Alles Über Gesundes Leben!

Langsames Leben: Die Kunst, das Leben zu verlangsamen, um besser zu leben

Langsam lebt man besser: "Langsames Leben" als Paradigma, um die Bedeutung, die Schönheit, die Kreativität und die Authentizität des Lebens wiederzuerlangen.

Wir laufen immer: verloren in den Fristen, Respekt für die Zeitpläne, die Raserei der Dinge zwischen Haus und Arbeit, externe Kontakte und familiäre Beziehungen. Niemals Zeit geben, alles zu tun, und wenn Sie etwas tun, ist es, weil wir von der Geschwindigkeit gedrängt wurden, um mit der Nachricht umgehen zu können. Immer für die Zukunft projiziert, ist der Kontakt mit der Gegenwart verloren.

Kein Wunder also, dass eine der immer häufiger auftretenden Krankheiten von heute Stress ist: Das alltägliche kulturelle und ökonomische Modell, das in der Tat immer mehr eine Lebensweise, Arbeit, Leistung und Erfolg durchzusetzen versucht mehr anti-human. Es zielt auf das Ergebnis ab und sorgt sich - ethisch - nicht um den Prozess.

Also versuchen wir so gut wie möglich zu überleben: unser Körper trägt seinen Teil dazu bei. Er reagiert, ermutigt uns, aber irgendwann wird alles übertrieben. Und für eine lange Zeit. Ressourcenknappheit geht in jodo. Er hält es nicht mehr aus: und hier ist der Stress, die Müdigkeit, die Müdigkeit. Und auch als eine Reaktion das verzweifelte Bedürfnis nach exzessiven befreienden Aktivitäten oder Individualismen nach wettbewerbsfähigen, aggressiven und vorherrschenden Modellen.

Die Lösung sind keine Entspannungstechniken. Es sind keine Ferien. Natürlich arbeiten sie und wie. Aber es ist gut, sie nur als ein Mittel zu betrachten, das "wenn nötig" verwendet wird. Was wir wirklich brauchen, ist kein "Heilmittel", das das Problem aufhebt oder beseitigt, sondern vielmehr einen echten Paradigmenwechsel. Eine andere Perspektive, mit der wir das Leben betrachten und uns in immer langsameren Entscheidungen so viel wie möglich führen können.

Inspiriert von der Slow-Food-Bewegung erlaubt uns diese Lebensphilosophie, langsamer zu gehen, grundlegende Werte neu zu entdecken, die Freiheit zu genießen, auf sich selbst und auf den eigenen Körper zu hören, sich anderen wirklich zu öffnen, Energie mit der Natur aufzuladen, zu essen gesund, überprüfen Sie das Tempo der Arbeit und Entscheidungen, konzentrieren Sie sich auf sich selbst, aber nicht egozentrisch. Und dann noch einmal: Geben Sie sich mehr Freiheit, versuchen Sie neue Wege, machen Sie Pausen, nur um zu denken, konsumieren Sie weniger und das Beste, tendieren Sie zur Einfachheit.

Gib dir Zeit. Wir sprechen nicht nur von körperlichem und psychischem Wohlbefinden; Auf dem Spiel steht viel mehr als das: Nur in der Schönheit und Fähigkeit, in der Gegenwart zu bleiben, im großen Raum des Hier und Jetzt, können wir unsere tiefste Qualität finden, Raum für unsere Kreativität geben, sinnvolle Beziehungen aufbauen, unsere entwickeln empathische Fähigkeiten, mit der Natur in Kontakt zu kommen, den Atem des Himmels zu spüren und die Heiligkeit, die in der Verbindung mit allem um uns herum besteht.

Mit Beharrlichkeit und Entschlossenheit, weil Entschleunigung eine Reise ist: ein allmählicher Prozess, ein Schritt nach dem anderen, um das Maximum des Lebens zu genießen.

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Vielleicht möchten Sie auch lesen:

WAS BEDEUTET "SIE" MÜDE, WENN JEMAND FRAGE, WIE ES IST?

Empfohlen
Der 23. Juni ist der olympische Tag - Welt olympischer Sporttag und Weltsportlertag . Heute feiern wir alle, die sich im Sinne eines "gesunden Wettbewerbs unter Gleichen" um eine Olympiade bemühen. Dieses Datum entspricht dem der Gründung des Internationalen Olympischen Komitees, das am 23.
Jedes Jahr beunruhigen beunruhigende Daten die Forscher dem Internationalen Institut für Präventionsforschung in Frankreich und dem Europäischen Institut für Onkologie in Italien. Sie analysierten etwa 27 Studien über Hautkrebs und die Nutzung von Solarien zwischen 1981 und 2012 und kamen zu dem Schluss, dass Bräunung eine 20% ige Erhöhung des Risikos für Melanome (eine Art von Hautkrebs) bedeutet. Wenn d
Post-Sex-Depression , oder postcoital Dysphorie, wie es auch genannt wird, ist die Antithese von dem, was von einem angenehmen Geschlechtsverkehr erwartet wird. Dies ist jedoch ein ziemlich häufiges Problem, das bis zu 2 von 3 Frauen erreicht . Und es betrifft auch Männer. Das Problem ist, dass über dieses Unwohlsein wenig gesagt wird. M
Agribusiness ist einer der größten Wasserverbraucher des Landes. Der Preis für die Wassernutzung , ohne Politik für die Wiederverwendung oder nachhaltige Nutzung, kommt jetzt in Form von tiefen Dürren und einer deutlichen Gefahr der Rationierung von Wasserressourcen in den meisten Teilen des Landes. War
Papst Francisco hat beschlossen, den Zigarettenverkauf ab 2018 im Vatikan zu verbieten. Wussten Sie, dass Zigarette und Tabak im Vatikan weniger kosten? Dies ist wegen ihrer Preise und Steuern, aber der niedrigere Preis erweist sich als zusätzlicher Anreiz zum Rauchen, unbestreitbar eine der großen Ursachen für Lungenkrebs und andere Todesfälle auf der ganzen Welt. Pa
E-Mail-Sklaven? Aufmerksamkeit für die Gesundheit, weil die Überprüfung der E-Mail mehrmals täglich Angst und Stress verursachen kann . Im Gegensatz dazu hilft das Vermeiden von E-Mails oder die weise und moderate Verwendung, Spannungen abzubauen. Dies wird durch eine neue Studie von Experten der Universität von British Columbia bestätigt und in der Fachzeitschrift " Computers in Human Behaviour " mit dem Titel " E-Mails weniger häufig prüfen reduziert Stress " veröffentlicht. Studien