Alles Über Gesundes Leben!

Gibt Teflon Chemikalien frei?

Teflon ist die häufigste Beschichtung in Antihaft- Töpfen und Pfannen . Praktisch, es macht es einfach, das Essen zu kochen, ohne zu brennen und es beschleunigt beim Abwasch, weil es verhindert, dass das Essen in der Pfanne klebt. Aber wie sicher ist es für die Gesundheit ? Können wir mit diesem praktischen teflonbeschichteten Kochgeschirr leise kochen?

Wir werden versuchen, dieses heikle Argument zu vertiefen und daran zu erinnern, dass es Alternativen zu Teflon gibt.

Was ist Teflon?

Teflon ist der Handelsname eines synthetischen Polymers, bekannt als Polytetrafluorethylen und mit der Abkürzung PTFE . Es ist ein hochtemperaturbeständiger Kunststoff, sogar höher als 200 ° C. PTFE ist hydrophob und hat einen der niedrigsten Reibungskoeffizienten in Bezug auf Feststoffe. Auf diese Weise ist die Antihaftung von teflonbeschichtetem Kochgeschirr gewährleistet.

Giftige Substanzen

Laut der Environmental Working Group führt der thermische Abbau von PTFE zur Auflösung von toxischen Substanzen, einschließlich korrosiven und tödlichen Gasen, zusätzlich zu PFIB, einem hochgiftigen chemischen Mittel, das für eine lange Zeit in der Umwelt verbleiben kann. Doch laut der Environmental Working Group würde Teflon mit unserem Körper in Kontakt kommen, lange darin verweilen und Schäden an Leber und Schilddrüse verursachen, was unsere Fähigkeit, Infektionen abzuwehren, verringern würde. Das Problem von Teflonrückständen in Nahrungsmitteln und in unserem Körper wäre häufiger bei stark verwendetem, verdorbenem und zerkratztem Antihaft- Kochgeschirr .

Gefahren für den Menschen

Teflon ist nicht nur schädlich für Tiere - tödliche Toxizität wurde bei fliegenden Männern bestätigt -, sondern wäre auch eine gefährliche Substanz für den Menschen. In seltenen Fällen könnte es ein grippeähnliches Syndrom auslösen, das mit der Exposition gegenüber den toxischen Substanzen in Verbindung steht, die von diesem Material zurückbleiben. Die Gefahren würden auch stillende Mütter beeinflussen: Teflonrückstände wurden in der Muttermilch von 45 Müttern im Laufe eines Jahres von Forschern an der Universität von Manchester identifiziert.

Dupont, der Erfinder und erste Hersteller von teflonbeschichteten Produkten, hätte seit mehr als 50 Jahren von seinen negativen gesundheitlichen Auswirkungen gewusst. Dies wurde zu einer Zeit deutlich, als Arbeiter in ihren Fabriken während der Arbeit krank wurden. Die Risiken wären mit den Stoffen und dem Rauch des Materials verbunden.

Wird Teflon gesetzlich verboten?

Die Environmental Protection Agency (EPA) hat bestätigt, dass eine der Substanzen, die bei der Herstellung von Teflon - Perfluoroctansäure (PFOA) verwendet wird, für 4 Jahre im Blut verbleibt . Also müssen die Produzenten bis 2015 ihre Produktion einstellen. Zu diesem Zweck wandte sich Epa an Dupont, 3M und andere große Unternehmen. Die größte Gefahr besteht in der Schädigung der Leber und der Fortpflanzungsorgane sowie in einem Risiko für Schwangerschaft und ungeborene Kinder, da die Rückstände dieses Materials in den Nabelschnüren und im Blut schwangerer Frauen lokalisiert sind. Industrieabfälle aus PFOA können dazu führen, dass sich die toxische Substanz im Grundwasser ansammelt und das Trinkwasser verunreinigt. PFOA gilt als eine Substanz, die wahrscheinlich für Menschen krebserregend ist.

Sind Antihaftpfannen gefährlich?

Die US-Entscheidung, Teflon und PFOA zu verbieten, soll reflektiert werden. Sind antihaftbeschichtete Bratpfannen, besonders wenn alt, gefährlich ? Altroconsumo hatte 2011 Tests an verwöhnten Pfannen durchgeführt, ohne die Freisetzung von toxischen Substanzen zu entdecken, sondern einfach die Antiadherenz verloren zu haben.

Wenn jedoch wissenschaftliche Studien eine Exposition gegenüber Teflon mit gefährlichen Substanzen im Blut und im menschlichen Körper in Verbindung gebracht haben, ist es schwer zu glauben, dass Pfannen mit Antihaftbeschichtung nichts damit zu tun haben. Im Zweifelsfall kein Risiko eingehen, besonders bei dem besonders abgenutzten Kochgeschirr.

Wie gesagt, es gibt Alternativen zu Teflon . In Bezug auf Pfannen und Pfannen wäre Edelstahl eine sicherere Wahl. Edelstahl gilt als eines der inertesten Materialien und kann nur geringe Mengen an Chrom und Nickel zurücklassen, was bei Personen, die an Allergien oder Intoleranz gegenüber diesen Substanzen leiden, Probleme verursachen könnte. In diesem Fall wäre eine andere gültige Alternative Pirex-Glaspfannen zusätzlich zu Gusspfannen, die nicht mit toxischem Zahnschmelz beschichtet sind. Vielleicht ist es nur so, dass wir die Praktikabilität des Teflons beiseite lassen, bis wir sicher sind, dass wir diese Substanz nicht einnehmen, oder?

Lesen Sie auch:

ANTI-AGING PANELS: TOXISCHE SUBSTANZEN UND GESUNDHEITSGEFÄHRDUNG

Was sind die besten Kochfelder? DAS PROS UND KONTRAST ALLER MATERIALIEN

WISSEN SIE DIE GIFTIGEN SUBSTANZEN HINTER KOSMETIK

Empfohlen
Es gibt ein populäres Sprichwort, das wahr ist: "Wir essen zuerst mit unseren Augen", und dieses Sprichwort, das Werbetreibende der Lebensmittelindustrie sehr gut kennen, verwendet eine Reihe cleverer Tricks , um ein perfektes, saftiges, scharfes oder knuspriges Essen von jedem zu bewerben unwiderstehlicher Weg!
Theo und Beau waren vor ein paar Monaten im Internet sehr erfolgreich: ein Hund und ein Kind, die hauptsächlich während des Schlafes und in jeder erdenklichen Position dargestellt wurden. Jetzt kam Beaus Schwester und füllte das Fotoalbum der Pantomime-Familie aus! Theo ist ein Boxer, Pastor und Labrador- Mischling , der von der Familie von Jessica Shyba , einer nordamerikanischen Bloggerin, die für ihre mommasgonecity.com
Die ayurvedische Medizin ist 7.000 Jahre alt und sammelt Vorbeugungs- und Pflegemassnahmen mit dem Ziel, die Lebensqualität des Menschen im Einklang mit der Natur zu verbessern. Dieses medizinische System, dessen Name Ayurveda aus dem Sanskrit stammt und " Wissenschaft des Lebens" bedeutet, entstand in Indien und entwickelte sich auf der Grundlage der tiefen Beobachtung der Natur als Ganzes und des Menschen als einer ihrer Bestandteile .
In Itatinga, in der Region Piracicaba, im Westen des Bundesstaates São Paulo, gibt es eine Fläche von 2.175, 43 Hektar, eine vom Aussterben bedrohte Tierhaltungsstation , die Itatinga-Versuchsanstalt für Forstwissenschaften , die von der Forstwissenschaftlichen Fakultät verwaltet wird Luis de Queiróz Landwirtschaftsschule, Esalq. In
Detox-Säfte , dh diejenigen, die in der Lage sind, unseren Körper auf irgendeine Weise zu entgiften , sind zunehmend auf dem Vormarsch und sind wirklich sehr kraftvoll bei der Aufrechterhaltung der Gesundheit des Körpers. Wir schauen uns 13 einfache Rezepte an, die Sie zu Hause machen können. In jedem dieser Rezepte verwenden wir den Mixer . Ei
Gute Nachrichten für den Schutz der Ozeane und der Biodiversität : Ecuador hat gerade die Schaffung eines neuen Meeresschutzgebiets in den kristallklaren Gewässern der Galapagosinseln angekündigt , mit dem Ziel , die größte Haie-Kolonie der Welt zu schützen . Die Einrichtung des Reservats wird 32% der Gewässer um die dreizehn vulkanischen Inseln schützen: ein großer Teil des Ozeans wie Belgien. Das neue