Alles Über Gesundes Leben!

Elternhubschrauber: Wer sind sie? Warum verdrehen sie ihre Kinder falsch?

Haben Sie schon einmal von dem Begriff "Hubschraubereltern" gehört ? Es mag seltsam klingen, aber seine Eigenschaften sind durchaus üblich.

Vaterschafts-Helikopter ist ein Ausdruck, der sich auf das überprotektive Verhalten von Eltern bezieht, das für Kinder extrem schädlich sein kann.

Laut den Autoren einer Studie der University of Minnesota, veröffentlicht in der Zeitschrift Developmental Psychology : "Überschützende Eltern und Ultrakontrolleure können einen sehr negativen Effekt haben, der sich auf die Entwicklung des Kindes auswirkt, um mit seinen Emotionen und Verhaltensweisen richtig umzugehen." Die Forschung zeigt auch, dass Kinder mit Eltern, die dieses Profil haben, oft nicht in der Lage sind, die natürlichen Herausforderungen ihres eigenen Wachstums zu bewältigen, wie zum Beispiel: Kontakte knüpfen, Freunde finden und lernen.

Vaterschaftsmerkmale-Helikopter

Elternhubschrauber kontrollieren ständig ihre Kinder und stören ihre Handlungen. Sie sind immer bereit zu intervenieren, um ihren Kindern zu helfen, Schwierigkeiten zu lösen, besonders in der Schule. Richtig als Hubschrauber fliegen diese Eltern immer über dem Kopf und versuchen, ihre Bedürfnisse zu befriedigen.

Laut den Autoren dieser Studie kann dieses Familienverhalten unterschiedliche Reaktionen bei Kindern hervorrufen: "Manche werden mit den Eltern herausfordernd, andere sind einfach apathisch oder sehr frustriert", erklären sie El País.

Dieser Überschutz führt dazu, dass Kinder mit ihren eigenen Emotionen, Gefühlen, Stimmungsschwankungen und Angst vor Herausforderungen kämpfen müssen.

Dinge zu tun

Nach Ansicht von Forschern sollten Eltern anregendere Einstellungen haben, ohne ihre Zuneigung zu verlieren, wie zum Beispiel:

- Seien Sie sensibel für die Bedürfnisse Ihrer Kinder und erkennen Sie ihre Fähigkeiten in verschiedenen Situationen;
- Um das Kind zu führen, aber ohne das Problem, das ihm gestellt wird, zu stören oder zu lösen. Dadurch wird das Kind in die Lage versetzt, Dilemmata zu lösen, seine geistige und körperliche Entwicklung zu unterstützen und soziale Beziehungen und schulische Ergebnisse zu verbessern.
- Beschränken Sie nicht die Möglichkeiten von Kindern.
- Helfen Sie Ihren Kindern, ihre Emotionen zu kontrollieren . Gute Konversation ist wichtig für Kinder, um zu verstehen, was sie fühlen und die Konsequenzen ihres Verhaltens zu kennen.

Die Schlussfolgerung der Forschung ist, dass in der Tat diejenigen, die noch erzogen werden müssen, Eltern über Konzepte wie Autonomie und emotionale Herausforderungen sind, so dass sie Kinder ermutigen, Konfrontation positiv zu bewerten .

Obwohl die Eltern gut gemeint sind, dass sie übermäßig beschützend sind, kann dieses Verhalten zu Angst, Aggression und sogar Depressionen bei Kindern führen.

Die Forschung

422 Kinder (Jungen und Mädchen) unterschiedlicher Altersgruppen und wirtschaftlicher Bedingungen nahmen an der Studie in drei Evaluationsstufen teil: im Alter von 2, 5 und 10 Jahren.

Die Analyse der Forschung basierte auf den 10 Jahren der Interaktion zwischen Eltern und Kindern, den Lehrerberichten und der Erzählung der Kinder während dieser Zeit.

Die Tests bestanden darin, die alltäglichen Spiele zu simulieren, die Eltern und Kinder zu Hause machten. Im Alter von 2 Jahren war eine übermäßige elterliche Kontrolle mit einer schlechteren emotionalen und Verhaltensregulation verbunden, wenn Kinder 5 Jahre alt wurden. Bereits als die emotionale Regulation im Alter von 5 Jahren höher war, reduzierte sie die Wahrscheinlichkeit emotionaler Probleme und erhöhte die Wahrscheinlichkeit emotionaler Störungen und war mit 10 Jahren kreativer in der Schule. In diesem Alter waren Kinder, die ihre Impulse besser kontrollieren konnten, weniger wahrscheinlich emotionale Probleme haben und in der Schule gut abschneiden.

Diese Ergebnisse wurden bereits mit anderen früheren Forschungen abgeschlossen, die bereits auf die Probleme hinweisen , die durch den Schutz der väterlichen Haut verursacht wurden . Eine Umfrage aus dem Jahr 2016 besagt, dass "Kinder mit aufdringlichen und kontrollierenden Eltern, die ihre Kinder stark unter Druck setzen, gute Noten zu bekommen, eher selbstkritisch, ängstlich und depressiv werden", und ein anderer aus dem Jahr 2017 kam zu dem Schluss, "dass dieses Verhalten könnte sich nachteilig auf ihre Fähigkeit auswirken, effektive Konfrontationsmechanismen zu entwickeln, um Konflikte zu lösen und mit den Stressfaktoren des täglichen Lebens umzugehen. "

Laut dem spanischen Psychologen Jesús Matos ist es nicht Überschutz, der Kindern gut dient, sondern eine Erziehung, die Unterstützung und Grenzen beinhaltet . Eltern können und sollen Kindern helfen, einen Konflikt oder ein Problem zu lösen, solange das Kind direkt an der Aufgabe beteiligt ist, so dass sie die Bedeutung von Anstrengung, Belohnung, Teilnahme und auch Frustration verstehen.

Der Unterschied zwischen Schutz und Überschutz

Woher weißt du, ob die Einstellungen eines Vaters und einer Mutter schützend oder überprotektiv sind? Die Psychologin Joyce Bruxel, auf ihrer Website, hilft, einige Unterschiede zu beschreiben.

Es ist manchmal schwierig für Eltern, eine Grenze zwischen diesen beiden Domänen zu schaffen. Schutz ist lebenswichtig für Kinder. Sie ist es, die dich gesund und sicher macht. Wenn jedoch etwas Pflege konstant und übertrieben wird, können Eltern ein obsessives Syndrom haben, und dies kann die Familienbeziehung beeinträchtigen.

Wenn ein Vater oder eine Mutter anfängt, für das Kind zu leben, kann dies ein Warnsignal sein . Was heißt das? Eine Erziehung, die weit davon entfernt ist, befreiend zu wirken, ist restriktiv und inhaftierend, da sie das Kind davon abhält, sich zu erfassen und auch zu irren, was seine emotionale und kognitive Entwicklung beeinflusst.

Wenn Eltern ihre Kinder davon abhalten, für sich selbst zu handeln, scheuen sie sie nicht vor Schaden, aber indem sie ihnen jede Frustration nehmen, lassen sie sie es versuchen, tun es noch einmal, bemühen sich, das heißt, die Botschaft das kommt dem Kind zu, ist sie nicht in der Lage oder nicht gut genug . Das Ergebnis ist, dass das Kind eine extrem unsichere Person werden kann.

Einige Einstellungen zeigen diese übermäßige Pflege als eine Möglichkeit, mit Kindern zu sprechen. Die infantile Sprache für Säuglinge sollte nicht gesprochen werden, wenn das Kind diese Phase hinter sich hat. Die kindliche Stimme oder die "falsche" Aussprache von Wörtern sind einige Möglichkeiten, das Kind als Baby nach Sprache zu behandeln.

Einige Aufgaben können bereits allein vom Kind ausgeführt werden, wie zum Beispiel sein eigenes Bett lagern, seine Schnürsenkel binden und anziehen. Tun Sie nicht für sie, was sie perfekte Bedingungen zu erfüllen haben.

Wenn Kinder spielen, wissen Sie, dass es völlig normal ist, dass sie verletzt werden, ob alleine oder mit anderen Kindern. Ein Kratzer und ein Purpur sind Zeichen, die sagen, dass das Kind spielt und versucht, die Welt zu kennen . Das soll nicht heißen, dass die Eltern der Spielzeit keine Grenzen setzen oder Kinder an Orten spielen lassen sollten, die als unsicher bekannt sind. "Übertriebene Pflege" sollte jedoch nicht als "Präventivmaßnahme" eingebürgert werden.

Kinder brauchen neben Zuneigung, Unterstützung und Fürsorge auch Grenzen . Das heißt, sie müssen wissen, was die Regeln des Spiels des Lebens sind. Nach und nach gewinnen sie ihre Freiheiten, indem sie die Konsequenzen ihrer Handlungen lernen.

Eltern müssen auch verstehen, dass sie kein "perfektes Kind" haben. Die Liebe der Eltern kann bedingungslos sein, aber die der Welt ist nicht - und Kinder müssen darauf vorbereitet sein, mit dieser Frustration fertig zu werden. Wie? Sich selbst zu erkennen, deine Stärken und Schwächen, was kann nur passieren, wenn sie versuchen zu leben, mit den Verlusten und Gewinnen, die das Leben für jeden von uns erspart .

Anstatt zu versuchen, "das perfekte Kind" zu formen, wie wäre es, mehr echte Werte in die Praxis umzusetzen, wie man sich darum kümmert, ehrlich, unterstützend, sicher, verantwortungsbewusst mit Ihrer Umgebung umzugehen? Buru-Newshat eine Geschichte über Forschung, die versucht, Erziehungsstile zu identifizieren. Es lohnt sich hier zu prüfen → Haben Sie Recht, Ihre Kinder zu gründen?

Kinder müssen wissen, dass ihre Eltern in der Nähe sind und sie nicht als ihre Schatten empfinden.

Lass sie sein, wer sie sind und unterstütze sie bei dieser Entdeckung.

Bei der Erziehung von Kindern könnten Sie auch interessiert sein an :

KEINE SMARTPHONES UND TABLETS FÜR KINDER UNTER 2 JAHREN. Pädiatrisches Wort

Die Geduld mit den Kindern ist gemein, aber wird es normal sein?

WIE MAN SICH MIT DEN KINDERGEFÜHLEN HANDELT

Empfohlen
Dieses Geld wird in den indigenen Gebieten von Roraima und Alto Xingu, Mato Grosso, an den Amazonas-Fonds für Naturschutz- und Gebietsmanagementmaßnahmen überwiesen. Die Vereinbarung über die Übertragung von R $ 11, 7 Millionen wurde am vergangenen Freitag (19) zwischen dem Umweltministerium (MMA), der Nationalbank für wirtschaftliche und soziale Entwicklung (BNDES) und dem Socio-Environmental Institute (ISA) unterzeichnet. ) un
Der Amazonas hat zwei definierte Jahreszeiten, Winter und Sommer. Der Sommer ist trocken und erstreckt sich von Juli bis Oktober. Es ist die Zeit, in der der Wald Feuer fangen kann, aber in diesem Jahr, das laut NASA als einer der heißesten im El-Niño-Zyklus gilt, verwüstet Feuer den Wald in geschützten Gebieten . La
Wenn die Schilddrüse nicht richtig arbeitet, können Sie Schilddrüsenüberfunktion oder Hypothyreose haben - das heißt, die Schilddrüse endokrine Drüse produziert mehr oder weniger Menge an Hormonen. Und diese beiden Bedingungen sind wichtig, weil die Schilddrüse mit ihren Hormonen unseren ganzen Körper reguliert. Die Sch
Während dieses romantischen Abendessens, weiß nicht wie, fiel Wachs auf den Tisch oder Ihre Kleidung? Nicht, dass wir es vermeiden sollten, Kerzen zu benutzen, die diese angenehme Atmosphäre in unserem Haus schaffen, richtig? Wir schlagen hier einige Lösungen vor, um Wachs von Stoffen und Oberflächen in ein paar Minuten zu entfernen , und sogar wenn es bereits verfestigt ist. Sch
Ein ganzes Jahrhundert und zwei Jahre. Dies ist die Zeit , die eine am 6. März von der NGO Imazon veröffentlichte Studie schätzte, dass die Bundesregierung die Landsituation der Amazonas-Naturschutzeinheiten regulieren muss, wenn sie ihre Investitionen nicht in die vorliegende Aufgabe ausdehnt. Die Studie deckt die durchschnittlichen Ausgaben für diesen Zweck zwischen 2009 und 2012 ab. Ge
Am 12. Juni wird der Welttag zur Bekämpfung der Kinderarbeit in Erinnerung bleiben, ein Datum, das leider nicht vergessen werden kann, da Millionen von Kindern auf der ganzen Welt ausgebeutet und sogar versklavt werden. Das Datum dient als Warnung für Gesellschaften auf der ganzen Welt und Regierungsbehörden über die Existenz von Kinderarbeit. Es