Alles Über Gesundes Leben!

10 Fallen, um Hausfliegen abzuwehren

Sie werden im Sommer in der Gegend sein, und die Fliegen der Fliegen werden mit all ihrer Kraft kommen. Wenn ihre Anwesenheit Sie stört (und wie!), Vergessen Sie die klassischen Insektizide, die schädlich für die Umwelt und unsere Gesundheit sind.

Fliegen gibt es in allem, was das Klima unserer Erde ist - sie sagen, dass mehr als 1, 2 Millionen Arten von Fliegen um uns herum fliegen. Und Fliegen sind auch einer der gefährlichsten Überträger von Krankheiten .

Das Risiko von Fliegen

Ja, es ist nicht nur, dass sie so nervig sind, sondern dass sie gefährlich sind, weil sie 1 Million Bakterien pro Person in ihrem fliegenden Schwanz tragen und fliegen (es ist keine Ausdruckskraft, nein: jede Fliege kann es trage ungefähr 1 Million Bakterien in deinem fliegenden Körper!).

Fotoquelle

Es kommt vor, dass Fliegen fliegen und landen, in allem, wo es sich befindet , und vor allem dort, wo organische Materie abgebaut wird - Kot, Müll, Aas, Fäulnis - weil dies das "Aroma" ist, das sie am meisten mögen. Es hat mit der Suche nach Nahrung zu tun - obwohl es eine Mücke gibt, die einen Blütennektar liebt, der weder Biene noch Kolibri ist - und auch mit der Suche nach einem geeigneten Ort, um ihre Eier zu legen, ihre Larven und neue Generationen von Fliegen zu erschaffen .

In diesem Fliegen und Land, aus welchem ​​Grund auch immer, ist die Fliege mit den Bakterien der Fäulnis und mehr mit den Erregern kontaminiert, die dort verstreut sind.

Nicht jede Fliege sticht - es ist nicht stechend, dass die Fliege dich verunreinigen wird - und nicht jede Fliege wird dir Eier spritzen, die später bern drehen. Um zu kontaminieren, genügt es, dass die Fliege leicht auf deiner Haut, auf deinem Essen, auf deiner Kleidung, auf deinem Wasser landet . und abhängig von dem Pathogen, das Sie tragen, können Sie an verschiedenen Viren, Durchfall, Ruhr, Typhus oder Cholera leiden.

Der beste Weg für uns, uns selbst zu schützen, ist, dass wir keine Lebensmittel ausgesetzt haben, keine zersetzenden organischen Stoffe in der Nähe des Hauses sammeln und natürlich einen wirksamen Weg finden, Fliegen fernzuhalten (wir wissen, dass es nicht genug Schirme im Fenster gibt) ist die Realität).

Also hier trennen ich einige alte Rezepte, die Ihnen helfen werden, mit diesem Problem besser umzugehen. Machen Sie sich die Fliegenfallen zu eigen, verwenden Sie recycelte Materialien und natürliche Zutaten, die sich in Ihrer Küche leicht finden lassen. Hier sind einige Beispiele:

1. Plastikflasche

Um diese Falle zu machen, benötigen Sie eine Plastikflasche, Klebeband und eine Pfanne mit Wasser und Zucker. Schneiden Sie die Flasche in zwei Teile etwa 5 cm unter Ihrem "Hals", wo die Flasche beginnt sich zu erweitern. Setzen Sie das "Kopfstück" (den kleineren Teil) in das andere Stück mit dem Auslauf nach unten.

Sichern Sie die beiden Teile der Flasche, wo sie geschnitten wurden, mit einem Klebeband rundherum. In einer Pfanne 5 Esslöffel Zucker, gleichmäßig über den Boden verteilen und Wasser hinzufügen, bis es bedeckt ist. Rühren und köcheln lassen, bis der Zucker vollständig aufgelöst ist.

Abkühlen lassen und die Mischung in die Flasche geben. Die Falle funktioniert am besten, wenn Sie sie in der Sonne aufwärmen oder mit den Händen reiben. Anstelle von Zucker und Wasser kann man in den Flaschenboden ein Stück Lebensmittel geben, zum Beispiel eine Apfelscheibe. Weitere Anweisungen finden Sie hier.

Foto Quelle: wihowhow.com

Fotoquelle: thehealthyhomeeconomist.com

2. Glastopf mit Bier

Eine Möglichkeit, die Verwendung von Kunststoff zu vermeiden, ist die Verwendung eines Glases. Nimm einen großen Topf mit Glas und gib Bier hinein. Es sieht so aus, als ob die Fliegen Bier lieben! Sie werden von der Anwesenheit von Kohlendioxid und Gerüchen angezogen, die nicht sehr angenehm sind.

Es zieht auch süße Substanzen zu Ihnen, so können Sie versuchen, ein oder zwei Teelöffel Zucker zum Bier hinzuzufügen. Dann, mit einem Stück Pappe (Wiederverwendung Magazin Abdeckung, Party Flyer etc.) und Klebeband, erstellen Sie einen Kegel in den Mund des Topfes platziert werden. Es funktioniert wie ein Trichter und sollte nicht mit Bier in Berührung kommen.

Stellen Sie die Falle neben ein Fenster, den Obstkorb oder auf den Tisch, wenn Sie draußen essen. Wahrscheinlich lassen die Fliegen Sie Ihr Bier in Ruhe trinken!

Fotoquelle: Blogspot

3. Falle im Freien

Dies ist eine Falle für offene Räume wie den Garten, den Garten oder die Veranda. Du brauchst eine Plastikflasche. Vor der Vorbereitung der Falle gründlich waschen. Füllen Sie die Hälfte der Flasche mit Wasser und gießen Sie eine halbe Tasse Zucker, gut schütteln.

Mit einem Trichter Essig hinzufügen, wie Sie im Video sehen können. Dann legen Sie eine ganze Bananenschale. Schütteln Sie das Glas leicht und legen Sie es in den Garten. Sie können es auch aufhängen. Fliegen werden vom Geruch von Flüssigkeit im Inneren angezogen.

4. Fliegen Papier

Um Ihr Fliegenpapier vorzubereiten, benötigen Sie Packpapier (Brotpapier), Wasser, Zucker und Honig oder flüssigen Sirup (Mais, Reis oder Agave). In einer Pfanne ein Glas Wasser, ein Glas Zucker und einen Sirup oder Honig geben. Rühren Sie bei schwacher Hitze, bis die Mischung homogen und klebrig ist.

Gieße es in eine Pfanne oder auf einen Teller und tauche eins nach dem anderen die mit dem Packpapier gemachten Streifen ein. Hängen Sie sie an die Wäscheleine und warten Sie auf die Ankunft der Fliegen ... weg von Ihnen!

Fotoquelle: simple-green-living.com

5. Heiße Essigfalle

Sie sagen, es ist notwendig, diese Falle mit Apfelessig zu machen, aber in der Tat ist es genug, dass es Essig, Essigsäure jeder Art ist ( das billigste funktioniert auch ).

Der Trick besteht darin, den heißen Essig in ein breites Mundglas in den Mund zu legen, aus dem Sie einen Trichter (Plastik, Papier, was immer Sie bevorzugen) so arrangieren, dass der Eintritt der Fliegen erleichtert wird und der Ausgang nicht.

Lassen Sie diese Falle an der Stelle, an der die Fliegen am häufigsten sind, in Ihrem Haus. Solange der Essig warm ist, verbreitet sich sein Duft und zieht die umliegenden Fliegen an, die in den Trichter gelangen und im Glas gefangen werden. Von Zeit zu Zeit, leeren Sie die Falle und erneuern Sie den Essig.

Aber es ist auch wahr, dass Essig, wie reife Früchte, diese winzigen kleinen Fliegen anzieht (Fruchtfliege oder Essigfliege, die eine Drosophila sp. Ist), die in Wolken fliegen, die die Obstschale umgeben.

Foto Bild Drosophila

6. Mit Essig sprühen

Sie können auch reinen Essig in den Fliegen verdampfen, die herum fliegen - sie werden nicht sterben, aber verlangsamen, einfacher zu sein, den Fliegenschnäpper effizient zu benutzen. Es ist viel besser als die alte "Flit-Bombe", die wir benutzt haben, so effizient, billig und viel gesünder für Sie und den Rest der Menschheit.

7. Zitrone

Der Duft von Zitrone im Haus zieht weder Fliegen noch Moskitos an, sondern lenkt sie wie andere Düfte ab - Zimt, Nelken, Lavendel, Ringelblume, heiliges Gras und, na ja, Rost, der Moskito, Moscon und Rücken vertreibt.

Um Zitrone als "Schreckensfliege" zu verwenden, beginnt das Rezept am Vorabend:

Schneiden Sie eine Zitrone in Viertel und lassen Sie sie auf den Regalen Ihres Ofens, die Tür offen, den Ofen aus, über Nacht.

Am nächsten Morgen schalten Sie den Ofen bei der niedrigsten Temperatur ein, die Sie haben. Der Zweck besteht darin, das Aroma nur durch Erhitzen der Zitronenzellen zu verbreiten, daher sollte die Temperatur mild sein (bis zu einem Maximum von 100ºC). Schalten Sie den Ofen aus, sobald sich der Zitronenduft ausbreitet.

8. Falle von Milch, Zucker und Pfeffer

Dies ist ein altes englisches Rezept, für das Sie einen halben Liter Milch, 2 Esslöffel Zucker (je dunkler desto besser, desto attraktiver ist es für Fliegen) und 4 Esslöffel gemahlener Pfeffer benötigen .

Kochen Sie die Zutaten zusammen bei schwacher Hitze für 15 Minuten. Gießen Sie sie in flache Gerichte und verteilen Sie sie an den üblichen Orten, die häufig fliegen, um das Haus herum. Nach einer Weile wirst du sehen, dass die Milch voller toter Fliegen ist, die du "kratzen und wegwerfen" kannst.

9. Kräuterraucher zur Abwehr von Fliegen

Kaffee, Zimt, Nelken, Lavendel, Calendula, heiliges Gras, Chrysantheme und Raute sind einige der Düfte, die Fliegen und Moskitos nicht erfreuen.

Ein guter Tipp ist es , Raucher mit den Aromen, die Sie am meisten mögen, aus der Liste oben, in den Räumen, wo Sie die Hausfliegen vertreiben müssen verlassen.

Diese Spitze ist auch wirksam, wenn Sie das ätherische Öl im Wärmeauslass, mit Kerze oder in der Steckdose verwenden, oder sogar wenn Sie für eine Weile kochen, das gewählte Kraut verbreitet sein Aroma durch die Küche.

Lesen Sie auch: WIE MAN EINEN UMWELT-AROMATISIERER MIT FRUCHTSCHALEN HERSTELLT

Ich mag es, die Umwelt mit den Kräutern zu besprühen und zu benutzen, die krummen und die richtigen.

10. Aromatische Pflanzen im Küchenfenster

Ein weiterer interessanter Tipp in den mediterranen Ländern ist es, in der Küche Fenster und in den Türen (Ausfahrt) Gärtner mit aromatischen Pflanzen wie Alfazemas, Salbei, Rosmarin, Thymian, Basilikum, Oregano, Chrysanthemen und Raute, die Fliegen selbst erschrecken und Moskitos für ihre starken aromatischen Öle, die sich im Wind ausbreiten und in die Räume eindringen.

Diese Lösung ist schön, bunt und geeignet für diejenigen, die Fenster in der Sonne haben, mit Traufen, die die Platzierung von Gefäßen ermöglichen.

Lesen Sie mehr über Repellentien und Pflanzen, die helfen können:

WIE MAN HAUSGEMACHT REPELLENT MACHT

FAMILIENABWEISEND: WISSEN SIE DIE MOSKITO REPELLENT PFLANZEN

HOMEMADE REPELLENT: WIE MAN REPELLENT SEIFE VON INSEKTEN MACHT

Empfohlen
Die Flut des Acre River erreichte heute 18, 40 Meter. Aufgrund der ungewöhnlichen Regenfälle in der Region verließen sie die Stadt Rio Branco , Hauptstadt des Bundesstaates Acre , und Brasileia mit mehr als 50 betroffenen Stadtteilen. Etwa 9, 2 Tsd. Obdachlose und mehr als 86 Tsd. Einwohner sind direkt von den Überschwemmungen betroffen. Di
Ein weiteres Tier tritt der Roten Liste der Internationalen Union für Naturschutz (IUCN) bei: der Giraffe . Dieses Säugetier, welches das höchste der Welt ist, steht auf der Liste der gefährdeten Tiere, da es in den letzten 30 Jahren einen Rückgang der Population von 40% hatte . Die Art wurde auf der Roten Liste als "gefährdet" eingestuft. Laut
Eine weiße Blume, die in Kontakt mit Wasser wird transparent . Im Regen scheinen sich die Blütenblätter dieser Blume in funkelnde Kristalle zu verwandeln. Aufgrund dieser Besonderheit wird " Blume-Skelett " genannt, aber sein wissenschaftlicher Name ist Diphylleia greyi . Diese Blume wächst in Feuchtgebieten, in Bergwäldern in den kühleren Regionen von Japan und China . Es i
Manche sagen, alles habe vor sechstausend Jahren mit den Ägyptern begonnen. Andere schätzen die Griechen mit dieser kulinarischen Entdeckung. Was jedoch niemand bestreiten kann, ist, dass es die Italiener waren, die ihr Prestige, die Pizza, sogar verbreiteten und nutzten. Crispy Konsistenz, charakteristische Masse und tausend und eine Möglichkeiten von Aromen, macht es die Freude derer, die ein schnelles und köstliches Gericht wollen. Es
Thymian ist ein aromatisches Kraut, das in Europa, Asien und Afrika im Mittelmeerraum beheimatet ist. Hier in Brasilien werden drei gut angepasste Varietäten gefunden : gewöhnlicher Thymian ( Thymus vulgaris ), mit kleinen, schmalen Blättern, dunkelgrün; ( Thymus x citriodorus ), mit hellgrünen Blättern und Zitrusaroma und Thymian-bunt ( Thymus vulgaris Argenteu s), mit zweifarbigen Blättern. Thymi
Eine netzferne Dusche (keine Stromleitung erforderlich), die kein Wasser verschwendet und es sogar recyceln kann. Die Neuheit, die direkt aus Japan kommt, spart 95% des Wassers, das während des Bades verwendet wird , und stellt einen reichlich vorhandenen und konstanten Fluss sicher. Sein Name ist Hotaru : eine tragbare Dusche, die mit einem Nylonzelt und einem Plastikbehälter geliefert wird, der nur 5 Liter Wasser enthält, aber durch ein System der Wiederherstellung und Reinigung ist es, als ob sie 160 Liter wären. Di