Alles Über Gesundes Leben!

Die Abstinenzler haben weniger zu arbeiten als ihre trinkenden Kollegen

Krank werden und Arbeit verpassen. Die Abstinenzler tun dies mehr als diejenigen, die Alkohol konsumieren. Sehen Sie eine Studie mit eher bizarren Ergebnissen, durchgeführt von Wissenschaftlern des finnischen Instituts für Arbeitsmedizin, dem finnischen Institut für Arbeitsmedizin .

Im Gegensatz zu anderen Analysen der Risiken des krebsbedingten Alkoholkonsums und der Herzkrankheit untersuchte die Forschung die Abwesenheit von der Arbeit aus gesundheitlichen Gründen, indem sie Abstinenten, Trinker mit geringem Risiko und Trinker mit hohem Risiko verglichen.

Daten von 47.520 Erwachsenen in Finnland, Frankreich und dem Vereinigten Königreich, die auf eine Umfrage zum Alkoholkonsum zu zwei verschiedenen Zeitpunkten ihres Lebens antworteten, wurden berücksichtigt. Die Ergebnisse wurden dann mit der Anzahl der medizinischen Lizenzen konfrontiert.

Die Daten für Finnland beziehen sich auf die Jahre 1998 bis 2003, die Daten für Frankreich 1993 und 1997 und die Daten für Großbritannien von 1985 bis 1988 und von 1991 bis 1994.

Die Fragebögen wurden gebeten, die Alkoholaufnahme zu bewerten. Die Ergebnisse wurden dann mit einer Referenzgruppe verglichen, die aus Frauen bestand, die zwischen 1 und 11 Einheiten konsumierten, und Männern, die zwischen 1 und 34 konsumierten. Eine Einheit entspricht 12 g Alkohol.

Die "risikoarme" Grenze lag zwischen 1 und 34 britischen Einheiten (ca. 12 Bierkrüge oder 15 Gläser Wein) pro Woche für Männer und bis zu 17 Fraueneinheiten. Schätzungen wurden nach Geschlecht, Alter, sozioökonomischem Status, Rauchen und Body Mass Index geregelt.

Die Studie zeigte, dass Menschen, die Alkohol vollständig vermieden hatten, etwa 50% mehr Chancen hatten, krank zu werden.

Im Vergleich zur Referenzgruppe hatten Frauen und Männer, die berichteten, keine alkoholischen Getränke zu konsumieren, ein höheres Risiko, aufgrund von Erkrankungen des Bewegungsapparates, des Bewegungsapparates, des Verdauungstrakts und der Atemwege von der Arbeit fernzubleiben. Frauen und Männer, die von einem höheren Alkoholkonsum im Vergleich zu 11 und 34 Einheiten pro Woche berichteten, waren weniger abwesend, hatten jedoch ein erhöhtes Risiko für Intoxikationen oder Unfälle.

"In Finnland, Frankreich und dem Vereinigten Königreich scheinen Personen, die angeben, dass sie in zwei Zeitabständen von mehreren Jahren keinen Alkohol trinken, eine höhere Prävalenz von Arbeitsausfällen im Zusammenhang mit einer chronischen Diagnose von somatischen und psychischen Erkrankungen zu haben als diejenigen, die darunter trinken Risikolimit von 11 Einheiten pro Woche für Frauen und 34 Einheiten pro Woche für Männer, während risikoreicher Konsum in Finnland, Frankreich und im Vereinigten Königreich mit einem Anstieg der Arbeitsunfälle aufgrund von Unfällen oder Intoxikationen in Zusammenhang steht. " die Wissenschaftler.

Es sollte jedoch angemerkt werden, dass Abstinenzler oft aus ärmeren Umgebungen kamen, ein weiteres Merkmal, das mit hohen Krankheitsraten und weniger stabilen Arbeitsplätzen zusammenhängt. Außerdem, so die Wissenschaftler, verhindern einige Krankheiten oder deren Behandlung den Konsum von Alkohol, und dies könnte die Abwesenheit derer erklären, die keinen Alkohol konsumierten.

Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass die Forschung das erhöhte Risiko eines vorzeitigen Todes oder von Krankheiten wie Krebs, die mit Alkoholmissbrauch zusammenhängen, nicht untersucht hat. Neue Gesundheitsrichtlinien des World Cancer Research Fund (WCRF) haben gezeigt, dass schon geringe Mengen Alkohol das Risiko erhöhen können, an verschiedenen Krebsarten wie Mund, Rachen, Kehlkopf, Speiseröhre, Leber, Rektal und Brüste.

Laut Dr. James Nicholl sind die Ergebnisse vor allem deshalb wichtig, weil der Trend in drei Ländern mit unterschiedlichen Kulturen wahr ist:

"Forschung sagt nicht, dass Abstinenz gesundheitliche Probleme verursacht, aber - aus noch nicht geklärten Gründen - Abstinenzler eher krank werden" und die Arbeit verlassen.

Die Studie wurde in der Zeitschrift Addiction veröffentlicht .

Auf Alkoholkonsum und Krankheit, lesen Sie auch:

FLEISCHVERBRAUCH URSACHEN KREBS: SCHOCKALARM KOMMT AUS DEM WHO-ALKOHOL, BÖSES IN JEDER MENGE, SAGT FORSCHUNGSALKOHOL ERHÖHT DAS RISIKO VON KREBS UND VERURSACHT DAUERHAFTE GENETISCHE SCHÄDEN

Empfohlen
Im Bundesstaat Ceará wurde heute (11) die erste Stufe der Anlage eingeweiht, die das System verbinden wird, das die Gase aus dem Müll zu Biomethan verarbeitet . Biomethan hat ähnliche Eigenschaften wie Erdgas. Es wird auf der städtischen Mülldeponie westlich von Caucaia (Asmoc) in der Metropolregion Fortaleza produziert werden. Das
Hattest du jemals einen Tercol? Terçol ist nervig, es tut weh, irritierend und ansteckend. Weißt du, was zu tun ist und was nicht zu tun ist, wenn ein Gerstenkorn in deinem Auge erscheint? Das Gerstenkorn ist ein großer innerer oder äußerer Eiterabszess, der aufgrund einer bakteriellen Infektion, meist Staphylokokken, auf den Augenlidern auftreten kann. Es
Moderne Vegetarier mögen viel mehr mit den alten Ägyptern gemein haben, viel mehr, als Sie sich vorstellen können. Ja, weil Archäologen und Experten glauben, dass diese Leute einer Diät folgten , die hauptsächlich aus Gemüse , Früchten , Weizen und Gerste bestand . Eine Hypothese , die seit Jahren in Betracht gezogen wird und für alle alten Völker ein wenig wert ist, wurde kürzlich durch eine Kohlenstoffanalyse bestätigt . Alle Kohle
Die Steine, wertvoll und halb, sind berühmt für ihren kommerziellen Wert, für ihre Schönheit und für ihre vielfältigen Eigenschaften. Weißt du, was sie sind? Das Folgende ist eine Liste von einigen der wichtigsten Steine, so dass Sie ein wenig mehr über die Macht jedes einzelnen von ihnen, ihre Bedeutungen und Vorteile wissen. 1. Ach
Ein Gehalt von mehr als $ 165.000 pro Jahr, um eine scheinbar einfache Arbeit zu erledigen. Dies ist die Arbeit von Chicken Sexer , der seine Tage damit verbringt , Männchen und Weibchen von Zehntausenden flauschigen Hühnern zu Legehennen zu selektieren, aber trotz der scheinbar attraktiven Versorgung die britische Geflügelindustrie versucht, Kandidaten für den Posten zu finden, einen Job, den niemand machen will . Da
Diejenigen, die keine Kuhmilch oder andere Tiere trinken, aber zum Frühstück oder Mittagessen die sogenannten "Gemüsemilche" verwenden, dh Getränke, die Milch tierischen Ursprungs nachahmen und ersetzen, werden gewöhnlich durch die Wahl der vielen verfügbaren Optionen geleitet vor allem im Hinblick auf den Geschmack. Aber