Alles Über Gesundes Leben!

Würden Sie 100 Euro von einem schlafenden Obdachlosen stehlen? Das soziale Experiment, das das Internet empört

Für ein paar Stunden legte er sich wie ein Obdachloser auf die Straße und tat so, als würde er schlafen, um die Reaktionen der Passanten zu beobachten. Neben ihm legte er zwei gefälschte 50-Euro-Scheine in einen Topf. Dies ist ein soziales Experiment, das vom Mailänder Wetuber Kiko.Co durchgeführt wird. Was passiert, wird dich sprachlos machen.

"Wenn du 100 Euro für einen Obdachlosen findest, würdest du es nehmen? Und sogar einen obdachlosen Mann schlafen lassen?" Das sind die provokativen Fragen, die Kiko.Co zu deinem Video bekommt.

Alles beginnt damit, dass der junge Mann das Poster schreibt, in dem er um "Hilfe, ich bin hungrig" bittet. Er legt sich dann auf einen Bürgersteig im Zentrum von Mailand und bedeckt sich, nachdem er die zwei Rechnungen und einige Münzen in einem Topf neben sich auf dem Boden zurückgelassen hat.

Von dort passiert alles. Sehr traurige Szenen. Für Passanten scheint es nicht so einfach zu sein, Geld (100 Euro) zu finden, es muss sogar von denen abgezogen werden, die weniger haben.

Unter den gefilmten Passanten gibt es jene, die vage sind und moralisch (oder besser: ohne Moral) stehlen; Es gibt Leute, die sich umsehen, ob jemand zuschaut und dann runtergeht und das Geld bekommt. Es gibt jene, die sogar die gefallene Figur auf dem Boden betrachten und einfach versuchen, so schnell wie möglich in der größten Geizigkeit der Welt zu entkommen. Und es gibt immer noch diejenigen, die mit Hilfe eines Komplizen stehlen.

Aber da sind jene, die den Jungen wecken und ihm sagen, er solle das Geld nehmen, bevor ihn jemand stiehlt. Dies wird von einer jungen Person nicht-italienischer Nationalität getan, was durch den Akzent belegt wird: "Nimm dieses Geld, dass du ihn bald nicht mehr Freund finden wirst!"

Da ist das Paar, das die Frau ihrem Partner sagt: "Beendet, er braucht mehr als wir."

Von Zeit zu Zeit steht der Junge auf und sagt "nicht stehlen". Aber das Ende ist überraschend, denn wer wirklich versucht, dem Jungen zu helfen, ist dem "vermeintlichen" Obdachlosen ähnlich, der eine Person in einer wahrscheinlichen Straßensituation ist. Er sagt: "Schau, sie haben dir Geld gelassen", der Junge dankt ihm und bietet ihm eine Zigarette an, du fragst ihn um einen Euro statt der Zigarette und er bückt sich, um den Euro zu bekommen und der Junge erklärt, dass das Geld falsch ist. Dann bietest du ihm einen Euro an. Der Junge erklärt ihm, dass es ein soziales Experiment ist, aber du gibst ihm einen Euro. Es ist unglaublich!

Die Botschaft, die bleibt, ist die der Solidarität und Hilfe unter Gleichen, der Empathie, aber auch der Hoffnung. Wir sind immer noch menschlich!

Empfohlen
Was können wir tun, um uns ein bisschen besser und in kurzer Zeit zu fühlen, wenn wir leichte Kopfschmerzen haben oder wenn wir müde sind? Wir können versuchen, eine einfache Übung im Zusammenhang mit Yoga-Atmung zu üben. Vielleicht bemerken wir es nicht, aber während des Tages, abwechselnd, ein Nasenloch herrscht über dem anderen, während wir atmen. Wenn wi
Bäume geben uns Schatten, erfrischen und reinigen die Luft, die wir in den Städten atmen. Aber was, wenn sie an Krankheit, an Alter oder sogar an Unfällen sterben? Nun, viele Regierungen beschließen, die toten Bäume zur Sicherheit in öffentlichen Räumen zu fällen. Aber nicht alle Bäume können für die Bürger gefährlich sein. Und hier ko
Tiefblaues Wasser , weiße, rote und schwarze Sandstrände , senkrechte Klippen, rote und schwarze Vulkankiesel und spektakuläre Felsformationen. So ist Santorin , mit einer einzigartigen und einzigartigen Schönheit , von Felsformationen des Mondaspekts. Santorini ist eine Insel in einem Archipel etwa 200 km südöstlich des griechischen Festlandes und ist die größte Insel des Archipels. Auf de
Von NASA und NOAA kommt Bestätigung. 2016 war das heißeste Jahr in der Geschichte seit Beginn der systematischen Temperaturmessungen. Es wird dann von einem dreijährigen Rekordhitze 2014-2015-2016 gesprochen. Der Klimawandel und die globale Erwärmung - niemand sonst bestreitet, nicht einmal Donald Trumps Außenminister - sind mit menschlichen Aktivitäten verbunden . Unko
Tsunamis, Erdbeben, Dürreperioden, Schneestürme, Regenfälle etc ... das Klima pirouetted? Und was hat die globale Erwärmung damit zu tun? Klimaforscher wollen mit einer Initiative, die sie bis Ende 2015 starten wollen, auf die Welt reagieren. Vor kurzem haben diese Experten die Beziehung zwischen dem Klimawandel und dem extremen Klimabild, das wir gesehen haben, vertieft. Di
US-Außenminister John Kerry hat scharf diejenigen kritisiert , die nicht an die Auswirkungen des durch Treibhausgase verursachten Klimawandels glauben . Kerry rief aus, dass "künftige Generationen denen, die diesen Moment ignorieren, nicht vergeben sollten, egal was sie denken", und forderte auch ehrgeizigere Ziele bei der Verringerung der Treibhausgasemissionen .