Alles Über Gesundes Leben!

10 Lebenslektionen können wir von Bäumen lernen

Bäume sind die Wächter des Planeten . Sie sind eine Quelle für Sauerstoff, Nahrung, Unterkunft und Leben. Schaue einfach von weitem auf einen Baum, um zu verstehen, wie wichtig deine Präsenz auf der Erde ist.

In einer Welt, in der Entwaldung in vollem Gang und illegal ist, ohne den Wert von Bäumen und Wäldern zu berücksichtigen, können wir aus den unzähligen Qualitäten von Bäumen Lehren für unser Leben ziehen . Bäume sind sehr starke Wesen, aber gleichzeitig sind sie extrem empfindlich. Schauen wir uns einige Lebenslektionen an, die sie uns geben können, und denken Sie gleichzeitig daran, sie immer zu respektieren .

Lesen Sie auch: 10 LEBENSLEHREN AUS CELEBRES ALBERT EINSTEIN PHRASES ENTFERNT

1. Dankbarkeit

Die Bäume geben uns Schatten, Früchte, Luftreinigung, die Verbesserung des Wärmeempfindens, die Schönheit und so viele andere Dinge, ohne uns etwas dafür zu verlangen . Wir sollten Ihnen jeden Tag für Ihre Anwesenheit danken und sich dessen Wichtigkeit bewusst sein.

2. Die Bedeutung der Natur für die Gesundheit

Sie sagen, dass Bäume die Kraft haben, uns besser zu fühlen. Die Hysterotherapie schlägt vor, einen Baum zu umarmen oder einfach zwischen den Bäumen zu gehen, um gesund zu bleiben. Sie lehren uns, dass nichts erholsamer, beruhigender und wichtiger ist als der Kontakt mit der Natur für unsere mentale Gesundheit, die uns auch zu guter körperlicher Gesundheit führt.

3. Geduld

Die Baumwurzeln wachsen Jahr für Jahr in einem langsamen Tempo und können die feindlichsten und schwierigsten Böden auf der Suche nach den für ihre Blätter und Äste benötigten Nährstoffe durchqueren. Bäume lehren uns die Wichtigkeit von Geduld, weil sie wissen, wie man auf ein Ziel wartet, ohne auf die erste Schwierigkeit zu verzichten.

4. Belastbarkeit

Es gibt ein Baumsymbol der Widerstandsfähigkeit, dh die Fähigkeit, eine Schwierigkeit zu überwinden. Es ist der Baum des Lebens von Kalaloch im Olympic National Park in Washington, der lebt und widersteht, unabhängig von seinen Wurzeln kämpfen ständig auf dem Boden zu reparieren. Es ist ein außergewöhnlicher Baum, der uns lehrt, selbst in extremen Situationen mit begrenzten Ressourcen Widerstand zu leisten.

Foto: flickr

5. Demut

Alle Bäume sind aus einem kleinen Samen geboren und brauchen Jahre, um Erwachsene von großen oder kleinen Größen zu werden, die sie sind. Es gibt keine Unterschiede in diesem Sinne, denn jede Art hat ihre Anmut und ihren Grund zu Sein . Selbst wenn wir bedeutsame Ergebnisse im Leben erreichen, müssen wir immer bescheiden sein.

6. Mut

Vergiss nicht, dass die Bäume uns den Mut und die Wichtigkeit des Kampfes für den Umgang mit dem Leben lehren. Die Bäume sind jeden Tag zahlreichen Schwierigkeiten ausgesetzt . Sie leiden unter den Auswirkungen von Regen, Sonne, Wind und allen Phänomenen der Natur, ohne Schutz und ohne sich zu bewegen. Dennoch bleiben sie jahrelang und sogar jahrhundertelang fest und stark im Umgang mit den Widrigkeiten der Natur.

7. Weisheit

Einige alte Bäume aus der Tradition gelten als wahre Symbole der Weisheit. Betrachten wir zum Beispiel Eichen und andere große Bäume, die ihre Wurzeln tief in den Boden versenken, weil sie wissen, dass selbst die stärksten Arten fallen können .

8. Sei freundlich

Die Bäume sind immer bereit, uns zu begrüßen und uns mit ihrem Schatten zu beschützen. Wir können jeden Augenblick unsere Rücken an den Stämmen berühren, uns unter ihre Schatten legen und ihre Energie und ihre Fähigkeit genießen, uns Schutz zu bieten. Wir können von den Bäumen lernen, dass wir in der Lage sind, Bedürftige zu beherbergen und die Menschen um uns herum willkommen zu heißen.

9. Großzügigkeit

Die Bäume geben uns Sauerstoff, Schatten und Frische und sind mit ihren Früchten eine wichtige Nahrungsquelle. Seine Bedeutung für die Erhaltung des Planeten ist grundlegend und alles, was die Bäume uns bieten, ist frei . Sie sind ein großartiges Beispiel für Großzügigkeit.

10. Hoffnung

Die Bäume wissen, dass alles seine Zeit hat, dass nach dem Sturm die Goldgrube kommt, der wir widerstehen können und hoffen auf bessere Tage, denn das ist der normale Kreislauf des Lebens!

Lesen Sie mehr über Bäume:

DIE BÄUME KOMMUNIZIEREN ZWISCHEN IHNEN UND ERKENNEN IHRE ÄHNLICHKEITEN

Die Stickerei in den Schalen der Bäume von Malaysia: spektakuläre Bilder

DAS WUNDERBARE TAL DER QUADRATISCHEN BÄUME

Empfohlen
Mutamba, Embira oder Kopf von Schwarz, ist ein großer Baum der heimischen Wälder des amerikanischen Kontinents. Seine Früchte sind essbar , süß schmeckend, aber in der Rinde des Baumes konzentrieren sie die aktiven Prinzipien , die aus dieser eine interessantere Heilpflanze machen. Mutamba ist weit verbreitet für kosmetische Behandlungen, vor allem für Krankheiten, die die Kopfhaut wie Schuppen und Seborrhoe beeinflussen. Aber
Die Licuri ( Syagrus coronata ) ist eine kleine Kokosnuss, die in großen Locken, in einer hohen Palme, im Norden von Minas Gerais, Bahia, Pernambuco, Sergipe und Alagoas reichlich vorhanden ist. Es wird roh gegessen , wenn es reif ist, geröstet, in verschiedenen kulinarischen Rezepten und sein Öl hat medizinische Verwendung . D
Dass es viele Menschen gibt, die Brasilien verlassen wollen, wissen wir alle. Gewalt und Korruption sind die am häufigsten genannten Gründe, aber wohin? Die Vereinigten Staaten, die vielleicht der Traum der Mehrheit sind, jetzt mit Donald Trump, sind noch komplizierter geworden. Was sind die anderen Optionen?
Maria da Penha ist 71 Jahre alt, weiterhin gelähmt wegen der Verletzungen, die sie 1983 erlitt, als ihr Ehemann versuchte, sie zu töten, und immer noch Kämpfer ist, sie ist die Leiterin der Frauenrechtsbewegung und Gründerin der IMP von Penha. Heute, Sonntag, feiern wir 10 Jahre des Beginns des Maria da Penha Gesetzes, 11.340
Es scheint, dass das moderne Leben sogar viele gesunde Gewohnheiten durcheinander gebracht hat . Wir arbeiten härter bis in die frühen Morgenstunden, was zu einer frühen Schlafenszeit und Abendessensroutine führt. Es ist sogar seltsam, wenn jemand uns sagt, dass sie um 19.00 Uhr zu Abend essen! Aber dies ist der richtige Zeitpunkt, um die letzte Mahlzeit des Tages zu machen , so die Europäische Gesellschaft für Kardiologie. Die
Der Forderung einer Tierrechtsgruppe , die Legaldefinition einer "Person" für Schimpansen zu erweitern , wurde von fünf Richtern des New York State Court of Appeals widersprochen, dass das Tier nicht Teil der menschliche Gesellschaft, die durch Habeas Corpus garantierte Rechte wie Freizügigkeit garantiert: Der Affe "hat keine Menschenrechte". D