Alles Über Gesundes Leben!

Hashimoto Schilddrüse: die Antworten auf Ihre Fragen

Was sind die Symptome der Hashimoto-Thyreoiditis ? Wie kannst du es erkennen? Was verursacht die Hashimoto-Thyreoiditis?

Auch als lymphatische Thyreoiditis oder "Wellness-Krankheit" bekannt, ist es eine Autoimmun-Schilddrüsenerkrankung mit Hypothyreose assoziiert. Es wird durch Antikörper aus unserem eigenen Körper verursacht, die in übermäßigen Mengen produziert werden und das Schilddrüsengewebe so stark angreifen, dass es schließlich getötet wird.

Es ist eine Krankheit, die vor allem Frauen befällt und meist familiär bedingt ist . Darüber hinaus ist es in Gebieten mit moderater Jodzufuhr viel umfangreicher, während es in Gebieten mit Jodmangel selten vorkommt.

Symptome von Hashimoto Thyroiditis

Wie manifestiert sich die Hashimoto-Thyreoiditis, wie erkennt man sie und was sind ihre Ursachen? Zunächst ist es gut zu wissen, dass diese Krankheit für lange Zeit asymptomatisch bleibt, das heißt, die Produktion von Schilddrüsenhormonen bleibt normal. Im Allgemeinen ähneln Hashimoto-Thyreoiditis Symptome denen der Hypothyreose, die wiederum durch unzureichende Produktion von T3 und T4 Hormone verursacht wird, die Tachykardie, Benommenheit, Asthenie, Schlaflosigkeit, Schmerzen und Schwellungen der Schilddrüse verursachen können.

Die Hormone T3 und T4 hängen von einer Reihe von Vitalfunktionen ab, wie zum Beispiel dem Grundstoffwechsel und zum Teil der Eierstockaktivität bei Frauen und der Libido. Andere Symptome sind:

Haarausfall;
Übermäßige Kälteempfindlichkeit;
Sehr reduziert auf Schwitzen;
Verzögerung des Stoffwechsels, was zu Gewichtszunahme führt;
Angst und Depression;
Trockene Haut und brüchige Nägel;
Hypercholesterinämie;
Speicher sinkt;
Menstruationsstörungen, Polymenorrhoe (mehr als eine Menstruation pro Monat);
Abtreibung

Wie erkenne ich?

Die Symptome können von Person zu Person unterschiedlich sein, so dass eine korrekte Diagnose immer gut ist, wenn man einen Endokrinologen konsultiert, der jeden Fall unter vielen Faktoren, einschließlich der Familien- und Anamnese des Patienten, beurteilt.

In jedem Fall ist das erste Zeichen, das offensichtlich sein kann, der Kropf : Palpation, man kann tatsächlich eine Vergrößerung der Drüse sehen . Nach der Palpation sollte ein spezifischer Bluttest durchgeführt werden, um das TSH (Hormon, das durch Regulation der Schilddrüsenaktivität produziert wird), FT4 und FT3 (Schilddrüsenhormon freie Fraktionen im Blutkreislauf) und Antikörper (AC) Schilddrüsenperoxidase zu überprüfen (Schilddrüsenenzym) und Antithyroglobulin-Antikörper (ein anderer Wert, der fast immer verändert wird). Dann wird Ihr Arzt bei Bedarf weitere Tests verschreiben.

Ursachen der Hashimoto-Thyreoiditis

Bis heute sind die auslösenden Ursachen der Hashimoto-Thyreoiditis noch nicht bekannt, obwohl fast sicher ist, dass Vertrautheit, Schwangerschaft und Menopause eine Schlüsselrolle spielen. Man spricht auch von einer Ursache autoimmuner Natur : T-Lymphozyten, weiße Blutkörperchen, die Teil unseres Abwehrsystems gegen Krankheitserreger sind, infiltrieren die Schilddrüse und greifen sie an, wodurch ihre Funktionalität unmöglich wird. Diese Drüse wird zerstört, und dann verschlechtern sich die Symptome.

Lesen Sie auch:

HORMONAL IMBALANCE: LERNEN SIE IHRE ZEICHEN ZU LESEN

WARUM SIND SIE ÜBER DEM GEWICHT ODER KÖNNEN SIE NICHT TRAGEN?

Empfohlen
Arganöl wird durch Pressen der reifen Früchte des arischen Baums gewonnen, der in Marokko heimisch ist und in einem Wüstenklima wächst. Dies ist ein Geschenk der Natur für die Pflege unserer Schönheit. Argania spinosa wird im Südwesten Marokkos kultiviert und seine endemische Region wurde von der Unesco als Biosphärenreservat mit einer Fläche von etwa 8.280 km²
Denke darüber nach, wie oft stellst du die Frage "Wie geht es dir?" Du sagst einfach "Ich bin müde"? Und wie oft fragen und antworten Sie gleich? Ja, dieser müde Kerl ist sehr verbreitet und verständlich. Wir haben immer tausend Aufgaben und wir laufen immer hin und her. Ein SPA, ein Urlaub, mehr Stunden Schlaf und weniger Stress bei der Arbeit würden niemandem schaden, aber immer müde zu sein ist sogar ein bisschen komisch, besonders wenn man auch nach den Ferien, auch nach einer guten Nachtruhe, auch nach einem ruhigen Tag noch bei Arbeit, wir fühlen uns immer noch müde. M
Haben Sie jemals gedacht, dass Kuh- und Ziegenmist oder Elefantenkot zu Papier werden könnten? Nun, einige österreichische Forscher, die diese Erfindung vor kurzem vorgestellt haben und scheinen, diese ursprüngliche Leistung sogar erreicht zu haben. Der Mist einiger Tiere hat sich als eine ausgezeichnete Quelle für Zellstoff für die Papierproduktion erwiesen und kann ein guter Ersatz für das Fällen von Bäumen sein. Das is
In der Lage zu sehen, zum ersten Mal, klar, das Gesicht von Mama und Papa ist ein Erlebnis! Die Reaktionen der Babys, die die Brille aufsetzen und die Welt um sich herum sehen, sind bewegend und gleichzeitig sehr lustig. Manche protestieren und sie wollen das Ding von der Nase rümpfen. Andere hingegen warten neugierig darauf, verstehen zu können, was passiert.
Eines der Merkmale von Autismus ist, dass Eltern in einigen Fällen es langsam bei ihren Kindern bemerken. Obwohl die Zeichen in den ersten Lebensmonaten des Kindes auftreten, kann es vorkommen, dass Eltern sie nicht bemerken. Aber eine Ankündigung von Forschern an der Universität von North Carolina kann Eltern und Kindern helfen, die an Autismus-Spektrum-Störung (ASD) leiden . Au
Für einige entschlossene, ja, ist es möglich , für ein Jahr keinen Müll zu produzieren . Das bewies die Brasilianerin Cristal Muniz , die dieses Jahr ihr Engagement für die Umwelt jetzt erfüllt, sagt sie in ihrem Blog " Ein Jahr ohne Müll ", in dem sie Schritt für Schritt ihre Entdeckungen und Errungenschaften beschreibt. Vor si