Alles Über Gesundes Leben!

10 gefährdete Tiere, die später in diesem Jahr verschwinden können

Nach Angaben der International Union for Conservation of Nature sind derzeit 5200 Tierarten vom Aussterben bedroht . Davon sind 25% Amphibien und Säugetiere, 11% sind Vögel, 20% sind Reptilien und 34% sind Fische.

Einige dieser Arten droht das Verschwinden später in diesem Jahr, wenn wir uns dieser Tatsache nicht bewusst sind und keine Schritte unternehmen, um dies zu verhindern.

Kennen Sie als nächstes einige der vom Aussterben bedrohten Arten im Jahr 2016 .

1. Java-Nashorn

Foto: flickr

Die größte Bedrohung für das Nashorn ist die Jagd, denn in China wird angenommen, dass seine Hörner therapeutische Eigenschaften haben .
Vor nicht allzu langer Zeit lebten Hunderte von Nashörnern frei in Vietnam, aber es gibt keine mehr. Diejenigen, die überlebt haben, sind in einem geschützten Bereich auf der Insel Java.

2. Vaquita

Foto: Wikimedia

Der Vaquita ist eine Cetacea, die 1958 entdeckt wurde, aber es wird angenommen, dass es nur weniger als 100 lebende Exemplare der Spezies gibt. Es hat einen ähnlichen Körper wie ein Delphin. Alle Vaquitas leben an der mexikanischen Pazifikküste.

Die Gefahr, die sie angreift, ist Schleppnetzfischerei, die sie fängt, ohne dass sie das spezifische Ziel sind. Wissenschaftler sagen, dass sie bis 2018 ausgestorben sein werden, wenn sie nicht später in diesem Jahr verschwinden, es sei denn, dass Maßnahmen ergriffen werden, um sie zu retten.

Lesen Sie auch: "AQUATIC COCAINE": DAS CHINESISCHE NATÜRLICHE ABHILFEMITTEL, DAS ZWEI MEERESARTEN AUSLÖSCHT

3. Sumatra-Elefant

Foto: Wikipedia

Der Sumatra-Elefant hat seine Population in den letzten Jahren um 70% reduziert, so der World Wide Fund for Nature. Einige leben im Dschungel von Indonesien, werden aber von Jägern bedroht, die ihr Elfenbein auf dem Markt verkaufen wollen .
Im Jahr 2014 wurden drei Elefanten auf der Insel Sumatra ohne ihre Zähne tot aufgefunden.

4. Nördlicher Lemur

Foto: Wikipedia

Der Lemur ist ein süßes Tier, das auf der Insel Madasgacar lebt und durch die Animation, die den Namen der Insel trägt, berühmt wurde. Leider gibt es nur 50 Tiere der Spezies, die jederzeit verschwinden können.
Die Region, in der sie leben, ist nicht geschützt und es gibt keinen Schutzplan für sie.

5. Sumatra Orang-Utan

Foto: Wikipedia

Diese Klasse von Orang-Utan ist eine weitere bedrohte Sumatra-Dschungelart. Es bleiben nur 300 von ihnen, weil die Holzindustrie 80% ihres Lebensraums ausgelöscht hat.

Lesen Sie auch: INDONESIEN: WÄLDER IN FLAMMEN UND ORANGOTANGOS AUF RISIKO

6. Leopard-von-Amur

Fotoquelle: Wikipedia

Der Leopard-of-Amur ist seit vielen Jahren in Gefahr, so dass heute nur noch 40 von ihnen auf der Welt leben. Sie leben in Nordchina und Südrussland und ihre Hauptbedrohung sind Jäger

7. Riesenschildkröte

Foto: Wikipedia

Die Riesenschildkröte, auch bekannt als Lederschildkröte oder Kiel, ist die größte Schildkrötenart der Welt . Ihr größtes Exemplar wiegt 916 kg .

Gegenwärtig leben nur 250 solcher Schildkröten in mexikanischen Gewässern unter der Bedrohung durch im Meer schwimmende Plastikabfälle, die als Fallen dienen.

8. Berggorillas

Foto: Wikipedia

Der Berggorilla ist eine weitere Art, die durch die Zerstörung ihres Lebensraumes und durch die illegale Jagd bedroht ist. Es gibt nicht mehr als 500 von ihnen, die jetzt glücklicherweise in Nationalparks in Afrika leben, die Schutzgebiete sind.

9. Saola

Foto: Wikipedia

Die Saola ist ein exotisches und schönes Tier, das einige ein asiatisches Einhorn nennen. Es wurde 1922 in Vietnam entdeckt, aber es gab nur noch 350 von ihnen wegen der Jagd und Fallen, die von vietnamesischen Dorfbewohnern errichtet wurden, die eigentlich andere Tiere wie das Wildschwein jagen wollten.

Lesen Sie auch: UNICORNOS EXIST UND EXTINCTION

10. Sibirischer Tiger

Foto: Wikipedia

Der Sibirische Tiger lebt in dieser von illegaler Jagd bedrohten Region Russlands, da aus seinem Fell Mäntel, Taschen und Kissen hergestellt werden.

Im Jahr 2014 wurden nur 250 Exemplare dieser in Freiheit lebenden Tiger registriert.

Das Aussterben dieser Tiere ist eine Warnung für uns, uns der menschlichen Handlungen auf ihnen, ihren Lebensräumen und unseren Konsumgewohnheiten bewusst zu werden .

Hier in Brasilien hat unsere größte und jüngste Umwelttragödie leider mehrere Tierarten mit der Kontamination des Rio Doce bedroht.

Lesen Sie auch:

10 Tiere in der Auslöschung

ELEFANTEN TOURISMUS TOURISMUS: ABONNIEREN SIE DIE PETITION, UM DEN SCHLECHTEN VERKEHR ZU BEENDIGEN

Empfohlen
Daumen drücken ist nicht nur ein Glücksbringer, sondern auch eine Möglichkeit, Schmerzen zu lindern. Diese Geste, die wir alle tausend Mal im Leben machen, beeinflusst das Gehirn und seine Fähigkeit, eine schmerzhafte Empfindung zu verarbeiten. Dies ist eine sehr seltsame Entdeckung, die von der Universität von Verona in Zusammenarbeit mit dem University College London gemacht wurde und die Art und Weise verändern könnte, wie chronischer Schmerz behandelt wird. In de
Unsere Kinder werden unweigerlich von der Umgebung, in der sie leben, beeinflusst, nicht nur von der Beziehung zu ihren Eltern und was zu Hause oder in der Schule geschieht, sondern auch von äußeren Situationen, die ihr Leben emotional beeinflussen und in manchen Fällen auch bringen können einige Konsequenzen für die kindliche Psyche. Abe
Die Bäume auf den Bürgersteigen geben Farbe, Frische, Schönheit und sind wichtig für das Recycling von Luft. Aber nicht alle Bäume sind für Gehwege geeignet . Einige aufgrund ihrer großen oder oberflächlichen Wurzeln, ihrer schweren Früchte oder zerbrechlichen Hölzer, die den Bürgersteig beschädigen oder Schäden an Häusern, Menschen, Fahrzeugen usw. verursachen
Ein antibiotikaresistentes Superbakterium wirbelt auf der Erde und wird zunehmend zu einer Bedrohung für die menschliche Gesundheit: Das Bakterium, das das 2016 entdeckte Gen mcr-1 enthält, wurde bei 25% der hospitalisierten Patienten gefunden in einigen Gebieten von China und wurde auch in den Vereinigten Staaten und 20 anderen Ländern identifiziert. D
Die Heide Lilie, Hedychium coronarium , ist eine Pflanze aus überfluteten Böden , heimisch im Himalaya, die mit den Kolonisatoren auf den amerikanischen Kontinent kam. Seine weiße, aromatische Blume und seine Rhizome sind essbar . Sein ätherisches Öl ist medizinisch. Dies ist eine der unkonventionellen Anlagen, die uns in der Natur zur Verfügung stehen. Koch
Mit nur 29 Jahren konnte sie im Norden des indischen Bundesstaates Rajasthan mehr als 900 Kinderehen verhindern . Kriti Bharti ist eine Psychologin und Aktivistin, die seit Jahren gegen die ungewöhnliche Praxis kämpft, die es Mädchen erlaubt zu heiraten. Dank seiner Wohltätigkeitsorganisation Saharthi Trust konnte Bharti auch 29 Ehen kündigen und mehr als 6.000