Alles Über Gesundes Leben!

Die beste Medizin gegen Zika? Grundlegende Hygiene, sagt die UNO

"Während die Welt nach Hightech-Lösungen zur Bekämpfung des Zika-Virus sucht, dürfen wir den schlechten Zustand des Zugangs zu Wasser und Sanitärabwasser für benachteiligte Bevölkerungsgruppen nicht vergessen", sagte der Sonderberichterstatter der Vereinten Nationen für das Menschenrecht auf Wasser und Wasser Sanéamento, Léo Heller, in einer Notiz von der Organisation veröffentlicht.

Grundlegende Hygiene ist alles, es ist wichtig, es ist zwingend erforderlich.

Wenn so viele Häuser in Altamira-PA noch keine sanitäre Grundversorgung haben, verspricht man nach dem Bau des Kraftwerks Belo Monte bessere Tage, verspricht entweder die Bundesregierung oder das für die Arbeit verantwortliche Unternehmen, nach so viel Zununzumum Arbeiten, die in der Region erzeugt und erzeugt werden, stellen sich die Vernachlässigung vor, die das Thema der sanitären Grundversorgung im Land ist. In Altamira und im Rest von Brasilien scheint die Regierung nicht einmal für das Problem der sanitären Grundversorgung da zu sein.

Lesen Sie auch: BELO MONTE: TRAGÖDIE IM AUSTAUSCH VON TIPP?

Aber da ist das Zika-Virus und andere Krankheiten, die durch den gleichen Vektor verursacht werden, schwer zu bewältigen. Wie wir bereits gesagt haben, hat die Bekämpfung von Aedes damit zu tun, dem Umweltproblem Priorität einzuräumen. Welche Maßnahmen wären dringend erforderlich, um den Ausbruch zu stoppen ? Verbessere die Wasser- und Sanitärversorgung, sagen UN-Menschenrechtsexperten.

"Wir können sterile Moskitos entwerfen oder anspruchsvolle Internet-Tools verwenden, um Daten global zu kartieren, aber wir dürfen nicht vergessen, dass heute 100 Millionen Menschen in Lateinamerika immer noch keinen Zugang zu Hygienesanierungssystemen haben und 70 Millionen Menschen nicht haben Wasser an ihren Wohnorten ", sagt Léo Heller.

Unter Hinweis auf eine starke Verbindung zwischen schwachen Sanitärsystemen und dem aktuellen Ausbruch des von Moskitos übertragenen Zika-Virus sowie auf andere Krankheiten wie Dengue-Fieber, Gelbfieber und Chikungunya wies der Spezialist darauf hin, dass "die Verbesserung der Dienstleistungen der effektivste Weg ist ruiniert ". Er wies darauf hin, dass Lateinamerika das Ziel der Vereinten Nationen für das Millenniums-Entwicklungsziel (MDG) für Wasser im Jahr 2010 anerkannt habe, Fortschritte jedoch immer noch nicht erreicht werden.

Was die Hygiene anbelangt, so ist das MDG-Ziel bei Weitem nicht erreicht: 3 Millionen Menschen haben immer noch ihre Bedürfnisse offen .

"Die Regierungen der Region müssen die Verbesserung der Wasser- und Sanitärversorgung, insbesondere für die am stärksten gefährdeten Bevölkerungsgruppen, beschleunigen, um angesichts dieser globalen Gesundheitskrise Leben zu retten", betont er.

Laut Leilani Farha, Sonderberichterstatter für angemessenen Wohnraum, hat das Problem mit der Wasserspeicherung zu tun, bei der die Lebens- und Wohnbedingungen unzureichend sind . Solche Bedingungen ziehen schließlich noch mehr Moskitos an . Abwasser, das im Freien fließt, ohne ein System, in dem Wasser sicher zu den Bewohnern fließen und Pfützen bilden kann, ist ein perfekter Lebensraum für die Mückenzucht.

In dem Vermerk wird ferner klargestellt, dass Berichte über die Situation eines Landes oder eine spezifische Menschenrechtsfrage von Experten erstellt werden, die keine UN-Beamten sind und für die Arbeit nicht bezahlt werden.

Fassen wir den Zika-Fall in einer Reihe zusammen? Da so viele Fragen für den Mikrozephalie-Ausbruch, das kongenitalen Zika-Syndrom, Guillain-Barrè usw. noch offen sind, ist eines sicher: Wenn wir klug sind, können wir die schlechte Zeit nutzen, um eine bessere Zukunft aufzubauen. Wohlbefinden geht notwendigerweise durch sanitäre Grundversorgung . Geh zur Arbeit, Regierung!

Lesen Sie auch:

GRUNDLEGENDE SANIERUNG FÜR DAS GANZE LAND IST DAS MOTTO DER ÖKUMENISCHEN FRATERNITÄTSKAMPAGNE 2016

Fotoquelle: gazeta24hs

Empfohlen
Die Orchidee, weißt du, ist eine sehr zarte Blume und muss ordentlich gepflegt werden, damit sie noch lange blühen kann. Einer der wichtigsten Schritte bei der Pflege von Orchideen ist es, für jede Sorte das am besten geeignete Wasser zu gießen. Es gibt eine Vielfalt, die mehr Wasser braucht , es gibt diejenigen, die eine Trockenheit mögen, es gibt Wüstenorchideen, Feuchtgebiete, trockene Regionen, die anderen Wind mögen, der es nicht aushält. Aber e
Es ist Karneval, aber Sklaverei geht weiter! In Campo Grande (296) und Barra-Ondina (330) in Salvador wurden in den ersten drei Karnevalstagen 626 Kinder und Jugendliche wegen illegaler Beschäftigung von einer Kontrollmaßnahme gegen Kinderarbeit gefangen genommen . Die Minderjährigen arbeiteten zusammen mit Straßenverkäufern und informellen Gewerben in den festlichen Circuitos der Stadt (Circuito Osmar, in Campo Grande und Circuito Dodô, in Barra-Ondina). Ange
Denke darüber nach, wie oft stellst du die Frage "Wie geht es dir?" Du sagst einfach "Ich bin müde"? Und wie oft fragen und antworten Sie gleich? Ja, dieser müde Kerl ist sehr verbreitet und verständlich. Wir haben immer tausend Aufgaben und wir laufen immer hin und her. Ein SPA, ein Urlaub, mehr Stunden Schlaf und weniger Stress bei der Arbeit würden niemandem schaden, aber immer müde zu sein ist sogar ein bisschen komisch, besonders wenn man auch nach den Ferien, auch nach einer guten Nachtruhe, auch nach einem ruhigen Tag noch bei Arbeit, wir fühlen uns immer noch müde. M
Kinderarbeit ist eine Realität. Soziale Ungleichheiten und das Fehlen von Mechanismen, die den Schutz von Kindern und Jugendlichen gewährleisten, machen dieser Form der Ausbeutung Platz. Diese Realität muss jedoch geändert werden. Der Welttag gegen Kinderarbeit wurde 2002 von der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO), einer mit den Vereinten Nationen (UN) verbundenen Organisation, gegründet und am 12. Jun
In der Mitte der Innenstadt von São Paulo , ein Park, im Park, Bäume, ein verlassenes und zerstörtes Haus, aber keine Person, an ihrer Stelle, eine Geschichte des Kampfes , die bis heute anhält. Der Ort, der in drei Lose unterteilt ist, jede mit eigener Einschreibung, hat eine sehr interessante Geschichte, die 1907 mit der Aneignung von Raum durch die französische Frauenschule Des Oiseaux begann , die sich an glückliche Familien in der Stadt São Paulo richtet. Jahre
Obwohl die allgemeine Richtlinie so ist, dass wir die Grenze von 5 Gramm Salz pro Tag nicht überschreiten, schätzt die WHO, dass 75% der Weltbevölkerung mindestens das Doppelte der empfohlenen Tagesdosis konsumieren. Es ist eine heikle Angelegenheit zu behandeln, wie wir sehen werden, abgesehen von vielen gesundheitlichen Problemen, die hohe Menge an Salz (und Zucker) in Lebensmitteln vorhanden sein kann, die wir nicht einmal vermuten . W