Alles Über Gesundes Leben!

10 gefährdete Meerestiere

Wal, Delphin, Hai, Seekuh, Seeboto. Meeresbewohner leicht in den Ozeanen gefunden. Aber vielleicht nicht lange. Die Gefahr des Aussterbens hat die Landflächen längst verlassen, heute müssen auch Lebewesen, die im Wasser leben, mit diesem Risiko leben.

Und der Hauptverantwortliche für diese Bedrohung ist die menschliche Spezies mit ihrer zunehmend modernen Ausrüstung und ihrer selbstzentrierten Mentalität. Niemand hat es bemerkt, aber eine Studie der Stanford University trägt die Warnung: Wenn die Dinge gleich bleiben, werden große Meeresbewohner wie die Dinosaurier von damals aus der Erde verschwinden.

Lesen Sie auch: KLIMAWANDEL VERRINGERT DIE FISCHGRÖßE

Einige Arten sind stärker gefährdet als andere. Erkenne unten, was sie sind.

1. Vaquita ( Phocoena Sinus )

Der Vaquita ist ein Boto in der gleichen Reihenfolge von Walen und Delfinen (Cetacea). Es ist eines der am meisten gefährdeten Tiere, Pandas zusammen und gilt als der weltweit kleinste Boto. Das große Problem ist in diesem Fall illegale Fischerei. Manche Leute halten das Fleisch von Vaquita für eine Delikatesse, mit medizinischen Kräften, wie es bei den Chinesen der Fall ist. Der Internationale Vaquita Recovery Committee schätzt die verbleibende Anzahl dieser Wasserwesen auf 30.

2. Blauwal ( Balenoptera musculus )

Als das größte Tier auf dem Planeten betrachtet, gibt es mindestens drei Unterarten von Balenoptera musculus Blauwalen, die in den antarktischen Meeren und im Indischen, Pazifischen und Atlantischen Ozean leben. Die IUCN ( International Unior for Conservation of Nature ) stuft den Blauwal als "gefährdet" ein, was bedeutet, dass diese Wesen vom Aussterben bedroht sind. Gegenwärtig machen globale Schätzungen 10.000 bis 25.000 Individuen dieser Art aus, die ungefähr 3-11% seiner Bevölkerung 1911 entsprechen.

3. Seekaninchen ( Trichescus manatus Linnaeus )

Der marine Manati ist ein Säugetier, das die Gewässer des amerikanischen Kontinents (Norden, Süden und Zentral) bewohnt. In der IUCN-Liste wird sie als "gefährdet" eingestuft, aber die Art in Brasilien gilt als das am stärksten gefährdete aquatische Säugetier. An vielen Orten ist es bereits ausgestorben (Antigua und Barbuda, Aruba, Barbados, Dominica) usw.

4. Lederzahnschildkröte ( Dermochelys coriacea )

Diese Riesenschildkröte, die bis zu 2 Meter misst und 900 Kilogramm wiegt, wird von Projeto Tamar geschützt, einer brasilianischen Initiative, die sich für die Erhaltung gefährdeter Meeresschildkrötenarten einsetzt. Dies ist eine "vom Aussterben bedrohte Art".

5. Schildkröte ( Eretmochelys imbricata )

Auch durch das Tamar-Projekt geschützt, ist die Schildkröte gemäß der IUCN-Klassifikation kritisch bedroht. Das größte Risiko ist in diesem Fall die Nachfrage nach Eiern und Rümpfen von Weibchen.

6. Toninhas ( Pontoporia blainvillei )

Fotoquelle: oglobo

Der Schweinswal ist der am meisten gefährdete Delfin im gesamten Südatlantik, weil er unter den Folgen der grassierenden Fischerei leidet. Es ist ein sehr "schüchterner" Delfin und besucht nur die Oberfläche um zu atmen, wenn er anfälliger für Fänge ist. Es ist als "anfällig" auf der IUCN-Liste.

7. Scaturiginichthys vermeilipinnis ( Scaturiginichthys vermeilipinnis )

Fotoquelle: rainbowfish.angfaqld.org.au

Dieser kleine australische Fisch, der normalerweise bis zu 3 cm lang ist, ist ebenfalls vom Aussterben bedroht. Nach Schätzungen der IUCN gibt es 2 bis 4 Tausend Exemplare dieser Art, die derzeit als "vom Aussterben bedroht" eingestuft werden.

8. Walhai ( Rhincodon Typus )

Es ist der größte nicht ausgestorbene Fisch und wurde in den letzten 50 Jahren um die Hälfte seiner Population reduziert. Neben illegaler Wilderei sind sie auch das Ziel von Fischerbootspropellern, da es sich um einen langsamen Fisch handelt.

9. Weißer Hai ( Carcharodon carcharias )

Der Weiße Hai gilt als der größte Raubfisch seiner Größe und kann 7, 51 Meter erreichen und etwa 2, 5 Tonnen wiegen. Es ist in allen Ozeanen gefunden und ist in mehreren Ländern geschützt. Das größte Risiko für diese Tiere ist das Sportfischen.

10. Schwarzer Hai ( Cetorhinus maximus )

Der zweitgrößte bekannte Fisch, der Riesenhai kann bis zu 10 Meter lang werden. Es kommt in allen Ozeanen vor und ist vor allem wegen der Raubfischerei vom Aussterben bedroht.

Empfohlen
Aus der Kalahari-Wüste kommt eine Melone (oder Gurke), der Kiwano oder Kino - eigentlich eine afrikanische Horngurke, die, wie man sagt, bei Diäten hilft. Der Name Kiwano ist ein eingetragenes Warenzeichen von Prinut Inc., einer Firma, die afrikanische Hornmelone in Neuseeland importiert und, kino, ist der Name, der hier in Brasilien auftaucht.
In einer am 17. Mai veröffentlichten Umfrage wurde gezeigt, dass 16% des brasilianischen Territoriums anfällig für Desertifikation sind . Die Studie, die die Entwicklung staatlicher Politiken zur Abschwächung der Auswirkungen des Klimawandels vorsieht, ist das Dokument, das für die veröffentlichten Daten verantwortlich ist und das den Stand der Desertifikation, der Landdegradation und der Dürre im brasilianischen Semi-Arid beschreibt. Der 1
Manchmal, um das Haus zu parfümieren, gibt es diejenigen, die viel Geld ausgeben, um Produkte zu kaufen, die mit natürlichen Düften hergestellt werden, obwohl nicht immer von angenehmem Aroma. Haben Sie jemals daran gedacht, dass Sie mit Zitrusschalen , Kräutern, Gewürzen und ein paar anderen Kleinigkeiten einen umweltfreundlichen Aromaduft herstellen können ? Es i
Graviola ist eine tropische Frucht, die in Brasilien sehr bekannt ist , obwohl sie auf den Westindischen Inseln beheimatet ist. Im Volksmund bekannt als araticum, Jaca do Pará, das Herz der Königin und andere regionale Namen, ist es eine Frucht der Familie der Annonaceae, die zweieinhalb Kilo erreichen kann und hat sich auch in anderen Teilen der Welt verbreitet.
72 Menschen starben nach dem tragischen Unfall in einer Pantoffelfabrik in Manila . Die Morde waren auf ein Feuer zurückzuführen, das am Vortag passierte. Das Feuer begann während einer Schweißung, die die bei der Herstellung von Kunststoffen verwendeten Chemikalien in die Luft sprengte. Es dauerte fünf Stunden, um das Feuer zu löschen. Die
Letzte Woche schlug die Regierung von São Paulo vor, die Wasser des Staudamms von Jaguari im Flussgebiet von Paraíba do Sul umzubauen, um die Wasserknappheit im Cantareira-System zu beheben, was uns dazu inspirierte, diesen einfachen Leitfaden für den Fall von Nichtregierungsbehörden zu schreiben. wi