Alles Über Gesundes Leben!

10 Dinge, die du aufgeben musst, um wirklich glücklich zu sein

Worauf müssen wir verzichten, um wirklich glücklich zu sein? Einige unserer Einstellungen beschränken uns auf das Streben nach Glück, hindern unsere Erwartungen und den Wunsch, besser und gelassener zu leben, etwas, das wir alle tief im Hintergrund suchen. Es gibt Gewohnheiten und Gebräuche, die wir aufgeben können , um dem Weg zu folgen, nicht banal, sondern authentisch, von Glückseligkeit .

10 Dinge, die unser Leben verlassen:

1. Wettbewerb

Sie können gewinnen, ohne zu konkurrieren, weißt du? Jeder kann seinen eigenen Weg gehen, seinen Träumen, Wünschen und Projekten folgen, ohne Rücksicht auf die Ziele (das Beste, das Größte und das Schönste ...) der anderen, und vor allem nicht, um mit ihnen zu konkurrieren, denn Die wahre Herausforderung liegt bei dir . Das Leben darf im permanenten Vergleich mit denen um uns herum, ob Freunde, Bekannte, Verwandte oder auch Fremde, die im Internetzeitalter leicht zu vergleichen sind, nicht fehlen. Schauen Sie direkt ins Ziel, lassen Sie sich nicht von den Leistungen anderer ablenken, sind Sie gleichzeitig offen für Hilfe und Kooperation, ohne Konkurrenz. Sie sind der wahre Gewinner von sich selbst . Beachten Sie dies!

2. Klatsch

Es geht nicht darum, ihre mehr oder weniger konstruktive Kritik auszudrücken, sondern um wahre Klatschsitzungen abzuhalten. Gossip ist ein zweischneidiges Schwert, das am besten nicht herauszufordern ist. Du verlierst dich im Klatsch : Zuerst macht es Spaß, schlecht zu sein, aber dann wirst du wahrscheinlich das nächste Opfer von dir werden, was noch schlimmer ist. Vergiss, ob die Gerüchte begründet oder unbegründet sind. Gossip macht zuerst Spaß und kann helfen, eine Gruppe von Freunden oder Kollegen zu vereinen, aber auf lange Sicht wird es schädlich. Es ist nutzlos. Statt des üblichen Klatsches ist es am besten, einen lustigen Witz zu erzählen. Können wir, abgesehen von den üblichen Gerüchten, auch die unnötige Bosheit aufgeben, die wir oft gegen Leute ausdrücken, die wir kennen oder nicht kennen? Dies gilt auch für die indirekten über Facebook und Tals.

3. Werturteile

Nur wir wissen, wer wir wirklich sind . Wir sind nicht das, was andere von uns denken und wir sind nicht einmal die Summe der Meinungen über uns . Denken Sie daran die ganze Zeit! Vor allem spiegeln wir nicht das Urteil anderer wider. Und wir sollten niemals in die Falle kommen, dass wir allen gefallen wollen, nur um Komplimente zu bekommen oder Kritik zu vermeiden. Unsere Persönlichkeit wäre so sehr gezwungen. In diesem Sinne ist es leicht, die Wichtigkeit, sich selbst zu sein, zu schätzen, ohne den Meinungen und Urteilen unserer Mitmenschen zu verfallen.

4. Wut

Lasst uns versuchen , Wut, Hass und Groll aufzugeben, sobald sie an unsere Tür klopfen. Die Leber ist das Organ, das traditionell Wut und Cholera entspricht . Dort sammeln Sie die negativen Gefühle, die Sie zu großem Leid, sowohl physisch als auch emotional führen können. Wut im Ayurveda wird als ein Feuer angesehen, das in uns brennt und uns zu verzehren droht. Aus der Sicht der Ernährung empfiehlt Ayurveda gegen Wut, konsumieren erfrischende Lebensmittel wie rohes Obst und Gemüse. Auch wenn du etwas Kaltes trinkst, wenn du den Ärger aufsteigst, kannst du helfen, die destruktiven Gefühle zu lindern und den Geist zu klären.

5. Übermäßige Ernsthaftigkeit

Wir sollten die Dinge niemals so ernst nehmen. Wir sind auf der Suche nach Leichtigkeit, sowohl in Bezug auf uns selbst als auch in Bezug auf das Bild, das wir anderen geben möchten. Das bedeutet nicht, dass wir Clowns werden sollten. Es ist wichtig, eine Professionalität ernst zu nehmen, aber es ist eine Sache, gut zu arbeiten, und es ist eine andere, dunkel zu sein, immer sehr auf sich selbst konzentriert, niemals ein Lächeln oder ein freundliches Wort, um mit Menschen umzugehen. Lächeln für sich und die Welt ist die beste Strategie, um glücklich zu sein . Spread lächelt, wohin du gehst!

Lesen Sie auch:

Lächelnd, 15 gesundheitliche Vorteile. All die Mächte eines Lächelns

Stress: Humor ist eine Turnhalle für das Gehirn

6. Kein Bedauern

Wir können unsere Vergangenheit nicht ändern, aber wir können die Gegenwart und die Zukunft gestalten. Wenn es ein Bedauern über ein verpasstes Ziel oder ein spezifisches Verhalten gegenüber uns selbst oder anderen gibt, ist es wahrscheinlich noch Zeit, den Kurs zu ändern und eine Lösung zu finden. Aber es gibt auch nutzlose Klagen und unlösbare Probleme. Lassen Sie in diesem Fall die Gedanken und Gewichte, die uns an die vorherigen Situationen unseres Lebens binden, ab, damit wir vorwärts gehen können . Einfach so :)

7. Unnötige Sorge

Wenn ein Problem eine Lösung hat, warum? Und wenn es keine Lösung gibt, warum auch? Sorgen sind unnötig und sinnlos. Eine Verschwendung von Zeit. Sie stellen sicher, dass unsere Gedanken weiterhin in eine Sackgasse geleitet werden, um mit einer unüberwindbaren Mauer zu kollidieren. Wenn Sie eine wichtige Entscheidung treffen müssen oder ein Problem haben, holen Sie sich Hilfe von Leuten, denen Sie vertrauen, und haben Sie dann etwas Zeit für Sie. Entspannen Sie sich, meditieren Sie, verbringen Sie einen schönen Tag, gönnen Sie sich einen Spaziergang im Park, am Strand ... lassen Sie Ihre Sorgen für ein paar Stunden beiseite und widmen Sie sich dann etwas anderem, denn wenn es Lösungen gibt die Probleme, sie werden kommen, vielleicht mit einer unerwarteten Intuition.

8. Opfer werden

Wir sind nicht immer die Opfer . Manchmal präsentieren wir uns selbst als solche. Das ist die Haltung derer, die sich beschweren und glauben, dass sie nicht in der Lage sind, ihren Lebensweg zu ändern. Die Viktimisierung neigt dazu, ihre Verantwortung in Bezug auf definierte Ziele, einschließlich Glückseligkeit, selbst aufzugeben . Manchmal betreffen unangenehme Situationen auch positive Menschen, aber was sie von anderen unterscheidet - insbesondere diejenigen, die zu Opfern werden - ist die Fähigkeit zu reagieren, Missstände abzubauen und zu handeln, um etwas zu verändern.

9. Perfektionismus

Der Hinweis auf ein Ideal absoluter Vollkommenheit kann Menschen verletzen und dazu führen, sich selbst zu isolieren. In der Tat, da jeder von uns eine einzigartige und immer perfekte Person ist, existiert absolute Perfektion nicht . Es geht nicht darum, alle Anstrengungen bei der Arbeit und die Leidenschaften aufzugeben, sondern in einer entspannteren Art, das Leben zu leben und zu erkennen, dass Erfolg sogar mit all der Unvollkommenheit, die uns umgibt, geschehen kann . Wir können uns ein realistisches Ziel setzen und Spitzenleistungen in Bezug auf unser Ziel erreichen, ohne die Details zu vernachlässigen und vor allem, ohne das fertige Projekt in seiner Fülle und Komplexität aus den Augen zu verlieren.

10. Geld

Geld ausgeben - oder Geldgier beiseite legen - ist wahrscheinlich das Schwierigste. Aber es gibt Menschen auf der ganzen Welt, die glücklich und ohne Geld leben . Sie haben das Bankkonto geschlossen und ihr Leben verändert. Sie sind gute Beispiele und nicht jeder könnte ihnen folgen, aber sie helfen uns immer noch zu reflektieren. Es wird oft gesagt, dass Geld kein Glück bringt, aber irgendwie kann es helfen, es zu bekommen. Es hängt alles von der Art von Glück ab, die Sie erreichen wollen, ob materiell oder im Inneren. Es ist nicht wahr, dass eine sehr reiche Person glücklicher ist als die, die nicht reich sind. Es ist unsere Einstellung zum Geld und vor allem zum Leben, die bestimmt, wie glücklich wir sind und wie wir sein können.

Sind alle Tipps :) Für eine glücklichere Welt!

Fotoquelle: popsugar.com

Empfohlen
Entschuldigung für ein Kind ist ein Akt der Liebe und eine große Lektion in Demut. Du bist es, der Erwachsene - in den Augen des Kindes ein immenses und mächtiges Wesen - wer weiß, wann er falsch ist, wer seine Position zu überdenken weiß, wer das Kleine respektiert. Und wenn Sie sich entschuldigen, was für ein Beispiel von Größe geben Sie nicht, oder? Ich spr
Die Olivenbäume, Olea europaeae , sind die Bäume der Oliven, Markenzeichen des gesamten Mittelmeerraums. Sie sind sehr gute Früchte als Vorspeise und in den Rezepten jedoch ist ihr Missbrauch schädlich. Karte des Mittelmeerbeckens, Olivenregion Fotoquelle Man geht davon aus, dass die Olivenbäume vor mehr als 5000 Jahren im Nahen Osten entstanden sind und sich von dort aus bis an die Mittelmeerküsten in wichtigen Gebieten ausbreiteten. Sie
Ist es, dass ich auf der Stelle langweilig bin oder ist es die Welt, die wirklich mit Zombies imprägniert ist? Niemand sonst wird mit mir sprechen, ohne mich im Auge zu behalten und einen anderen auf meinem Handy (wenn nicht beides). Im Bus sieht niemand, ob es eine schwangere Frau gibt, einen alten Mann, der Platz nehmen will, weil sie im Telefon zu engagiert sind.
Warum von Europa nach Afrika reisen, wenn wir Junk Food essen können? "Störche werden gefragt" seit 1980. Das zeigt eine Studie der University of East Anglia. Laut der Studie " Sind Weißstörche junkfood-abhängig? Auswirkungen von Deponiebelastung auf die Bewegung und das Verhalten von ansässigen Weißstörche (Ciconia ciconia) aus einer teilweise wandernden Bevölkerung , weiße Störche geben Wintermigration auf Junk Food zu ernähren . Und das Ph
Melatonin ist ein Hormon, das von unserem Körper nach Sonnenuntergang produziert wird und das direkt mit der Menge an Tageslicht zusammenhängt , die wir erhalten. Unser Körper hat zwischen 2 und 4 Uhr am Morgen eine maximale Melatoninproduktion, aber damit dies geschieht, müssen wir einen konstanten Rhythmus des Schlafens und Aufwachens haben - und den circadianen Zyklus in guter Form halten, der empfiehlt, " früh aufzustehen und aufzuwachen früh " früh zu verstehen bzw. die Z
Wenn sie in Irland wäre, könnte Elizabeth Eaton leicht mit einem Leprechau verwechselt werden. Seit 20 Jahren ist er in Grüntönen gekleidet , von den Schuhen bis zum Kopf. Elizabeth, die in Brooklyn in New York lebt, ist allen bekannt. Für Elizabeth ist Grün die glücklichste Farbe der Welt . Elizabeth sagt, dass sie, bevor sie nur grün verwendete, mit mehreren anderen Tönen experimentierte. Sie beg