Alles Über Gesundes Leben!

Tantra Yoga: Ursprünge, Praktiken, Theorie

Viele östliche Traditionen werden wiederbelebt, wenn sie den Westen erreichen. Manchmal sind die Fehldarstellungen so viele, dass sie vom Ursprung der Tradition abweichen. Das ist mit Tantra passiert.

Was ist Tantra?

In Sanskrit bedeutet Tantra Kette, das Gewebe des Gewebes, das Gewebe eines Teppichs, der sich ausdehnt . In seinem Ursprung hat Tantra nichts mit Sexualität oder Sex zu tun. Es stellt die Idee dar, dass alle Dinge im Universum miteinander verbunden sind, miteinander verbunden sind, durch eine Art unsichtbaren Faden verbunden sind, der diese innige Vereinigung aller Dinge bildet.

Was alles vereint, was in allem ist, ist die Göttliche Kraft (Shakti). Diese Kraft ist in jedem von uns und ist auch außerhalb von uns. Aber unsere gemeinsame Art, das Universum zu sehen und sich selbst zu sehen, erlaubt uns nicht, diese Perfektion von allem zu sehen. Tantra führt, als Übung, zu einer Transformation der Person, die es ihm ermöglicht, jenseits der Erscheinungen zu sehen und die göttliche Wirklichkeit in allem wahrzunehmen.

Alles, was existiert, kann als Vehikel benutzt werden, um mit der Gottheit in Kontakt zu kommen, nichts ist falsch oder unrein. Solange du die richtige spirituelle Einstellung entwickelt hast, kann der Tantra-Praktizierende Perfektion in allem erfahren.

"Es gibt nichts, was nicht getan werden kann und nichts, was nicht gegessen werden kann. Es gibt nichts, worüber du nicht nachdenken oder reden kannst, ob angenehm oder unangenehm. Das höchste Selbst existiert sowohl in ihm als auch in anderen Wesen. Wenn man bedenkt, sollte der Yogi sich Essen und Trinken und anderen Dingen nähern. "

Im Westen endete Tantra mit Sex . Indisches Tantra verwendet Praktiken sexueller Natur, aber sie sind einer ihrer vielen Aspekte. Sex und Vergnügen sind weder das Ziel noch das Hauptinstrument von Tantra.

Für die indische Tradition ist Sex nicht unrein: Die in den klassischen Texten aufgeführten menschlichen Ziele deuten darauf hin, dass Menschen spirituelle Befreiung (Moksha), rechtes Handeln in der Welt (Dharma), Reichtum (Artha) und Vergnügen (Kama) suchen können. . Das Kamasutra, zum Beispiel, ist ein Handbuch, das über Wege spricht, Freude zu machen, aber es ist kein tantrischer Text. Im Tantra ist Sex eine der vielen Möglichkeiten, durch das, was uns anzieht, eine spirituelle Entwicklung zu erreichen .

Der zentrale Punkt des Tantra ist nicht Sex, sondern das Erreichen einer Transformation unserer Art, die Realität zu sehen, durch Praktiken, die das benutzen können, was in uns sehr starke Emotionen und Empfindungen weckt. Durch diese Praktiken wird die gemeinsame Funktionsweise unseres Geistes überwunden und es entstehen ganz andere spirituelle Erfahrungen. Auf diese Weise werden allmählich Kanäle der Kommunikation mit der göttlichen Realität geöffnet, um einen ständigen Kontakt mit diesem Bewusstseinszustand herzustellen.

Philosophie und Praxis des Tantra

Innerhalb des Tantra gibt es mehrere Linien oder Strömungen des Denkens und Übens . Man kann sagen, dass die beiden Hauptgruppen des tantrischen Denkens die Shivaisten (in denen Shiva die Hauptgottheit ist) und die Shakta (in denen Shakti die Große Göttin als Hauptgottheit betrachtet wird) sind. Die innige Verschmelzung von Shakti und Shiva wird durch die sexuelle Vereinigung zwischen ihnen oder durch eine Figur mit den zwei Geschlechtern, der einen männlichen Seite und der anderen weiblichen dargestellt.

Aus praktischer Sicht entwickelt Tantra eine Reihe von Aktivitäten, die veränderte Bewusstseinszustände induzieren, den Praktizierenden transformieren und ihn zu einer anderen Wahrnehmung der Realität führen. Damit diese Erfahrungen in das Leben integriert werden können, brauchen wir das theoretische Studium .

Viele Ressourcen, die in verschiedenen Yoga-Linien verwendet werden, wie Haltungen, Atemübungen, Meditation, werden von Tantra eingesetzt. Wichtig ist auch die Rezitation von Mantras, der Gebrauch von Bildern von Devas und speziell von Shakti, die Verwendung von Diagrammen für Meditation, Körperreinigung und spezielle Rituale mit Mantras und Handgesten, die normalerweise in speziellen Kreisen (Mandalas) gemacht werden ). Die Anbetung und Anbetung der Großen Göttin sind auch im Tantra essentiell.

Tantra ist eine radikalere Linie der Arbeit, entworfen, um das gesamte Bewusstsein des Praktizierenden zu verändern. Daher sollte man tantrische Praktiken nicht initiieren, wenn man nicht seine Werte, ihren Glauben und ihr altes Leben hinter sich lassen und ein neues initiieren möchte. Es erfordert einen Tod des Ego, um zu einer vollständigen spirituellen Transformation zu führen.

Tantra wurde in der Zeit als eine hinduistische Philosophie unter vielen anderen gezogen. Sei also wachsam gegenüber Diensten, die wunderbare Techniken anbieten, um sexuelle Energie als tantrische Praxis freizusetzen. Tantra, als Theorie und Praxis, ist weit von schnellen und wundersamen Lösungen entfernt.

Lesen Sie auch:

HATHA YOGA: URSPRUNG, VORTEILE UND HAUPTPOSITIONEN

FEEDING TIPPS, VON YOGA

Yoga für Initiatoren: Posts, Sequenzen und Tipps

Quelle: Erde und Shri-Yoga-Devi

Empfohlen
Caritas ist eine Organisation der sozialen Förderung und Aktion , die sich für die Verteidigung von Menschenrechten , Ernährungssicherheit und nachhaltiger Entwicklung einsetzt . In Brasilien leitet er seine Interventionen in den Bereichen Umwelt , Klimawandel und Ressourcenschonung, Kampf gegen Armut, Menschenrechte, soziale Gerechtigkeit und humanitäre Hilfe. Ca
Ein französisches Gesetz wird in unsere Liste der Ideen der ganzen Welt gegen Verschwendung eingehen. Frankreich hat einstimmig ein Gesetz verabschiedet, das Supermärkte daran hindert, Lebensmittel zu verschwenden . Der Standard, der eine Änderung des Energiewende-Gesetzes darstellt, legt fest, dass Supermärkte mit mehr als 400 Quadratmetern ab Juli 2016 nicht in der Lage sein werden, Müll in den Müll zu werfen, der ungültig und in gutem Zustand ist. und s
Der Zentaur, den wir im Laufe der Zeit in Filmen und fantastischen Geschichten gesehen haben, wurde sowohl in der Literatur als auch in den verschiedenen Ausdrucksformen der Kunst porträtiert und schärft unsere Vorstellungskraft und Neugier. Daher werden wir das Wissen über diesen Mythos durch diesen Inhalt erweitern. W
Wer hat nicht Lust, einen Film mit jemandem zu schauen, der sich in der Badewanne wohlfühlt und den Badesalzschaum genießt? Es gibt industrialisierte Badesalze, aber es ist möglich, dieses Produkt auf eine reinere und gesündere Art zu Hause zu machen. Die Was sind Badesalze? Vorteile Rezepte zu Hause zu tun Energizing Bad Badesalz in der Dusche Badesalz für Bad Peeling-Badesalze Basisches Badesalz: Badesalz mit Blütenblättern Füße mit Badesalz besteigen Wie man selbstgemachte Badesalze speichert 1. Was sin
Hast du schon von Bhutan gehört ? Erfahren Sie mehr über das kleine asiatische und Himalaya-Land, mit einer Vajrayana-buddhistischen Tradition, die das Konzept des Bruttoinlands- glücks (IBF) zum Nachteil des Bruttoinlandsprodukts (BIP) priorisiert und das als erstes Land eine landwirtschaftliche Produktion anstrebt 100 % organisch . I
Es wird viel über die humanisierte Geburt gesprochen , eine Art von Geburt, bei der sich die Frau in Arbeit sicher, emotional und klinisch fühlen wird, wo es keine Eingriffspflicht gibt , die die Mutter nicht autorisiert, wo kein Druck auf die Mutter ausgeübt wird, Kind, das ans Licht kommen wird. D