Alles Über Gesundes Leben!

1. Woche der Schwangerschaft: die Symptome und was zu tun ist

Schwangerschaft, die Periode der menschlichen Schwangerschaft, die durchschnittlich 40 Wochen dauert. Ein Zustand von Körper und Geist, der von manchen Frauen sehr gewünscht und erwartet wird, während andere ungewollt schwanger werden und verzweifeln: Was sind die Symptome einer Schwangerschaft, was jetzt zu tun?

Symptome in der ersten Schwangerschaftswoche

Zu dieser Zeit ist noch keine Schwangerschaft bekannt, da sich die Menstruation noch nicht verzögert hat und es daher noch zu früh ist, die Schwangerschaftstests durchzuführen.

Der Körper hat sich trotz größerer Veränderungen noch nicht verändert : Der Bauch ist nicht gewachsen, das Gewicht hat sich nicht verändert und es gibt kein Übelkeitsgefühl.

Es kann eine kleine Versteifung der Brüste geben (die oft mit prämenstruellen Symptomen verwechselt wird); ein bisschen Müdigkeit (aber nichts, was sich als abnormal erweisen könnte) und sogar eine zusätzliche Ladung Energie angesichts der Anwesenheit von Östrogen (aber auch nicht viel hier).

Schwangerschaftshormone (Östrogen, Progesteron, Prolaktin und Oxytocin) haben begonnen zu arbeiten, aber nicht in einer Intensität, die Frauen sich anders fühlen lässt.

Was passiert in der ersten Schwangerschaftswoche?

Während der ersten Woche wandert das befruchtete Ei aus dem Eileiter in die Gebärmutter (Nidation), die um den 5. Tag herum auftritt und am Ende der ersten Woche endet. Daher haftet der Embryo an der Gebärmutterwand und kann seine Entwicklung beginnen. In diesem Stadium kann es immer noch die Pille danach für diejenigen arbeiten, die nicht schwanger werden möchten. Wenn sie vor (innerhalb von 72 Stunden nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr) eingenommen wird, hemmt die Pille auch die vorherigen Stadien der Nidation, dh den Eisprung und die Befruchtung.

Am Ende der ersten Schwangerschaftswoche misst der Embryo 0, 1 mm.

Erste Woche der Schwangerschaft, was zu tun ist?

Die erste Empfehlung für diejenigen, die die Intuition haben, schwanger zu sein, da die Symptome in diesem Stadium immer noch sehr suggestiv sind, ist die Einnahme von Folsäure, wichtig bei der Prävention von Neuralrohrdefekten (zB Spina bifida) im Fötus. Studien zeigen eine größere Wirksamkeit, wenn die Einnahme noch früher, oder besser zwei Monate vor der Empfängnis beginnt.

In jedem Fall, ob eine Schwangerschaft gewünscht wird oder nicht, ist die offensichtliche und allgemeine Empfehlung , einen Arzt entweder für die Verschreibung von Phallsäure oder für die Verschreibung der Pille danach zu suchen . Ein Leben zu generieren ist kein Witz. Alle Sorgfalt und Respekt ist für die Mutter oder den Fötus notwendig.

Lesen Sie auch:

FOLIC ACID: Die meisten Lebensmittel

10 SUPER LEBENSMITTEL FÜR SCHWANGERSCHAFT

WISSEN SIE ALLES ÜBER SCHWANGERSCHAFT AUF ADVANCED AGE

YOGA WÄHREND DER SCHWANGERSCHAFT: DIE VORTEILE FÜR MÄDCHEN UND BABYS

NÄCHSTER TAG PILL IST NICHT WASSER: WISSEN SIE DAS RISIKO UND SORGFÄLTIG

Empfohlen
Mutter Teresa wurde am 27. August 1910 geboren und starb im Alter von 87 Jahren in Kalkutta, Indien, sie stammte aus Albanien, ein eingebürgerter Inder, der von der katholischen Kirche seliggesprochen und heilig gesprochen wurde. Obwohl sie eine Persönlichkeit war, die berühmt ist für das Leben, das der Wohltätigkeit gewidmet ist, und für die Gründung der Ordensgemeinschaft der Missionare der Nächstenliebe, wird ihr Bild des Heiligen von manchen als Mythos angesehen . Seine
"Aber ich beiße meine Eifersucht": Wer erinnert sich nicht an das Lied von Ultraje a Rigor? Früher oder später werden wahrscheinlich alle eifersüchtig sein und sich verrückte, absurde Dinge über den geliebten Menschen vorstellen, der betrügt und aufgibt. DIE 4 FAKTOREN, DIE ICE BESTIMMEN Sie sagen, dass Eifersucht der reine Beweis der Liebe ist, dass diejenigen, die nicht eifersüchtig sind, nicht lieben. Aber i
Marienkäfer haben alles mit biologischer Schädlingsbekämpfung zu tun - das heißt, ein Insekt zu verwenden, um die Vermehrung von anderen zu kontrollieren , schädlich für Pflanzen. Um einen Blattlausbefall zu verhindern, zu kontrollieren oder zu verhindern , müssen Marienkäfer zur Verfügung stehen. Marienk
Vielleicht haben Sie nie darüber nachgedacht, aber dieser kleine alte Holzofen , den wir lieben, ist eines der größten Probleme der öffentlichen Gesundheit, besonders in Afrika. In Brasilien, obwohl weniger, in einigen Regionen wie im Inneren von Ceará, wird diese Art von Ofen immer noch verwendet, die eine sehr schädliche und schädliche Verbrennung vor allem für Frauen und kleine Kinder produziert, weil diese die meiste Zeit im Haus verbringen . Ein sa
Der 1. Dezember ist der Internationale Tag des Kampfes gegen AIDS. Die Bedeutung des Datums ist auf das Ziel zurückzuführen , Menschen auf eine der tödlichsten Krankheiten der Welt aufmerksam zu machen . Bewusstsein besteht nicht nur darin, die Menschen über die Krankheit, ihre Symptome, Behandlung und Prävention zu informieren, sondern auch gegen die Vorurteile , die Menschen mit HIV (Human Immunodeficiency Virus) haben. Das
Die 100 Imker aus den 39 indigenen Dörfern des Xingu Indigenous Land Association (Atix) - Menschen der Kawaiwete, Kisêdjê, Ikpeng und Yydja Völker, die zertifizierten Honig produzieren - wurden vom Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen ( UNDP ) ausgezeichnet. Der Äquatorialpreis 2017 fördert die Suche nach nachhaltigen Lösungen lokaler Initiativen in indigenen und traditionellen Gemeinschaften zur Bekämpfung von Hunger und Armut. In die