Alles Über Gesundes Leben!

Yoga für guten Schlaf - 10 einfache Positionen, die Sie im Bett tun können

Schlaflosigkeit von Vollmond oder irgendeinem anderen Mond. Nicht einschlafen, im Bett herumlaufen. Zähle Schafe oder Schatten, die an der Wand vorbeiziehen. Singe leise ein Lied, atme 7-8-4 . Nimm ein wenig Tee, ein paar Tropfen Baldrian. Und am Ende wach bleiben bis in die frühen Morgenstunden, nicht wahr?

Sie sagen, dass Schlaflosigkeit bereits als eine Epidemie in unserer Konsumgesellschaft, gestresstes und ungesundes Leben betrachtet wird . Und ohne Schlaf zu sein ist eine dumme Stresssituation, die auch zu mehreren gesundheitlichen Problemen führt: Menschen werden fett, wenn sie nicht gut schlafen, die Leber beginnt schlecht zu arbeiten, weil sie sich nicht ausruhen kann, das Gehirn, das nicht aufhört sich zu drehen in einem Wirbel, und dann zum Bolzen, es ist ein Sprung, das ist die Wahrheit!

Eine Alternative, die du vielleicht noch nicht erlebt hast, sind die Yoga-Stellungen, die du selbst im Bett machen kannst, um dich auf das Einschlafen vorzubereiten .

Das Einschlafen erfordert ein Ritual - und das ist jedem recht -, so dass diese 10 Yoga - Übungen, die einfach und entspannend sind und auch helfen, die Muskeln, Bänder und Sehnen zu dehnen, nacheinander ein Ritual sein können einschlafen.

Die Routine des Yoga wird Ihnen helfen, das parasympathische Nervensystem zu aktivieren und dadurch die Herzfrequenz zu verlangsamen, den Blutdruck zu senken, den Geist zu entleeren.

Natürlich ist es kein Wunder - man muss Konstanz haben und es macht keinen Sinn, die Übungen mechanisch zu machen, man muss wissen, wonach man sucht, auf die Atmung achten (inspirieren, pausieren, ablaufen, pausieren) und harmonische Bewegungen machen.

10 Positionen von Yoga für guten Schlaf

1. Balasana - Kinderhaltung

Fotoquelle

Entspannen Sie Ihren Rücken, indem Sie Ihren Hintern auf Ihre Fersen stützen, strecken Sie Ihre Arme nach vorne, atmen Sie und setzen Sie sich bequem nieder. Machen Sie volle 3 Atemzüge durch sanftes Dehnen der Muskeln . Wenn Sie Knieprobleme haben, machen Sie diese Übung nicht. Wenn es Ihnen schwer fällt, auf Ihren Fersen zu sitzen, können Sie eine Decke oder ein härteres Kissen als Stütze verwenden.

2. Supta Baddha Konasana - Haltung der Liegenden Göttin

Fotoquelle

Liegender Schmetterling oder Göttin, diese Position entlastet Rücken und Beine. Wenn Sie sich nicht bequem auf die Knie legen können , legen Sie Decken oder Kissen zur Unterstützung. Sie können Ihre Beine schwingen, um eine größere Öffnung und Entspannung zu erreichen.

In dieser Position erreichen wir eine starke Entspannung der inneren Muskulatur der Oberschenkel und Hüften, was die Wirbelsäule und die Genitalien begünstigt.

3. Apanasana - Knie auf der Brust

Fotoquelle

Umarme deine Beine auf deinem Rücken - balanciere deinen Körper seitwärts wie ein Netz. Schwinge nun deinen Körper hin und her. Folge mit tiefen Atemzügen . Es ist ideal für die Lenden- und Schulterentspannung.

4. Supta Matsyendrasana - Twist liegend

Fotoquelle

Knie zur Seite, Kopf zur gegenüberliegenden Seite. Entspannen Sie sich gut, inspirierend, mit jedem Seitenwechsel. Mit dieser einfachen Drehung können wir die nervösen Spannungen lösen, die sich in der Lenden- und Hüfte ansammeln.

5. Matsyasana - Fischhaltung

Fotoquelle

Die Handflächen und Ellenbogen ruhen auf dem Bett, hängen den Rumpf auf, hängen den Kopf auf und atmen tief durch. Diese Position kompensiert die erstere beim Reverse- Stretching, indem sie die Längs-Bauchmuskulatur glatt dehnt.

6. Kapotasana - Taubenhaltung

Fotoquelle

Diese Übung ist etwas schwieriger für diejenigen, die keine Übung haben.

Sitzen Sie im Schneidersitz, ruhen Sie Ihre Hände vor Ihrem Körper aus. Strecken Sie ein Bein zurück, atmen Sie und entspannen Sie sich. Ändern Sie das Bein, das gestreckt ist.

Damit Sie Ihr Bein wieder strecken können, müssen Sie den Körper in den Händen halten, indem Sie den Schwerpunkt des Körpers verändern - es ist einfacher, auf dem Boden zu arbeiten, auf einem Teppich, der fester ist als das Bett.

7. Meditation

Fotoquelle

Eine gefaltete Decke oder ein hartes Kissen wird deinen Hintern stützen. Setzen Sie sich im Schneidersitz auf indische Position, strecken Sie Ihre Wirbelsäule, entspannen Sie Ihre Schultern. Atmen Sie tief durch und leeren Sie Ihre Gedanken .

Manchmal ist der letzte Schritt der schwierigste, den Geist zu leeren - in diesem Fall kannst du deine Sicht auf einen Punkt (sichtbar oder imaginär) fixieren, oder ein Bild, das dir gefällt oder einfach nur Gedanken vorübergehen lässt eingreifen, immer langsam atmen .

8. Paschimottanasana - nach vorne gestreckt

Fotoquelle

Es ist egal, wenn du deine Füße nicht erreichst, wenn du deine Arme nach vorne streckst. Nach und nach werden Sie eine größere Dehnung erreichen. Grundsätzlich ist es so: Sitze mit gestreckten Beinen (wenn deine Knie schmerzen, biege sie leicht), strecke deine Wirbelsäule beim Einatmen, atme aus, strecke deine Arme nach vorne mit der Absicht, deine Füße zu erreichen (du könntest es einfach) erreiche die Knie, die Schienbeine, die Knöchel, endlich wirst du eines Tages auf deine Füße kommen, verliere einfach nicht den Glauben)

9. Parivrtta Sukhasana - Sitzende Drehung

Fotoquelle

Verdrehen und verzerren der Taille ist eine gute Methode , um Ihre Rückenmuskulatur zu dehnen und zu entspannen. Setze dich aufrecht hin, strecke ein Bein mit erhobenem Knie über das andere. Stützen Sie die gegenüberliegende Hand auf dem Knie (oder Fuß) ab und drehen Sie den Oberkörper auf diese Seite (gebeugtes Knie), indem Sie die Hand hinter dem Rücken stützen.

Das heißt, rechte Hand am linken Knie, linke Hand hinter der Hüfte, den Rumpf nach links drehen.

Atme ein und aus, wenn du deinen Oberkörper drehst. Abwechselnd die Seiten.

10. Karani Viparita - Haltung mit Beinen an der Wand

Fotoquelle

Heben Sie Ihre Beine an, indem Sie sie an der Wand abstützen. Dies ist ein großartiger Weg, um den Rückfluss (durch die Beine) zu verbessern und die Herzarbeit zu lindern, indem die Schwellungen am Ende des Tages für diejenigen reduziert werden, die im Sitzen arbeiten. Lass deine Beine hoch, Arme an deiner Seite und entspanne dich mit deinem normalen Atmen . In dieser Position können Sie bis zu 10 Minuten mit Vorteilen bleiben, wenn Sie möchten.

Lesen Sie mehr unsere Artikel über Yoga:

Yoga für Initiatoren: Posts, Sequenzen und Tipps

KUNDALINI YOGA: WAS IST ES, VORTEILE UND HAUPTPOSITIONEN (VIDEO)

YOGA NIDRA: DIE VORTEILE UND WIE MAN DREAM YOGA übt

HATHA YOGA: URSPRUNG, VORTEILE UND HAUPTPOSITIONEN

Empfohlen
In der heutigen Welt ist es trotz der Bedeutung des Nachhaltigkeitsthemas schrecklich, zu sehen, dass der Mensch noch weit von einer harmonischen und friedlichen Koexistenz mit der Natur entfernt ist. Allein in Brasilien sind etwa 650 Arten vom Aussterben bedroht . Die Ursachen reichen vom Tierhandel über die Entwaldung bis hin zur Verschmutzung, also immer mit den räuberischen Händen des Menschen. B
Es gibt so viel Müll in der Welt, dass es aussieht, als hätte man hier keinen Platz mehr und es ist in einen anderen Orbit gegangen! Es ist wahr, ja, es gibt Weltraummüll , aber er fliegt nicht von der Erde in den Weltraum. Es ist der Mensch, der dort Müll erzeugt. Weltraumschrott wird von Menschen in der Erdumlaufbahn zurückgelassen, da sie nutzlos sind. Sie
Es gibt Daten, die nicht so gefeiert werden und oft nicht einmal in Erinnerung bleiben, aber das sollte angesichts der Wichtigkeit, die sie haben, als Erinnerung im Leben aller Menschen erscheinen. Dies ist der Fall vom 14. Juli, der den Gedankenfreiheitstag markiert. Und um die Größe dieses grundlegenden universellen Prinzips eines jeden Menschen zu definieren, genügt es, eine Frage zu beantworten: Was würde aus dir werden, wenn es nicht deine freien und einzigartigen Gedanken wären, wie sie sein sollten? Es
Zweifellos gute Nachrichten: Durch die Festlegung der nationalen Abfallpolitik (PNRS) sollten alle Deponien im nationalen Hoheitsgebiet ihre Aktivitäten bis August 2014 beenden . Das von der Bundesregierung vorgegebene Ziel verbietet ab diesem Zeitpunkt den Betrieb dieser unbehandelten Abfalldeponien und sieht die umweltgerechte Verwertung solcher Flächen vor .
Da sie das größte Organ im menschlichen Körper ist , ist die Haut anfällig für die Entwicklung einer Reihe von Krankheiten wie Läsionen, Hautunreinheiten und Degenerationen. Manchmal werden diese Probleme nicht angemessen berücksichtigt, was sehr schädlich sein kann und das Bild weiter verkomplizieren kann. Dies i