Alles Über Gesundes Leben!

Die giftigsten Inhaltsstoffe in Kosmetika

Jeden Tag verwenden wir Seifen, Bäder, Gesichts- und Körperfeuchthaltemittel, Shampoos und Haarspülungen, ganz zu schweigen von den vielen Kosmetika, die manche Frauen jeden Tag benutzen: Lippenstifte, Schatten, Glitzer, Wimpernmasken, Base, Bleistift, Kajal, Emaille ... die Liste hat kein Ende. Aber haben Sie sich jemals gefragt, welche Produkte wir täglich verwenden ?

Lesen Sie einfach die Etiketten von Kosmetika und den am häufigsten verwendeten Körperpflegeprodukten mindestens einmal, um Begriffe und Akronyme zu finden, die oft schwer auszusprechen sind und gesundheitsschädlich sein können, von einer einfachen topischen Allergie bis hin zu Probleme mit der Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Zutaten oder Hautreizungen.

Wir haben versucht, eine kurze Liste der schädlichsten Inhaltsstoffe in Kosmetika zusammenzustellen:

Konservierungsmittel

Stoffe, die kosmetischen Produkten zugesetzt werden, die Wasser enthalten, um die Entwicklung von Pilzen oder Bakterien zu verhindern. Zu den häufigsten gehören:

Formaldehyd: Leider in vielen Produkten des täglichen Gebrauchs und auch weit verbreitet als kosmetische Konservierungsmittel gefunden: Basen, Shampoos und Emaille. Formaldehyd ist nicht nur ein Konservierungsmittel, sondern auch ein starkes Bakterizid, und obwohl es als krebserregend angesehen wird, ist Formaldehyd in einer Vielzahl von Produkten selbst in sehr geringen Konzentrationen vorhanden.

Parabene: Die sechs Hauptparabene, die wir in den Formulierungen finden können, sind Methylparaben, Ethylparaben, Propylparaben, Isobutylparaben, Butylparaben und Benzylparaben, die als Konservierungsmittel in Feuchtigkeitscremes, Sonnencremes, Zahnpasten, Shampoos verwendet werden; Produkte für die Intimreinigung, Deodorants, Rasiergel, kurz, in vielen Kosmetikprodukten des täglichen Bedarfs, auch in sogenannten "natürlichen" und "organischen" Produkten.

Parabene wurden weithin als Substanzen nachgewiesen, die in der Lage sind, die Haut zu durchdringen und in den Geweben kumulativ intakt zu bleiben. Obwohl sie in vielen Ländern gesetzlich zugelassen sind, wie beispielsweise in der EU, sind Parabene vermutlich krebserregend.

Quaternium-15: Es ist Bestandteil von Konservierungsmitteln und ist in vielen kosmetischen Produkten für Augen Make-up, Basen, Shampoos und auch in Feuchtigkeitslotionen und Sonnencremes enthalten. Die Substanz gilt als gesundheitsschädlich, da sie Formaldehyd freisetzt, toxisch ist und zur Sensibilisierung führen kann.

KATHON CG: ist ein weiteres antimikrobielles Breitband-Konservierungsmittel, das farblos und geruchlos in dermokosmetischen Produkten, in Körperpflegeprodukten und Haushaltsreinigungsmitteln enthalten ist. Aus toxikologischer Sicht wurde der CG von Kathon als ein primärer Reizstoff eingestuft, obwohl er einen großen Nutzen hat. Es ist möglich, in den Etiketten ihre Synonyme wie GROTAN, EUXIL oder ISOZIAZOLIN zu finden .

Andere Substanzen, die üblicherweise in Kosmetika verwendet werden, die jeder zu Hause hat, sind:

MEA-DEA-TEA: sind die Initialen von Monoethanolamin, Diethanolamin, Triethanolamin und sind in vielen kosmetischen Verbindungen enthalten. Wir finden sie hauptsächlich in Produkten, die Schaumstoffe, Shampoos, Seifen, Badeschäume bilden und Nitrate und Nitrosamine bilden, die als krebserregend gelten.

Paraphenylendiamin (PFD): Diese schwer aussprechbare Substanz ist der wichtigste Farbstoff, der beim Färben von Haaren verwendet wird. Oftmals weckt die Substanz Aufmerksamkeit und wurde in vielen europäischen Ländern verboten.

FATALATOS: eine der am stärksten belastenden Substanzen und auch in der Kosmetik weit verbreitet. Laut einem Bericht von Greenpeace enthalten eine große Anzahl von Parfums für Männer und Frauen der besten Marken zwei Substanzen, die gesundheitsschädlich sein können: Phthalate und synthetische Moschus.

Tenside: Sie sind Stoffe, die Schaum bilden, reinigende, emulgierende und solubilisierende Eigenschaften haben. Sie sind in allen Produkten enthalten, die den Körper und das Haar reinigen, und die bekanntesten sind zweifellos Natriumlaurylethersulfat ( SLES ) und Natriumlaurylsulfat ( LSS ). Sie gelten nicht als krebserzeugende Stoffe, können jedoch aggressiv sein, und es wäre besser, Produkte mit weicheren Tensiden zu bevorzugen oder deren Verwendung einzuschränken.

Toluol: Toluol ist das Lösungsmittel, das zur leichteren Verteilung des Zahnschmelzes verwendet wird. Leider wurde es in hohen Konzentrationen mit Störungen des Nervensystems in Verbindung gebracht und kann auch Nierenschäden verursachen. Um dieses Problem zu lösen, haben einige Kosmetikunternehmen die aggressive Substanz aus ihren Emaillen entfernt.

Parfüm: Alle Kosmetika riechen meist angenehm. Wir neigen dazu zu denken, dass der Duft in den Produkten für die persönliche Hygiene ziemlich harmlos ist, aber es ist nicht ganz so. 95% der in Kosmetika und Parfums verwendeten Chemikalien sind synthetische Verbindungen, die aus Erdöl gewonnen werden, und weil Parfums ein niedriges Molekulargewicht haben, können sie leichter in die Haut eindringen und Allergien oder Atembeschwerden verursachen.

HYDROCHINON: Das Lesen der Produkt-Etiketten, um die Haut zu erleichtern, ist leicht zu finden, diese Verbindung, ein Phenol, das schädlich, reizend und gefährlich für die Umwelt sein kann. Obwohl seine Verwendung als Hautaufheller verboten wurde, wird das Arzneimittel weiterhin in Haarfarben verwendet, wenn auch in geringen Konzentrationen.

KOHLE TAR: oft in der Dermatologie, Psoriasis zu heilen sind Teer. Unter diesen ist die wirksamste Kohle Teer, oder Teerkohle, die als eine Verringerung der seborrhoischen Aktivität in vielen juckenden Cremes in Kopfhaut Behandlungen verwendet wird, aber die Substanz kann zu Phänomenen der Photosensibilisierung führen.

ALLUMINIUM: Wir finden es in vielen Produkten, ob Lebensmittel oder nicht, und natürlich kann es an Komponenten vieler Kosmetika nicht fehlen, insbesondere an Deodorants und Antitranspirantien, die bis zu 20% Aluminiumsalze in Form von Aluminiumhydrochloriden enthalten können und Zirkoniumhydrate. Langfristiger Gebrauch dieser Substanzen ist mit dem Risiko von Brustkrebs verbunden, obwohl das National Cancer Institute sagt, dass es keine schlüssigen Beweise für diesen kausalen Zusammenhang gibt.

Viele Listen fügen der Rolle noch mehr Zutaten hinzu. Andere glauben, dass es zu viel Lärm für nichts gibt. Es gibt nicht genügend Forschung über die langfristige Verwendung bestimmter Substanzen, um die Schädlichkeit bestimmter Produkte nachzuweisen. Natürlich, je weniger Chemikalien wir verwenden, desto besser! Noch mehr im Zweifel über Herkunft, Menge etc. Ohne Neurosen und ohne Übertreibung können Sie die Exposition gegenüber Chemikalien reduzieren, ohne durch das Lesen des Etiketts verrückt zu werden. Verwenden Sie nur Hausmittel und Heilmittel für so viele alltägliche Krankheiten, die uns täglich betreffen und für die wir uns normalerweise auf Arzneimittel und Kosmetika konzentrieren. Lesen Sie unten einige Tipps:

Lesen Sie auch:

Homeland Heilmittel und natürliche Heilmittel für Akne und Spinées

FLECKEN IM GESICHT: 10 natürliche Heilmittel

MACHEN SIE ANTIRRUGAS

Empfohlen
Jeder, der einen Hund hat oder hatte, mag diese Frage mindestens einmal in seinem Leben gestellt haben: Aber versteht mein Hund wirklich, was ich sage? Oder erkennst du meine Stimme zumindest? Eine neue Studie, die in der Zeitschrift Science veröffentlicht wurde, zeigt, wie die Gehirne von Hunden in bestimmten Regionen dem Gehirn eines Menschen sehr ähnlich sind und wie unsere vierbeinigen Freunde sich nicht nur des Tonfalls unserer Stimme bewusst sind, sondern darauf reagieren Wahrheit zu Worten, weil sie ihre Bedeutungen verstehen .
Der Hummus ist mit Herkunft aus dem Nahen Osten eine schmackhafte Speise, die schon seit einiger Zeit die ganze Welt fasziniert . Im Volksmund bekannt als ein Salat der arabischen Küche , gibt jeder, der die Möglichkeit hat, Hummus zu essen, eine beispiellose Erfahrung des unvergesslichen exotischen Gaumens weiter.
Anstatt teure importierte Cremes zu kaufen , die oft aus allergenen oder tiergeprüften Produkten hergestellt werden; Mach dir deine Anti-Falten zu Hause . Oder fügen Sie Ihrer Feuchtigkeitscreme eine besondere Note hinzu, so dass sie sich zu einer starken natürlichen Anti-Falten-Creme entwickelt. Arbeiten sie? D
Das Buch Trajektorien der Ungleichheiten - Wie sich Brasilien in den letzten 50 Jahren verändert hat , wurde am vergangenen Dienstag (2) an der Fakultät für Philosophie, Literatur und Humanwissenschaften der USP das Zentrum für Studien der Metropole (CEM) ins Leben gerufen. Dies ist eine erste große Bilanz der Sozialwissenschaften, die im letzten halben Jahrhundert in Brasilien stattfanden. Das
Heute, am 11. September , Nationalfeiertag des Cerrado , hob der WWF die fünf Säugetiere hervor, die dieses Biom bewohnen und die am stärksten vom Aussterben bedroht sind, wenn die landwirtschaftliche Grenze über der brasilianischen Cerrado-Region weht. Der Cerrado muss sich erinnern, es ist kein brasilianisches Biom . Es
Lego trifft Menschen mit Behinderungen . Die berühmte Marke zeigte zum ersten Mal Rollstuhlfiguren anlässlich der Nürnberger und Londoner Spielwarenmessen. Bis dahin hatte das Unternehmen solche Puppen nicht in seine Sammlung aufgenommen. Und wieso hast du vorher nicht daran gedacht? Wie in der überwiegenden Mehrheit der Spielzeuge und Dinge im Allgemeinen, sind Menschen mit Behinderungen nicht vertreten . Wa