Alles Über Gesundes Leben!

Wer tötet die Indianer in Maranhão? Wer will den Wald stürzen?

Die Indianer der Ka'apor- Ethnie werden im Inneren von Maranhão getötet, weil sie ihre Reservate und Waldgebiete vor den Spechten verteidigen. Dies sind die abgegrenzten indigenen Länder von Alto Turiaçu, die 530.000 Hektar umfassen und Gebiete des Amazonas-Waldes sind, der am meisten konservierten des Staates Maranhão .

Am 26. April wurde Eusébio Ka'apor, ein ehemaliger Leiter des Dorfes Ximborendá, ein geweihter Führer der ethnischen Gruppe, ermordet, als er auf einem Motorrad-Rumpf fuhr. Kapuzenmänner warteten auf der Straße und feuerten von hinten auf ihn. Ein anderer gebürtiger Führer, der in Brasilien stirbt. Lass dieses Verbrechen nicht ungestraft bleiben.

Brasilien belegt laut dem am 20. April veröffentlichten Bericht der NGO Global Witness die Rangfolge der Tötungen bäuerlicher und indigener Führer . In diesem Bericht verzeichnete Brasilien im Jahr 2014 29 Todesfälle, von insgesamt 116 im selben Zeitraum weltweit. Euzébio Ka'apor ist nicht mitgezählt worden, weil er wenige Tage später getötet wurde.

Die Ka'apor-Ethnie hat seit 2013 die Verteidigung ihrer Wälder und Bäume gegen den Einmarsch der Holzfäller, die die Strafaufsicht der IBAMA und der Bundespolizei nicht verhindern kann. Die von den Holzfällern geöffneten Spuren, die ihre Fahrzeuge verbrennen und sie aus dem abgegrenzten Gebiet vertreiben, sind es, die es geschafft haben, das kleine Reservat des Amazonas-Waldes zu erhalten, das noch in Maranhão ist. So haben sie Holzfäller vertrieben und ihr Land wieder besetzt und die offenen Höfe durch die Sägewerke in Gebiete verwandelt, die von neuen Ka'apor-Dörfern besetzt sind. Diese neuen Dörfer heißen Kaar Husak Há und heißen "Schutzgebiete".

Sie nahmen in ihren Händen die Verteidigung des Waldes, der die Grundlage ihres Lebens ist. Die immensen Kastanienbäume, die noch immer dort gedeihen, sind für ihre Pflege erhalten und Luciano de Meneses Evaristo sagt, wie Ibamas Umweltschutzdirektor sagt: "Sie schützen diese Gebiete. Warum habe ich heute eine Million Quadratmeter [in indigenen Ländern erhalten]? Warum ist der Inder da? Wenn er nicht dort gewesen wäre, wäre er schon gegangen. "Aber genau wegen der Unterlassung des Staates geschieht dies, seit das Bundesministerium der Verteidigung seit 2008 Maßnahmen zur Lösung des Konflikts ergriffen hat, was nicht geschehen ist.

Für die Indigenen ist diese Aktion zur Verteidigung des Waldes eine Mission und für sie ist die Mission, den Wald zu retten, dass sie sterben. Der Name der ethnischen Gruppe, Ka'apor, erklärt die indigene Motivation, seinen Wald zu verteidigen: Ka'apor, dass zu sagen "wir sind vom Busch"

Im vergangenen Dezember ersuchte die Ka'apor das Sondersekretariat für Menschenrechte der Präsidentschaft der Republik um die Aufnahme von vier indigenen Führern in das Programm zum Schutz der Menschenrechtsverteidiger . Während die Bürokratie langsam und auf dem Rücken geht, sind diese Führer ständig vom Risiko des Lebens bedroht. Das fragliche Programm führt zu einer bedrohten Führung, ist aber nur wirksam, wenn die Führung noch am Leben ist.

Lesen Sie auch:

116 Umweltschützer wurden 2014 ermordet

Waldmärtyrer werden zur Verteidigung der Umwelt ermordet

Die indigenen Kämpfe eines jeden Tages

Fotoquelle: amazonia.org.br

Empfohlen
Wut ist ein Gefühl, das im Alter von zwei Jahren beginnt, wenn Kinder beginnen, ihre Geschmäcker und Wünsche zu verteidigen, und angesichts der Ablehnung fallen sie in das, was Erwachsene Wutanfall nennen. Zu wissen, wie man mit der Situation umgeht, ist oft sogar für erfahrenere Eltern kompliziert. Vi
Dieser Ernährungsberater gibt Ihnen, was man spricht! Ein Post, sehr aufrichtig, auf Facebook, wo sie die Lebensmittel auflistet, die sie NICHT empfehlen, ist im Internet viral geworden. Siehe warum. Pâmela Terra ist eine aufrichtige Ernährungsberaterin. Ohne sich umzudrehen und die Dinge so zu sagen, wie sie sind, machte die Ernährungsberaterin eine Liste von 20 Lebensmitteln, die sie nicht mag und nicht angibt. Je
Alles begann mit der Idee einer Architektin, Carina Guedes, dass Frauen, die ihre eigenen Häuser bauen und ihre Reformen durchführen, eine neue Nische für ihre Arbeit schaffen würden. Zur gleichen Zeit gab es die Ermächtigung der Frauen, eine natürliche Schlussfolgerung. Die Erfahrung, ein Projekt namens "Architektur in der Peripherie", begann in Belo Horizonte, in der Dandara-Gemeinschaft, einem peripheren Land, sehr armen Familien, alleinstehenden Frauen und dem Wunsch, die Situation der Häuser zu verbessern. Ein V
Obwohl wir viel über Zuckerkrankheiten gehört haben, kann eine neue Offenbarung Zucker aus der Schurkerei Ebene in der Diät Manichäismus entfernen: Zucker, im Gegensatz zu dem, was dachte, hat Anti-Aging-Eigenschaften , und das Beste ist, dass wir können Verwenden Sie den Zucker, den wir zu Hause haben, um beeindruckende Ergebnisse zu erzielen, sagt Anna Pursglove, Autorin von The Nature Of Beauty . Nac
In unseren Chemiekursen haben wir gelernt, dass Jod ein nichtmetallisches chemisches Element in der Halogengruppe ist, wobei das letztere weniger reaktiv und weniger elektronegativ ist als die gesamte Gruppe. Es wurde 1811 in Frankreich von dem Chemiker Bernard Courtois aus Meeresalgen entdeckt und als Spurenelement wird Jod als ein sehr wichtiger Nährstoff für unseren Körper angesehen. U
Francesco Tullio Altan ist ein italienischer Cartoonist, einer der besten der Welt , bekannt nur als Altan. Anlässlich der G7 der Umweltminister, die am 11. und 12. Juni in Bologna an einem Tisch sitzen werden, um über die Zukunft des Planeten zu diskutieren, griff Altan in einer respektlosen und zugleich genialen Weise auf das Thema zurück. E