Alles Über Gesundes Leben!

Das seltenste Insekt der Welt ist nicht ausgestorben. Kenne deine außergewöhnliche Geschichte

Es hat einen schwer zu merkenden wissenschaftlichen Namen, Dryococelus australis, aber sein populärer Name ist Hummer, ist eine Spezies des endemischen australischen Holzwurms, besonders Lord Howe Island, gelegen in der Tasman See.

Es ist zweifellos eine mythische Kreatur, die in den 1930er Jahren, vor fast 90 Jahren, ausgelöscht wurde, aber nein! Es gibt eine neue Bestätigung, dass das Insekt, das als das seltenste der Welt gilt, dieses Land noch bewohnt!

Ein DNA-Test bestätigte die Existenz eines ausgewachsenen weiblichen Exemplars, das in der Nähe der sogenannten "Kugelpyramide", des größten Felsens der Welt, in der Tasmansee, 23 km südöstlich von Lord Howe Island, lebt.

Die Wiederentdeckung könnte den Weg für die Wiedereinführung in den kommenden Jahren ebnen.

Lord Howe Island ist der Überrest eines großen Vulkans, der vor sieben Millionen Jahren zwischen Australien und Neuseeland auf See geboren wurde. Das nächste Land ist Australien, 600 km entfernt.

Die Geschichte von Dryococelus australis

Als schwarze Ratten nach dem Schiffbruch des Makambo-Schiffes 1918 Lord Howe Island überfielen, verschwanden viele einheimische Inselarten. Aber durch das, was als "Lazarus-Effekt" bekannt wird, wäre diese Kreatur nicht ganz verschwunden. (Von Lazarus oder Taxon Lazarus wird von einem paläontologischen Phänomen gesprochen, bei dem einige bereits als ausgestorben betrachtete Tier- oder Pflanzenarten wieder auftauchen).

In den 1960er Jahren sagte ein Team von Kletterern, die die Kugelpyramide besuchten, dass sie ein totes Exemplar gesehen hätten. Während anderer Expeditionen wurden weitere tote Insekten gefunden, aber im Jahr 2001 entdeckten Entomologen eine Population dieser Insekten in einem einzigen Strauch von Melaleuca. Es bestand aus etwa 20 Exemplaren.

Ein paar Jahre später nahm ein Forschungsteam des Nationalparks und Wildtierdienstes von New South Wales zwei Insektenpaare mit, um ihnen zu helfen, sich fortzupflanzen, um die Art auf Lord Howe Island wieder einzuführen.

Dieses Projekt ist in Bearbeitung.

Im Jahr 2008 bestand die Population dieser Insekten aus 450 Exemplaren und 20 von ihnen wurden bereits zu Lord Howe für ihre Wiedereinführung in einer kontrollierten Umgebung gebracht, in Erwartung der Ankunft der anderen.

Die neue Forschung

In der Tat gab es Zweifel, dass es sich tatsächlich um endemische Insekten handelte, die als ausgestorben galten. Einige schienen ganz anders zu sein. Jetzt haben Forscher an der Okinawa-Universität für Wissenschaft und Technologie in Japan unter der Leitung von Alexander Mikheyev die DNA der Spezies bestätigt und damit Dryococelus australis "reanimiert" .

"Wir haben gefunden, was alle erwarten, trotz einiger signifikanter morphologischer Unterschiede, es ist wirklich die gleiche Spezies", sagte Alexander Mikheyev.

Regierungsbeamte arbeiten an einem Programm zur Ausrottung eindringender Mäuse von Lord Howe Island, so dass Insekten zurückkehren können.

Das endemische Insekt der Insel Lord Howe ist etwa 15 cm lang und wiegt 25 g. Frauen sind größer als Männer. Sie haben keine Flügel, aber sie laufen sehr schnell.

Empfohlen
Viele sind Bestäubungsmittel in der Natur - Wind, Bienen, Mücken, Fliegen, Käfer. Eine große Anzahl von Pflanzen wird bestäubt um sich richtig zu vermehren . Getreide zum Beispiel ist darauf angewiesen, dass der Wind bestäubt wird. Früchte hängen von Tieren und Insekten ab. Die Realität ist, dass wir ohne Bestäubung keine Nahrung in Fülle und Qualität haben werden, denn laut Wissenschaftlern sind 75% der menschlichen Nahrung von der Bestäubung durch Tiere abhängig . Die Bienen k
Neben Juckreiz und Reizung kann Dehydrierung zu Blasenbildung an Händen und Füßen führen. Sehr häufig bei Menschen, die zu viel schwitzen, hat die Deshidrose in wärmeren Jahreszeiten, wie Sommer, eine gemeinsame Erscheinung. Wir werden verstehen, dass es Enthidrose ist, was seine Ursachen sind und die Hauptbehandlungen. Was
An diesem Morgen aufzuwachen war anstrengender als sonst? Vielleicht gibt es eine Erklärung. Heute ist Blue Monday , der traurigste Tag des Jahres . Es wäre kein Montag wie jeder andere, der berühmte harte Tag, vor allem für diejenigen, die am Wochenende zwei Tage der Ruhe genießen können und sich der Rückkehr mit voller Kraft zuwenden müssen. Cliff
Die Welt ist moderner und innovativer. Im Laufe der Jahre haben sich viele Dinge verändert und verändern sich ständig. Heute gibt es auf der Welt fast mehr Mobiltelefone als Einwohner, dh wir sind eine hochtechnologische Gesellschaft. Eine der neuen Technologien, die in Brasilien und in der Welt in den nächsten Jahren wachsen wird, ist eine virtuelle Hilfsausrüstung. Ken
Gewichtsverlust ... ist Suppe! Dies ist der Titel eines Buches des Naturforschers Márcio Bontempo, der mehr als 52 Rezepte, gut und geprüft, von Suppen enthält, die für eine Diät der Gewichtsabnahme geeignet sind. Und eine Reihe von hilfreichen Empfehlungen. Aber ich rede nicht über das Buch, nein, sondern über die "berühmte Suppendiät", die seit mindestens drei Jahrzehnten in Mode ist. Kurz ge
Reisen ist so gut! Neue Orte, Kulturen, Menschen kennenlernen ... Aber nicht jeder mag die Reise , vor allem wenn man mit dem Flugzeug unterwegs ist. Viele Menschen haben sogar Angst vor dem Fliegen . Kurzatmigkeit, Übelkeit, Klaustrophobie ... Es gibt viele Beschwerden. Aber wissen Sie, dass es ein paar Tricks gibt, die Ihnen helfen können, dieses schlechte Gefühl abzuwehren, sobald Sie Ihre Füße in ein Flugzeug stecken. 1)