Alles Über Gesundes Leben!

Rio Doce: ein Fluss aus Schlamm, der das Meer erreicht

Jeder Fluss hat einen Pfad, und dieser Pfad erreicht, wohin er auch geht, das Meer . Die Wasser eines Flusses, sein Leben, erreichen das Meer, wo sich alle Wasser sammeln, um ihren natürlichen Kreislauf des Lebens fortzusetzen.

Der Rio Doce erreichte immer die Mündung des Meeres. In der Mündung, Kinderstube der Wesen des Meeres und des Flusses, wo das Leben stattfindet.

Gestern der Fluss, Bergbau Schlamm, bevor transparent und lebendig, erreichte das Meer der Küste von Espirito Santo . Und es war matschig.

Schlammwellen, dünner schlammiger Strand, Schlamm ohne organische Materie, Eisenerzschlamm und mehr, Arsen, Blei und Chemikalien aus Ackerland, das weggewaschen und von schlammiger Flut besiegt wurde.

Das Schlammmeer der Firma Samarco, Vale, BHP, erreichte das Meer.

Und das Leben?

Denn jetzt starb das Leben auf dem Fluss - in den Ländern, die der Fluss gebadet hat, ist es gestorben. Die mit Schlamm bedeckten Quellen starben. Der Fisch, so viele Fische wie immer von den Fischern am Ufer des Rio Doce gesehen, schwamm tot durch Ersticken. Ja, der Schlamm hat sie getötet.

Dieser feine, orange riechende, stinkende Schlamm entfernte den gesamten Sauerstoff des Wassers - Fische, Weichtiere, Garnelen, Krebse, Schildkröten - und starb an Erstickungsgefahr .

Und auch die Tiere, die die Ufer bevölkerten, starben in der brutalen Schlammflut aus der Flut.

Und doch sind zwei Dämme in Mariana in Gefahr - ihre Mauern, die in die Flucht geschlagen wurden, können jeden Augenblick zusammenbrechen und mehr Menschen, Tiere, Fische, Pflanzen und Leben zum Tod bringen.

Wie rettest du einen Fluss, der gestorben ist?

Jeder weiß wie - Sie müssen das Wasser, die Ufer, die Vegetation reinigen . Es ist notwendig, den Schlamm zu entfernen, der sich in großen Blöcken verfestigt und alles zerstört, was darunter ist.

Der Samarco-Schlamm hat keine organische Substanz, er hat kein Leben, es gibt Erz, das nicht zum Leben passt, aber in die Nahrungskette gelangt, daran besteht kein Zweifel. Und lange Zeit werden die Pflanzen, die Fische, die Menschen des Tales des Rio Doce, in ihren Organismen Orakeln ansammeln, die nicht dem Leben dienen, die das Lebendige krank machen, das mit der Zeit die Zerstörung des Lebens verursachen werden.

Aber es ist notwendig zu pflanzen - es ist dringend, die Quellen neu zu bepflanzen, es ist dringend, die zuvor abgeholzten Hügel wieder zu bepflanzen, es ist dringend, die Tiere zu retten, ist es dringend notwendig, die Arten zu retten, die zuvor den Rio Doce bewohnt haben und heute vielleicht noch existieren von kleinen Bächen nicht von der Hölle von Samarco Schlamm betroffen.

Andre Ruschi schreit: "Eine gute Möglichkeit, einen Fluss effektiv zu revitalisieren, ist die Regenwasserinfiltration und die Erhöhung der lokalen Feuchtigkeit durch intensive Begrünung einheimischer Arten. Was wird Tierarten Schutz bieten und die Wasserqualität verbessern. " André Ruschis Plan ist: 32 Milliarden Pflanzenkeimlinge mit Kulturbehandlungen, um das gesamte Rio Doce-Becken nach der Reinigung wiederzugewinnen . In 10 Jahren produzieren 3.200 Baumschulen 1 Million Setzlinge pro Jahr. 300.000 Menschen arbeiten seit 10 Jahren.

Wie Sebastião Salgado schreit: "Die Lösung des Problems von Rio Doce ist mittel- und langfristig, weil es auf kurze Sicht nicht lösbar ist . Und das braucht Finanzierung. Der Gedanke, den wir haben, ist, in diesen Fonds zu investieren. Mit dem Ergebnis können Sie die Talwiederherstellung bearbeiten, die in weniger als 30 Jahren nicht durchgeführt wird. Sie muss ein ethisches Management gewährleisten, um den Fonds mit öffentlicher und privater Beteiligung angemessen nutzen zu können. " Und es schlägt einen Fonds vor, der von den Minengesellschaften finanziert wird, der Kapitalgesellschaft, die für die Zerstörung von Rio Doce verantwortlich ist - Samarco, Vale und BHP .

Für lange Zeit wird es kein Piracema mehr geben . Der Fisch wird nicht den Fluss hinauf gehen, um sich fortzupflanzen. Für lange Zeit wird das Meer weniger Fische haben, weil es im Rio Doce kein Piracema geben wird, das nicht atmen kann.

Für lange Zeit werden die Fischer leiden, sie werden keinen Fisch zum Fischen haben .

Aber eines Tages, weit weg ist wahr, wird das Leben in das Tal des Süßen Flusses zurückkehren . Und der süße Fluss wird wiedergeboren werden, weil die Natur überlebt, derjenige, der nicht überleben kann, ist das Wesen, das es zerstört.

Lesen Sie auch:

IST DER LAMA DES UNFALLS IM TAL DES SÜßEN FLUSSES GIFTIG ODER NICHT?

VALE DO RIO DOCE - WAS WIEDERHOLT SICH DER MINISTER DER UMWELT?

DIE SCHÖNE ARBEIT DER WOHNANHÄNGER, UM DEN SÜßEN FLUSS IN COLATINA ZU RETTEN

Fotoquelle: fotospublicas

Empfohlen
Nach einem Besuch in Brasilien zwischen dem 7. und 17. März sprach die UN-Berichterstatterin Victoria Tauli-Corpuz über die Lage der indigenen Bevölkerung im Land. Ihrer Meinung nach "ist mein erster Eindruck nach diesem Besuch, dass Brasilien eine Reihe von vorbildlichen Verfassungsbestimmungen über die Rechte der indigenen Völker hat und dass das Land in der Vergangenheit seine weltweite Führungsrolle bewiesen hat In den acht Jahren, die auf den Besuch meines Vorgängers folgten, sind jedoch beunruhigende Fortschritte bei der Lösung alter Fragen von grundlegender Bedeutung für indigene Vö
Der Begriff Bluthochdruck ist in der Bevölkerung sehr verbreitet, vor allem weil er viele Menschen betrifft. In Brasilien gibt es nach Angaben der Brasilianischen Gesellschaft für Hypertonie über 17 Millionen Menschen mit Bluthochdruck. Bluthochdruck - oder Bluthochdruck - tritt auf, wenn der Blutdruck zum Herzen pumpt Blut zum Körper ist größer als normal, was zu einer Art Überlastung, die tödlich sein kann. Denken
Eine wunderschöne neue Orchideenart wurde in Panama entdeckt . Ihr Name ist Lophiaris Silverarum zu Ehren ihrer Entdeckerin, Biologin Katia Silvera von der University of California. Lophiaris , beschrieben in der Zeitschrift Phytotaxa, gehört zu den 1.100 Arten von Orchideen , die in diesem Zustand gefunden werden können. D
Wenn wir das virtuelle Medium und all seine Geschäftssegmente betrachten, von Social Media über Videos bis hin zu Online-Sendungen, E-Mails und E-Commerce, sehen wir uns selbst in einem vernetzten Leben, richtig? Also, da dies ein unumkehrbarer Prozess ist, hast du jemals aufgehört darüber nachzudenken, wie die " Verschmutzung ", die dein Lieblings- Online-Geschäft verursacht, ist ? Ric
Die Nichtregierungsorganisation Rio de Paz hat am vergangenen Freitag in Copacabana eine öffentliche Aktion gegen die Misshandlung von Frauen organisiert . 420 Höschen mit Blut befleckt dargestellt in der Demonstration die Menge der Vergewaltigungen erlitten alle 72 Stunden von Frauen in Brasilien.
Viele Menschen leben in Wüstenklima - peruanisch, chilenisch, ägyptisch, israelisch, unter vielen. Es gibt Wasser, nur es ist notwendig, es von den Wolken zu fangen. Die Technik ist alt und universell - ein Stück Stoff oder Leinwand oder Netz oder geflochten, in der Art der Wolken ausgestreckt. Die Wassertröpfchen, die den Nebel bilden, haften in den Strängen zusammen, sammeln sich, gewinnen an Gewicht und laufen. Dur