Alles Über Gesundes Leben!

10 Nahrungsmittel sollten wir unseren Hunden nicht geben

Hunde, als Haustiere, sind Teil unserer Familie . Mit ihnen teilen wir viele glückliche Momente, weniger zum Mittag- und Abendessen mit den Lebensmitteln, die wir essen. Siehe warum.

Einige Nahrungsmittel sind für uns völlig harmlos und sehr schädlich für unsere Hunde und können ihnen ernsthafte gesundheitliche Probleme bereiten.

Hier sind einige der Lebensmittel, die wir niemals dem besten Freund eines Mannes geben sollten, auch wenn sie mit dem Kopf wackeln und sie auffordern, sie wahnsinnig zu essen.

1. Schokolade

Du hast mehr als einmal gehört, dass Schokolade gefährlich ist und dass sie für Hunde giftig sein kann. Dunkle Schokolade ist am schlimmsten, weil sie einen hohen Prozentsatz an Theobromin enthält . Diese Substanz kann bei Hunden übermäßigen Durst, unregelmäßigen Herzschlag, Zittern und sogar Tod in schweren Fällen verursachen. Für Hunde kann es gefährlich sein, eine ganze Tafel Schokolade zu essen, besonders wenn sie dunkel ist. Also sei vorsichtig. Schokolade außerhalb der Reichweite aufbewahren.

2. Eiscreme

So wie es uns passieren kann, können sogar unsere Hunde an Laktoseintoleranz leiden . Aber auch wenn Ihr Hund dieses Problem nicht hat, ist es keine gute Idee, ihm etwas von Ihrem Eis anzubieten, denn er würde es kaum ablehnen. Aber das Eis enthält zu viel Zucker und kann zum Übergewicht Ihres vierbeinigen Freundes beitragen, der Ihnen Diabetes verursacht. Der amerikanische Tierarzt Tony Johnson, erinnern Sie sich: kämpfen Sie gegen Fettleibigkeit in Ihrem Haustier.

3. Knoblauch und Zwiebel

Es ist nicht gut, Knoblauch und Zwiebeln oder ihre Häute und Rückstände in das Gericht Ihres Hundes zu geben. Knoblauch und Zwiebeln könnten die roten Blutkörperchen von Hunden schädigen. Daher ist es am besten sicherzustellen, dass in den gekauften Lebensmitteln keine übermäßigen Mengen dieser Zutaten enthalten sind. Der regelmäßige Verzehr von Knoblauch und Zwiebeln könnte tatsächlich die Ursache für hämolytische Anämie sein.

4. Zucker und Zuckerwaren

Zucker und Süßigkeiten können sowohl für unsere Gesundheit als auch für unsere Hunde schädlich sein . Ein Hund in freier Wildbahn, würde nie Süßigkeiten essen. Die möglichen Risiken sind mit dem Auftreten von Zahnproblemen, Diabetes und übermäßiger Gewichtszunahme verbunden. Immer besser, zuckerfreie Alternativen für unsere Hunde zu wählen. Bonbons, die als ungesüßt verkauft werden, die Xylitol enthalten, können jedoch Leberschäden mit schwerwiegenden Folgen verursachen.

5. Nüsse

Gewöhnliche Nüsse und Macadamianüsse können Probleme für Hunde verursachen . Macadamia enthalten ein Toxin, das Symptome wie Zittern, Schwäche, hohe Körpertemperatur und schwerwiegende Folgen wie Lähmungen verursachen kann. Gewöhnliche Nüsse können einen giftigen Pilz für Hunde enthalten, der in schweren Fällen zum Tod führen kann.

6. Salz und salzige Snacks

Achtung für Salz und sehr salzige Speisen. Genau wie für uns, auch für unsere Hunde, kann eine übermäßige Salzaufnahme schädlich sein, besonders wenn sie an Herz-Kreislauf-Erkrankungen leidet. Eine übermäßige Menge Salz kann epileptische Anfälle verursachen, Koma und Tod verursachen. Pikante Speisen sind eine echte Gefahr, wenn der Hund kein Wasser zur Verfügung hat.

7. Trauben und Rosinen

Trauben und Rosinen scheinen für unsere Hunde völlig harmlos zu sein, aber anscheinend nicht ganz so. Sie sind ein perfekter natürlicher Snack für Kinder und einige Hunde mögen es, sie zu essen, aber leider könnte dieses Essen ein Risikofaktor für die Gesundheit Ihres Haustieres sein . Bei Hunden wären Trauben und Rosinen giftig und könnten Lethargie, Depressionen, Nierenprobleme, Erbrechen und Hyperaktivität verursachen.

8. Avocado

Avocado ist eine nährstoffreiche Frucht, die sehr gut für unsere Gesundheit ist, aber für Hunde schädlich sein kann . Avocado enthält Fungizid, ein Toxin (bekannt als Persin), das Verdauungsprobleme bei Haustieren verursachen kann. Bieten Sie Ihrem Hund nicht Guacamole oder Avocado an, um jegliches Risiko zu vermeiden. Avocado kann Probleme im Magen verursachen. Die Substanz würde auch in den Blättern und der Rinde der Ananas vorhanden sein .

9. Eier

Sind Eier vorteilhaft oder schädlich für Hunde? Das Problem scheint umstritten zu sein. Tatsächlich enthalten die Eier Biotin, den Vitamin-B-Komplex, der für das Haarwachstum verantwortlich ist. Rohe Eier, mit besonderem Bezug auf klar, könnten jedoch ein Protein enthalten, das die Wirkungen von Biotin beeinträchtigen würde. Darüber hinaus sind Eier auch für Hunde mit dem Risiko einer Salmonellenkontamination verbunden. Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Tierarzt um Rat.

10. Knochen

Hunde sind immer bereit, einen Knochen zu nagen, aber achten Sie genau auf die Knochen, insbesondere auf die Knochen von Hühnern. Kleinere Knochen können in der Tat Atemwegs- und Verdauungsprobleme verursachen. Hunde ersticken und können ihr Verdauungssystem ersticken . Versuchen Sie, kleine Knochen zu vermeiden, um Ihre Gesundheit zu schützen. Aus dem gleichen Grund sollten Sie vermeiden, dass Sie Hunden große Frucht- oder Steinobststücke geben .

Lesen Sie auch:

WISSENSWERTES BEI VERGIFTUNG VON HUNDEN UND KATZEN

HUNDE UND KATZEN: FÜR EIN GESUNDES LEBEN, HAUSHALT ODER VERHÄLTNIS?

PASSIVER RAUCH AUCH TÖTEN SIE HUNDE UND KATZEN

Fotoquelle: Stock.Xchng

Empfohlen
Ein unverwechselbares Fahrrad durchstreift die Straßen von Parma , Italien , und schätzt nicht nur die Umwelt, sondern auch das antike Handwerk . Das in 5 Monaten gefertigte Fahrrad wurde zunächst nur zum Einkaufen genutzt, heute ist es ein Geschäft geworden. Pedal von Alessandro Mercadanti, ein 33-jähriger Schmied ab 18 Jahren, barfuß, mit bunten Kleidern, die seine tiefen, dunklen Augen voller Begeisterung zeigen. Ales
Bei jeder gegenwärtigen Tätigkeit ist die Nutzung von Computern und der Zugang zum Internet ein wesentlicher Faktor, damit Menschen sozial und auf dem Arbeitsmarkt eingesetzt werden können. Ein Unicef-Bericht mit dem Titel Der Staat der Kinder der Welt 2016: Eine faire Chance für jedes Kind zeigt, wie die großen Ungleichheiten beim Internetzugang während der Kindheit die Bildung und den Eintritt in den Arbeitsmarkt beeinflussen. Viel
Sich einer Trennung und dem Ende einer Beziehung zu stellen, ist wirklich schwierig. Diejenigen, die dazu gezwungen wurden, wissen es gut. Aber eine neue Studie schlug drei Strategien vor, die in unterschiedlichem Maße helfen könnten, diesen kritischen Moment zu überwinden. Sandra Langeslag, Professorin für Psychologie und Leiterin des Labors für Neurokognition von Emotionen und Motivation an der Universität von Missouri-St. Loui
In Thailand zieht ein buddhistischer Tempel in der Stadt Kanchanaburi Touristen aus der ganzen Welt an, die neben Tiger Bilder und Selfies machen , sie füttern und sogar in Begleitung ihrer Jungen meditieren. Der Tempel wurde verdächtigt, die Tiger, die darin lebten, zu sedieren. Der Erfolg des Tempels basierte immer auf der Lüge, dass seine Tiger von der Jagd gerettet worden seien und frei und friedlich unter den Mönchen des Tempels lebten und zirkulierten, die sich aktiv an der Erhaltung der Spezies beteiligten. Es
Soor (oder Mundsoor ) kann äußerst unangenehm und ästhetisch verwerflich sein. Es ist eine Pilzinfektion in der Region des Mundes, aber es ist nicht ansteckend . Am häufigsten ist die Behandlung schnell und durch antimykotische Medikamente, aber es ist gesund, um jeden Preis vermieden werden, vor allem, wenn es um Neugeborene kommt. Wi
Denken Sie an eine Frucht reich an Antioxidantien und so, Anti-Aging - Anti-Aging, frisch riechend und Geschmack wie der Sonnenaufgang an einem sonnigen Tag ... Diese Frucht wird Pfirsich genannt und wir werden alle ihre ernährungsphysiologischen Eigenschaften entdecken. Eine Kraft für das Immunsystem Pfirsiche sind Früchte, die reich an Carotinoiden sind , den Vorläufern von Vitamin A, die bei unserer Immunantwort auf Krankheiten helfen, weil sie die Wirkung von Lymphozyten begünstigen. Sie