Alles Über Gesundes Leben!

Sei guter oder schlechter Charakter, was heißt das überhaupt?

Wer von uns hat den Satz nicht gehört: Eine solche Person ist ein guter Charakter, oder umgekehrt ist diese Person ein schlechter Charakter! Was bedeutet Charakter und was ist ein guter oder schlechter Charakter? Um diese Themen besser zu verstehen, wurde dieser Inhalt gemacht, um die Faktoren zu klären, die unseren Charakter formen und involvieren, und Missverständnisse, die zu Vorurteilen, Urteilen und Diskriminierung führen, zu beseitigen, wenn wir die Aspekte des Charakters jedes Wesens missverstehen menschlich.

Um dieses Thema weiter aufzudecken, werden die folgenden Themen erläutert:

Die

  1. Die Bedeutung von Charakter
  2. Was bedeutet es, ein guter oder schlechter Charakter zu sein?
  3. Niemand ist total gut oder schlecht
  4. Charakter in der Psychologie
  5. Zeichentypen
  6. Wie projiziert Charakter?
  7. Aspekte, die sich auf den Charakter beziehen
  8. Die Bedeutung des Charakters

1. Die Bedeutung von Charakter

Der etymologische Ursprung des Wortcharakters kommt aus dem Griechischen - charakterrakr und bedeutet in Übersetzung: Zeichen, Stich, Zeichen, unter anderen ähnlichen Sinnen.

Wenn wir das Wörterbuch durchsuchen, finden wir die folgende Definition des Wortcharakters: eine Menge von Eigenschaften, die mit der Art und Weise des Handelns und Verhaltens eines Individuums zusammenhängen.

Der Charakter hat mit dem psychologischen Profil der Person zu tun, das ihre Einstellungen und die Art des Fühlens und Denkens bestimmt.

Grob gesagt, verstehen wir das normalerweise als Eigenschaften und Mängel einer Person und ihrer Moral, Ethik und Werte.

2. Was bedeutet es, ein guter oder schlechter Charakter zu sein?

Die Einstellungen und Taten eines Menschen kennzeichnen seinen Charakter, zum Beispiel wird jemand, der eine freizügige Haltung hat, als schlechter Charakter angesehen, und jemand, der konstruktive Handlungen ausführt, wird als guter Charakter angesehen.

Eine Person, die einen festen, ausgeglichenen und zusammenhängenden Charakter hat, tendiert dazu, mit mehr Klarheit, Klarheit und Gewissenhaftigkeit zu handeln, aber in der heutigen Gesellschaft ist sie normalerweise ein guter Charakter, eine Marionette des Systems zu sein, in dem wir leben, selbst wenn wir Regeln befolgen und fragwürdige, beschädigte oder veraltete Regeln.

Ändern Sie Überzeugungen und erworbene Bedingungen, die nicht länger dienen. es ist ein Zeichen für einen festen und festen Charakter, der den wahren Wert der Dinge kennt und auf das drängt, was mit der Wahrheit für die Seele übereinstimmt.

Alles "richtig" zu machen und "nett" zu sein, um allen zu gefallen, ist eine falsche Vorstellung von gutem Charakter und kann einen Menschen beweisen, der sich auf der Suche nach der Zustimmung anderer auflöst und die Stärke seines Charakters verliert.

Ein Mensch, der geneigt ist, sich korrumpieren zu lassen, sich leicht aus dem Gleichgewicht zu bringen und von kleinlichen Gedanken beeinflusst und / oder bewegt wird, lebt am Rande seiner selbst, hat keine Klarheit und bleibt manchmal unbemerkt, wenn er den Malkaratismus füttert oder ohne Charakter und ohne Individualität zu werden, sich selbst und sein Sein zu distanzieren.

Es ist notwendig zu verstehen, dass der Mensch viele Facetten hat, und nicht immer zeigt er alles und einige sind gut verborgen und, sogar in seiner Psyche begraben, deshalb, um ein Individuum als guten Charakter oder schlechten Charakter zu definieren, kann nicht dem entsprechen Wahrheit.

Realität ist nicht immer das, was es zu sein scheint!

Es gibt Heiligkeit im Sünder, so wie es im Heiligen Bosheit gibt.

3. Niemand ist total gut oder schlecht

In diesem Video redet der Radioist Flavio Siqueira mit einem Auszug aus seinem Buch: Der Junge, der sich nach dem Himmel sehnt. Durch diese Botschaft betont er, dass jeder Mensch seine gute und schlechte Seite hat, niemand ist ganze Güte oder böse, er folgt einem Teil dieser Reflexion, die in diesem Video enthalten ist.

"Jeder Teufel ist heilig für jemanden, jeder Heilige ist oder war schon Teufel, also habe ich nur das Bewusstsein, dass es keine Heiligen gibt, die sich täglich widersetzen, je mehr ich genau sehe, desto komplexer sehe ich.
Niemand ist total gut oder böse in der Linse.
Wir sind im anderen ausgesetzt, dass es keinen anderen gibt, damit wir nicht dort sind. "

Text des Buches "Der Junge, der sich nach dem Himmel sehnt"

Sehen Sie sich das Video an:

4. Charakter in der Psychologie

Charakter ist ein Begriff, der in der Psychologie verwendet wird, um die Menge der psychischen Eigenschaften einer Person anzuzeigen. Diese Eigenschaften begleiten die Person von der Geburt bis zum Tod.

Charakter hat mit einer Reihe von angeborenen und erworbenen psychologischen Tendenzen eines Individuums zu tun.

In der Psychologie ist der Charakter der Satz von bestimmten Eigenschaften und der Art, ein Mensch zu sein: sein Charakter, seine Natur und sein Temperament.

Diese Gruppe von psychischen Aspekten eines Individuums, die wir als gute oder schlechte Eigenschaften bezeichnen, bestimmt die individuellen Eigenschaften einer Person, wie zum Beispiel:

  • dein Verhalten und deine Art zu denken
  • sein Genie, Humor und Temperament
  • die Art, wie du dich ausdrückst
  • seine Art, auf die Umgebung zu reagieren, in der er lebt
  • ihre Anpassungsfähigkeit
  • seine Art und Weise, sich neben anderen auf den Nachbarn und die Umwelt zu beziehen, in der er lebt

Synthetisieren, Charakter ist die Summe von Gewohnheiten, Tugenden und Laster und die Form, die der Wille eines Individuums projiziert und ausdrückt.

5. Zeichentypen

Es gibt verschiedene Arten von Charakteren, je nach den psychologischen Eigenschaften, dem Temperament und den auffälligen Tendenzen, die im Individuum ausgeprägt sind, folgen einige Beispiele von Charaktertypen:

amouröser Beschützer heroisch tragisch rational sentimental dramatisch unbeständig mystisch poetisch Abenteurer analytisch Beobachter religiös herausfordernd unbeständig rebellisch romantisch libertär Träumer impulsiver Diktator wütend verdorben unehrlich. pervers, unhöflich, berechnend und mehr.


Während der gesamten Existenz können wir gemäß unseren Erfahrungen und unserer inneren Entwicklung zwischen diesen verschiedenen Charaktertypen und ihren Tendenzen oszillieren.

Der Charakter kann sich entsprechend der Art ändern, wie der Einzelne auf die Erfahrungen und die Umgebung reagiert, in der er lebt. Sie können also nicht feststellen, dass ein guter Mensch nie in der Lage sein wird, eine schlechte Tat zu begehen oder umgekehrt.

6. Wie wird Charakter projiziert?

Der Charakter steht in Beziehung mit der spirituellen und psychischen Kraft des Individuums, Rückwirkungen in der Umgebung, in der er lebt und Teil ist.

Es gibt verschiedene Arten, auf die der Charakter eines Individuums projiziert: in seiner Persönlichkeit, seinen Entscheidungen, Entscheidungen, Freundschaften, sozialen Beziehungen, seiner Arbeit, seiner Art, Liebe auszudrücken, seinen Studien, Zielen und anderen Aspekten.

Auf der anderen Seite wird Charakter von mehreren Faktoren beeinflusst, wie: Familie, Bildung, Genetik, Gesundheit, Nahrung, materielle Ressourcen, Umwelt, Koexistenz, Kultur, gelebte Erfahrungen, Willenskraft und verschiedene Phasen und Lebenszyklen von Person.

Charakter ist die Grundlage, die den Menschen strukturiert und seinen Modus operandi etabliert, angesichts der Situationen, in denen ich gelebt habe und der Entscheidungen, die er trifft.
Es ist der Charakter, der die Grundlage von Persönlichkeit, Temperament und Fähigkeiten begründet.

Die gute Charakterbildung tritt auf, wenn diese Basen sich harmonisch aufeinander abstimmen, indem sie Ausdrucksmittel des Charakters sind und nicht das Selbstsabotieren, in negativer Weise damit in Konflikt geraten.

Zum Beispiel:

Eine Person, die einen abenteuerlichen Charakter hat, tritt in eine Beziehung ein, in der der Partner seine Individualität beschneidet und in seinen Raum eindringt, kann eine unterdrückte Person werden, seinen wesentlichen Charakter und sein freies Temperament annullieren und eine unsichere und verängstigte Persönlichkeit entwickeln.

Charakter trägt dazu bei, unsere Möglichkeiten auszudrücken und zu entwickeln.

Es ist notwendig, uns selbst zu kennen und zu wissen, was unseren Charakter positiv nährt, so dass wir keinen inneren Konflikt schaffen und uns selbst treiben!

Tugenden wie Mut, Ehrlichkeit, Loyalität, Vertrauen, Mitgefühl, Klarheit, Gelassenheit und andere, machen einen Charakter stark und Integrität.

Schwächen wie Feigheit, Unsicherheit, Unehrlichkeit, Gier, Viktimismus, Egoismus, Falschheit, Brutalität und andere machen einen Charakter korrupt und beeinflussbar.

7. Aspekte, die sich auf den Charakter beziehen

Persönlichkeit:

Persönlichkeit ist die Persona, die wir entwickeln, um mit der Welt zu interagieren, eine Art Abdeckung oder Maske, mit der wir uns in der Mitte darstellen, mit der wir uns identifizieren.

Dieses Fahrzeug ist geprägt durch den Einfluss der Geselligkeit auf die Umgebung, in die es eingefügt ist, auf die Familie, auf die Bräuche, auf die gegenwärtige Moral, auf die Traditionen und die Kultur, mit denen wir Kontakt haben, Bildung und Gesellschaft, von denen wir handeln Teil.

Die Persönlichkeit wird durch eine Reihe von Eigenschaften geformt, die wir nach außen gestalten, um mit der Umgebung zu interagieren, wie: unsere Art, uns auszudrücken, unsere Kleidung, unseren Geschmack, unsere Art zu leben und unsere Art zu leben und andere.

Als ein Ausdruck für unsere Individualität, innerhalb der Kollektivität, kann die Persönlichkeit oder Persönlichkeit unseren Charakter ausdrücken oder stören.

Schwache, unsichere und einflußreiche Persönlichkeit kann ein Individuum von Charakter oder von zweifelhaftem oder konflikthaftem Charakter machen.

Eine ausgewogene Persönlichkeit kann zur Festigkeit des Charakters beitragen und umgekehrt.

Temperament:

Es ist die Art, wie wir unseren instinktiven Teil und unsere Emotionen ausdrücken.

Das Temperament macht unseren Charakter aus und dient dazu, es auszudrücken und zu speisen, positiv oder negativ, je nachdem.

Auch das Umgekehrte ist wahr, unser Charakter kann dazu beitragen, unser Temperament konstruktiv zu kanalisieren.

Zum Beispiel:

Ein Individuum mit einem aggressiven Temperament durch einen ausgeglichenen Charakter kann diese Aggressivität in Sport, eine Ursache, die Welt der Kunst, ein Ideal und andere Ausdrucksformen lenken.

Wenn ein Mensch seine Beherrschung nicht beherrscht, kann sein Charakter seine Stärke verlieren und unbewussten Instinkten und Emotionen ausgeliefert sein, dann ist es, wenn Menschen brutal handeln, Gräueltaten begehen und Psychopathen entwickeln.

Gefühle und Gefühle:

Es gibt Menschen, die emotionaler und sentimentaler sind und am Ende einen sensiblen Charakter entwickeln. Personen mit dieser Art von Charakter sind in der Regel auf die Kunst und philanthropische Aktivitäten ausgerichtet.

Es gibt andere, die weniger von Emotionen und Gefühlen geleitet sind, einen rationalen Charakter haben und im Extremfall solche, die einen kalten und berechnenden Charakter haben.

Aktionen:

Unsere Einstellungen können entweder unseren Charakter entwickeln oder ihn schwächen.

Wenn unser Charakter schwach ist, können wir still und passiv sein, in Situationen, die von unseren Einstellungen abhängen und unsere Verantwortung sind und aus Angst oder Nachlässigkeit handeln und tun, was getan werden muss, wir brechen unseren Willen ab und verlieren unsere Entscheidungskraft und Möglichkeit, ein Problem zu lösen.

Grund:

Unsere Gedanken und der Gebrauch von Vernunft können Ausdruck unseres Charakters sein, aber sie können ihn auch verfälschen oder verformen, wenn wir uns von verzerrten, einschränkenden und negativen Überzeugungen beeinflussen lassen.

Kreativität, Authentizität und Freiheit:

Der Grad an Kreativität, Authentizität und Freiheit, den ein Individuum besitzt, bestimmt die Stärke, Spontanität und Transparenz seines Charakters.

Menschen, die unterdrückt werden, unsicher, wählerisch und verängstigt sind, haben eine harte Zeit, ihren Charakter zu projizieren. Manchmal werden sie vor autoritärem Charakter oder unterdrückend durch die Umwelt unterdrückt, indem sie sich dem Kontext unterwerfen, in den sie eingefügt werden Uneinigkeit mit seinem Willen.

Übertragbarkeit:

Kommunikation ist ein Charakterinstrument, durch das die Person sich aufbauen kann, weiteren Charakter und zur Bildung anderer Menschen und ihrer Charaktere beitragen kann.

Durch Kommunikation werden Wissen, Werte, Erfahrungen, Lernen geteilt und dies trägt zum Charakterwachstum in Weisheit bei.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Charakterausdrücke zu kommunizieren: Malen, Musik, Schreiben, Mündlichkeit, Tanz und andere Formen.

8. Die Bedeutung des Charakters

Die gute Entwicklung unseres Charakters trägt zu unserer Zielstrebigkeit im Angesicht unserer Erfahrungen, persönlichen Beziehungen, Entscheidungen und Ziele bei.

Selbst unter schwierigen Bedingungen hat ein kohäsiver und wohlgeformter Charakter die Elemente und Bedingungen, um sie zu transzendieren und in bereichernde und lernende Erfahrungen zu verwandeln.

Söhne derselben Eltern, die in derselben Familie aufgewachsen und erzogen wurden, können unterschiedliche Charaktere haben, was beweist, dass nicht nur die Umwelt und die Genetik den Charakterausdruck beeinflussen.

Jede Person bringt Trends mit sich, die sich im Laufe des Lebens positiv entwickeln können oder nicht, abhängig von mehreren Faktoren, wie etwa den Wahlmöglichkeiten und Ergebnissen dieser Entscheidungen; Reaktionen auf gute oder schlechte Erfahrungen; äußere Einflüsse; und die Stärke des Willens und Charakters des Individuums.

Unsere Entscheidungen und Entscheidungen bestimmen unseren Charakter und umgekehrt.

Selbsterkenntnis ist ein wichtiges Werkzeug für die Entwicklung und Erweiterung unseres Charakters, so dass die Beobachtung unserer selbst, die Beachtung der Umgebung, in der wir leben, und die Situationen, die wir normalerweise erleben, viel über unseren Charakter offenbaren können.

Unser Charakter baut uns im Dienst des Seins auf!

Wir sind unsere Architekten, unser Gebäude ist Leben!

Empfohlen
Bonito , eine Gemeinde in Mato Grosso do Sul, beschließt, die Karnevalsfeiern 2015 in der Gemeinde zugunsten größerer Investitionen in Gesundheit und Tourismus abzusagen. Dies ist vor allem auf die Reduzierung der Investitionen der Bundesregierung in der Region zurückzuführen - etwas um die R $ 2 Millionen. Ein
Neues Jahr, neues Leben! Und um diesen Glücksimpuls zu geben, machen Menschen aus der ganzen Welt ihre Rituale auf der Grundlage ihrer säkularen Traditionen. Lassen Sie uns sehen, welche Traditionen Menschen auf der ganzen Welt Reichtum bringen: SPANIEN In Spanien ist es üblich, um Mitternacht 12 Trauben zu essen (eine für jeden Glockenschlag), um in den kommenden Monaten sehr glücklich zu sein. ITA
Eine Studie weist darauf hin, dass das Biome Caatinga, das einzige Biom, das ausschließlich aus Brasilien besteht, aufgrund der Veränderungen im São Francisco River in den letzten zwei Jahrzehnten ernsthaft vom Aussterben bedroht ist. Die Caatinga nimmt ebenfalls 10% des brasilianischen Territoriums ein und ist trotz ihres rauen und trockenen Aussehens ein Biom, der sehr reich an biologischer Vielfalt ist und sehr wichtig für die Erhaltung des ökologischen Gleichgewichts der Region ist, zu der es gehört. Die
Die Nachricht von gestern, dass die Bundesregierung das Dekret aufhebt, das die Nationale Reserve von Kupfer und Genossenschaften (Renca) beendet, stellt den Amazonas nicht sicher. Nach der Kritik innerhalb und außerhalb des Landes, weil die Tatsache international berichtet wurde, beabsichtigt die Regierung, ein neues Dekret zu veröffentlichen, das detailliert beschreibt, wie Umweltschutz in der Region stattfinden wird, trotz der Erlaubnis der Mineralexploration.
Eine wunderschöne neue Orchideenart wurde in Panama entdeckt . Ihr Name ist Lophiaris Silverarum zu Ehren ihrer Entdeckerin, Biologin Katia Silvera von der University of California. Lophiaris , beschrieben in der Zeitschrift Phytotaxa, gehört zu den 1.100 Arten von Orchideen , die in diesem Zustand gefunden werden können. D
Mikroklima ist das Klima, das in bestimmten lokalen , räumlichen Bedingungen entsteht , natürlich oder mit unserer Hilfe. Eine Gartenecke hat ihr Mikroklima, das durch die Winde bestimmt wird, die dort laufen oder nicht, und durch die Pflanzen, die gepflanzt werden. Luftfeuchtigkeit ist wichtig, zu viel, zu viel, so dass Sie nicht in die Mikroklimas stecken, die Sie in Ihrem Haus und Garten schaffen.