Alles Über Gesundes Leben!

Was ist TAO und wie können deine Lehren unserem Leben nützen?

"Tao" bedeutet "Weg" und ist Teil verschiedener chinesischer Philosophien und Religionen, aber es ist eine philosophische Grundlage, insbesondere Taoismus, Wissen, das sich auf die Quelle, Dynamik und Stärke in allem bezieht, was existiert.

Die Hauptarbeit des Taoismus ist Tao Te Ching, ein Buch, das die Lehren enthält, die Lao Tse zugeschrieben werden, zusammen mit den Schriften von Zhuangzi, bilden die philosophische Grundlage dieser östlichen Religion.

Im Laufe der Zeit sind eine Reihe von taoistischen Schulen entstanden, die Lehren und Praktiken vor dem Tao Te Ching vermischt haben - wie die Theorien der Schule der Naturforscher, die die Konzepte von Yin-Yang und den fünf Elementen der Natur behandeln.

Taoistische Traditionen und Grundlagen betonen als Grundlage für ein Leben mit Gleichgewicht und Weisheit folgende Verhaltensweisen:

  • die Ruhe
  • Nicht-Aktion
  • die Leere
  • der Bereich der Wünsche
  • Einfachheit und Spontanität
  • die Betrachtung der Natur
  • Die drei Schätze: Mitgefühl, Mäßigung und Demut

Verschiedene spirituelle Lehren des alten China sind vom Taoismus beeinflusst, wie zum Beispiel:

  • Chinesische Alchemie, besonders Nei dan (Inner Elixir)
  • Chinesische Astrologie
  • Zen-Buddhismus
  • Verschiedene Kampfkünste
  • Traditionelle chinesische Medizin
  • Feng Shui
  • Verschiedene Arten von Giqong

Außerhalb Chinas ist der Taoismus Teil des Lebens der ostasiatischen Gesellschaften.

Nach der Arbeit der Weisen Lao Tse und Zhuangzi wuchs die Literatur des Taoismus und begann in Form eines Kanons, des Daozang, zusammengestellt zu werden, der manchmal auf Befehl des Kaisers von China veröffentlicht wurde.

In der gesamten chinesischen Geschichte wurde der Taoismus wiederholt als offizielle Religion des Staates eingeführt. Nach dem siebzehnten Jahrhundert verlor der Taoismus in China seine Stärke. In den ersten Jahrzehnten der Volksrepublik China und während der Kulturrevolution von Mao Zedong wurde der Taoismus von der Regierung bekämpft.

Heutzutage ist es eine der fünf von der Volksrepublik China anerkannten Religionen und hat Anhänger in der ganzen Welt.

Um zu verstehen, was Taoismus ist und was das TAO abdeckt, werden die folgenden Themen erläutert:

Die

  1. Geschichte des Taoismus
  2. Bedeutung von TAO
  3. Taoistische Philosophie
  4. Der weise Taoist Zhuangzi
  5. Religion Taoist
  6. Der Taoismus in Brasilien
  7. Lebe nach TAO
  8. Nachricht: TAO - Die Weisheit der inneren Stille
  9. Reflexion: Schweigen spricht

1. Geschichte des Taoismus

Traditionell wird der Taoismus den folgenden Hauptquellen zugeschrieben:

  • Der älteste, der mythische "Gelbe Kaiser", der zwischen 2697 v. Chr. Und 2597 v. Chr. Lebte
  • Das Buch der mystischen Aphorismen Tao Te Ching, geschrieben von Lao Tse.
  • Die Werke des Philosophen Zhuangzi (369 v. Chr. - 286 v. Chr.)
  • Andere Bücher, wie Liezis Vertrag von Perfect Void und die Huainanzi Compilation.
  • Das alte I Ging, "Das Buch der Wandlungen", wird als eine zusätzliche Quelle des Taoismus angesehen.

Aspekte des Konfuzianismus, des Taoismus und des Buddhismus wurden später synthetisiert und durch die neokonfuzianische Schule verschmolzen.

Während des 18. Jahrhunderts wurde die Chinesische Kaiserliche Bibliothek errichtet, die praktisch alle taoistischen Bücher ausschloss. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war der Taoismus so stark gesunken, dass er nur eine vollständige Kopie von Daozang im White Cloud Kloster in Peking blieb.

Taoistische Philosophie hat im Laufe der Zeit viele Anhänger auf der ganzen Welt angezogen. Dschingis Khan, mongolischer Kaiser, schätzte die taoistische Philosophie und während der ersten Jahrzehnte der mongolischen Herrschaft in China hatte der Taoismus seine Expansion zwischen dem dreizehnten und vierzehnten Jahrhundert.

Aus dieser Tatsache sind viele traditionelle taoistische Schulen in verschiedenen Teilen der Welt entstanden.

Gegenwärtig hat die Religion ungefähr 3.000 Mönche und ungefähr 20 Millionen Anhänger weltweit, die in Hongkong, wo es 360 taoistische Tempel gibt, sehr beliebt sind.

2. Bedeutung von TAO

Taoismus ist mit dem Diagramm von Taiji, dem Symbol von Yin-Yang, verbunden. Das Tao-Ideogramm bedeutet "Weg" oder "Weg" mit einer tiefen und abstrakten Bedeutung für die chinesische Religion und Philosophie.

TAO ist das tiefgründigste und mysteriöseste in der Realität und hat Beziehung als Fluss und Essenz des Lebens.

Es ist alles da ist.

TAO ist der Weg, der Wanderer und der Weg.

Laut Tao Te King: TAO "handelt ohne Aktion". Das TAO ist natürlich!

3. Taoistische Philosophie

Gemäß der taoistischen Weisheit ist das Handeln und Fließen gemäß der Natur mit Feinheit besser als mit Gewalt. Die tiefste Quelle in uns ist das, was uns wirklich zu unserer persönlichen Interaktion mit dem Universum führt.

Das Verlangen blockiert unser Verständnis des Weges.

Moderierendes Verlangen erzeugt Klarheit, Klarheit und Zufriedenheit. Für den Taoismus erzeugt der Wunsch menschliche Unzufriedenheit, denn wenn ein Wunsch befriedigt wird, erscheint ein anderer, ehrgeiziger, an seiner Stelle.

Gemäß der taoistischen Philosophie sollte das Leben so geschätzt werden, wie es ist, anstatt es zu zwingen, das zu sein, was es nicht ist, also sollte man nichts begehren, "nicht einmal Verlangen nicht."

Die taoistische Vision drückt aus, dass wir Teil einer Einheit sind, die sich in Vielfalt und in ständiger Bewegung und Transformation manifestiert, auf diese Weise ist alles Ausdruck des Lebens in seinem natürlichen Fluss. Der Dualismus ist nach dem Taoismus die Manifestation der Grundprinzipien und der zwei Kräfte, die die Welt regieren: Yin und Yang und von ihnen kommt:

  • männlich und weiblich
  • Licht und Schatten
  • aktiv und passiv
  • Bewegung und Stille

Die taoistische Philosophie gibt uns das Verständnis, dass wir über das Wesen des Lebens nachdenken, es kann uns helfen, die Welt positiv zu beeinflussen. Nach dem Taoismus liegt die Weisheit darin, unserer inneren Natur zu vertrauen und nicht unserer Rationalität, die das Problem in allem sieht.

Tao Te Ching steht für das Schreiben der taoistischen Lehren von Lao Tse in der Zeit zwischen 350 und 250 v. Chr. Dieses Werk ist nicht thematisch geordnet, doch die Hauptthemen des Textes drehen sich um die Natur des TAO und wie es zu erreichen ist.

TAO ist unbenennbar und vollbringt große Dinge durch kleine.

4. Der taoistische Weise Zhuangzi

Die Zhuangzi-Arbeit wird traditionell dem gleichnamigen taoistischen Weisen zugeschrieben. Zhuangzi erscheint auch als Charakter in der Erzählung des Buches. Das Zhuangzi enthält Prosa, Poesie, Humor und Streit. Unter den Charakteren in den Zhuangzi-Geschichten ist Lao Tse, der Autor von Tao Te Ching, sowie Konfuzius, ein anderer chinesischer Salbei.

5. Taoistische Religion

Lao Tse sprach den Taoismus in seiner Arbeit Tao Te Ching als philosophische Lehre an. Ungefähr eintausend Jahre nach seinem Tod entstand eine Ansammlung von Lehren und religiösen und kulturellen Praktiken, die die taoistische Religion prägten.

Die taoistische Religion bewahrt wichtige Aspekte der Philosophie von Lao Tse mit der Hinzufügung buddhistischer Ideen und Praktiken. Die Grundlagen der Fünf Elemente und der chinesischen Alchemie. Viele alte Versionen der traditionellen chinesischen Medizin stammen aus dem taoistischen Denken.

6. Taoismus in Brasilien

In Brasilien gibt es mehrere Zweige, die religiös und philosophisch mit dem Taoismus verbunden sind. Einer davon wird von der Taoistischen Gesellschaft Brasiliens vertreten.

Die Taoistische Gesellschaft Brasiliens wurde am 15. Januar 1991 in Rio de Janeiro gegründet, um die taoistische Lehre in all ihren verschiedenen Ausdrucksformen zu verbreiten:

  • religiös
  • philosophisch
  • wissenschaftlich
  • kulturell

Dazu werden verschiedene Mittel verwendet, wie zum Beispiel:

  • Praktiken, die eine gute körperliche und geistige Gesundheit fördern.
  • Das Studium der Klassiker, geschrieben von den großen Meistern des Taoismus.
  • Mystische Aktivitäten, die die innere Ordnung, wie Meditation, als einen Weg der Selbstverwandlung und spirituellen Erhöhung wiederherstellen.

7. Lebe nach TAO

Spontan ist es das TAO, also tut es "nichts". Das TAO produziert alles und ist es, was es trägt. Es entsteht und handelt spontan. Alles, was Teil der Schöpfung ist, hat seine spontane und natürliche Art zu sein. Jeder kann glücklich sein, solange er sich seiner Natur gemäß mit dem Natürlichen entwickelt.

Es sind die Veränderungen in ihrer Natur, die Schmerz und Leid verursachen. Das Künstliche widersetzt sich dem TAO.

Die Art zu leben Taoist:

Wenn wir gemäß der Natur leben und uns von den gelernten Bedingungen, die sich gegen sie richten, wegtragen lassen, werden wir in der Lage sein, mit geringster Anstrengung alles zu tun, was möglich ist. Wir lassen das Leben seinem natürlichen Lauf folgen. Wir tun nichts, aber es bleibt nichts zu tun.

Das TAO ist:

  • Der Weg der natürlichen Spontaneität
  • Das Ganze des Lebens
  • Die Natürlichkeit jedes Wesens und Elements der Schöpfung
  • Es ist nichts und alles gleichzeitig.
  • Es ist Aktion mit Nicht-Aktion

Das TAO ist der Ursprung und durchdringt und erhält die gesamte Schöpfung. In TAO hat alles seine natürliche Art zu sein. Es gibt nur Glück, wenn wir den natürlichen Fluss der Schöpfung respektieren. Die Veränderungen und Eingriffe in die Natur von allem, was Leben ist, sind Auslöser von Schmerz und Leid in der Existenz.

Um eine Vorstellung von den Tao Te Ching Inhalten zu bekommen, gibt es zwei Auszüge aus diesem Buch:

Text des Tao Te Ching - Kapitel 48:

Auf der Suche nach Wissen wird den ganzen Tag etwas hinzugefügt. In der Praxis des Tao wird jeden Tag etwas eliminiert. Es wird immer weniger getan, bis es den Zustand des Nichthandelns erreicht. Wenn nichts getan wird, bleibt nichts mehr zu tun.

Die wahre Domäne ist es, das Leben ohne Störung, Manipulation und Kontrolle auf natürlichem Wege gehen zu lassen.

Text des Tao Te Ching-Chapter 11:

Dreißig Strahlen konvergieren zur Mitte eines Rades, aber es ist das Loch, in das die Achse eintritt, das es nützlich macht. Der Ton wird geformt, um ein Gefäß zu machen, es ist der Raum in ihm, der es nützlich macht.

Sie machen Türen und Fenster zu einem Raum, sie sind die Löcher, die es nützlich machen. Der Vorteil dessen, was da ist, beruht einzig und allein auf dem Nutzen dessen, was nicht da ist.

8. Botschaft: TAO - Die Weisheit der inneren Stille

In diesem Video erzählt Padrinho Zé Ricardo den taoistischen Text über die Weisheit der inneren Stille, höre zu und denke darüber nach!

Es folgt auch in schriftlicher Form der taoistische Text, der im Video erzählt wird:

Die Weisheit der inneren Stille

Sprechen Sie nur wenn nötig. Denk darüber nach, was du sagen wirst, bevor du deinen Mund öffnest. Sei kurz und präzise, ​​denn jedes Mal, wenn du ein Wort rauslässt, lässt du gleichzeitig einen Teil deines "Chi" (Energie) los. Auf diese Weise lernen Sie, die Kunst des Sprechens zu entwickeln, ohne Energie zu verlieren.

Niemals Versprechungen machen, die du nicht halten kannst. Beschwere dich nicht und verwende in deinem Vokabular keine Wörter, die negative Bilder projizieren, weil alles, was du mit deinen mit "Chi" geladenen Worten gemacht hast, um dich herum produziert wird. Wenn du nichts Gutes, Wahres und Nützliches zu sagen hast, solltest du besser den Mund halten und nichts sagen.

Lerne, wie ein Spiegel zu sein: beobachte und reflektiere Energie . Das Universum selbst ist das beste Beispiel für einen Spiegel, den die Natur uns gegeben hat, weil das Universum bedingungslos unsere Gedanken, unsere Emotionen, unsere Worte, unsere Handlungen annimmt und uns die Reflexion unserer eigenen Energie durch die verschiedenen Umstände, die sich darstellen, sendet in unseren Leben.

Wenn Sie sich mit Erfolg identifizieren, werden Sie Erfolg haben. Wenn Sie sich mit einem Fehler identifizieren, werden Sie scheitern. So können wir beobachten, dass die Umstände, die wir erfahren, lediglich äußere Manifestationen des Inhalts unserer inneren Konversation sind.

Lerne, wie das Universum zu sein, höre und reflektiere Energie, ohne dichte und unbeschädigte Emotionen. Weil wir wie ein Spiegel sind, ohne Emotionen, lernen wir, anders zu sprechen. Mit ruhiger und ruhiger mentaler Kraft, ohne Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich mit Ihren persönlichen Meinungen aufzudrängen und übermäßige emotionale Reaktionen zu vermeiden, erlaubt es einfach aufrichtige und fließende Kommunikation. Gib nicht viel Wert und sei demütig, denn je mehr du dich überlegen, intelligent und arrogant zeigst, desto mehr wirst du zu einem Gefangenen deines eigenen Bildes und du lebst in einer Welt der Anspannung und Illusionen .

Sei diskret, bewahre dein intimes Leben, auf diese Weise befreist du dich von der Meinung anderer und du wirst ein ruhiges und wohlwollendes Leben haben, unsichtbar, mysteriös, undefinierbar, unergründlich wie das 'TAO'.

Tritt nicht in Konkurrenz mit anderen ein, werde wie das Land, das uns nährt, das uns das Notwendige gibt. Hilf anderen, ihre eigenen Tugenden und Qualitäten wahrzunehmen, zu leuchten. Der Wettbewerbsgeist lässt das Ego wachsen und führt unweigerlich zu Konflikten.

Habe Vertrauen in dich selbst . Bewahre deinen inneren Frieden, vermeide es, in die Provokation zu geraten und andere zu betrügen.

Machen Sie keine Kompromisse . Wenn Sie hastig handeln, ohne sich der Situation bewusst zu sein, werden Sie Komplikationen verursachen. Die Leute haben kein Vertrauen in diejenigen, die sehr leicht "Ja" sagen, weil sie wissen, dass dieses berühmte "Ja" nicht solide und wertlos ist.

Nimm einen Moment der inneren Stille, um alles zu betrachten, was sich dir präsentiert, und dann eine Entscheidung zu treffen. So wirst du Vertrauen in dich selbst und Weisheit entwickeln. Wenn es wirklich etwas gibt, das Sie nicht kennen oder nicht die Antwort auf eine Frage haben, die Sie gestellt haben, akzeptieren Sie es. Die Tatsache, nicht zu wissen, ist sehr unangenehm für das Ego, denn er mag es, alles zu wissen, immer Recht zu haben und immer seine ganz persönliche Meinung zu geben. In Wirklichkeit weiß das Ego nichts, es lässt dich einfach glauben, dass du es tust. Vermeide es, zu urteilen oder zu kritisieren.

Das "TAO" ist unparteiisch in seinen Urteilen, es kritisiert niemanden, es hat ein unendliches Mitgefühl und es kennt die Dualität nicht. Jedes Mal, wenn du jemanden verurteilst, drückst du nur deine persönliche Meinung aus und das ist ein Energieverlust, es ist purer Lärm.

Urteilen ist eine Möglichkeit, deine eigenen Schwächen zu verbergen. Der Weise toleriert alles, ohne ein Wort zu sagen.

Denken Sie daran, dass alles, was Sie in anderen stört, eine Projektion von allem ist, was Sie nicht selbst erobert hat. Lassen Sie jeden Ihre Probleme lösen und konzentrieren Sie sich auf Ihr eigenes Leben.

Wenn du versuchst, dich selbst zu verteidigen, gibst du den Worten anderer tatsächlich zu viel Bedeutung und gibst ihrer Aggression mehr Kraft. Wenn du akzeptierst, dich nicht zu verteidigen, wirst du zeigen, dass die Meinungen anderer dich nicht betreffen, dass sie einfach Meinungen sind und dass du andere nicht davon überzeugen musst, glücklich zu sein.

Deine innere Stille macht dich teilnahmslos. Mache regelmäßig Gebrauch von Stille, um dein Ego zu erziehen, das die schlechte Angewohnheit hat, ständig zu sprechen. Übe die Kunst, nicht zu sprechen. Nehmen Sie einen Tag in der Woche, um nicht zu reden. Oder zumindest ein paar Stunden am Tag, wie es Ihre persönliche Organisation zulässt. Dies ist eine großartige Übung, um das Universum des unbegrenzten TAO kennenzulernen und zu lernen, anstatt zu versuchen, in Worten zu erklären, was TAO ist.

Allmählich wirst du die Kunst des Sprechens ohne Sprechen entwickeln und deine wahre innere Natur wird deine künstliche Persönlichkeit ersetzen und das Licht deines Herzens und die Kraft der Weisheit der Stille erscheinen lassen. Dank dieser Kraft werden Sie alles anziehen, was Sie für Ihre eigene Leistung und vollständige Befreiung benötigen. Aber du musst aufpassen, dass das Ego nicht infiltriert ...

Die Macht bleibt, wenn das Ego ruhig und still bleibt. Wenn dein Ego sich selbst aufdrängt und diese Macht missbraucht. Die gleiche Macht wird zu einem Gift und dein ganzes Wesen wird schnell vergiftet.

Sei still, kultiviere deine eigene innere Kraft. Respektiere das Leben anderer und alles, was auf der Welt existiert. Erzwinge, manipuliere oder kontrolliere nicht das nächste. Werde dein eigener Meister und lass andere sein, was sie sind oder was sie sein können. Mit anderen Worten, lebe, indem du dem heiligen Leben von TAO folgst.

9. Reflexion: Schweigen spricht

Ist dir bewusst geworden, dass die innere Stille grundlegend ist, um mit dem TAO verbunden zu sein?

Zur weiteren Reflexion und Klärung unseres Verständnisses von TAO folgt eine Videobotschaft zu SILENCE (Non-Action) der folgenden schriftlichen Botschaft, um über deren Inhalt zu meditieren:

Schweigen spricht

In der Stille hören wir, was die Natur ausdrückt und wir kommunizieren mit unserem Geist. Gefühl bringt Botschaften, die der Verstand nicht kennt. Intim hat eine einzigartige Art, mit uns zu sprechen. Überall gibt es Botschaften und Weisheit. Der Tanz der Existenz bewegt sich mit verschiedenen Melodien und treibt uns manchmal mit einem schnelleren Rhythmus an, manchmal weniger.

Die Seele ist unser Bindeglied zwischen Himmel und Erde. Das Unsichtbare nimmt Gestalt in unserer Vorstellung an. Und es offenbart sich durch Intuition und Inspiration. Das Leben schreibt seine Poesie zu jeder Zeit, aber nur die aufmerksamen und empfindsamen Augen wahrnehmen. Unser innerer Meister führt uns zu uns selbst!

Jede Situation ist ein Hinweis auf diese Offenbarung. In der Stille werden die Geheimnisse entschlüsselt. Jeder Konflikt, jede Spannung und jeder Krieg, wenn wir uns der Stille ergeben, hören auf und fühlen sich wieder hergestellt. Derjenige in uns, der alles sieht, fühlt und weiß, wie man in der Stille ausspricht und die Gelassenheit des Seins und der GEFÜHLTEN EWIGKEIT fördert!

Vielleicht möchten Sie auch lesen:

WIE MAN STRESSE ÜBERSCHREITET, UM NICHT ZU ADRESSEN? Lass uns rollen! WISSENSCHAFT BESTÄTIGT

Empfohlen
Jeder stimmt zu, dass Chulo etwas ist, das niemand verdient. Ob es für diejenigen ist, die haben oder für diejenigen, die fühlen, der Chulo ist böse, unbequem und auch sehr peinlich. Obwohl viele Menschen verzweifelt werden in dem Glauben, dass dies eine unlösbare Situation ist, kann der Fuß mit einem Cholé leicht mit Methoden und Hausmitteln behandelt (und von der Chulo befreit werden). Was v
Nichts war wie das Wochenende, die Menge versammelte sich und die Eisige, um die Unterhaltung zu beleben. Eine von Ibope durchgeführte Studie weist darauf hin, dass 64% der 2.000 befragten Brasilianer Bier bevorzugen . Wir alle kennen die nationale Vorliebe für die Blondine. Was wir nicht wissen ist, dass brasilianische Biere aus transgenem Mais hergestellt werden .
Banane, Apfel, Ananas, Melone, Orange, Guave. Jede dieser Früchte ist leicht in den Obstbäumen und Kühlschränken der Brasilianer zu finden, vor allem in den südlichen und südöstlichen Regionen. Brasilien ist jedoch als ein Land anerkannt, das reich an Obst ist und diese "Qualität" sollte wann immer möglich genutzt werden. Der Tip
Neue und interessante Rezepte kommen zurück - das ist einer von ihnen. Die Verwendung von Kurkuma und schwarzem Pfeffer ist im Ayurveda klassisch und auch in der östlichen Medizin wissenschaftlich anerkannt . Goldene Milch ist angezeigt, um Ihre Immunität im Falle von Grippe und Erkältungen und sogar in ernsteren Situationen wie einige Arten von Krebs zu erhöhen . Die
Die asiatische Centella ist eine sehr verbreitete Pflanze in den Dünen und Stränden des brasilianischen Südostens - der Hydrocotyle asiatica des Jundus, dessen Blatt auf dem Foto unten zu sehen ist. Es ist auch bekannt als Duft, Gotu Kollagen, Gotu Kleber und andere Namen, die von Region zu Region variieren. W
Während ich hier über Angst schrieb, erinnerte ich mich an ein anderes sehr ähnliches Thema, das mit den Problemen des modernen Lebens verbunden ist: Stress! Dies ist eine weitere biologische Eigenschaft unseres Körpers, die als Reaktion auf alltägliche Situationen auftritt und, wie Depressionen und Angstzustände, wenn sie nicht repariert werden, zu ernsthaften Konsequenzen führen kann. Obwoh