Alles Über Gesundes Leben!

Sehr außerhalb der Saison Hitze im Südosten und Süden des Landes

Die letzten beiden Sommer gaben den Bewohnern der Regionen Südost und Süd eine Hitze, die selten gesehen wurde . Manche spielten sogar mit der atypischen Hitze von Städten wie Porto Alegre. Und in der ersten Jahreshälfte gab die Hitze auch nicht nach. Es war intensiv und nach unveröffentlichter Analyse das stärkste der letzten 50 Jahre .

Außerhalb der Saison kam es zwischen den Monaten Januar und Juli zu Hitzeperioden, wobei einige Wochen die kalten Jahreszeiten von April bis September rechtfertigen. Dies bedeutet, dass das anhaltende Phänomen langlebiger und komplexer ist als El Niño. Das heißt, Wissenschaftler glauben nicht, dass es sich um ein vorübergehendes Phänomen handelt, sondern vielmehr um einen reinen und vollständigen Klimawandel, der von nun an einen sommerlichen Winter und im wahrsten Sinne des Wortes den Sommer mit dem Gesicht des Ofens anzeigt.

Der Klimatologe José Marengo weist darauf hin, dass der Winter dieses Jahres den Erwärmungstrend seit den 60er Jahren darstellt.

Es ist noch nicht kategorisch festzustellen, ob der Temperaturanstieg ausschließlich auf menschliches Handeln zurückzuführen ist . Die Erwärmung der Meere kann auch dazu beitragen , diesen Wärmetrend außerhalb der Jahreszeiten zu verstehen, ohne jedoch die erhöhte Konzentration von CO2 und anderen Treibhausgasen in der Atmosphäre durch menschliches Handeln auszuschließen.

Marengo sagt, dass der Süden und Südosten mindestens 3 bis 4 Grad Celsius höher waren als normalerweise im Juli. Ein sehr hoher Anstieg. Und so sollte es weitergehen, mit Tagen und Nächten wärmer in den kommenden Monaten.

Auch wenn man nicht mit Überzeugung sagen kann, dass es sich um den Klimawandel handelt, wurden diese Indikationen schon vor Jahren von den auf diesen Bereich spezialisierten Wissenschaftlern untersucht und vorhergesagt, darunter Studien, in denen El Niño bereits ignoriert wurde.

Die Skeptiker, die immer noch darauf bestehen, nicht an die globale Erwärmung und den Klimawandel zu glauben, nennen die (kalten) paar Tage, an denen wir uns balancieren mussten. Marengo erklärt, dass die Änderung nicht verhindert, dass kalte oder sogar eisige Tage auftreten. Das größte Problem ist das Ungleichgewicht .

Ein anderes Beispiel für durch Veränderungen verursachte Unwucht ist Regen. Brasilien erlebt eine Dürre, aber das bedeutet nicht, dass der Regen nicht zurückkehren wird, sondern dass er in einigen Tagen und bei großen Stürmen in ungeordneter Weise fallen muss .

Beweis dafür sind die Monate August und September in São Paulo. Der August wurde zum trockensten der letzten Jahrzehnte, bis in der letzten Woche des Monats, in nur zwei Tagen, 60% von dem, was im August erwartet wurde, regneten. Und jetzt September, der immer noch in der Mitte liegt und schon jetzt der nasseste der letzten 50 Jahre ist und dort aufhören sollte, wie Meteorologen den Rest des Septembers heiß und trocken voraussagen.

Lesen Sie auch: COME ODER EL NIÑO BRUCE LEE

Fotoquelle: fotospublicas.com

Empfohlen
Mikroklima ist das Klima, das in bestimmten lokalen , räumlichen Bedingungen entsteht , natürlich oder mit unserer Hilfe. Eine Gartenecke hat ihr Mikroklima, das durch die Winde bestimmt wird, die dort laufen oder nicht, und durch die Pflanzen, die gepflanzt werden. Luftfeuchtigkeit ist wichtig, zu viel, zu viel, so dass Sie nicht in die Mikroklimas stecken, die Sie in Ihrem Haus und Garten schaffen.
Stellen Sie sich ein Kind vor, das noch geboren werden muss, und statt im Bauch der Mutter, umgeben von Fruchtwasser, in einer Flasche Bier, Wein, Wodka, Whiskey und so weiter zu liegen. Dies ist das Bild der Kampagne " Too young to drink ", die anlässlich des Internationalen Tages des Fetalen Alkoholsyndroms und damit verbundener Störungen von der Europäischen Organisation FASD Alliance ins Leben gerufen wurde. N
Lassen Sie uns im Sommer über Klimaanlagen sprechen. Obwohl es einige Tricks gibt , um sich natürlich abzukühlen, ist die Klimatisierung immer noch die begehrteste. Hier sind 10 Tipps , um Ihre Wahl beim Kauf einer Klimaanlage zu leiten. Das Most Convegno Expoconfort, das größte biennale Zivil- und Industrietechnikunternehmen für Klimaanlagen und erneuerbare Energien in Italien, hat einen Leitfaden mit Tipps zur Auswahl der besten Klimageräte erstellt , den Einsatz optimiert, um geringe Rechnungen zu sparen und die Umweltbelastung zu reduzieren. Zunäc
Es wurde gestern in der Hauptstadt des Bundesstaates Rio Grande do Sul eingeweiht , der ersten Gasverwertungsanlage auf den Deponien . Dies ist Biotérmica Energia , in der Deponie von Minas do Leão, 90 Kilometer von Porto Alegre, Riograndense Waste Recovery Company (CRVR) entfernt. Die Anlage wird Energie aus dem Methangas erzeugen, das von der Deponieverwaltung erzeugt wird, die 3.5
Die Natur weiß wirklich, wie sie uns überraschen kann: Denken Sie nur an diese seltsame und farbenfrohe Bestie, die so viel Spaß macht, dass sie leicht mit einem Spielzeug oder einer Pokémon- Figur verwechselt werden könnte. Es ist ein Exemplar von Rossia Pacifica , fotografiert etwa 900 Fuß vor der Küste von Kalifornien. Die &
Einige Handlungen in unserem Leben sind so natürlich, wie Gehen, dass wir ihnen nicht viel Aufmerksamkeit schenken. Eine solche Aktion ist Defäkation oder, wie wir allgemein sagen, Pooping . Weil es etwas ist, was wir jeden Tag machen (auch wenn manche Menschen täglich viel Mühe haben), ist es normal, dass wir unseren Kot nicht beachten. Si