Alles Über Gesundes Leben!

1,4 Millionen Unterschriften werden dem Kongress zur Zero-Entwaldung vorgelegt

Sowohl die Regierung als auch der Kongress wurden wegen der jüngsten Berichte in der Lava Jato, der spektakulären Darstellung des Rechnungshofs der Union (TCU) und der geheimen Konten in der Schweiz, die im Hintergrund wichtige Fragen hinterlassen haben, besetzt, 7. Oktober, und unter den wichtigsten, die Lieferung von Greenpeace Legislativvorschlag zur Entwaldung, begleitet von einer Petition mit mehr als 1 Million Unterschriften unterzeichnet .

Dies ist das erste Mal, dass das brasilianische Volk einen Vorschlag für dieses Ziel in der sogenannten "Casa do Povo" in Brasilia unterbreitet.

Leider hat das Thema wegen der oben genannten Probleme nicht die Aufmerksamkeit erhalten, die es verdient, aber wir machen unseren Teil hier und wir zählen auf Sie, um NGOs, Künstlern, religiösen Einheiten und den mehr als 1, 4 Millionen Männern, Frauen beizutreten und sogar Kinder, die das Dokument unterzeichneten und auch in der Grünen Halle des Nationalkongresses anwesend waren , um Null Abholzung zu fordern !

Der Akt der Lieferung des Dokuments fand gestern Nachmittag, 7. Oktober statt und wurde von Persönlichkeiten wie die Schauspieler Caio Blat, Jorge Pontual, Paulo Vilhena, Maria Paula, die Malerin und Sängerin Luísa Matsushida (Lovefoxxx) und die funkeira Valesca besucht Popozuda .

"Ich glaube wirklich, dass wir unseren Kindern und zukünftigen Generationen eine bessere Zukunft schaffen können, indem wir die größten Vermögenswerte des Planeten Erde schützen. Wenn jeder seinen Teil dazu beiträgt, werden wir diese Zukunft gemeinsam aufbauen ", sagt Letícia Spiller, Schauspielerin und Greenpeace-Botschafterin für Zero Deforestation.

Mit dem Ziel, die Veranstaltung in aller Erinnerung zu markieren, machte Greenpeace eine künstlerische Intervention in der Green Hall of Congress mit einem 2, 16 x 6, 71-by-Wandgemälde, bestehend aus mehr als 6.000 Fotos von Leute, die mit der Kampagne zusammengearbeitet haben, mit der Nachricht " Entwaldung Null bereits! ".

"Es gibt Tausende von Brasilianern, die sagen, dass sie die Abholzung nicht mehr tolerieren können. Wir liefern dieses Projekt an den Kongress und es ist Zeit für sie, die Wünsche der Menschen zu reflektieren. Wir können uns entwickeln, ohne unsere Wälder umzuwerfen ", sagt Cristiane Mazzetti von Greenpeaces Amazon-Kampagne. "Demokratie wird mit der Garantie des Zugangs zu natürlichen Ressourcen für alle, diese und zukünftige Generationen geschaffen. Die Zerstörung unserer Wälder zu beenden, ist daher unerlässlich ", sagt er.

Vor kurzem veröffentlichten mehrere brasilianische NGOs ein Manifest zugunsten der Zero Entwaldung. Unternehmen verstehen, dass der Klimawandel und andere wahrgenommene Auswirkungen auf die Natur, wie zum Beispiel Trockenheit, Maßnahmen erfordern, um totale Entwaldung zu verhindern. Und wenn das Umweltargument nicht ausreicht, berichtet der Vorschlag auch die Verluste in der Finanzordnung des Landes. Wenn sich die Situation auf diesem Weg bis 2020 fortsetzt, könnte die landwirtschaftliche Produktion, das Flaggschiff der brasilianischen Wirtschaft, durch die Verringerung der Niederschläge einen negativen Einfluss von 7, 4 Milliarden Reais haben.

"Dieses Projekt eröffnet hier eine wichtige Diskussion, damit wir diejenigen konfrontieren können, die keine Ahnung von den diffusen Rechten der Gesellschaft und sogar von ihren eigenen Vorteilen haben, wie die Landbewohner, die auch die Entwaldung verlieren, da die Zerstörung des Waldes Schäden verursacht Regen Regime ", sagt der Abgeordnete José Sarney Filho, (PV / MA), Vorsitzender der Frente Parlamentar Ambientalista. "Ich hoffe, das Projekt kann den Nationalkongress mobilisieren und sensibilisieren. Es ist ein wichtiger Moment für uns, weiterhin Druck auszuüben, nicht nur für kleine Veränderungen und das Nähen von Gliedmaßen, sondern auch für einen tiefgreifenden Wandel ", sagt Bischof Guilherme Antônio Werlang von der CNBB.

Dass die aktuellen Probleme die Regierung nicht von den auf dem letzten UN-Gipfel eingegangenen Verpflichtungen ablenken, sondern dass die Aktionen mit der Petition von Greenpeace intensiviert werden können und vielleicht Brasilien bis 2030 die Zero-Entwaldung erreichen kann .

Lesen Sie auch:

SPEZIALIST GLAUBT, MIT DEFORSTATION ZU KOMPLIZIEREN IST EIN ENGAGEMENT VOR 2030

Auf Wiedersehen zur Entwaldung im Jahr 2030?

Fotoquelle: fotospublicas.com

Empfohlen
Über Essen zu sprechen ist eine heikle Angelegenheit, da wir wissen, dass es mit kulturellen Themen zu tun hat. In der südchinesischen Stadt Yulin gibt es ein jährliches Hundefleisch-Festival , das Widerstand von vielen Aktivisten hervorruft und sich über Regierungsmaßnahmen beschwert, die die Veranstaltung diskreter machten. Wir
China hat beschlossen, den Elfenbeinhandel bis Ende 2017 zu verbieten . Die Erklärung kam nach einer großen Vereinbarung mit den Vereinigten Staaten im Jahr 2015. Es ist eine historische Entscheidung, weil China der weltweit größte Markt für legalen und illegalen Elfenbeinhandel ist. Das Verbot von Elfenbeinexporten und -importen könnte zehntausende Elefanten pro Jahr retten , auch wenn einige das Gegenteil behaupten: Lesen Sie mehr: BORDEAUX BAN KANN DIE ELEFANTEN NICHT SPEICHERN Die Operationen zur Einstellung des Elfenbeinhandels in China werden am 31. März
Hast du Rückenschmerzen ? Also lesen Sie diesen Artikel. Viele Menschen haben die Angewohnheit , den Rücken zu beugen und beim Gehen die Schultern hängen zu lassen , während andere stundenlang vor dem Computer sitzen und sich , ohne es zu merken, mit dem Rücken verbeugen . Die meisten von uns sind sich unserer Körperhaltung , die Rückenschmerzen verursacht, nicht bewusst . Aber
Wenn es um Mitternacht der Kurve zuschlägt, macht jeder oder fast jeder seine Bitten und Wünsche. Frieden, Gesundheit, Geld, Glück. Aber es gibt auch jene, die versprechen, sich selbst Vorschläge zu machen, um ihr eigenes Leben zu verbessern. Nun, da das Jahr begonnen hat, wie kann man weitermachen und diese Versprechen halten? Hi
Der Januar 2016 endete als der Monat, in dem die meisten Feuerausbrüche in Brasilien seit 1999 stattfanden. Im Januar 2016 gab es 5.361 Brände gegen 4.637 Brände im Januar 2015, die meisten davon im brasilianischen Amazonasgebiet. Seit 1999 überwacht das Nationale Institut für Weltraumforschung (INPE) die brasilianischen Feuer per Satellit. Was
Die Orchideen sind die schönsten Blumen und zusammen mit den Rosen auch die beliebtesten. Auf der ganzen Welt gibt es Orchideen, klein, klein oder groß, aus Sonne, Schatten, Erde, Baum, Stein. Wir haben bereits darüber gesprochen, wie man Orchideen zu Hause, im Garten oder im Innenraum pflegen kann und jetzt präsentiere ich Ihnen diese ganz besonderen Sorten. 1)