Alles Über Gesundes Leben!

"The True Cost": Der Dokumentarfilm, der die dunkle Seite der Low-Cost-Mode enthüllt

Kennen wir wirklich die ökologischen und sozialen Auswirkungen der Produktion der Kleidung, die wir tragen? Wir haben in den letzten Jahrzehnten einen wahren Einbruch der Bekleidungspreise erlebt. Neben der Entstehung von Billigmode haben sich die Lebensbedingungen der Arbeiter und die Umweltauswirkungen der Bekleidungsindustrie verschlechtert. The True Cost ist ein Dokumentarfilm, der die Vergangenheit und Gegenwart beleuchten soll, um Lösungen für eine andere Zukunft zu finden.

Die wahren Kosten werden von unten geboren. Die Produktion des Dokumentarfilms wird mit Spenden von Unterstützern des Projekts finanziert. Grundlage der Initiative ist erneut Crowdfunding und die Kickstarter-Plattform. Die Spendenfrist endete am 11. November 2013 und zu diesem Zeitpunkt waren 76.249 von den erforderlichen 75.000 $ gesammelt.

Bisher wurden ein Trailer und ein Treffen mit Mitarbeitern aus der ganzen Welt abgehalten. Das eingenommene Geld wird für die Fotografie und Postproduktion des Films verwendet, der Interviews mit den Führern der größten multinationalen Unternehmen der Modeindustrie zeigen wird, um das komplexe Dilemma der aktuellen Produktion von Kleidung zu vertiefen.

Die Öffentlichkeit wird in der Lage sein, die Bilder rund um die Welt zu sehen, um die Lebensbedingungen ausgebeuteter und konzessionsloser Arbeiter zu dokumentieren. Die derzeitige Situation ist so gravierend, dass eine sofortige Umkehr notwendig ist, um eine andere Zukunft zu sichern. Das Hauptziel des Dokumentarfilms ist es, öffentliche Diskussionen über die ökologischen und sozialen Auswirkungen dieser Industrie zu provozieren.

Die Hoffnung ist, eine starke Reaktion von abweichenden Meinungen auf aktuelle Praktiken zu bekommen, was zu echten Veränderungen führt. Es wird ein synergetischer Ansatz benötigt, der Verbesserungen der bestehenden Richtlinien und Vorschriften in den heutigen Industriestandards mit einbezieht sowie das Bewusstsein der Endverbraucher erreicht und deren Konsumgewohnheiten tatsächlich verändert.

Empfohlen
Ernährungswissenschaftler sagen oft, je bunter unser Essen ist, desto gesünder ist es. Wir alle wissen, wie wichtig es ist, abwechslungsreiche, bunte und gesunde Lebensmittel zu essen. LaBioGuia präsentierte ein sehr interessantes Regenbogen-Pizza- Rezept. Aber wir können unsere Phantasie nutzen , um eine bunte und nährstoffreiche Pizza zu machen. Die
In einigen Teilen des Landes, vor allem in den Bundesstaaten Santa Catarina und São Paulo, sowie in der ganzen Welt ist ein außergewöhnliches Phänomen aufgetreten: das Verschwinden von Bienen in großem Maßstab. Dieses Phänomen, das zuerst in den Vereinigten Staaten vor ein paar Jahren beobachtet wurde, ist bekannt als Bee Disappearing Syndrome. Diese
Hast du jemals einen Hund gesehen, der wie ein Bär aussieht? Ja, es existiert! Und wenn er das kleine Lied dieser Kindershow aus den 90ern wüsste, wäre es sicher für ihn! Also, heute werden wir über diesen wahren Koloss sprechen - Terra Nova - oder liebevoll "Newfie". Herkunft der Rasse Die Neufundländer-Rasse ist kanadischen Ursprungs und hat diesen Namen gerade wegen der Neufundland-Insel, deren Übersetzung "Neufundland-Insel" bedeutet. Es wi
Das Sphagnum ist ein Moos, das die Menschen, die von der Stadt sind, nur in den Blumenarrangements oder Tontöpfen von Bonsais kennen. In der Natur erscheint das Sphagnum auf Felsen und Stämmen, behält sauberes Wasser und zeigt an, dass die Umwelt gesund ist . Zusätzlich zu seinen Vorteilen im Ökosystem ist das Sphagnum ein lang anhaltender Verband . In
Es gibt einige psychiatrische Störungen, die der Mehrheit der Bevölkerung unbekannt sind und daher sogar in den Augen der rücksichtsvollsten Eltern unbemerkt bleiben können. Dies liegt daran, dass es eine Nuance von Symptomen gibt, die in den meisten von ihnen sehr schwer zu erkennen sind. Dies ist der Fall des Asperger-Syndroms. Es
Die Vespa wird auch elektrisch werden. Auf der EICMA wurde dem italienischen Radsportmotorrad und Zubehör "Esposizione Internazionale" in Mailand die ökologische Version des klassischen Motorrads von Piaggio vorgestellt. Sie hatten bereits in der letzten Ausgabe dieser Ausstellung über diese Neuheit gesprochen, als das Projekt zur Transformation der ikonischen Vespa im Namen der nachhaltigen Zukunft der Mobilität vorgestellt wurde. &q