Alles Über Gesundes Leben!

Kleinbauern vernachlässigen die Auswirkungen von Agrochemikalien

Agrochemikalien sind sogar sehr gefährlich für die Umwelt, Wasser, Tiere, Artenvielfalt und natürlich für diejenigen, die sie anwenden. Landwirte in Familienbetrieben, die Pestizide jedoch als "Gifte" verstehen, verwenden keine persönliche Schutzausrüstung (PSA), wie sie es sollte.

Eine Feldforschung, die vom Forschungsförderungskern (NAP) des Zentrums für ländliche und städtebauliche Studien (CERU) der Fakultät für Philosophie, Literatur und Humanwissenschaften (FFLCH) von USP durchgeführt wurde und in den Gemeinden des Ribeira - Tals zwischen 2013 und 2003 durchgeführt wurde 2014, resultierte in der Studie " Repräsentation und Praxis der Verwendung von Agrochemikalien in der Kleinfamilie Landwirtschaft des Ribeira Valley - Bundesstaat São Paulo - Brasilien ".

Das Vale do Ribeira wurde aufgrund der Relevanz der Familienlandwirtschaft in der Region, zu der die Gemeinden mit dem niedrigsten Index für menschliche Entwicklung (HDI) im Bundesstaat São Paulo gehören, sowie die schlechte sanitäre Versorgung, die Wohnsituation und die Höhe ausgewählt Analphabetismus, alle entscheidenden Faktoren, um die unzureichende Handhabung von Agrochemikalien zu bestimmen.

Die Schlussfolgerung ist, dass es an spezifischer pädagogischer Arbeit für das Risikobewusstsein und die Einführung der Praxis der Verwendung von PSA mangelt . Parallel dazu wurde auch auf die mangelnde Schulung in Bezug auf die tatsächlichen Möglichkeiten der Kontaminierung von Wasser und Boden durch den Einsatz von Pestiziden sowie die Sorgfalt beim Waschen und Entsorgen von Verpackungen hingewiesen, die zu zusätzlichen Kontaminationen führen.

Durch eine Erhebung über den Einsatz von Pestiziden und deren Auswirkungen sowohl auf die Umwelt als auch auf die Gesundheit der Landwirte zielte die Feldforschung auch auf die Verbreitung von Konzepten und Praktiken zur Gesundheit der Arbeitnehmer und die angemessene Verwendung von PSA ab und Umweltschutz, denn obwohl sie im Allgemeinen wissen, dass Pestizide gefährliche Gifte sind, wussten viele nichts oder nichts über Vergiftungen und Kontaminationen.

Es ist notwendig, zu informieren und zu erziehen, um die Gesundheit dieser Arbeiter zu erhalten, wie das Wasser, die Luft und der Boden, in dem sie arbeiten.

AGROTÓXICOS: NEUER GREENPEACE REPORT ZEIGT ECHTE FEHLER

10 GESUNDHEITS- UND UMWELTPRODUKTE VON MONSANTO

INCA ERSUCHT GIFTUNG AUF DEN TISCH DER BRASILIANISCHEN VENOM IN BRASILIANISCHER MESA ZU REDUZIEREN

Empfohlen
Die anhaltenden Massaker durch den Einsatz von Schusswaffen in den USA veranlassten US-Präsident Barack Obama, ein Dekret zu unterzeichnen, das die kriminalpolizeiliche Kontrolle des Verkaufs von Waffen im Land regelt. Mit dem Erlass hofft die Regierung, Angriffe durch Schusswaffen zu reduzieren , die laut offiziellen Statistiken 30.
Eine weiße Blume, die in Kontakt mit Wasser wird transparent . Im Regen scheinen sich die Blütenblätter dieser Blume in funkelnde Kristalle zu verwandeln. Aufgrund dieser Besonderheit wird " Blume-Skelett " genannt, aber sein wissenschaftlicher Name ist Diphylleia greyi . Diese Blume wächst in Feuchtgebieten, in Bergwäldern in den kühleren Regionen von Japan und China . Es i
Brasilien hat ein immenses Potenzial, Solarenergie zu erhalten , aber die ICMS- Steuer, die sich auf die Stromerzeugung durch Sonnenkollektoren konzentriert, hält Bürger und Unternehmen davon ab, sich an diese Form sauberer Energie zu halten. Vor kurzem haben vier Staaten die Bevölkerung von der Zahlung dieser Steuer befreit . E
Auf Wiedersehen Plastiktüten . Hawaii ist der erste US- Bundesstaat, der die Verwendung von Plastiktüten in Supermärkten und Lebensmittelgeschäften verbietet . Die Neuheit trat am 1. Juli dieses Jahres in Kraft. Die Grafschaft und Stadt Honolulu - auf Hawaiis bevölkerungsreichster Insel Oahu - hat gerade eine Regel eingeführt, die Einzelhändler daran hindert, Plastiktüten an ihre Kunden zu übergeben. Oahu is
Das chilenische Projekt wurde auf der TEDGlobal vorgestellt , einer Konferenz, die innovative Projekte und Ideen zusammenführt , die derzeit in Rio de Janeiro bis Freitag, den 10. Jose Manuel Moller, ein 26-jähriger Chilene, ist Präsident von Algramo , einer Firma, die versucht, den Preis von Lebensmitteln nachhaltig zu senken . D
Nur Raucher oder Ex-Raucher wissen, wie schwierig es ist, mit dem Rauchen aufzuhören . So ist es sehr üblich, dass Menschen nach einem Versuch, zu rauchen, wieder rauchen. Es ist erwiesen, dass das Rauchen schädlich für die Gesundheit des Rauchers und derjenigen, die in der Nähe sind, der Passivraucher ist . Da