Alles Über Gesundes Leben!

Tuiuiu, die Jaribu Mycteria: der Symbolvogel des Pantanal!

Besonders im Pantanal von Mato Grosso können wir sagen, dass wir den schönen und anmutigen Vogel sehen, der im Volksmund von Tuiuiú bekannt ist. Dieser Flugvogel ist leicht und glatt, vorsichtig mit seinen Nachkommen, deren Aussehen ein Mischstorch mit Schwan ist.

In diesem Inhalt werden wir weitere Besonderheiten und allgemeine Informationen über das Tuiuíú, Vogel-Symbol des brasilianischen Pantanal, präsentieren.

Was wird als nächstes zu sehen sein?

Die

  1. Wissenschaftliche Namen und populäre Namen
  2. Wissenschaftliche Klassifikation
  3. Physische Eigenschaften von Tuiuiú
  4. Das Tuiuiú-Essen
  5. Reproduktion von Tuiuiú
  6. Fortpflanzung von Tuiuiú
  7. Kuriositäten
  8. Lebensraum von Tuiuiú
  9. Bilder mit Tuiuiú

1. Wissenschaftliche Namen und populäre Namen

Der Ursprung des Namens Jabiru mycteria und andere Bezeichnungen dieses Vogels.

Der wissenschaftliche Name: Jabiru Mycteria, bedeutet: von tupi = JABIRU = yabi'ru, iambyrú = geschwollener Hals, sehr groß; und aus dem Griechischen = Mycteria mukter, mukterizo = Schnauze, Nase, Schnabel.

Dieser Vogel mit einem sehr großen Schnabel, mit einem geschwollenen Hals, der auch Jaburu ( Jabiru mycteria ) oder Tuiuiu genannt wird, ist auch unter anderen Namen bekannt:

  • Tuiuguaçu
  • Tuiú-Cuarteliro
  • Tuiupara
  • König der Tuinins
  • tuim-de-papo-vermelho (in Mato Grosso und Mato Grosso do Sul)
  • (in Amazonas) und
  • Jabiru (in Südbrasilien)

2. Wissenschaftliche Klassifikation

Königreich: Animalia

Filo: Chordata

Klasse: Vögel

Bestellung: Ciconiiformes

Familie: Ciconiidae

Genre: Jabiru

Spezies: J. mycteria

Binomialname: Jabiru mycteria

3. Physische Eigenschaften von Tuiuiú

Nach dem Condor-Andino ist die Jabiru-Mycteria der zweitgrößte Vogel in Südamerika (der Abstand zwischen den Spitzen der offenen Flügel), der 3 Meter erreichen kann.

Der erwachsene Jaburu hat folgende Maße:

Länge: 120-140 cm

Flügel: 2, 3 - 2, 8 m in Flügeln

Gewicht: von 4, 3 bis 9 kg

Der Tuiuiú ist ein Watvogel mit meist weißem Gefieder. Sein Kopf und Hals sind nackt (ohne Federn) und schwarz. Der Chat ist ebenfalls nackt und rot und seine Beine sind schwarz.

Der Tuiuiu fliegt, wie der Storch, mit ausgestrecktem Hals und ausgestreckten Beinen, im Gegensatz zu den Reihern, die mit geschrumpften Hälsen fliegen.

Die Männchen sind größer als die Weibchen, etwa 25% größer als die Weibchen, sie können die Höhe von 1, 53 m oder sogar mehr erreichen.

Sie wiegen durchschnittlich 6 bis 8 kg, während Frauen durchschnittlich 5 kg wiegen.

Der Schnabel misst etwa 25 bis 35 cm, ist schwarz, breit und kräftig, lang und spitz.

Männchen und Weibchen gleichen sich in ihrer Erscheinung und unterscheiden sich nur in der Höhe.

4. Die Fütterung von Tuiuiu

Da er hauptsächlich von Wassertieren wie Fischen, Mollusken und Amphibien lebt, lebt der Jaburu in zahlreichen Herden dieser Art in der Nähe der Flüsse und Lagunen.

Manchmal ernährt sich dieser Vogel auch von Insekten, Reptilien, Vogeleiern und kleinen Säugetieren wie Nagetieren.

Die Jaburu fressen nicht nur in seichten Gewässern, sondern fressen auch Fische, die in Dürreperioden sterben, und tragen so zur Reinigung von Gewässern (Flüssen und Seen) bei.

5. Reproduktion von Tuiuiú

Zum Zeitpunkt der Paarung treffen sich die beiden, tanzen im Duett und schlagen ihre langen Schnäbel, größer bei Männchen als bei Weibchen.

Zu dieser Zeit wird die rote Haut der Paps dieser Vögel aufgrund der erhöhten Blutversorgung ausgeprägter.

6. Fortpflanzung von Tuiuiu

Wenn es um den Nachwuchs geht, bauen Dad und Mama Tuiuiu zusammen ein Nest aus Stöcken für die Welpen.

In den meisten Fällen sind Nester tiefer als breit, bis zu 1 m breit und 1, 8 m tief.

Die Tuiuiú-Nester sind die größten von Vögeln im Pantanal gebauten Bauten.

Die Tuiuiús bauen ihre Nester in den höchsten Bäumen, die jedes Jahr wiederverwendet werden, mit einem Anstieg des Materials, der in der Größe zunehmen kann, bis sie durchschnittlich 1, 85 m Durchmesser und 70 cm Höhe erreichen. Es gibt Nistaufzeichnungen mit 3 m Durchmesser.

Die Entfernung vom Boden zum Nest im Baum variiert je nach der Vegetation des Ortes, es gibt Nester mit einer durchschnittlichen Höhe von 11 m, aber auch, kann mit einer Höhe von 4 und 25 Metern gefunden werden.

Die Materialien, die Tuiuiu verwendet, um das Nest zu bauen, sind dicke Äste auf der Außenseite und Gräser und Wasserpflanzen, um das Innere zu säumen.

Das Nestgebäude wird so fest und stabil, dass eine erwachsene Person darauf stehen kann.

Die Tuiuiús Eltern wechseln abwechselnd 60 Tage lang zwei bis fünf weiße Eier.

Die Welpen im Alter von 3 Monaten verlassen das Nest und in den ersten Lebenswochen werden die Welpen von den Eltern begleitet, wenn sie die Nester verlassen.

7. Kuriositäten

Tuiuusus papas sind sehr eifrig mit ihren Jungen, von der Eiphase bis ihre Welpen sie nicht mehr brauchen.

Schauen Sie sich das an, in dem Video unten, in dem ein Vogel Tuiuiu Wasser auf dem Araguaia Fluss holt, um das Nest an einem sehr heißen Tag in Goiás zu erfrischen.

8. Tuiuiú Habitat

Die Jabiru Mycteria oder Tuiuiú findet man häufig im Pantanal von Brasilien und im östlichen Chaco von Paraguay.

In geringerem Maße findet sich Tuiuiu im Amazonas, Bahia, Sao Paulo, Santa Catarina und Rio Grande do Sul und in anderen Ländern, von Mexiko bis Uruguay.

In den Bundesstaaten Mato Grosso und Mato Grosso do Sul leben mehr als 50% der Bevölkerung.

Der Lebensraum von Jabiru ist das Ufer von Flüssen und Seen mit spärlichen Bäumen und anderen Feuchtgebieten, wo sie sich von Fischen ernähren können.

9. Bilder mit Tuiuiú

In diesem Video werden Sie die Großartigkeit und Überschwänglichkeit der Jaribu Mycteria oder Tuiuiú sehen, die über die wunderschöne Landschaft des Araguaia Flusses fliegen.

Viel Spaß!

Spüren Sie die Leichtigkeit und Weichheit des Fluges der Jaribu Mycteria mit ihren vom Himmel abgeflachten langen Flügeln.

Den Flug von Tuiuiu zu sehen, schwierig, keine Flügel zu haben, sogar in der Vorstellung!

Empfohlen
Die alarmierte Wasserkrise verspricht große Probleme, aber aktuelle Geschichten zeigen bereits, was kommen wird. In Kalambeshwar, Maharashtra, Indien, grub allein ein Mann einen 15 Fuß (4, 5 Meter) großen Brunnen in 40 Tagen, entschlossen, Trinkwasser für seine Familie bereitzustellen. Alles begann, als seine Frau vom Besitzer des Landes beleidigt wurde, in dem sie das Wasser aus einem Brunnen gezogen hatte. Wi
Bis vor kurzem wurde Krebs in Wildtieren nicht als ein Problem im Zusammenhang mit dem Umweltschutz betrachtet. Aber Krebs , bekannt als die Jahrhundertkrankheit, betrifft Tiere an den entlegensten Orten des Planeten. Studien haben bereits Fälle von Krebs in Wildtieren als Ergebnis der chemischen Belastung durch menschliche Aktivitäten (Pestizide, Kunststoffe, Erdölprodukte) bestimmt, die durch den Globus durch die Gewässer von Flüssen und Ozeanen verbreitet werden. Die
Laut der Zeitung El Pais wurde Guarani Kerexu von Indien nach der Zustimmung von PEC 215 in einer speziellen Kongresskommission mit dem Tod bedroht . Das Itaty-Dorf in Morro dos Cavalos in Santa Catarina wurde von 30 Männern angegriffen , die es mit einem Lastwagen, zwei Motorrädern und zehn Autos überfielen, die drohten, den Kerexu-Cacique zu töten. Di
Es gibt Menschen, die erkennen, dass es im Leben am wenigsten interessant sein kann, materielle Güter anzuhäufen. Das bedeutet nicht, dass sie ihre Häuser in der Stadt verlassen, um in alternativen Gemeinden mitten im Busch zu leben. Das Gefühl des Gemeinsamen tritt an die Stelle der angeblichen Sicherheit der Güteranhäufung. Was
Der Mond verlängert die Tage. Vor 1, 4 Milliarden Jahren dauerte ein Tag auf der Erde "nur" 18 Stunden, weil unser natürlicher Satellit uns näher war. Das überraschende Ergebnis wurde von einem Forschungsteam unter der Leitung von Alberto Malinverno vom Lamont-Doherty Observatory der Columbia University und Stephen Meyers von der University of Wisconsin-Madison gemacht. Ob
Die Frauen von Fibra sind ein ökologisches Projekt , das von einem Netzwerk von Kunsthandwerkern aus den Gemeinden Alta Floresta und Carlinda (MT) durchgeführt wird. Sie verwenden Zuckerrohrbagasse als Rohstoff für ihre Produktion und tragen damit nicht nur zur sozialen Integration durch Einkommenserzeugung für die Gemeinschaften bei, in denen sie leben und arbeiten , sondern auch zu Maßnahmen zum Schutz der Umwelt . Das