Alles Über Gesundes Leben!

Langsames Leben: Die Kunst, das Leben zu verlangsamen, um besser zu leben

Langsam lebt man besser: "Langsames Leben" als Paradigma, um die Bedeutung, die Schönheit, die Kreativität und die Authentizität des Lebens wiederzuerlangen.

Wir laufen immer: verloren in den Fristen, Respekt für die Zeitpläne, die Raserei der Dinge zwischen Haus und Arbeit, externe Kontakte und familiäre Beziehungen. Niemals Zeit geben, alles zu tun, und wenn Sie etwas tun, ist es, weil wir von der Geschwindigkeit gedrängt wurden, um mit der Nachricht umgehen zu können. Immer für die Zukunft projiziert, ist der Kontakt mit der Gegenwart verloren.

Kein Wunder also, dass eine der immer häufiger auftretenden Krankheiten von heute Stress ist: Das alltägliche kulturelle und ökonomische Modell, das in der Tat immer mehr eine Lebensweise, Arbeit, Leistung und Erfolg durchzusetzen versucht mehr anti-human. Es zielt auf das Ergebnis ab und sorgt sich - ethisch - nicht um den Prozess.

Also versuchen wir so gut wie möglich zu überleben: unser Körper trägt seinen Teil dazu bei. Er reagiert, ermutigt uns, aber irgendwann wird alles übertrieben. Und für eine lange Zeit. Ressourcenknappheit geht in jodo. Er hält es nicht mehr aus: und hier ist der Stress, die Müdigkeit, die Müdigkeit. Und auch als eine Reaktion das verzweifelte Bedürfnis nach exzessiven befreienden Aktivitäten oder Individualismen nach wettbewerbsfähigen, aggressiven und vorherrschenden Modellen.

Die Lösung sind keine Entspannungstechniken. Es sind keine Ferien. Natürlich arbeiten sie und wie. Aber es ist gut, sie nur als ein Mittel zu betrachten, das "wenn nötig" verwendet wird. Was wir wirklich brauchen, ist kein "Heilmittel", das das Problem aufhebt oder beseitigt, sondern vielmehr einen echten Paradigmenwechsel. Eine andere Perspektive, mit der wir das Leben betrachten und uns in immer langsameren Entscheidungen so viel wie möglich führen können.

Inspiriert von der Slow-Food-Bewegung erlaubt uns diese Lebensphilosophie, langsamer zu gehen, grundlegende Werte neu zu entdecken, die Freiheit zu genießen, auf sich selbst und auf den eigenen Körper zu hören, sich anderen wirklich zu öffnen, Energie mit der Natur aufzuladen, zu essen gesund, überprüfen Sie das Tempo der Arbeit und Entscheidungen, konzentrieren Sie sich auf sich selbst, aber nicht egozentrisch. Und dann noch einmal: Geben Sie sich mehr Freiheit, versuchen Sie neue Wege, machen Sie Pausen, nur um zu denken, konsumieren Sie weniger und das Beste, tendieren Sie zur Einfachheit.

Gib dir Zeit. Wir sprechen nicht nur von körperlichem und psychischem Wohlbefinden; Auf dem Spiel steht viel mehr als das: Nur in der Schönheit und Fähigkeit, in der Gegenwart zu bleiben, im großen Raum des Hier und Jetzt, können wir unsere tiefste Qualität finden, Raum für unsere Kreativität geben, sinnvolle Beziehungen aufbauen, unsere entwickeln empathische Fähigkeiten, mit der Natur in Kontakt zu kommen, den Atem des Himmels zu spüren und die Heiligkeit, die in der Verbindung mit allem um uns herum besteht.

Mit Beharrlichkeit und Entschlossenheit, weil Entschleunigung eine Reise ist: ein allmählicher Prozess, ein Schritt nach dem anderen, um das Maximum des Lebens zu genießen.

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Vielleicht möchten Sie auch lesen:

WAS BEDEUTET "SIE" MÜDE, WENN JEMAND FRAGE, WIE ES IST?

Empfohlen
Das Thema mag auf den ersten Blick Fremdheit für Menschen hervorrufen, die die Realität einiger Regionen des Amazonas- Staates nicht kennen. Warum sollten diese Orte überhaupt Eis brauchen? Ganz einfach, es gibt viele isolierte Gemeinschaften im Amazonasgebiet , die keinen Zugang zu Elektrizität haben und daher große Schwierigkeiten haben, ihre Nahrungsmittel zu konservieren , die größtenteils von ihnen selbst produziert werden und auch als Einnahmequelle dienen. Jetzt
Die durch das Zika-Virus verursachte Infektion kann die Ursache für schwerwiegende fetale Veränderungen sein , die sich als Syndrom präsentieren, bei dem die Mikrozephalie nur die Spitze eines Eisbergs darstellt. Dies ist das Ergebnis einer Studie, die von zwei Bahian-Ärzten am Roberto Santos-Krankenhaus in Salvador , Antônio Raimundo Pinto de Almeida, klinischer Direktor von HGRS und Manoel Sarno, einem Spezialisten für fetale Medizin und Professor an der Federal University of Bahia (UFBA), vorgestellt wurde. verö
Radio EBC interviewte Carlos Rossin, Bauingenieur und Direktor für Nachhaltigkeit bei PwC Brasil, um eine Studie der Vereinigung städtischer Reinigungsunternehmen (Selur) und PwC zu erläutern, die die städtischen Reinigungsdienste brasilianischer Kommunen analysieren möchte, um die Herausforderungen und die Einhaltung der in der nationalen Abfallpolitik definierten Vorschläge zu bewerten. Laut
Das Verbrechen des Rassismus ist in der brasilianischen Verfassung von 1988 in Artikel 5 vorgesehen. Aber wenn die Gesellschaft neue Praktiken einbezieht, müssen Gesetze den neuen Anforderungen gerecht werden, die mit dem sozialen Wandel einhergehen . Und das ist in Bezug auf Rassismus passiert, der im Internet praktiziert wird .
Wir wissen, dass in vielen Gesellschaften, besonders jenen, die durch Machismo gekennzeichnet sind , der Mangel an Respekt für Homosexuelle und Transgender eine Realität ist. Fälle gegen die Menschenwürde finden in vielen Teilen der Welt statt, und Kampagnen und Debatten sind nötig, um das Bewusstsein für die Rechte von Homosexuellen und Transgendern zu schärfen, die heterosexuell sind (oder sein sollten). Ein L
Der Fischkonsum ist in Brasilien gestiegen. Ein deutliches Beispiel hierfür kommt aus der Stadt São Paulo, wo es bereits mehr japanische Restaurants (Lebensmittel mit einer großen Fischpräsenz) als Steakhäuser gibt. Zwischen 2000 und 2009 stieg der Pro-Kopf-Fischkonsum in Brasilien um etwa 30%, während der Rindfleischkonsum laut der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen ( FAO ) nur um 10% zunahm. So vi