Alles Über Gesundes Leben!

10.000 Franzosen werden dafür bezahlt, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu gehen

Für diejenigen, die mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren, rollen 25 Cent pro Kilometer . In Frankreich werden seit dem letzten Montag 10.000 glückliche Arbeiter das Volumen des Geldbeutels wegen seiner Pedale erhöhen können.

Die Regierung hat gerade ein Experiment mit 19 Unternehmen im ganzen Land gestartet, um den Radsport zu fördern.

Sechs Monate lang erhalten die Mitarbeiter, die zur Fahrradwerkstatt fahren, eine Entschädigung, die insgesamt für eine Person, die 5 km von ihrem Arbeitsplatz entfernt lebt, 50 bis 60 Euro pro Monat betragen kann.

Dieses Fahrrad-zu-Arbeit-Experiment wird bis zum 1. Dezember dauern und ist Teil des "Aktionsplans für aktive Mobilität", der am 5. März vom Verkehrsminister vorgestellt wurde. "Auf nationaler Ebene haben wir eine erhebliche Verzögerung gegenüber unseren europäischen Nachbarn", sagte Frédéric Cuvillier. In Frankreich fahren nur 2% der Arbeitnehmer mit dem Fahrrad zum Büro, mit einer durchschnittlichen Entfernung von 3, 4 km.

Bevor diese Maßnahme jedoch verlängert wird, möchte die Regierung ihre Wirksamkeit testen. Es wird auch eine Untersuchung von ADEME, Agence de Environnement und der Maîtrise de l'Energie geben, um die Auswirkungen auf Bustickets in öffentlichen Verkehrsmitteln zu messen.

Alles dreht sich um den süßen Traum, Frankreich zu einer holländischen Romanze zu machen: Ziel ist es, in den nordischen Ländern das gleiche Niveau an Radsport zu erreichen wie die Niederlande und Dänemark. In Amsterdam und Kopenhagen ist die Königin des Transports nur sie, das Fahrrad, das 22 bzw. 31% aller benutzten Verkehrsmittel abdeckt.

Wenn die Testergebnisse vielversprechend sind, wird ein zweites Experiment in großem Maßstab durchgeführt. Und vielleicht kann es sogar uns, die hier auf der anderen Seite der Welt sind, begeistern. Wir hoffen!

Empfohlen
Die Bundesregierung beginnt mit dem Bau der 7 Wasserkraftwerke, die den Tapajós-Komplex am gleichnamigen Fluss bilden sollen. Er ist einer der am besten erhaltenen Orte auf dem Territorium des Landes. Er ist jetzt nicht nur in Bezug auf die Artenvielfalt, sondern auch für die dort lebenden Völker, Indianer und Flussufer völlig bedroht. Di
Etwas, das für diejenigen, die in den großen Städten der Welt reisen, sehr erwünscht ist, da die Stadt São Paulo, die größte in Brasilien und die drittgrößte der Welt, sehr schnell zu ihrem Zielort gelangen soll. Besser noch, wenn es möglich wäre, dies zu erreichen und sich mit der Ausübung körperlicher Aktivitäten zu vermischen. Diese Realit
Seit der Veröffentlichung von The Secret vor etwa zehn Jahren wurde das "Anziehen" zu einem besonders gebrauchten Verb im Sinne von Wohlstand, Macht, Mann, Frau oder dem Haus der Träume und so weiter. Ändern Sie die Denkweise und bekommen, was Sie wollen, ist die zugrunde liegende Nachricht des Buches. N
Es gibt Leute, die verrückt werden, um den "Traumkörper" zu haben . Eine dieser Torheiten ist eine hohe Dosis Proteinaufnahme , in der Regel auf Supplementierung basiert. Es stellt sich heraus, dass der Körper diese Überdosierung oft nicht verarbeiten kann, indem er überschüssiges Protein in den Nieren ablagert , wodurch es verkalkt wird. Was
In der Zeit von 2001 bis 2010 hat sich die Schmelzrate des antarktischen Kontinents, die in früheren Perioden bereits hoch war, verschärft , vor allem im westlichen Teil der Region wurde sie um das Dreifache erhöht . Die Studie berücksichtigte 21 Jahre Datenerhebung. Die Rekordschmelze befindet sich im Amundsen-Seegebiet im westlichen Teil der Antarktis und ist der größte Anstieg des Meeresspiegels um mindestens einen Meter. Dies
Die Zeitschrift Nature weist darauf hin, dass vor 66 Millionen Jahren ein Tier, ähnlich dem, was wir heute als Murmeltier kennen , auf der Erde inmitten von Dinosauriern gelebt hat . Wussten Sie, dass diese einfache Tatsache eine große Veränderung gegenüber allem, was wir über Säugetiere wissen, bedeuten kann? Das