Alles Über Gesundes Leben!

Homemade Serum: Warum es funktioniert und wie

Der menschliche Körper besteht zu etwa 70% aus Wasser und dieses Element ist grundlegend für die zahlreichen Aufgaben, die der Körper täglich ausführen muss. Daher sollte ein signifikanter Verlust - wie bei Durchfallerkrankungen - ein Grund zur Besorgnis sein, da eine Austrocknung tödlich sein kann.

Hausgemachte Molke ist in dieser Hinsicht ein wichtiger Verbündeter, da sie hilft, Wasser zu rehydrieren und nicht nur Wasser, sondern auch die verlorenen Salze von Mineralien zu ergänzen .

Diese Lösung ist so effektiv, weil: reines Wasser in Episoden von Durchfall und Erbrechen den Ersatz nicht verlieren kann, das selbst hergestellte Serum jedoch Salze und Glukose enthält und so zur Genesung beiträgt.

Es ist daran zu erinnern, dass Menschen unter diesen Umständen Wasser und viele wichtige Mineralien an den Körper und das Serum verlieren , um die Komplikationen zu vermeiden, die aus diesem Verlust resultieren. Ungefähr 95% der Fälle können so behandelt werden. Deshalb lohnt es sich, mehr über hausgemachte Molke zu erfahren.

Was ist hausgemachte Molke?

Selbst gemachte Molke ist eine Lösung, die Wasser, Salz und Zucker kombiniert . Es ist möglich, es zu Hause zu machen, aber es ist notwendig, auf die richtige Dosierung genau zu achten, weil Fehler der Berechnung der Lösung das Bild noch komplizieren können, zum Beispiel Krämpfe bei dehydrierten Kindern verursachend.

In welchen Fällen wird das Serum genommen

Die Lösung wird bei Erkrankungen wie Gastroenteritis, Viren und sogar Dengue empfohlen, die ua Erbrechen und Durchfall verursachen.

Kontraindikationen

Kinder können die selbst gemachte Molke sowie domestizierte Tiere nehmen . Nur Säuglinge, die immer noch ausschließlich stillen, sollten weiterhin stillen. In diesem Fall ist das hausgemachte Serum nicht indiziert, da die Muttermilch diese Nährstoffzufuhr bereits durchführt.

Diabetiker sollten diese Verbindung auch nicht einnehmen, da sie Glukose enthält.

Fälle von schwerer Dehydrierung sollten auch vom Arzt behandelt werden, nicht zu Hause.

Wie macht man selbstgemachte Molke?

Hausgemachte Molke kann auf zwei Arten hergestellt werden:

  1. Zubereitung einer Lösung mit 3, 5 Gramm Salz (oder 1 Teelöffel) + 20 Gramm Zucker (oder 1 Esslöffel) in 1 Liter gefiltertem, gekochtem oder Mineralwasser verdünnt .
  2. Wenn Sie die von UNICEF empfohlene Standardschaufel verwenden, ist die Maßnahme wie folgt: 1 Tasse (200 ml) filtriertes, gekochtes oder Mineralwasser + 2 flache Messlöffel Zucker auf der größeren Seite des Löffels + 1 oberflächliche Maß Salz auf der kleineren Seite vom Löffel.

Es ist wichtig, dass das Wasser von guter Qualität ist und die richtige Menge Salz und Zucker enthält.

Neben dieser Darreichungsform gibt es Lösungen der oralen Rehydratation, die bereits in der richtigen Menge zur Verfügung stehen. Sowohl Standardlöffel als auch Rehydratationslösungen können in Gesundheitskliniken und beliebten Apotheken erworben werden.

Wie man selbst gemachte Molke nimmt

Für die Behandlung mit hausgemachtem Serum ist es notwendig, kleine Mengen der Lösung während des Tages zu nehmen, um zu vermeiden, mehr als ein halbes Glas Serum zu nehmen.

Serum sollte am selben Tag der Vorbereitung konsumiert werden . Um die Verabreichung der Lösung zu messen , achten Sie auf das Gefühl von Durst und Mundtrockenheit, sind gute Hinweise, dass es Zeit ist, das Serum zu nehmen.

Beachten Sie auch das Aussehen des Urins, wenn es stark riecht und konzentriert bedeutet, dass der Körper mehr Wasser benötigt.

Schließlich ist daran zu erinnern, dass hausgemachtes Serum nicht Durchfall und / oder Erbrechen behandelt, sondern nur die Nährstoffe auffüllt. Wenn der Zustand länger als 24 Stunden andauert, ist es daher wichtig, einen Arzt aufzusuchen .

Besonders geeignet für Sie:

Home Remedies zur Beseitigung von Magen-und Gastrointestinalen Gasen

DIARRHEA → Ursachen, natürliche Heilmittel und empfohlene Diät

SCIENTIFIC EFFEKTIVITÄT

Empfohlen
Gute Neuigkeiten kommen aus Indien für Tiere. Das asiatische Land hat Haie von der Jagd auf ihre Flossen verbannt und nach dem Ende der Tierversuche für Kosmetika beginnt ein Experimentierverbot für Reinigungsprodukte und deren Verbindungen. SHARK FINNING - Die Praxis des Shark Finning , das darin besteht, die Flossen des Haifischs zu schneiden und dann ins Meer zurückzuschleudern, wo das Tier langsam an Hunger stirbt oder sich nicht mehr bewegen kann, ist kürzlich in der ganzen Welt explodiert wachsende Nachfrage aus China, wo Haifischflossensuppe eine Delikatesse ist. Abe
Vitamin E ist essentiell für den menschlichen Körper und wir werden sehen, dass es in mehreren leicht erhältlichen Lebensmitteln zu finden ist. Im Wesentlichen ist Vitamin E ein Vitamin, das sich im Wesentlichen in Fett löst, und zusätzlich zu den Lebensmitteln, die es enthalten, können wir es auch in Nahrungsergänzungsmitteln finden. Wir w
Es gibt bestimmte Rassen von Wildkatzen, von denen Sie wahrscheinlich noch nie gehört haben. Vielleicht kennst du die verschiedenen Arten von Hauskatzen gut, aber was ist mit Wildkatzen? Nein, wir sprechen keine großen Katzen wie Tiger oder Löwen, sondern private Katzen in einigen Gegenden der Welt, wo sie in direktem Kontakt mit der Natur leben. M
Eines unserer größten Probleme ist das lose Plastik in der Natur - in den Meeren, in der Luft, in der Erde. Ein weiteres Problem sind die farbigen Kappen von PET-Flaschen - Meerestiere tendieren dazu, zuerst das zu schlucken, was ihnen am auffälligsten vorkommt, das leuchtende Farben hat, die leuchten. D
Er aß täglich rohen Fisch und endete damit, dass er eine riesige Einzelgängerin in seinem Bauch schuf. "Tênia" ist der Name des ungebetenen Gastes, ein Parasit, der im Bauch der Unglücklichen mehr als anderthalb Meter misst. Der Fehler? Überschüssiges Sushi und roher Lachs. Dies geschah in den Vereinigten Staaten, wo Dr. Kenny
Es gibt immer Leute, die eine bessere Art erfinden, um den Topfpflanzen Wasser zu liefern, wenn wir für ein paar Tage weg sind. Hier, in diesem Artikel, habe ich für Sie einige der guten Tipps ausgewählt . Sieh es dir an. Wenn Ihre Abreise eine Woche dauert, bis zu 10 Tage, kein Problem . Bewässere deine Pflanzen einfach vor deiner Reise und bewahre sie an einem geschützten Ort vor dem Wind auf. Ja,