Alles Über Gesundes Leben!

1,4 Millionen Unterschriften werden dem Kongress zur Zero-Entwaldung vorgelegt

Sowohl die Regierung als auch der Kongress wurden wegen der jüngsten Berichte in der Lava Jato, der spektakulären Darstellung des Rechnungshofs der Union (TCU) und der geheimen Konten in der Schweiz, die im Hintergrund wichtige Fragen hinterlassen haben, besetzt, 7. Oktober, und unter den wichtigsten, die Lieferung von Greenpeace Legislativvorschlag zur Entwaldung, begleitet von einer Petition mit mehr als 1 Million Unterschriften unterzeichnet .

Dies ist das erste Mal, dass das brasilianische Volk einen Vorschlag für dieses Ziel in der sogenannten "Casa do Povo" in Brasilia unterbreitet.

Leider hat das Thema wegen der oben genannten Probleme nicht die Aufmerksamkeit erhalten, die es verdient, aber wir machen unseren Teil hier und wir zählen auf Sie, um NGOs, Künstlern, religiösen Einheiten und den mehr als 1, 4 Millionen Männern, Frauen beizutreten und sogar Kinder, die das Dokument unterzeichneten und auch in der Grünen Halle des Nationalkongresses anwesend waren , um Null Abholzung zu fordern !

Der Akt der Lieferung des Dokuments fand gestern Nachmittag, 7. Oktober statt und wurde von Persönlichkeiten wie die Schauspieler Caio Blat, Jorge Pontual, Paulo Vilhena, Maria Paula, die Malerin und Sängerin Luísa Matsushida (Lovefoxxx) und die funkeira Valesca besucht Popozuda .

"Ich glaube wirklich, dass wir unseren Kindern und zukünftigen Generationen eine bessere Zukunft schaffen können, indem wir die größten Vermögenswerte des Planeten Erde schützen. Wenn jeder seinen Teil dazu beiträgt, werden wir diese Zukunft gemeinsam aufbauen ", sagt Letícia Spiller, Schauspielerin und Greenpeace-Botschafterin für Zero Deforestation.

Mit dem Ziel, die Veranstaltung in aller Erinnerung zu markieren, machte Greenpeace eine künstlerische Intervention in der Green Hall of Congress mit einem 2, 16 x 6, 71-by-Wandgemälde, bestehend aus mehr als 6.000 Fotos von Leute, die mit der Kampagne zusammengearbeitet haben, mit der Nachricht " Entwaldung Null bereits! ".

"Es gibt Tausende von Brasilianern, die sagen, dass sie die Abholzung nicht mehr tolerieren können. Wir liefern dieses Projekt an den Kongress und es ist Zeit für sie, die Wünsche der Menschen zu reflektieren. Wir können uns entwickeln, ohne unsere Wälder umzuwerfen ", sagt Cristiane Mazzetti von Greenpeaces Amazon-Kampagne. "Demokratie wird mit der Garantie des Zugangs zu natürlichen Ressourcen für alle, diese und zukünftige Generationen geschaffen. Die Zerstörung unserer Wälder zu beenden, ist daher unerlässlich ", sagt er.

Vor kurzem veröffentlichten mehrere brasilianische NGOs ein Manifest zugunsten der Zero Entwaldung. Unternehmen verstehen, dass der Klimawandel und andere wahrgenommene Auswirkungen auf die Natur, wie zum Beispiel Trockenheit, Maßnahmen erfordern, um totale Entwaldung zu verhindern. Und wenn das Umweltargument nicht ausreicht, berichtet der Vorschlag auch die Verluste in der Finanzordnung des Landes. Wenn sich die Situation auf diesem Weg bis 2020 fortsetzt, könnte die landwirtschaftliche Produktion, das Flaggschiff der brasilianischen Wirtschaft, durch die Verringerung der Niederschläge einen negativen Einfluss von 7, 4 Milliarden Reais haben.

"Dieses Projekt eröffnet hier eine wichtige Diskussion, damit wir diejenigen konfrontieren können, die keine Ahnung von den diffusen Rechten der Gesellschaft und sogar von ihren eigenen Vorteilen haben, wie die Landbewohner, die auch die Entwaldung verlieren, da die Zerstörung des Waldes Schäden verursacht Regen Regime ", sagt der Abgeordnete José Sarney Filho, (PV / MA), Vorsitzender der Frente Parlamentar Ambientalista. "Ich hoffe, das Projekt kann den Nationalkongress mobilisieren und sensibilisieren. Es ist ein wichtiger Moment für uns, weiterhin Druck auszuüben, nicht nur für kleine Veränderungen und das Nähen von Gliedmaßen, sondern auch für einen tiefgreifenden Wandel ", sagt Bischof Guilherme Antônio Werlang von der CNBB.

Dass die aktuellen Probleme die Regierung nicht von den auf dem letzten UN-Gipfel eingegangenen Verpflichtungen ablenken, sondern dass die Aktionen mit der Petition von Greenpeace intensiviert werden können und vielleicht Brasilien bis 2030 die Zero-Entwaldung erreichen kann .

Lesen Sie auch:

SPEZIALIST GLAUBT, MIT DEFORSTATION ZU KOMPLIZIEREN IST EIN ENGAGEMENT VOR 2030

Auf Wiedersehen zur Entwaldung im Jahr 2030?

Fotoquelle: fotospublicas.com

Empfohlen
Sie haben vielleicht noch nie von diesem Namen gehört, aber Sie haben sicherlich schon jemanden mit diesem Problem gesehen oder Sie leiden selbst unter dieser Störung. Der menschliche Körper hat eine dünne Schicht von Haaren, aber in einigen Teilen des Körpers sind sie dicker und variieren je nach der Produktion von Testosteron bei Männern und Frauen. Dies
Es gibt eine weltweite Überzeugung, dass alles, was wir tun müssen, um uns um den Müll zu kümmern und unsere Gesellschaft sauber und zivilisiert zu halten, ist, den Müll wegzuwerfen. Was die Leute nicht verstehen, ist, dass es so etwas wie "Müll wegwerfen" nicht gibt, weil es kein "da draußen" gibt, alles ist Teil des Planeten, auf dem wir leben und alles stört ihr Wohlbefinden. In der
Carl Gustav Jung , Psychotherapeut und Psychiater, Vater der berühmten Konzepte in der Psychologie: kollektives Unbewusstes, Komplexes, Archetypus und Synchronizität , ist unter anderem auch der Begründer der analytischen Psychologie . Ein absolut interessanter Charakter, der sich in verschiedene Bereiche der Wissenschaft und "Nicht-Wissenschaft" vertieft hat, um seine Arbeit zu entwickeln, um ein Gespräch mit den unbewussten Energien zu ermöglichen, die sich in jedem von uns bewegen. Dah
Mit der Annäherung von Herbst und Winter wird die Sonne weicher und gibt Raum für Feuchtigkeit . Der schlechte Geruch von Feuchtigkeit in den Räumen der Häuser ist ein Problem, das manchmal sogar im Sommer auftritt, besonders bei denen, die nicht viel natürliches Licht erhalten . Ein regnerischer Tag oder das Haus, das für viele Stunden geschlossen ist, kann Infiltration und einen starken Geruch verursachen . Atti
Bananenschalen, eine "Verschwendung" lernen wir beispielsweise im Garten und in der Schönheit zu entdecken. Aber was, wenn es möglich wäre, es zu essen? Es ist nämlich nicht so, dass ein Team japanischer Wissenschaftler es geschafft hat, die Bananenschale essbar zu machen. Die Idee hat einen Namen: Banana Mongee. Di
Das brasilianische Duo Isabel Swan und Samuel Albrecht haben sich gestern (16) bei Globo über den Dreck in der Guanabara Bay beschwert. Obwohl sie zu den 10 besten der Welt gehörten und mit diesem Ergebnis zufrieden waren, gaben beide Athleten an, dass sie Schaden genommen hätten, weil sie unterwegs viel Müll mitgenommen hätten. Für