Alles Über Gesundes Leben!

Die Auswirkungen des Vollmondes auf Mensch, Pflanzen und Tiere

Angesichts der Gezeiten und der Tradition, den Mondkalender in der Landwirtschaft zu respektieren, kann man die Auswirkungen des Mondes auf der Erde nicht leugnen. Die Wissenschaft hat die Auswirkungen von Vollmond auf Tiere bewiesen, aber es gibt immer noch ernsthafte Zweifel an ihrem Einfluss auf den Menschen . Gemäß der Volkstradition beeinflussen die Phasen des Mondes den Menstruationszyklus und insbesondere der Vollmond ist mit der Geburt verbunden . Hier sind einige interessante Fakten über die Auswirkungen des Vollmondes auf Menschen, Pflanzen und Tiere.

Auswirkungen von Vollmond auf Menschen

1. Schwierigkeit schlafen

Sind die Auswirkungen des Vollmonds auf den Menschen nur ein Mythos ? Vielleicht etwas, das nachweislich existiert. Der Vollmond wäre in der Lage, unseren zirkadianen Rhythmus (Wach-Schlaf-Zyklus) zu beeinflussen, heißt es in einer im Fachjournal Current Biology veröffentlichten Studie, wonach populäre Glaubenssätze korrekt wären . Alles wäre mit der Evolution der Arten verbunden, die nach den Zyklen des Mondes stattgefunden hätten. Der Vollmond, zumindest was den Schlaf betrifft, könnte auf unsere biologische Uhr einwirken.

2. Der Vollmond bei der Geburt

Manchmal hören wir, dass wir zur Bestimmung des Geburtsdatums nicht den vom Arzt angegebenen Tag, sondern die Ankunft des nächsten Vollmonds berücksichtigen sollten. Es ist leicht, die Phasen des Mondes mit dem Menstruationszyklus in Verbindung zu bringen, und wahrscheinlich würde auch im Hinblick auf die Geburtentraditionen ein Körnchen Wahrheit im allgemeinen Glauben vorhanden sein, obwohl es bis heute keine Statistiken gibt, die dies bestätigen könnten.

3. Wahnsinn

Der Verrückte ist verrückt, rebellisch, außer Atem und albern. Wahnsinn und Wahnsinn waren immer mit dem Vollmond verbunden . Die Wissenschaft ist auf der Suche nach statistischen Daten über den Anstieg von Unfällen, Selbstmorden und Morde während des Vollmonds, aber zwischen diesen Ereignissen und dieser Mondphase wurde zumindest in den letzten Jahren kein Zusammenhang festgestellt. Ist die Verbindung zwischen Wahnsinn und Vollmond einfach legendär? Es gibt Leute, die denken, dass ironischerweise das seltsame Verhalten einiger Leute während des Vollmonds auf Schlafmangel zurückzuführen ist, wie oben beschrieben.

4. Lykanthropie

In der Folklore ist Lykanthropie die Fähigkeit oder der Fluch, der auf einen Mann gefallen ist, der ein Wolf wird. In der Psychiatrie handelt es sich um eine Störung, bei der das Individuum sich in irgendein Tier verwandelt oder verwandelt hat. Der Begriff kommt aus dem Griechischen lykánthropos (λυκάνθρωπος): λύκος, lýkos ​​("Wolf") + άνθρωπος, ánthrőpos ("Mann").

Kino und Literatur haben fesselnde Geschichten über den Mythos der Lykanthropie gezeichnet. Die Tradition spricht von dem Werwolf oder dem Werwolf . Außerdem hätte die Medizin in der Vergangenheit das Phänomen als eine Art "Transformation" während des Vollmonds beschrieben, die hysterische Formen und ungewöhnliche Verhaltensweisen in Bezug auf die Tierwelt bereitstellen würde. Aber jetzt, wie der Psychiater Massimo Lai erklärt, gäbe es in der psychiatrischen Literatur kaum Spuren des Wahns der Transformation .

5. Epilepsie

In der Vergangenheit wurde angenommen, dass Epilepsie durch den Vollmond ausgelöst wurde. Die Wissenschaft untersuchte das Phänomen und identifizierte einen direkten Effekt der Leuchtkraft, nicht Mond, auf die Möglichkeit von Anfällen. Laut einigen Forschern hätte Vollmond keine Auswirkungen auf epileptische Anfälle, während bei anderen eine indirekte Wirkung auftreten könnte.

Auswirkungen von Vollmond auf Pflanzen

1. Bodenfeuchtigkeit

Nach der biodynamischen Landwirtschaft, nach dem Vollmond beginnt eine Situation von mehr Feuchtigkeit im Boden zu schaffen. Lassen Sie uns versuchen, unseren Garten und unsere Topfpflanzen zu überprüfen, um zu sehen, ob der Vollmond wirklich diese Wirkung hat. Unmittelbar nach dem Vollmond beginnt die Energie der Pflanzen zu fallen und zu ihren Wurzeln zu gehen.

2. Zwiebeln und Knollen

Während des Vollmondes und in der darauffolgenden Phase, dem abnehmenden Mond, wird es Zeit sein, Knollen und Gemüse zu pflanzen, die unter dem Boden wachsen : Kartoffeln, Karotten, Topinambur, Zwiebeln, Knoblauch, Rüben, Radieschen. Es ist auch Zeit, Blumenzwiebeln zu pflanzen. Gemäß der biologisch-dynamischen Landwirtschaft begünstigt der Vollmond die Entwicklung von Zwiebeln und Knollen.

3. Heilkräuter

Gemäß der ländlichen Tradition und der Naturmedizin enthalten Heilpflanzen während des Vollmonds die höchsten Anteile ihrer Wirkstoffe und Pflanzenstängel neigen dazu, sich nach oben zu drehen. Vollmondtage wären daher am besten für die Ernte von Heil- und Heilpflanzen geeignet.

4. Crop von heilenden Blumen

Die landwirtschaftliche Tradition rät, die heilenden und essbaren Blumen während des Vollmonds zu ernten, weil zu dieser Zeit, besonders bezüglich der aromatischen Pflanzen, die Blumen ihre maximale Energie finden würden, die mit der Phase des abnehmenden Mondes anfangen würde, zu vermindern.

5. Transplantation

Warte, bis der Vollmond und besonders der abnehmende Mond sich jeder Art von Gefäßtransplantation widmen. Der Saft der Pflanze neigt dazu, auf den Boden zu gehen, und dies wird eine größere Verwurzelung ermöglichen. Auf dem abnehmenden Mond, kurz nach Vollmond, können Sie Basilikum, Grünkohl, Chicorée, Salat, Sellerie, Fenchel säen.

Auswirkungen von Vollmond auf Tiere

1. Korallen

Während des Vollmondes im Dezember konzentrieren australische Küstenkorallen offenbar alle ihre reproduktiven Energien, die sie zur maximalen Eiablage auf der Erde bringen. Das Phänomen würde auf die Temperatur, den Salzgehalt des Wassers, die Verfügbarkeit von Nahrung zurückzuführen sein, was die Auswirkungen des Vollmonds wären.

2. Hunde und Katzen

Es scheint, dass Katzen und Hunde während des Vollmonds einem größeren Unfallrisiko ausgesetzt sind. Eine Studie untersuchte diese Beziehung und zeigte eine Zunahme der Notfallversorgung während des Vollmondes, von 23% für Katzen bis 28% für Hunde. Die Forscher konnten den Grund für das Phänomen jedoch noch nicht bestimmen.

3. Insekten

Insekten wie Löwenameisen (Doodlebug) graben während des Vollmonds größere und tiefere Löcher in den Boden . Es ist eine trichterförmige Falle, die in der Erwartung vorbereitet ist, dass die Stoßzähne versehentlich fallen. Der Mondzyklus hätte daher einen wichtigen Einfluss auf diese Insekten, was jedoch immer noch explizit gemacht würde.

4. Lions

Löwen jagen besonders nachts, aber manchmal jagen sie besser, besonders nach dem Vollmond. Eine Untersuchung hat gezeigt, dass Löwen in Vollmondnächten weniger Nahrung zu sich nehmen, vielleicht weil ihre Beute zu dieser Zeit weniger aktiv ist. Nach einer helleren Nacht als normal, und mit dem Mangel an Beute, bevorzugen Löwen, während des Tages zu jagen, um zu essen.

5. Skorpione

Die UV-Strahlen von klarem Mondlicht reagieren mit einem Protein, das in Skorpionen gefunden wird, was dazu führt, dass sie im Dunkeln blau leuchten . Sie neigen dazu, während des Neumonds aktiver zu sein, während sie während der anderen Mondzyklen Schutz und Ruhe suchen. Es ist möglich, dass in den dunkelsten Nächten Beute reichlich vorhanden ist.

Lesen Sie auch:

DER VOLLE MOND UND SEINE WIRKUNG AUF DEN SCHLAF: ES VERRINGERT ES UND ES IST HARTER ZU HELFEN

DER MOND TANZT UM DIE ERDE UND ZEIGT SEINE DUNKLE SEITE

VERÄNDERN SIE DIE CHEMIE DES MONDES, UM MEHR LICHT ÜBER DIE ERDE ZU MACHEN: DAS IST DAS HELLERE MOON PROJEKT

Empfohlen
Tattoos und Gesundheit: Alles, was Sie in der Tinte haben, fällt in den Blutkreislauf. Das erste, was beim Tätowieren zu tun ist, ist die Einhaltung der strengen Grundregeln der Hygiene. Aber das kann nicht genug sein, um die Sicherheit der Handlung zu gewährleisten. Die Tinten auf Tattoos sind tatsächlich echte Feinde der Gesundheit. Da
Das Chikungunya-Virus befällt Menschen durch den Stich einer Mücke. Verursacht Fieber und Schmerzen in den Gelenken der Knochen. Es ist selten tödlich, aber die Symptome können schwerwiegend sein, lange anhalten und lähmend sein. Das Virus verursacht ein Fieber, das einige Tage anhalten kann, und Schmerzen in den Gelenken der Knochen, die wochen- oder monatelang anhalten können. Die
Gefährdete Tiere: Afrikanische Elefanten drohen für immer zu verschwinden . Die Ergebnisse der Großen Elefantenzählung sind sehr besorgniserregend. Zwischen 2007 und 2014 ist die Anzahl der Elefanten um 30% zurückgegangen, dh mehr als 140.000 Exemplare sind verschwunden. Im gegenwärtigen Tempo kann es sein, dass in nur 9 Jahren das Aussterben dieser Tiere endgültig ist. Die U
Viele von uns sind süchtig nach dem Internet, Smartphones und Tablets geworden , unseren treuen Begleitern des Alltags, sei es geschäftlich oder privat. Aber da es das Ende des Jahres ist , Urlaub und Ferien, warum nicht die Gelegenheit nutzen, ein bisschen " digitale Entgiftung " zu machen?
Essen nicht zu verschwenden, ist entscheidend für die Gesundheit des Planeten . Nicht nur, weil wir Geld ausgeben und dann wird alles verschwendet oder kompostiert, sondern auch, weil es die Pflicht jedes planetarischen Bürgers ist, Abfall zum Wohle aller zu reduzieren . In unserem Land, wo die Hitze und oft die Feuchtigkeit ziemlich hoch sind, ist es schwierig, Obst, Gemüse und Gemüse aus einem Kühlschrank zu halten, da die ideale Temperatur um diese Lebensmittel zu konservieren ist 10 º C. Tren
Der Paulistano Vik Muniz , geboren 1961, ist ein weltweit bekannter Plastikkünstler. Er lebt in New York (USA) und zeichnet sich dadurch aus, dass er in seinen Arbeiten ungewöhnliche Materialien wie Schokolade und Zucker sowie ein weiteres wichtiges und differenziertes Element verwendet: Müll . Der Künstler, der zuerst Werbung und Propaganda nahm, zog 1983 in die nordamerikanische Stadt. Im