Alles Über Gesundes Leben!

Gehst du nach Südafrika? Bleib in einer Favela!

Und der "exotische" Tourismus setzt sich auf der ganzen Welt fort. Erstens nimmt diese Branche den Tourismus in Rio de Janeiro durch Initiativen wie "Favela Jeep Tour" - eine Route durch einige Favelas der Südzone von Rio de Janeiro an Bord eines nicht überdachten Jeeps ; ähnelt Safaris, die in Afrika praktiziert werden .

Jetzt haben wir die "unglaubliche" Option, nicht in einem Hotel zu übernachten, wenn wir nach Südafrika reisen , sondern in Shanty Town, was bedeutet, dass der Tourist die Möglichkeit hat, in einer Favela zu bleiben!

Laut der Website, in englischer Sprache, ist es eine "einzigartige Unterkunft Erfahrung" in Bloemfontein einer der Hauptstädte von Südafrika .

All dies, damit sich der Besucher wie eine der Millionen von Einwohnern des Landes fühlen kann, die in "informellen Berufen" in der Gegend leben.

Shanty Town "versorgt" den Gast mit Shacks, Shantys oder Makhukhus, den traditionellen Shacks, wie wir sie in Brasilien kennen .

Sie bestehen aus Eisenblech oder ähnlichem Material, die zu einem kleinen Haus zusammengefügt sind. Und nach den Verantwortlichen ist das Beste die Sicherheit, schließlich wurden alle Unterkünfte in der Sicherheit eines privaten Bereichs errichtet. Im "Hotel" gibt es eine Kapazität von 52 Gästen.

Also, was denkst du über diese Art von Tourismus ? Ist es als Experiment gültig oder ist es eine Marktnutzung von Elend ?

Lesen Sie auch: 10 Orte für Reisende für eine bessere Welt

Quelle Fotos: www.emoya.co.za

Empfohlen
Die indigene Wayúu-Nation in Kolumbien stirbt vor Hunger und Durst. Ihr "Mutter" -Fluss , die Ranchería , der einzige Fluss in der Region, in der sie leben, wurde gestaut und ihr Wasser für den ausschließlichen Gebrauch von Agroindustrie und der weltgrößten Tagebau-Zeche privatisiert . Die
Probleme in Bezug auf die Wasserqualität , die Reduzierung von Reservoirs und unzureichende sanitäre Einrichtungen sind Herausforderungen, die die Entwicklung der Nationen und die Bekämpfung der Armut in Lateinamerika behindern . Ein regionales Zentrum mit Sitz in Brasilien wird versuchen, Fortschritte in dieser Richtung zu machen und die Qualität des Wassers zu bewerten, um das Management dieser natürlichen Ressource zu verbessern. Bra
WakaWaka bedeutet "helles Licht" und ist das Licht, das ein niederländisches Unternehmen in die am wenigsten entwickelten Länder zur Bekämpfung der Energiearmut in der Welt gesetzt hat. Das Unternehmen heißt Off-Grid Solutions und hat es durch ein nachhaltiges Geschäftsmodell geschafft, den Vertrieb erneuerbarer Energien unter Kostengesichtspunkten günstiger als effizienter zu gestalten. Das
Erinnern Sie sich an die Herausforderung des Eiskübels, der 2014 in sozialen Netzwerken viralisiert wurde? Das Ziel der Challenge war es , Mittel für eine wissenschaftliche Entdeckung zu sammeln , die ein neues Gen identifizieren könnte, das zur ALS-Behandlung , NEK1, beitragen könnte, laut der ALS Association, die Menschen mit ALS und auch mit anderen Typen vertritt von motorischen Neuronenkrankheiten . Ob
Ein Raum, Ihr Wohnzimmer oder Arbeit, kurz gesagt, ein Raum, in dem Sie die Eigentümerin und Herrin von Raum und Umwelt fühlen, sollte mit Elementen dekoriert sein , die Ihnen Ruhe bringen . Ja, Frieden, denn das ist grundlegend für das Wohlbefinden und für die Kreativität , und, und, sehr wichtig für Sie, um Ihre Projekte zu entwickeln, schreiben Sie Ihre Texte, kümmern Sie sich um Ihre Kinder. Lasst
Wir sind daran gewöhnt, unser ganzes Leben oder einen großen Teil davon zu verbringen und glauben, dass " Zeit Geld ist " oder dass wir " alles Gute und Beste haben ", "Gott hilft denen, die früh aufstehen", also kämpfen wir unser ganzes Leben um zu erobern diese Vermögenswerte , die uns ein ruhiges , ruhiges und komfortables Leben sichern würden. Rich