Alles Über Gesundes Leben!

Wie wäre es mit dem Monat Februar ohne sich zu beschweren?

Der Februar, der kürzeste Monat des Jahres, könnte eine Periode von weniger Bedauern, Jammern und allgemeinen Beschwerden sein . Wie wäre es mit dieser Idee, die von der Beschwerde Zurückhaltung Februar vorgeschlagen wurde ?

Es ist wahr, dass die Beschwerden als langweilig auf Abruf gelten, aber auch diejenigen, die alles akzeptieren, ohne sich zu beschweren, tragen nicht dazu bei, den Zustand der Dinge zu ändern. In einer Welt im Krieg sollten diejenigen, die Arbeit, ein Dach zum Schlafen und vor allem Gesundheit haben, ihre Schreie und Beschwerden überprüfen .

Unser Leben kann leichter und glücklicher sein, wenn wir uns weniger beschweren . Dieser Vorschlag der Beschwerdebeschränkung hilft Ihnen, die positivste Seite des Lebens zu sehen, indem Sie sich für Ihre E-Mail anmelden, um während des Monats Februar begeisterte Nachrichten zu erhalten.

Das Wort " Klage " kommt vom lateinischen quassiare, von quassare, und bedeutet, heftig zu schlagen, einen Schmerz, eine Feder, einen Groll, eine Unruhe auszudrücken . In Anbetracht des negativen Charakters der Beschwerde haben sich die Freunde Thierry Blancpain und Pieter Pelgrims mit dem Projekt Complaint Restraint Februar darauf geeinigt, dass der Februar der Monat ist , in dem man sich über nichts beschweren kann .

Diese Einstellung hat zwei Vorteile : das erhöhte Gefühl von Glück und die Erkenntnis, dass Negativität dich unglücklich machen kann. "Pieter und ich sind seit 10 Jahren befreundet und wir haben an vielen Projekten zusammengearbeitet und im Winter 2010 hatten wir die Idee, uns einen Monat lang nicht zu beschweren", sagt Blancpain . Er beschwerte sich zu sehr, als der andere ihn bat, für einen Monat den Mund zu halten. "Da wir danach glücklicher waren, beschlossen wir, es im folgenden Jahr zu wiederholen."

Das Projekt wuchs 2014, als einige Freunde eingeladen wurden, diese Erfahrung zu wiederholen. Nachdem sie ihre Wirkungen, 2015 begriffen haben, haben sie sich dafür entschieden, die Initiative zur Öffentlichkeit auf einer Seite der Verbreitung des Experiments zu öffnen. Freunde erwarteten nur 50 Einträge, aber am Ende wurden 1.750 erhalten.

Blancpain stellt klar, dass die Idee des Paares darin besteht, aufzuhören, sich über Dinge zu beschweren, die nicht wichtig sind . "Der Regen, das Baby, das im Restaurant weint, der Chef, der dich dazu bringt, eine zusätzliche Stunde im Büro zu bleiben, der Bus, den du verpasst hast, als du zur Arbeit gegangen bist." Ereignisse, die "mit Perspektive gesehen werden, spielen keine Rolle, und das Klagen ist eine Verschwendung von Zeit und Energie." "Wenn wir Essen haben, Zuhause, Familie, Freunde ... sollten wir nicht glücklich sein?"

Ein weiterer Vorteil des Vorschlags besteht darin, zu verstehen, wie wir kommunizieren. Auf diese Weise können wir Beschwerden zu positiven Vorschlägen machen . "Wenn jemand kommt und mir etwas Negatives über seine Arbeit erzählt, frage ich, ob sie nicht glauben, dass ihr schrecklicher Chef ein Zeichen dafür ist, dass sie sich einen neuen Job suchen sollten", sagt Blancpain positiv. In dem ersten Jahr, in dem sie sich der Öffentlichkeit öffneten, glauben beide, dass es ein Erfolg war.

Freunde wählten den Februar, um die Erfahrung für die breite Öffentlichkeit zu öffnen, weil es der kürzeste Monat des Jahres ist, was es einfacher macht, Fans zu bekommen. Aber natürlich sollte aufhören, sich zu beschweren, nicht nur auf diesen Zeitraum beschränkt sein.

Lass es uns versuchen?

Lesen Sie auch:

DAS GEHEIMNIS DES GLÜCKS IST UNSER GEHIRN

Glück ist mehr zufällig als NEGATIVITÄT

Fotoquelle: shutterstock.com

Empfohlen
Dengue setzt sich in den heißesten und feuchtesten Regionen unseres Landes fort und seine Kämpfe nehmen im Sommer stetig zu. Der Ausbruch der Mikrozephalie bereitet ebenfalls zunehmend Sorge, und es scheint, dass die Gesundheitsbehörden dem Ausbruch den gleichen Dengue-Vektor zuschreiben, nämlich die Aedes aegypti- Mücke. Es
Reiki , Pässe , Johrei , das heißt Heilmethoden mit Handauflegen , könnten ihre Wirkung nachweisen, wie einige von einem brasilianischen Forscher entwickelte Studien zeigen. Wir sprechen hier von den Forschungen von Ricardo Monezia, die er 2003 in seiner Masterarbeit "Bewertung der Auswirkungen von praktischer Praxis auf die hämatologischen und immunologischen Systeme männlicher Mäuse" an der medizinischen Fakultät der Universität von São Paulo und in seiner Dissertation verteidigte Reiki-Praxis zu psychophysiologischen Effekten und Lebensqualität bei älteren Menschen mit Stresssympto
Menschen haben gelernt, die Erde seit Jahrtausenden zu kultivieren. Aber seit sie in die Städte gezogen sind, haben sie diese Kunst vergessen. Aber an vielen Orten auf dem Planeten gewinnen viele Gemeinschaften die Freude und den Nutzen, mit ihren eigenen Händen zu säen. Vorteile eines Gartens in Ihrer Gemeinde Ein Gemeinschaftsgarten bringt viele dieser Vorteile mit sich - ich pflanze nicht nur an, um den frischen Salat zu ernten und eine gesündere Ernährung abzuschließen. Ich
Belladonna ist eine Heilpflanze von großer Toxizität . Es ist grundlegend, es zu wissen, weil sein Missbrauch sogar zum Tod führen kann. Die medizinische Verschreibung von Belladonna in phytotherapeutischen Anwendungen sollte immer von einem Arzt vorgenommen werden. Es ist die Art Atropa belladonna , aus der Familie Solanaceae, ein Strauch von geringer Größe , der natürlich in einigen Ländern Europas, Nordafrikas und Westasiens vorkommt. Dies
Es gibt diejenigen, die rohen Yam-Saft zur Behandlung von Dengue verschreiben, aktivieren das Immunsystem und viele andere gesundheitliche Vorteile. Die Yam ist großartig, ja, das ist richtig, aber du musst wissen, wovon du sprichst, einer von ihnen kann auf keinen Fall roh essen. So ist Yam ein gebräuchlicher Name für mindestens zwei knollenförmige Stechpflanzen, die Dioscoreas (es gibt eine Vielzahl von essbaren Arten da draußen), die Yam im Norden und Süden in der Gegend genannt werden, und Colocasia esculenta, die wir auch als Taro und auch kennen ist bekannt als Yam hier im Süden. Diese
30 000 Landarbeiter werden in 21 Bundesstaaten der Union und auch im Bundesdistrikt aufgrund der Aktionen des Nationalen Tag des Kampfes der Bäuerinnen und des Einheitstages des Feldes mobilisiert , so die Bewegung der Landlosen, der MST . Die Bewegung begann am Dienstag, den 10., mit 20.000 Menschen ohne Demonstrationen in 17 Staaten und dem Bundesdistrikt.