Alles Über Gesundes Leben!

Bedeutung des Todes: Wir müssen über den Tod sprechen, um ihn als natürlich zu akzeptieren

Glaubst du an ein Leben nach dem Tod? Oder für dich, wenn wir sterben, installiere das absolute Vakuum, das Nichts? Sterbt der Geruch, Klang, Farbe?

Die britische Ärztin Kathryn Mannix, die sich um Patienten mit unheilbaren Krankheiten kümmert, versuchte ihre Sicht des Todes in dem Buch Mit dem Ende im Kopf: Sterben, Tod und Weisheit in einem Zeitalter der Leugnung zu erklären (" Tod und Weisheit im Zeitalter der Verleugnung, "sogar in dem Versuch, für viele Gesellschaften ein Tabuthema zu berühren.

In vielen von ihnen wird der Tod mit Euphemismen behandelt, als könnte die Sprache die einzige Erfahrung erweichen, die alle Lebewesen mit Sicherheit erleben. Ausdrücke wie "vom Besseren zum Besseren", der Gebrauch des Verbs "Sterben" statt "Sterben" zeugen unter anderem vom Versuch vieler Menschen, nicht vom Tod zu sprechen, dem "Unerwünschten des Volkes".

In Mexiko zum Beispiel ist El Dia de los Muertos ein Festtag. Die Mexikaner gehen auf die Friedhöfe und nehmen die Lieblingsspeisen und -getränke der Toten mit, um mit ihnen die gemeinsamen Momente im Leben zu feiern. Familien versammeln sich um die Gräber ihrer Toten und singen und spielen die Lieblingslieder der Verstorbenen. Es ist ein Moment der Vereinigung und der Feier, der den besten Weg garantiert, diejenigen zu verewigen, die gegangen sind, und diejenigen, die geblieben sind, zu trösten: die Toten im Gedächtnis zu behalten.

Lesen Sie auch: DAS LEBEN DES TODES: PURE POESIE ÜBER LEBEN UND TOD IN EINEM KURZFILM

Die BBC bringt auf ihrer Plattform BBC Ideas die Meinung des Arztes über den Tod ein, um etwas in Frage zu stellen, von dem jeder weiß, dass es existiert und das in jedem Leben vorhanden ist, aber paradoxerweise vermieden wird, gesagt zu werden .

Der Tod wird als etwas Trauriges und Schmerzliches behandelt. Natürlich bringt der Tod eines geliebten Menschen für diejenigen, die am Leben bleiben, ein Loch in der Brust, das heißt, ein leerer Raum, der niemals durch irgendetwas oder irgendjemanden ersetzt wird. Aber das soll nicht heißen, dass dieser abrupte Schmerz, der durch den Tod verursacht wurde, besonders wenn er unerwartet ist, ein Zeichen anhaltenden Leidens sein muss.

Und gerade in dieser Linie denkt Mannix, wir sollten dem Tod ins Auge sehen. Sie glaubt, dass wir anstatt der Traurigkeit, der Angst und der Hoffnungslosigkeit, die durch den Tod verursacht werden, es als eine vollkommen natürliche Tatsache des Lebens akzeptieren sollten. Und damit dies geschieht, ist es notwendig, über den Tod zu sprechen und keine Ersatzwörter oder Ausdrücke zu verwenden, die ihre Bedeutung mildern.

Das bedeutet, dass der Tod, wie andere Prozesse - wie die Geburt - eine Lebensphase ist, von der wir wissen, dass sie für uns alle unerbittlich wird. Es ist der Moment, in dem das Leben müde wird, erschöpft, bis zur totalen Taubheit.

Der Arzt, der terminale Patienten behandelt, erklärt, dass die Familien der Patienten große Schwierigkeiten haben, mit dem Tod und mit dem Patienten selbst fertig zu werden.

Sie gibt als Beispiel den "Klang des Todes", der eine Art von Lärm sein würde, den der Patient ausdrückt, wenn er unbewusster wird. Er ist so entspannt, dass er zum Beispiel seine Kehle nicht reinigt und sein Atem durch kleine Mengen Schleim oder Speichel in seinem Rachen geht. Angehörige behandeln diesen Ton als etwas Negatives, aber es ist ein Zeichen dafür, dass der Patient tief entspannt ist und deshalb der Speichel ihn beim Atmen nicht stört. Am Ende des Lebens ist es normal, dass die Atmung oberflächlicher wird.

Ein normaler Tod ist ein stiller und sanfter Prozess, der von der Familie oft gar nicht wahrgenommen - oder ignoriert wird, um nicht konfrontiert zu werden.

Nach Ansicht von Mannix ist es durchaus möglich, die Debatte über den Tod wieder zu gewinnen, um sich besser darauf vorzubereiten und uns so zu helfen, einander zu trösten.

Über den Tod möchten Sie vielleicht auch lesen:

Befürchtest du den Tod? Studie zeigt, welche Arten mehr und weniger Maßnahmen sind

ERFAHRUNG DES FAST TODES: WAS IST UND WAS BERICHTETE, DIE SO WEIT GEGEBEN HAT

DIE GENTIL-SCHWEDISCHE REINIGUNGSKUNST VOR DEM TOD, UM DAS LEBEN DER WENIGER ZU ERLEICHTERN

Empfohlen
Arganöl ist aufgrund seiner verschiedenen therapeutischen Eigenschaften sehr vorteilhaft für unsere Gesundheit. In diesem Inhalt zeigen wir 20 Gründe warum wir immer ein Glas dieses Öls zu Hause haben sollten und wie man es benutzt. Arganöl wird durch den Kaltpressungsprozess von Argania spinosa- Nüssen gewonnen, einem typischen marokkanischen Baum, der so nahrhaft ist, dass sogar Ziegen klettern und auf ihren Bäumen stehen, um sich davon zu ernähren. Arganö
Einer kürzlich von der Zeitschrift Science veröffentlichten Analyse einer Gruppe brasilianischer Forscher zufolge wurde die Größe der entwaldeten Fläche in Brasilien , die zwangsweise neu zusammengesetzt werden sollte, durch den neuen Forstkodex im Vergleich zum früheren Gesetz um 58% verringert . Die
Es gibt so viele Diäten, dass es schwer ist zu wissen, welche wirklich zuverlässig sind und welche Folgen sie für den Organismus auf lange Sicht haben. Es gibt Diäten, die Gluten, Laktose, Kohlenhydrate, Protein, Fett schneiden. Bald werden sie die Diät des Lichts erfinden und die Menschen werden anfangen, Fotosynthese zu machen. Spa
Wer von uns, in einer Situation, die uns in die eine Richtung zu führen schien, ging nicht aus reiner Intuition zum anderen? Zu wissen, wie man unserer Intuition zuhört, ist eine Art von Intelligenz, die intuitive Intelligenz genannt wird . Obwohl es als unwissenschaftlich und übernatürlich angesehen wird, wurde die Intuition seit vielen Jahren von der Psychologie studiert. In
Arganöl wird durch Pressen der reifen Früchte des arischen Baums gewonnen, der in Marokko heimisch ist und in einem Wüstenklima wächst. Dies ist ein Geschenk der Natur für die Pflege unserer Schönheit. Argania spinosa wird im Südwesten Marokkos kultiviert und seine endemische Region wurde von der Unesco als Biosphärenreservat mit einer Fläche von etwa 8.280 km²
Weißt du, welche Lebensmittel schlecht für deine Gesundheit sind ? Wahrscheinlich, aber wusstest du, dass diese Nahrungsmittel auch für die Erde schlecht sein können? Inspiriert von einem großartigen Artikel über MNN (Mother Nature Network), bringt Buru-Newseine Liste der schlechtesten Lebensmittel auf den Planeten. Scha