Alles Über Gesundes Leben!

Piquiá de Baixo: Die Geschichte des Kampfes (und des Sieges) einer Gemeinschaft gegen die Verschmutzung der Stahlindustrie

Seit über einem Jahrzehnt ist das Leben der Bewohner eines Industriegebiets, Piquiá de Baixo, in der Gemeinde Açailândia in Maranhão gefährdet, da die Stahlschmuggelunternehmen der Stadt eine hohe Umweltverschmutzung verursachen. Nach Jahren des Kampfes konnten die Einwohner ihre Rechte durchsetzen.

Vor mindestens 10 Jahren träumten Familien in dieser Gegend davon, an einen Ort zu ziehen, an dem die Luft atembar und von Stahl- und Eisenhütten nicht verschmutzt war.

Vor einigen Jahren beschloss eine Gruppe von 21 Familien, die Stahlunternehmen zu verklagen, die für die ernste Situation verantwortlich sind, die durch die Verschmutzung der Nachbarschaft verursacht wurde.

Jahrelang waren die Bewohner dieser Gegend gezwungen, in ihren Häusern zu leben, in die Eisenstaub eindrang und die giftigen Dämpfe der Stahlmacher atmeten . Eine wirklich unerträgliche Situation aus der Sicht von Gesundheit und Umwelt, die von den Unternehmen ignoriert wurde, die im Streben nach Wachstum der Produktion und kontinuierlichem Profit weitermachen. Die Region ist ein wichtiger agroindustrieller Knotenpunkt, wo der Export von Roheisen zur Haupteinnahmequelle der Gemeinde wurde.

Die Tragödie für die Menschen in diesem Viertel von Maranhão begann im Jahr 1987, als die Eisen- und Stahlindustrie mit fünf Stahlwerken und anderen Industrieanlagen in der Nähe der Häuser in das Gebiet eintrat (ein Verteiler von BR Petrobras und der 2 Vale).

Mit dem Wachstum der Industrie einerseits und der beginnenden Verarmung der Wasserressourcen andererseits hat sich die Verschmutzung auf ein ernstes Niveau ausgedehnt . In dieser kurzen Zeit hatten die Bewohner Todesfälle durch Atemwegserkrankungen und Lungentumoren und andere Organe erhöht.

Angesichts der unhaltbaren Situation nahm der Kampf der Menschen schließlich Gestalt an . Und schließlich kam die Feier, die am 9. Januar mit der Nachricht von der Genehmigung des Umsiedlungsprojekts der Nachbarschaft geschah.

Er hatte Popcorn, hatte ein Spielzeug, wie auf der Website von Piquiá de Baixo heißt: "Die Jahre des Kampfes gegen die von den Stahlmachern ausgelöste Verschmutzung und die Umsiedlung der Gemeinde, die an diesem Tag zum Klang der Band Luz Candeeiro pausierte, machten alle Bewohner tanzen forró pé de serra, die Bitterkeit, unter der sie leiden, etwas vergessen und die Füße am Block ziehen ".

Jetzt haben die Bewohner die Folgekommissionen für den Bau der neuen Nachbarschaft ausgewählt und werden den Neuansiedlungsprozess fortsetzen. Eine Geschichte von Kampf und Sieg als Beispiel. Die Menschen haben Macht, sie haben das Recht und es ist der Motor in der Konstruktion eines Lebens, das würdevoll, nachhaltig, verantwortlich für die Umwelt und respektabel mit ihren Kulturen und Ursprüngen ist.

Lesen Sie auch:

AUGUSTA PARK: EINE KAMPFGESCHICHTE, DIE SICH NOCH HEUTE FORTZIEHT

10 Geschichten von Campanese Widerstand: Bauern gegen Multinational

Quelle und Fotos: PiquiadeBajú

Empfohlen
Wir werden diese Marke aufgeben, die Brasilien hat, dass mehr als 60% des Holzes, das im Amazonasgebiet gehandelt wird, illegal ist , was richtig ist und "dem Verbraucher die Wahl gibt", sagte Umweltministerin Izabella Teixeira. In Para wird eine Lösung gesucht für die Entwaldung ohne Bremsen und den Verkauf von illegalem Holz , das die Umwelt schädigt, durch die Durchführung von Waldwirtschaftsprojekten, die der Privatinitiative in Gebieten der nationalen Wälder gewährt werden ( Flona ). Gemä
Heutzutage, mit dem Aufkommen neuer Technologien wie Tablets und Handys, wird es immer seltener, dass eine Gruppe sich darauf konzentriert, ein Brettspiel zu gewinnen. So alt wie die Geschichte der Zivilisation selbst, sind Brettspiele nicht nur Spaß, sondern auch unglaublich gut für das Gehirn. Es ist ein wahres mentales Training, in dem es Reize für die Bildung neuer neuronaler Verbindungen gibt; Das Spiel zwingt das Gehirn, Gedächtnis, Aufmerksamkeit, Argumentation auszuüben und als wichtiges Sozialisationsinstrument zu fungieren. Es
Gibt es nur eine mathematische Gleichung , um Glück vorauszusagen ? Forscher des University College London (UCL) haben eine Gleichung entwickelt, mit der das Glück von mehr als 18.000 Menschen auf der ganzen Welt berechnet wurde . Die Ergebnisse zeigten, dass es bei Glück nicht nur darum geht, was jeden Moment passiert, sondern vor allem, wenn die Dinge besser laufen als erwartet . D
Viele Menschen leben in Wüstenklima - peruanisch, chilenisch, ägyptisch, israelisch, unter vielen. Es gibt Wasser, nur es ist notwendig, es von den Wolken zu fangen. Die Technik ist alt und universell - ein Stück Stoff oder Leinwand oder Netz oder geflochten, in der Art der Wolken ausgestreckt. Die Wassertröpfchen, die den Nebel bilden, haften in den Strängen zusammen, sammeln sich, gewinnen an Gewicht und laufen. Dur
Ein weiterer Akt von Frauen markiert den Kampf der Frauen im Oktober, der bereits als der feministische Oktober bekannt ist . Nachdem in Polen ein Generalstreik gegen ein Gesetz stattfand, das Abtreibung verbot und in Argentinien als Protest gegen den Tod eines 16 Jahre alten Mädchens brutal vergewaltigt wurde, war es an der Zeit, dass isländische Frauen gerechtere Bedingungen forderten der Arbeit.
Mütterlicher Instinkt? Dort und wie! Und es dreht sich alles um Dopamin: In bestimmten Kontexten produzieren Gehirnzellen diesen wichtigen Neurotransmitter, der Gefühle der Befriedigung und des Vergnügens hervorruft. Dies ist die erstaunliche Entdeckung einiger Forscher an der Nyu School of Medicine , die zuerst zeigten, wie der Säugetier-Instinkt im Säugetiergehirn erzeugt wird, und ihn im wahrsten Sinne des Wortes "fotografiert". In