Alles Über Gesundes Leben!

10 Gründe, Uruguay, seinen Präsidenten zu lieben und dort leben zu wollen

Es ist das Land des Augenblicks, vielleicht der Zukunft . Jeder möchte zumindest einen Besuch abstatten, um dort nachzusehen. Wer kann leben? Mal sehen, warum all diese Euphorie!

1. Erstens haben sie den besten Präsidenten der Welt : Der uruguayische Präsident José "Pepe" Mujica lebt ohne die übertriebenen Vorteile des Präsidenten. Wie ein gewöhnlicher Bürger lässt Mujica in seiner Routine als Präsident das Flattern, das Landleben und die Flip-Flops an seinen Füßen nicht außer Acht. Seine Innovationen haben Uruguay als eine der aufregendsten progressiven und kreativen Regierungen auf die Landkarte gebracht . Unser geliebter Pepe Mujica leistete Pionierarbeit bei der Legalisierung von Marihuana, legalisierte Abtreibung und sprach sich gegen zügellosen Konsum und für eine effektive Umweltpolitik aus .

2. Schöne und saubere Strände : Hier gibt es zahlreiche Naturschönheiten mit süßem und salzigen Wasser. Die charmante Colonia del Sacramento strahlt Ruhe aus mit ihren süßen, warmen und ruhigen Gewässern und empfängt jährlich Tausende von Besuchern. Ein anderer "berühmter" Uruguayer ist der geschäftige Punta del Este, seine Strände sind atemberaubend und verzaubern alle Arten von Touristen - vom Kind bis zum Surfer.

3. Marihuana wurde legalisiert : Was in Brasilien eine endlose Debatte für Uruguay ist, war eine Lösung. "Nirgendwo auf der Welt hat das Durchgreifen auf den Drogenkonsum zu Ergebnissen geführt. Es ist Zeit, etwas anderes zu probieren ", sagte Mujica. Uruguay war das erste Land, das die Produktion, den Verkauf und den Konsum von Marihuana gesetzlich geregelt hat. Selbst die Uruguayer, die gegen die Verwendung des Stoffes sind, halten die Initiative für wichtig, um die durch den Drogenhandel verursachte Gewalt zu bekämpfen .

Lesen Sie auch: Cannabis: 10 Anwendungen in den verschiedensten Bereichen

4. Und auch Abtreibung : Obwohl einige (weniger als 10% der Bevölkerung) gegen das Gesetz sind und ein Referendum versuchen, ist berüchtigt der riesige Schritt, den das Land in Bezug auf die reproduktiven Rechte von Frauen unternommen hat . Das Gesetz erlaubt Abtreibung innerhalb der ersten 12 Schwangerschaftswochen und zielt auf die Gesundheit von Frauen ab, da es die Frau dazu zwingt, sich mit einer Ärzte- und Sozialarbeiterbank zu treffen, um die Risiken und möglichen Nebenwirkungen einer Abtreibung zu klären.

5. Dort ist Liebe frei und das Land ist gerecht : Gleichgeschlechtliche Ehe wird legalisiert . Uruguay war das zweite Land Lateinamerikas, das dank der ernsthaften Diskussionen über die Gewährleistung der Gleichberechtigung und die Förderung eines gerechteren Landes die Union zwischen zwei Personen des gleichen Geschlechts legalisierte.

6. Qualitätsbildung, frei und säkular : wirklich ein Laienstaat. Die uruguayische Bildung hat den Bürgern eine starke, politisch engagierte Bildung gegeben, die eine denkende Gesellschaft und einen Verteidiger des säkularen Staates geschaffen hat. Gegenwärtig fällt nur jeder dritte Gymnasiast aus Uruguay aus, und die betreffende Regierung hat bereits Investitionen getätigt, um dieses Problem zu lösen.

7. Uruguay ist einer der 40 besten Orte der Welt, um in den Ruhestand zu gehen : Es gilt als das am wenigsten korrupte Land, das am alphabetisierendsten und am wenigsten gewalttätig ist . Ein Ort, an dem die Eile, der Run-and-the-Congestion praktisch ausgestorben ist und der gute Humor sich freisetzt :)

8. Ein Kumpel und eine heiße Liebe, bitte: Kaffee für was? Der berühmte Mate ist Teil des täglichen Lebens der uruguayischen Leute, die immer mit dem Kumpel in der Hand und der Thermosflasche unter dem Arm sind. Das Getränk ist für alle sozialen Schichten zugänglich, von den Ärmsten bis zu den Reichsten und ist bereits Teil der Kultur des Landes. Es ist eine super alliierte Gesundheit hat Vitamine und Mineralien und ist eine der reichsten Quellen in Phenolsäuren. Das Getränk ist in der Lage, freie Radikale zu bekämpfen, den Oxidationsprozess von schlechtem Cholesterin zu hemmen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und vorzeitige Alterung zu verhindern.

9. Ein gutes Land, sogar ein Ball : Uruguay ist bei der WM 2014 stark, schickte am Dienstag (24) die italienische Nationalmannschaft nach Hause und bereitet sich auf das Achtelfinale vor. Doch nicht nur jetzt spielt Uruguay gut, seit der ersten Fußball-WM 1930 das Land Gastgeber und Gewinner war. Sie waren auch Meister bei den Olympischen Spielen von Amsterdam, 1924, und in Colombes, im Jahre 1928. 1950 erhob Uruguay den Pokal in voller Maracanã, als er Brasilien mit 2: 1 schlug.

10. Der Umweltschützer des Landes, menschlich und besorgt: Der Einfluss von Pepe Mujica geht weit über die Führung eines Landes mit 3 Millionen Einwohnern hinaus. Auf der Rio + 20-Konferenz kritisierte Mujica das aktuelle Entwicklungsmodell. Neben der Unterstützung des Recycling sieht Präsident Uruguaio die Umweltbedürfnisse der Welt. Aufgrund seiner Besorgnis über Umweltauswirkungen und Schäden lehnte Mujica ein gemeinsames Projekt mit Brasilien ab, das sein Land mit billiger Energie aus Kohle versorgen würde. Es ist nicht nur deine Sorge um die Umwelt, Mujica ist ein bewundernswerter Mensch und hat eine untrennbare Liebe, Manuela, sein dreibeiniger Hund.

Wenn du Uruguay noch nicht kennst ... jetzt kannst du packen oder zumindest einen guten Grund haben, es zu lieben. Warum schließlich, wie man nicht liebt?

Empfohlen
Eine neue Studie spricht sich für das Organische aus . Organisches Obst und Gemüse häufig oder sogar sporadisch zu essen, reduziert den Pestizidgehalt im Urin um 65%. Der Verzehr von Bio-Lebensmitteln reduziert die Belastung durch Pestizide deutlich . Experten bestätigen dies: Wir dürfen nicht vergessen, dass sich die in Lebensmitteln enthaltenen Pestizide in unserem Körper anreichern können . Seine
Männer gehen nicht gern zum Arzt. Sie widersetzen sich, wie viel sie durch die Batterie von Prüfungen und Beratungen gehen müssen, die Frauen gewohnt sind. Eine Umfrage der brasilianischen Gesellschaft für Urologie zeigt, dass 51% der Männer noch nie beim Urologen waren . Sie sollten es jedoch tun. Vor
Was ist die richtige Menge an Ballaststoffen , was sollten wir essen, um Gewicht zu verlieren ? Erhöhung der täglichen Aufnahme von Ballaststoffen und Regulierung unserer Ernährung kann die Lösung sein, um schnell und ohne Probleme Gewicht zu verlieren. Eine neue Studie, die in den Annals of Internal Medicine der American Heart Association veröffentlicht wurde, verglich eine ballaststoffreiche Diät mit einer Standarddiät. In ei
Wir sprechen hier nicht von den nationalen Meeren . Dieser Vorschlag der UNESCO bezieht sich auf die Gründe, warum die Vereinten Nationen internationale Unterstützung benötigen, um Gebiete zum Schutz der biologischen Vielfalt und des Lebens zu schaffen, die "Meeres-Welterbe-Gebiete" bezeichnen . D
Stress ist eine Situation, in der wir uns chaotisch fühlen, schwer, in der wir kämpfen, wie in einem dunklen Raum, ohne die Tür zu finden. Aber genauso wie in diesem Beispiel, der Weg, aus dem es herauskommt, ist die Situation, der dunkle Raum, zu atmen, den Herzschlag zu beruhigen und nach und nach wieder zur Ruhe zu kommen. K
Paulo Freire ist ein Meister , den jeder kennt und der auf der ganzen Welt für seine einfache und direkte Art zu unterrichten respektiert wird. Haben Sie Paulo Freire gut geheißen? Der respektlose Respekt gegenüber dem Menschen; mache Leute menschlicher, mehr Leute! Seit den 1960er Jahren gilt Paulo Freire als Meister der Erwachsenenbildung. A