Alles Über Gesundes Leben!

10 unglaubliche Fähigkeiten einiger Arten des Tierreiches

Das Tierreich ist den meisten von uns unbekannt . Wir sind so oft auf die Fähigkeiten unserer eigenen Spezies fokussiert, dass wir die unglaublichen Dinge, die andere tun können, nicht erkennen und wir nicht.

Schauen Sie sich die erstaunlichen Eigenschaften einiger Arten an!

1. Siehe verschiedene Farben

Hast du jemals aufgehört zu denken, dass es ein Farbenuniversum gibt, das viel größer ist als wir wissen? Denn das ist wahr. Wenn wir eine Farbe sehen, ist es eine Kombination von Farben. Aber es gibt eine große Kombination, die wir nicht wahrnehmen können. Vögel haben die faszinierende Fähigkeit, Farben zu sehen, die für den Menschen unsichtbar sind . Diese unglaubliche Fähigkeit ist aufgrund seiner zusätzlichen Kegel in der Netzhaut, empfindlich für den ultravioletten Bereich. Dieses Ergebnis wurde von einem in den 1970er Jahren befragten Unternehmen gemacht.

2. Laufen auf dem Wasser

Es erscheint unglaublich, dass jedes Tier in der Lage ist, etwas so Außergewöhnliches für uns Menschen zu tun. Es klingt wie ein Wunder, genau wie diese biblische Geschichte. Aber im Reich ist dieses Tier möglich. Die gemeinsame Basiliskeneidechse ( Basiliscus basiliscus ), bekannt als "Eidechse Jesus Christus", hat diese Fähigkeit.

Die Erklärung ist physikalisch: erwachsene Eidechsen wiegen etwa 200 Gramm. Wenn sie ihre Hinterbeine benutzen, um Schwung zu bekommen, legen sie normalerweise eine maximale Entfernung von 5 Metern im Wasser zurück, bevor sie sinken.

Die Methode, die von einem Studenten der Harvard University analysiert wurde, besteht aus drei Schritten: Zuerst schlägt die Eidechse den Fuß gegen das Wasser, indem er sie vertikal nach unten bewegt; dann bewege den Fuß nach hinten; und bringt schließlich den Fuß in einer Rückwärtsbewegung aus dem Wasser und kehrt die Ausgangsposition zurück.

3. Herausforderung Schwerkraft

Vögel haben die Fähigkeit und Fähigkeit zu fliegen, eine Fähigkeit, die für uns alle wünschenswert ist, oder? Aber es gibt eine Kreatur ohne Flügel, die der Schwerkraft trotzen kann. Es ist der Steinbock-Dos-Alpes, der fast vertikale Hügel erklimmt. Nicht nur das, auch diese Ziege kann das Gleichgewicht auf den engsten Beulen halten.

Nicht genug Kapazität, dieses Tier hat immer noch die Fähigkeit, 2 Meter zu springen. Mit diesen Fähigkeiten gelingt es Steinböcken in einem der steilsten Gebiete Europas vor Raubtieren wie Wölfen, Bären, Füchsen und Luchsen zu fliehen.

4. Unsterblich sein

Es sieht eher wie ein Wunder der Natur aus. Aber für Quallen ist es nicht.
Wenn die Turritopsis nutricula ihre erwachsene Form von 4, 5 Millimetern erreicht, tritt sie nicht in den Prozess des Alterns und Sterbens ein. Es kehrt einfach zu seinen anfänglichen Lebensphasen zurück. Ihr Körper wird reduziert, die Tentakeln ziehen sich zurück und die Qualle startet ihren Lebenszyklus auf unbestimmte Zeit neu.

5. Regeneriere

Wir Menschen, wenn wir ein Glied oder ein Organ verlieren, müssen wir uns Prothesen und Transplantationen zuwenden. Schon haben die Axoloten einfach ihre Teile regeneriert.

Diese exotische Amphibie hat das kodierte Immunsystem zur Regeneration. Ihre Immunzellen, Makrophagen genannt, verhalten sich anders als bei den meisten Säugetieren. Deshalb können sie schnell von einer Verletzung heilen.

6. 360-Grad-Sicht haben

Das menschliche Gesichtsfeld bedeckt etwa 50-60 Grad horizontal und 50-70 Grad vertikal. Chamäleon kann in 360 Grad sehen. Mit einer einzigartigen Augenanatomie kann das Chamäleon Ihre Augen mit einem hohen Grad an Freiheit drehen. Sie können auch zwischen monokularem und binokularem Sehen wechseln, wodurch sie zwei separate Objekte mit jedem Auge sehen können!

Ein anderes Tier, das die gleiche visuelle Fähigkeit besitzt, ist die Libelle, die für die Jagd verwendet wird. Von allen Insekten hat es die größten Augen. 80% Ihres Gehirns sind dem Kontroll- und Sehprozess gewidmet.

7. Formänderung

Der Mime Octopus wurde erstmals 1998 vor der Küste von Sulawesi in Indonesien entdeckt. Obwohl die Fähigkeit, die äußere Farbe der Haut zu ändern, allen Krakenarten gemeinsam ist, hat dieses Tier noch eine Sache.

Er kann sich physisch ändern, um wie ein anderes Tier auszusehen, wie einer der X-Men! Der Pantomimen-Oktopus schafft es auch, Persönlichkeiten und Eigenschaften der Spezies anzunehmen, die er nachahmt. Dieses Talent zur Repräsentation ist einzigartig im Tierreich. Er kann unter anderem Seezunge, Rotfeuerfisch, Qualle und Seeschlangen passieren.

8. Schlaf mit dem halben Gehirn

Wale sind eine Gruppe von Meeressäugetieren, die Delfine, Wale, Killerwale und Schweinswale umfasst. Sie haben die einzigartige Fähigkeit, mit einer Hemisphäre des Gehirns gleichzeitig zu schlafen. Dies ermöglicht es dem Gehirn, sich von alltäglichen Ereignissen zu erholen und neue Erinnerungen zu bilden. Während die linke Hemisphäre schläft, schließt der Wal das rechte Auge und benutzt die rechte Hemisphäre, um die Atmungsfunktionen zu kontrollieren und die Kreatur für ihre Umgebung zu sensibilisieren. Wenn die rechte Hemisphäre schläft, tritt der umgekehrte Vorgang auf.

9. Erreiche 188 Dezibel

Mit einem Schrei erreicht der Mensch normalerweise etwa 90 Dezibel. Der Blauwal, das größte lebende Tier, produziert mit 188 Dezibel den höchsten Ton, den wir kennen. Der Klang des Blauwals ist so laut, dass er weit über unserer Schmerzgrenze von 130 Dezibel liegt. Der Lärm kann aus über 800 Meilen entfernt gehört werden. Es wird spekuliert, dass diese Fähigkeit es dem Blauwal ermöglicht, Partner über den Ozean anzuziehen.

Vorhersage der Zukunft

Cartomers sollte einen Kurs mit den Wobbeltatzen nehmen. Die Forscher sind zu dem Schluss gekommen, dass diese Vögel in der Lage sind, einen Sturm Tage vorher vorherzusagen. Sie begleiteten sie während ihrer Migration von Südafrika in die Vereinigten Staaten. Als sie sich dem Ziel südlich näherten, machten sie einen abrupten und unerwarteten Umweg, als ob sie wüssten, dass etwas nicht stimmte. Bald danach, ein Sturm schlug das Gebiet und tötete 35 Menschen.

Lesen Sie auch:

5 TIERE DURCH DIE SELTSAMEN

10 LÖSCHTIERE, DIE NOCH IN DIESEM JAHR VERSCHWINDEN KÖNNEN

WISSEN SIE, WAS DIE BRASILIANISCHEN TIERE IN EXTINCTION SIND?

Quelle: Hypescience

Empfohlen
São Paulo wird Gastgeber der 4. Edition des Sustainable Virada sein . Das kulturelle Ereignis vereint Attraktionen wie Musik, Theater, Tanz und Ausstellungen mit Nachhaltigkeit und seinen verschiedenen Themen (Klimawandel, Biodiversität, Wasser, Recycling, Menschenrechte) als Hauptinhalt. Die Wende wird eine Reihe von Aktivitäten anbieten, die in der ganzen Stadt verteilt sein werden , mit dem Ziel, den Bürgern die Möglichkeit zu geben, die Erfahrung zu machen, die Stadt von einem anderen Standpunkt aus zu sehen und ihr Umweltbewusstsein zu erweitern. Die
Heile dich selbst mit Essen , in einem Wort " Immunonutrition ". Wir alle wissen, dass eine korrekte und ausgewogene Ernährung gleichbedeutend mit guter Gesundheit ist. Nun kommt eine neue Bestätigung von Mauro Serafini und Emilio Jirillo mit dem Buch " Eat to Prevent " in freier Übersetzung. E
Nietzsche schuf in seiner Philosophie den Begriff des Willens der Macht . Durch die Entwicklung dieses Konzepts sagte Nietzsche, dass der Wille der Macht die Hauptantriebskraft ist, die in jedem Wesen und Element der Natur existiert. Nach Nietzsche gibt diese Kraft bei der Arbeit Erfüllung, Ehrgeiz und Anstrengung zur Überwindung von Wünschen und Expansion. I
Von Geraldo Alckmin angedeutet , könnte die Person, die das Umweltsekretariat von São Paulo beschäftigen wird , eine Hoffnung für die Wasserkrise in der größten brasilianischen Stadt sein. Das ist die Spezialistin Patricia Faga Iglecias Lemos . Mit großer akademischer Ausbildung und Spezialisierung im Umweltbereich, national und international anerkannt, kann Patrícia einen Ausstieg oder zumindest eine Perspektive darstellen, so dass São Paulo die aktuelle Wasserkrise beispiellos verlassen kann. Associa
Essstörungen hätten mit der Übernutzung von Smartphones oder Handys zu tun? Es scheint so. Experten, die an einem vom italienischen Gesundheitsministerium auf der Expo 2015 in Mailand organisierten Workshop teilgenommen haben, sprachen zu diesem Thema: Es ist die Rede von einer wahren Internetsucht , die so viele italienische Teenager (und sicherlich die Welt) betrifft. I
Intensives Fischen und menschliche Eingriffe erhöhen das Risiko des Aussterbens von Meerestieren , insbesondere der größeren Arten. Experten sagen, das Phänomen des Aussterbens von Meerestieren hätte weit größere Konsequenzen als vor Millionen von Jahren aus natürlichen Ursachen. Nun würden die menschlichen Aktivitäten, insbesondere in Bezug auf die Überfischung, die Schuld sein, ganz zu schweigen von den Nebenwirkungen des Klimawandels und der globalen Erwärmung durch die Ozeanversauerung. Forscher d