Alles Über Gesundes Leben!

Yoga ist wirklich für alle da: Valerie Sagun demonstriert dies der Welt

Gibt es körperliche Muster, um Yoga zu praktizieren? Yoga ist für alle da, auch für diejenigen, die nicht dünn oder beweglich sind. Valerie Sagun hat dies der Welt gezeigt. Valerie lebt in San Jose, Kalifornien, ist 28 Jahre alt und praktiziert regelmäßig Yoga.

Auf Instagram und ihrem Blog zeigt Valerie, dass Yoga für jeden etwas ist. Auch diejenigen, die ein paar Pfunde mehr haben, können die Vorteile und Vorteile dieser Praxis genießen, die sowohl dem Körper als auch dem Geist zugute kommt.

Ihre Fotos verändern die Art und Weise, wie Yoga im Westen vorgestellt wird. Das ist eine Übung, die nur für Menschen gedacht ist, die einen flinken, flexiblen, schlanken und athletischen Körper haben, bereit für außergewöhnliche Akrobatik. Schlimmer noch ist zu wissen, dass, wenn eine dicke oder übergewichtige Person sagt, dass sie Yoga praktizieren, niemand glaubt oder höchstens denkt, "dann funktioniert es nicht":

Um unser Vorurteil zu beenden, rockt Valerie das Netz. Bekannt als Big Gal Yoga, ermutigt die junge Frau die Menschen, Yoga zu praktizieren und ihren Körper so zu lieben, wie sie sind. Ihre Leidenschaft für Yoga wird sie 2016 dazu bringen, den Beruf des Lehrers dieser so alten Disziplin zu erlernen.

Dies sind die Fotos, die jemandes Kiefer fallen lassen, weil sie das Bild des Fettes, faul und unbeweglich entmystifizieren , eine Person übergewichtig absolut elastisch, leicht und anmutig zeigen.

Die Praxis des Yoga, die unter anderem Körper und Geist dazu bringt, sich miteinander in Verbindung zu setzen, um einen Zustand des Wohlbefindens und der Gesundheit zu erlangen, scheint Valerie perfekt zu sein, ohne Unterschied zu sein.

Wir sind diesem Mädchen für ihren Mut, für ihre Entschlossenheit und für ihre Botschaft dankbar: Lernen, sich selbst und deinen Körper zu lieben, ist wirklich eine fantastische Ressource und geht über die physische Form und Schönheit hinaus, die du uns als Vorbild aufgezwungen hast.

Lesen Sie auch:

Autismus: Wie Kunst Leben freisetzen und retten kann!

ON BEAUTY: DAS DOKUMENTAR, DAS UNS DIE SCHÖNHEIT DER VIELFALT ZEIGT

Empfohlen
Eine italienische Wissenschaftlerin, Cristina Menni, hat herausgefunden, dass "einen Bauch zu haben", das heißt überschüssiges Bauchfett zu haben, nicht nur von der Ernährung abhängt, sondern auch von Darmbakterien und ihrer Wechselwirkung mit dem, was wir essen. Der italienische Forscher, der in Großbritannien am King's College in London arbeitet, hat untersucht, welche Rolle der Darm bei der Fettverarbeitung und -verteilung spielt, indem er neue Informationen über die Fettansammlung in der Taillenregion ans Licht gebracht hat. Dies
Sind Sie gegen oder für den Verkauf von alkoholfreien Getränken an Kinder? Dieses Thema ist dir vielleicht nie in den Sinn gekommen. Aber die Riesen Ambev, Coca-Cola Brasilien und PepsiCo Brasilien , die Softdrinks und kohlensäurehaltige Getränke verkaufen, werden diese Produkte nicht mehr in Schulen für Kinder bis 12 Jahre verkaufen . Sch
Heute ist das Leben mit Haustieren etwas sehr Alltägliches, sie sind Mitglieder unserer Familie geworden. Im Fall von Hunden entstand vor Tausenden von Jahren eine Partnerschaft mit Menschen. Seit langem ist eine sehr starke Verbindung entstanden, die immer mehr wächst und stärkt. Machen wir uns mit unseren Hundefreunden mit der Geschichte des menschlichen Zusammenlebens vertraut. D
Abútua ist ein ursprüngliches cipó des brasilianischen atlantischen Waldes, der von den Eingeborenen und von Caboclos für verschiedene Behandlungen, einschließlich Malaria benutzt wird. Es ist jedoch ziemlich giftig und wurde daher durch Chinin und andere Pflanzen ersetzt. Der Curare wird auch von dem Geier benutzt, einem Gift, mit dem die Indianer fischen und jagen, da es das Tier lähmt. Der
Warum erinnerst du dich an dieses Datum? Es ist einfach! Das Erinnern ist grundlegend für das Diskutieren, das Erweitern des Horizonts, das Schärfen des Bewusstseins. Und zur Zeit von "vamo see", wie sie hier in meinem Land sagen, neigen wir dazu zu denken, dass Inder ein minderwertiges Volk ist, dass der Inder sein indisches Leben nicht behalten will, nicht wahr?
Es hat das Aussehen eines Baumes und der Name ruft es sicherlich hervor: eTree hat Zweige, befindet sich in einem Park und produziert etwas, das dem Menschen im Sonnenlicht dient. Es wurde für diesen Zweck geboren: Der Baum der Photovoltaik-Zellen produziert keinen Sauerstoff, aber, ja, Elektrizität .