Alles Über Gesundes Leben!

So können Sie Uvaia einfach pflanzen

Möchten Sie einen Traubenfuß im Hof ​​haben? Nun, es gibt keine Schwierigkeiten. Lassen Sie uns hier die klimatischen Bedingungen von Boden und Sonne sehen, wie man die Samen trennt, die Sämlinge bildet und Ihre Uvaia zu Hause ernten.

Die Uvaia ist an gemäßigtes Klima angepasst - sie kommt im Südosten und Süden von Brasilien, in Paraguay und in Argentinien vor.

TEMPERATUR

Die Uvaia eignet sich gut für Regionen mit einer Temperatur zwischen 18 und 26 Grad, kann aber auch im Winter niedrigen Temperaturen und sogar Frost standhalten.

NUR

Uvaias kommen auf allen Arten von Böden vor, von tonig bis sandig, unabhängig vom pH-Wert des Landes, auf dem sie angebaut werden, aber um eine gute Ernte zu erzielen, ist es interessant, dass sie gepflanzt wird

  • Boden reich an organischer Substanz
  • tief
  • leicht sauer
  • gut durchlässig

Sonne und Schatten

Ein Fuß voll Uva, der in voller Sonne erzeugt wird, gibt süßere Früchte, und wenn es im Halbschatten ist, wird die Frucht saurer sein.

Wasser und Ruinen

Es ist gut, dass Sie während des ersten Jahres des Wachstums Ihrer Uvaia regelmäßig gießen. Nach dieser Zeit kann Ihre Pflanze dem lokalen Regen überlassen werden.

Aber wenn Ihre Region im Frühling und Sommer, Blütezeit und Fruchtbildung trocken ist, helfen Sie mit Wasser, um vollere und schmackhaftere Früchte zu bekommen.

WIE SIE DIE ZU BETÄTIGENDEN SAMEN SORTEN

Idealerweise sollten Sie die Samen aus reifen Früchten ernten, wenn sie vom Boden fallen - Sie können vom Boden ernten, wenn die Frucht nicht beschädigt ist.

Traubenkerne sollten unmittelbar nach der Ernte gepflanzt werden.

Die Samen keimen zwischen 40 und 60 Tagen nach der Pflanzung (Sau mehrere, da die Keimrate 40% ist).

Pflanzen Sie die Samen in eine keimende Box, mit organischen Boden (Halbsand) und halten Sie die Umgebung feucht und geschützt während der Keimung (es ist gut, eine Box mit einem klaren Deckel zu verwenden).

Entfernen Sie das Unkraut aus der Aussaat. Wenn sie 20 cm groß sind, übertragen Sie die ausgewählten Sämlinge in eine 20-Liter-Dose oder ein Glas, eine pro Dose und halten Sie sie im Schatten.

Übertragen Sie die lebensfähigen Sämlinge auf die Erde in der vollen Sonne, wenn sie mindestens 2 Meter hoch sind.

UVAIA, ANGEWANDT DURCH ÄNDERUNGEN, DIE BEREITS GEBILDET WURDEN

Sie können auch einen Sämling kaufen, der bereits an sein Klima angepasst ist.

Pflanzen Sie es in voller Sonne, in einer 50 x 50 cm Grube, auf tiefem Boden (ohne Kies oder Schutt).

Bereiten Sie für jede Grube einen guten Boden vor: mischen Sie Sägemehl, organischen Boden (Regenwurmhumus, Kompost), mittleren Sand. Setzen Sie den Keimling mit dem Klumpen, füllen Sie die Grube mit der vorbereiteten Erde, duschen Sie, bis alles angefeuchtet ist.

Bewahren Sie das Bewässerungssystem auf, bis die Sämlinge aufnehmen und sich anpassen (zumindest im ersten Jahr).

WENN PFLANZEN UVAIA

Am besten pflanzen Sie Ihre Uvaia im Frühjahr, wenn es viel Sonne und Regen gibt.

Das erste Jahr, wie wir oben gesagt haben, wird darauf ausgerichtet sein, kein Wasser zu verlieren, und Ihre Uvaia sollte ab dem 4. Lebensjahr anfangen zu blühen, wenn Sie in der richtigen Umgebung sind. Manche Pflanzen blühen früher, andere etwas später.

Die Uvaia blüht jährlich im Frühling und beginnt im Sommer Früchte zu tragen.

Die Früchte reifen nicht alle gleichzeitig. Du kannst erwarten, dass sie reif sind - da fangen sie an, vom Baum zu fallen - und dann sind sie süß und aromatisch.

Der beste Weg, um den Verlust von Früchten zu vermeiden (wenn er zu Boden fällt, knetet, quetscht und rasch rostet), ist eine Decke, die unter dem Vordach hängt. So werden die reifen Früchte in die Decke fallen, von wo Sie sie sammeln und für den Saft, das Gelee oder die Eiscreme verwenden können, die Sie geplant haben.

Jeden Tag, im Sommer, werden neue Früchte reifen. Und dies wird die Zeit sein, Uvaia zu essen, genießen Sie!

Fotoquelle

Empfohlen
Haben Sie jemals daran gedacht , Holzpaletten zu verwenden, um einen Garten zu bauen ? Oder ein vertikaler Garten? Ich habe sehr schöne Ideen gefunden, die einfach auszuführen sind, und hier teile ich sie mit dir. Jeder Balkon oder jede Wandecke wird Ihnen passen, um Ihre Palettenstruktur zusammenzubauen, machen Sie es mehr als 6 Stunden pro Tag zu einem Bereich der Sonne.
Bento Rodrigues bleibt das Bild der Zerstörung. Ein Jahr nach der Umweltkatastrophe, der Mariana und Rio Doce erlagen, sind die Bilder immer noch eine der Zerstörungen. Ein Jahr später Die Umweltkatastrophe, die Mariana und andere Städte im Rio Doce-Einzugsgebiet in Minas Gerais verwüstete, hat bereits ein Jahr gedauert - und der Schlamm ist noch da , die Risiken neuer Katastrophen sind groß, die Bevölkerung, die alles verloren hat, wurde noch nicht belohnt. Und d
Sie haben Lust auf Gewürze, aber Sie wissen nicht wie? Das Curry ist eine ausgezeichnete Würze, die die Gerichte schmackhafter , aromatischer und auch schöner macht , da es ihnen eine lebhafte Farbe verleiht. Curry hat viele gesundheitsfördernde Eigenschaften , da es aus Heilkräutern hergestellt wird. Sei
São Paulo, berühmt für seine Gebäude, ist bekannt als "graue Stadt", dh mit wenig Grün. Die interessante Seite ist, dass der Ruhm sich zumindest teilweise auf den Rest des Landes ausgebreitet hat, aber das ist nicht wahr, sowohl der Bundesstaat São Paulo als auch die Hauptstadt São Paulo bieten zahlreiche Attraktionen für Ökotourismus oder grünen Tourismus . Hervorhe
Erbrechen ist eine Körperreaktion, die eine Nahrung oder etwas, das eine Störung des Magens verursacht, ablehnt und in der Regel mit Übelkeit und Verlangen einhergeht. Obwohl es am häufigsten aufgrund von Magen-Darm-Beschwerden auftritt, kann Erbrechen auch aufgrund von Veränderungen und Hormonstörungen und / oder Nahrungsmittelallergien auftreten. Eini
Welcher Arzt oder Ernährungsberater empfiehlt nicht, den Verzehr von Zucker in unserer Ernährung zu stoppen oder einzuschränken? Es gibt ein paar einfache Vorschläge, die uns helfen können, den Konsum dieser ungesunden Süße drastisch zu reduzieren, angefangen beim Frühstück bis zum Ende des Tages. Zucker