Alles Über Gesundes Leben!

Eine Oase auf einer alten Müllhalde: Nachhaltigkeit und Gemeinschaftsarbeit

Alles begann in der Verzweiflung des nächsten Nachbarn der Müllkippe, des Perkussionisten Mauro Quintanilla, der immer in der Region zu Hause war. Es ist ein Nachbar der Favela do Vidigal, zwischen den Stränden von Leblon und São Conrado, in der südlichen Zone von Rio de Janeiro .

Wo ist jetzt der Park Sitiê vor der "Vidigal's Dump" ? Quintanilla erzählt uns, dass es in den 60er Jahren einen Standort mit Obstbäumen gab, die seit etwa 20 Jahren besiedelt waren. Einige Häuser wurden gebaut und Müll sammelte sich. Danach wurden die Häuser vom Rathaus geschlossen und abgerissen, und mehr Müll verband sich mit den Trümmern des Abrisses. Es ist bereits bekannt, dass Müll Müll genannt wird, und in der dort niedergelassenen Müllkippe kamen die Menschen oben, wie Quintanilla sagt, um alles zu werfen, was nicht mehr diente - Herd, Kühlschrank, Sofa, Trümmer und Käfer, die starben.

Es war Scham und Verzweiflung, sich selbst neben einem stinkenden Müll zu leben, der Quintanilla dazu brachte, die Gegend zu säubern, mit der Hilfe und Ermutigung eines anderen Nachbarn, Paulo César Almeida, eine andere mögliche Lösung zu sehen. Und die Nachbarn begannen sich zu interessieren, und Freiwillige kamen, um den ganzen Prozess zu unterstützen. Die Vidigal-Gemeinde, die es gewöhnt war, Müll zu spielen, gewöhnte sich auch daran, sich um das Gebiet zu kümmern, weil ihr gefiel, was sie dort sah.

Die vielen gefundenen Reifen dienten zur Herstellung der Stützmauern, die für die Stabilität des Geländes notwendig waren, sowie der Zugangsleiter. Alle waren mit den Trümmern der alten abgerissenen Häuser gefüllt. Verwendet, um die Probleme zu lösen, die erschienen, was an der Stelle störend war, und es hat sehr gut funktioniert. Der unbrauchbare Müll wurde in der Hand in Säcken zur nächsten Müllhalde getragen.

Das Projekt begann 2005 . Heute gibt es den Park, Sitiê, wie die Einwohner von Vidigal es nannten, eine Fläche von 8 Tausend Quadratmetern mit Gemeinschaftsgarten und Wiederaufforstung, Recycling- Bereich und Bio-Küche, Umweltbildung und eine wunderbare Aussicht.

So viel getan haben und weiterhin machen, dass der Sitiê heute der erste Agro-Wald in der Stadt Rio de Janeiro ist . Und nicht nur, das künstlerische Projekt der Website hat einen der angesehensten Preise der Architektur, Urbanismus und Design der Welt gewonnen, die 2015 SEED Design Awards platziert den Park, mit dem Institut Sitiê und die Arbeit der + D, Architekturunternehmen, in der Ebene internationale Anerkennung und Validierung für sein sozial bewusstes, öffentliches Interesse Design, das das höchste Niveau an Exzellenz und Relevanz erreicht hat, wie Juri Präsident Susan Szenasy erklärte, als Antwort auf die sozialen, wirtschaftlichen, kulturellen und ökologischen Herausforderungen der Gemeinschaft , in diesem Fall.

Als Auszeichnung für herausragende Leistungen im Bereich des öffentlichen Interesses sucht SEED nach Projekten, die nicht nur ein differenziertes Design aufweisen, sondern auch auf soziale, wirtschaftliche und ökologische Herausforderungen innerhalb strenger Kriterien reagieren.

Pedro Henrique de Cristo, Architekt und Direktor des Sitiê, war der Meinung, dass die Aufgabe, eine Müllhalde zu bauen, ein Teil von Vidigals eigener Gemeinde wurde: "Das große Geheimnis dabei ist, dass die Gemeinschaft den Prozess besitzen muss der Veränderung ", sagte er. "Wir müssen verstehen, was eine Gemeinschaft ist, um das zu ermöglichen", sagte Quintanilla. "Wenn die Gemeinschaft nicht will, tut es einen Kreuzzug und nichts passiert."

Sehen Sie sich das Interview von Mauro Quintanilla und Pedro Cristo an:

Hat dir dieses Projekt gefallen? Klicken Sie hier, um die Seite von Park Sitiê auf Facebook zu genießen :)

Lesen Sie auch: Stadtgärten in São Paulo: eine nachhaltige Art, gut zu leben

Fotoquelle: Facebook.com

Empfohlen
Der erste Schritt, den wir alleine machen, wird nie vergessen. Es ist befreiend, es transformiert uns , weil es symbolisiert, dass wir fähig sind . Ein schöner Kurzfilm erzählt dir genau davon. Die Animation lehrt uns, wie man durch eine prosaische Geschichte fliegt, die dem Tag eines Mannes mittleren Alters folgt, der den Bus zur Arbeit verpasst hat. D
Haarausfall ist eine Situation, die sowohl bei Frauen als auch bei Männern Verzweiflung verursachen kann . Wenn die Stränge anfangen zu fallen, können wir ganz normal verstehen, dass der Körper die essentiellen Nährstoffe benötigt, um dieses Bild aufzugeben. Warum gibt es Haarausfall? In der Praxis ist es üblich, dass unsere Haare für die Erneuerung von Drähten fallen. Normale
Es gibt diejenigen, die zu lange brauchen, um zu schlafen, oder noch schlimmer, nur mit Medikamenten zu schlafen. Darüber hinaus ist die häufige Situation , mitten in der Nacht, immer zur gleichen Zeit aufzuwachen , und egal, wie Sie in der westlichen Medizin nach einer Antwort suchen, wird die Behandlung fast immer durch die verschiedensten Arten von Medikamenten vermieden.
Menschen mit Farbenblindheit haben eine eingeschränkte Sicht, behindert durch die Tatsache, dass sie Farben und in einigen Fällen auch Formen nicht unterscheiden können. Aber mit Hilfe spezieller Brillen haben einige es geschafft, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist. Und ihre Reaktion bewegte sich . F
Mitte August wurde in Kopenhagen ein anderer Supermarkt eröffnet, wo der Kunde die Produkte kostenlos erhält. Freemarket wird ohne Barzahlung gekauft. Und wie ist das möglich? Die Freemarket fragt im Gegenzug für ihre Produkte, dass Kunden den Supermarkt in sozialen Netzwerken werben. Das heißt, es ist fast kostenlos. Sie
Eine der größten Fahnen der Nachhaltigkeit ist der Ausbau erneuerbarer Energien wie der der Sonne. Solarenergie ist eine Realität , mit Technologie, die dem Staat zur Verfügung steht (wir sprechen darüber in einem früheren Artikel), und in einem Land mit tropischem Klima wie Brasilien sollte man mehr darauf wetten. Zum