an der Küste lebt, da es sich um eine Inselgruppe handelt.

Ein Planet, der völlig anfällig für Klima ist

Der Bericht der Weltbank weist auch darauf hin, dass verschiedene Regionen des Planeten Erde auf ihre eigene Art anfällig für Erwärmung und Klimawandel sind. Ohne sofortige Maßnahmen zur Minderung dieser Auswirkungen werden die Auswirkungen bei etwa 4 ° C liegen und das Ergebnis für das Leben auf dem Planeten wird katastrophal sein.

Lesen Sie auch: Naturkatastrophen mehr als Kriege

Fotoquelle: freeimages.com

Empfohlen
Google ist zu einer beständigeren Präsenz in der brasilianischen Realität geworden. Nicht nur in der Online-Welt, sondern auch in der physischen Welt. Ein Beweis dafür ist die Initiative des Unternehmens, in Zusammenarbeit mit der Stadt Rio de Janeiro ein Lager von 2, 2 Tausend Quadratmetern im Hafengebiet der Hauptstadt von Rio de Janeiro zu errichten, das als Atelier und Raum für Werkstätten für Produzenten dienen soll mit Interesse an der Veröffentlichung von Videos im Internet . Das Pr
Ein Haufen Touristen, oder eher Vandalen, die die Spuren der Dinosaurier zerstören. Ein Stück Geschichte im Red Fleet State Park in Utah, USA. Die Besucher zerstörten vor 200 Millionen Jahren Sandsteinstücke mit Spuren von Dinosauriern und warfen sie ins Wasser. Die Parkmitarbeiter sind besorgt über das mangelnde Bewusstsein der Besucher. Wer
Jenipapo ist vor allem im Norden und Nordosten Brasiliens weit verbreitet. Die Guarani-Indianer kannten und benutzten in verschiedenen Formen den Genipapo, in der Fütterung, für medizinische Zwecke und als Tinte. In diesem Inhalt werden Formen des Konsums und der Verwendung von Jenipapo und seine verschiedenen Eigenschaften und viele Vorteile vorgestellt.
Schreckliche Nachrichten kamen mit dem 2015 Bericht, dass Anisitia International auf dem "Zustand der Menschenrechte in der Welt" in Brasilien veröffentlicht und das wird zu Präsident Dilma Rousseff geschickt. Der Bericht bestätigt Spuren der brasilianischen Geschichte, die den Tod von schwarzen Jugendlichen , extralegale Hinrichtungen, Polizeimissbrauch , mangelnde Transparenz und die Verletzlichkeit von Menschenrechtsverteidigern in ländlichen und indigenen Gebieten markieren. Na
Frauen werden für ihren Auftritt vom Moment ihrer Geburt an berechnet. Möchten Sie ein Beispiel sehen? Eine der am häufigsten gestellten Fragen für die Eltern von Mädchen ist, wann sie den Ohrring auf ihre Tochter setzen - das ist, wenn sie ihre Ohren seit Neugeborenen nicht schmücken. Diese Gebühr macht keinen Sinn, wenn das fragliche Baby männlich ist. In man
Die Schildkröte ist ein Tier mit vielen Eigenschaften, obwohl es offensichtlich langsam und passiv ist, hartnäckig, stark und longevous, so wird es von den Mystikern, Symbol der Widerstandsfähigkeit, betrachtet, die uns die folgende Lehre weitergeben: Langsam, mach weiter ... Das Wichtigste ist Beharrlichkeit! D