Alles Über Gesundes Leben!

Warum behandeln Menschen den Hund als Kind?

Kennen Sie die Person, die den Hund als Kind behandelt ? Ja, diese Person wird manchmal als verrückt, übertrieben oder sehr bedürftig angesehen. Aber die Wissenschaft kann diese Verkörperung erklären und die alte tiefe Verbindung zwischen Männern und Hunden verstehen.

Neue Forschung in Science hat gezeigt, dass, wenn wir in die Augen unserer vierbeinigen Freunde schauen, die gleiche hormonelle Reaktion, die uns an menschliche Babys bindet, in unserem Körper aktiviert wird.

Die Studie, die zum ersten Mal die hormonelle Wirkung zwischen Menschen und anderen Arten aufzeigt, kann erklären, warum Hunde seit Tausenden von Jahren unsere besten Freunde geworden sind . Die Forscher konnten zeigen, dass die Beachtung des Verhaltens von Hunden die Konzentration von Oxytocin im Urin bei ihren Besitzern erhöht . Oxytocin ist ein Hormon, das mit mütterlicher Bindung, Vertrauen und Altruismus verbunden ist .

Dies könnte erklären, warum Hunde für Menschen mit Autismus und posttraumatischen Belastungsstörungen so hilfreich sind. Forscher Kikusui und seine Kollegen luden 30 Freunde und Nachbarn ein, ihre Tiere in das Forschungslabor zu bringen. Sie schafften es auch, Menschen zu finden, die Wölfe als lebende Tiere hatten und die es erlebten.

Wenn jeder Besitzer sein Haustier im Labor nahm, sammelten die Forscher ihren Urin und baten dann die Besitzer, 30 Minuten lang mit dem Tier in einem Raum zu spielen. Während dieser Zeit kümmerten sich die Besitzer um ihre Tiere und sprachen mit ihnen.

Die Hunde und ihre Besitzer sahen sich in die Augen . Die Wölfe zeigten, nicht überraschend, wenig Augenkontakt mit ihren Besitzern. Das Team sammelte dann die Urinproben erneut. In der zweiten Phase der Forschung wurde Oxytocin auf die Nase einer Gruppe von Hunden gesprüht, um zu überprüfen, ob die Weibchen häufiger zu ihren Besitzern schauten.

Die Ergebnisse legen nahe, dass Interaktionen zwischen Mensch und Hund fast die gleiche Art von Reaktion hervorrufen, die zwischen Müttern und Kindern besteht . Dies könnte erklären, warum wir uns unseren Hunden so nahe fühlen und umgekehrt. Oxytocin reduziert Angst und die Domestikation von Hunden könnte für das Überleben des Menschen wichtig gewesen sein .

Lesen Sie auch: Katzen und Männer: Wie die tausendjährige Freundschaft entstand

Fotoquelle: freeimages.com

Empfohlen
Bis heute wurden mehrere Hypothesen über die wahren Ursachen der Legasthenie erhoben. Nun, eine neue französische Forschung findet in den Augen eine mögliche physiologische Ursache für diese neurologische Entwicklungsstörung. Laut dem Forscherteam ist Dyslexie mit einigen Augenanomalien verbunden, insbesondere mit kleinen Empfängerzellen, die das Gehirn verwirren und Symptome im Zusammenhang mit dieser Störung verursachen können. Wir er
Gibt es zu viele Stofftiere? Schicken Sie es an das Sauim Castanheiras Wildlife Refuge in Manaus. Gefüllte Tiere helfen geretteten wilden Tieren in Aktion gegen Tierhandel . Eine Kampagne des Sammelns von ausgestopften Tieren organisiert vom Wildlife Refuge Sauim Castanheiras . Diese Strategie, die ausgestopften Tiere zu umarmen, um die Welpen von Primaten zu kuscheln, die in der Hütte gesammelt wurden, ist eine alte Praxis, die für die Erhaltung der Lebensqualität der Welpen sehr wichtig ist. Di
Wer Zahnbleichungen gewohnt ist, muss seine Routine ändern. Diese Zahnprodukte, insbesondere solche mit einer Konzentration von mehr als 3% Wasserstoffperoxid, die in der Formulierung enthalten sind oder infolge der chemischen Reaktion anderer Elemente freigesetzt werden, dürfen nur gekauft werden, wenn sie von Zahnärzten verschrieben werden . D
Es ist notwendig zu verkünden, dass " Zweitausend kostenlose Bücher über Bio-Bau, Permakultur, Agrarökologie und Nachhaltigkeit " auf der virtuellen Plattform "Ideas Verdes" auf Sie warten. Dort finden Sie technische Handbücher, Theorien, Projektbeschreibungen und alles, was für ein nachhaltiges Leben von größter Bedeutung ist. Hunger
Was hat Zuckerrohr mit dem Amazonas zu tun? Dies ist zumindest eine Frage, und wir werden versuchen zu erklären, warum diese Beziehung und ihre sozio-ökologischen Auswirkungen für die Region entstanden sind. Es gibt eine Gesetzesvorlage, PLS 626/2011, die "die Anpflanzung von Zuckerrohr in veränderten Gebieten und Gebieten der Biotope Cerrado und Campos Gerais, die sich im legalen Amazonasgebiet befinden, in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des brasilianischen Forstgesetzes genehmigt.&quo
Jedes Stück ist einzigartig und handgefertigt mit Pflanzen im Gewächshaus der Familie. Susan McLeary ist eine amerikanische Designerin , die Blumen und Pflanzen in Halsbänder , Ringe, Armbänder und super originale Diademe verwandelt , die nach Gebrauch gepflanzt werden können . Passionflower ist der Name des Studios in Ann Arbor, Michigan, USA, das sich auf Blumenschmuck für Hochzeiten , Mode, Bijoux und Design spezialisiert hat. Jede