Alles Über Gesundes Leben!

Samu Vet: der öffentliche Tiergesundheitsdienst

Was würdest du tun, wenn du ein verletztes Tier auf der Straße siehst? Würden Sie über den Preis nachdenken, der eine Behandlung mit einem privaten Tierarzt kosten würde oder hat er seinen Weg gebahnt? Glücklicherweise gibt es diese Frage in zwei brasilianischen Städten, Florianópolis, Santa Catarina und Cachoeirinha, im Bundesstaat Rio Grande do Sul nicht, da die innovativen Einheiten von SAMU Vet in beiden Gemeinden implementiert wurden.

Der medizinische Dienst von Veterinary Emergency Care, oder nur SAMU Vet, wurde zuerst in der Stadt Florianópolis eingeweiht und erstreckt sich nun auf Cachoeirinha, und hat die Funktion , Erleichterung und kostenlose medizinische Versorgung für Tiere Urlaub und Krankheit.

In Florianópolis

Das Projekt wurde vom Direktor für Tierschutz (Dibea) des Städtischen Gesundheitsministeriums von Florianópolis, Eduardo Cavallazzi, konzipiert. SAMU Vet begann als ein 90 Tage dauerndes Pilotprojekt und setzt nun die Standards und Richtlinien der Pflege fort, die in einem Dekret erstellt wurden, das vom Bürgermeister der Stadt, Cesar Sousa Júnior, unterzeichnet wurde. Das Pflegeteam besteht aus einem Tierarzt und einem Fahrer .

Es gibt immer noch wenig, um die hohe Nachfrage zu befriedigen, denn viele Menschen besitzen Haustiere, hauptsächlich Hunde und Katzen, und erzeugen etwa 15 Besuche der Tiere pro Woche von Dibea. Die Hauptgründe für Krankenhausaufenthalte sind Trampling und Schüsse .

Trotz der Vorliebe in der Pflege von Hunden und Katzen, mit oder ohne Besitzer, können andere Tiere die Rettung bei Bedarf erhalten. Wie Pferde, die sogar Besitzer haben können, müssen sie jedoch alleine gefunden werden, um Pflege zu erhalten.

In Cachoeirinha

In Cachoeirinha startete der SAMU Vet Service im Jahr 2015, Ende Januar. Der SAMU-Tierarzt wurde vom städtischen Umweltsekretariat (SMMA) gegründet, um die Straßentiere zu unterstützen. Der Service verfügt über ein ausgerüstetes Fahrzeug und ein auf das Thema spezialisiertes Rettungsteam.

Der Sekretär des Portfolios, Fernando Medeiros, gab einen Überblick über die Aktionen von SAMU Vet in der Stadt: "Falls erforderlich, wird das Tier zur Operation und Rehabilitation geschickt. Sobald es wiederhergestellt ist, wird es auf von der Stadthalle geförderten Messen zur Adoption freigegeben." Ziel ist es, dieser Bevölkerung mehr Würde zu geben: "Wir wollen Tieren verschiedener Realitäten gleichberechtigter begegnen. Es ist ein Versuch der Gesellschaft, in Harmonie mit ihnen zu leben." Medeiros weist darauf hin, dass die tierische Ursache in der Gesellschaft sehr latent ist : "Die Menschen haben sich zunehmend Sorgen um Tiere gemacht. Trotz der Sehnsucht nach der Gesellschaft muss die öffentliche Macht der Protagonist dieser Handlungen sein."

Für den freiwilligen Beschützer Manoele Raffone, ein Mitglied des Tierschutzforums von Cachoeirinha, ist dies ein großer Sieg : "Es war viele Jahre des Kampfes, die Tiere der Straße zu verteidigen, und als sie überfahren wurden, hatten wir niemanden, an den wir uns wenden konnten. mit Gravataí wird sich verbessern, weil die Bevölkerung die Tiere in der Nachbarstadt fallen ließ, da es einen städtischen Zwinger gibt, der diese Art von Erleichterung bietet ", verrät der Beschützer.

SAMU Vet von Cachoeirinha wird 24 Stunden am Tag, jeden Tag der Woche laufen .

Lassen Sie die Beispiele von Florianopolis und Cachoeirinha im ganzen Land verbreiten. Die Tiere sind dankbar.

Lesen Sie auch: São Paulo: Haustiere sind in Bussen erlaubt

Fotoquelle: freeimages.com

Empfohlen
Ursprünglich hatte die Mata Atlântica eine Gesamtlänge von mehr als 1.315.460 km² . Heute, nach dem Gemetzel, das die Zivilisation in den 17 brasilianischen Staaten und in Paraguay und Argentinien gemacht hat, hat der Atlantische Regenwald kaum mehr als 100.000 km². Und jetzt, da wir eine so niedrige Zahl erreicht haben, muss die Zivilisation ihre Augen bereits vom Atlantischen Regenwald genommen haben, richtig? Fal
Die Sorge um die Umwelt hat merkwürdigerweise mit der Verbreitung von Mücken und Krankheiten zu tun. Die brasilianische Regierung, die sich mit Fällen von Mikrozephalie konfrontiert sieht , befindet sich in der dringenden Situation, einen sehr schwierigen , weil sehr resistenten und intelligenten zu bekämpfen . Un
Während die Gesellschaft noch lange Diskussionen über Verhaltens- und Genderleistungen führt, wurde die Natur von ungewöhnlichen Paarungsgelenken überrascht . Zumindest bestätigen das die Forscher in einem Bericht, der in der Zeitschrift " Primates" veröffentlicht wurde, als sie das Video eines männlichen Schneemägchens mit einem weiblichen Hirsch-Sika in Yakushima in Japan analysierten: Beweise, schockierend für viele, zeigen das in der Natur alles passiert . Schnee-A
Goldene Beere, Stachelbeere ( Physalis peruviana , von der griechischen " physa " - Blase oder Blase), in Brasilien auch bekannt als Camapú, balãozinho, bate-testa, fán - fã , fisális , joá , joá - de -capote, uchuva. Es gehört zur Familie der Solanaceae , die auch aus Südamerika stammt, genauer gesagt aus den peruanischen und ecuadorianischen Anden. In Bras
Vieles von dem, was passiert, hängt von unserem Standpunkt ab und, so unglaublich es auch erscheinen mag, die Dinge sind nicht immer so schlecht, wie sie scheinen. Die meisten von uns haben den Eindruck, dass die Welt schlechter ist, aber tatsächlich sind wir besser, viel besser als in unseren vergangenen Kriegen, Krankheiten und Hunger.
Diclofenac und Ibuprofen sind entzündungshemmende Medikamente mit analgetischer und entzündungshemmender Wirkung. Aber eine neue Studie hat ergeben, dass diese Medikamente ein höheres Risiko für Herzinfarkt haben. Die Studie, die vom European Heart Journal veröffentlicht wurde , zeigt, dass solche Medikamente zur Bekämpfung von Schmerzen und Entzündungen die Herzgesundheit beeinflussen können. Übrige