Alles Über Gesundes Leben!

10 Berühmte Menschen, die dem Planeten helfen

Viele Leute glauben, dass es alles um persönliches Marketing geht, aber Tatsache ist, dass in den letzten Jahren einige Superamosa- Stars eine große Sensibilität für Umweltprobleme gezeigt haben, einschließlich der Investition eines Großteils ihrer Zeit und ihres Geldes in die Menschenrechte, Tiere oder zur Verteidigung der Umwelt .

Lasst uns ein paar Geschichten kennenlernen und daran denken, dass die Liste nicht schlüssig ist, sondern eher beispielhaft, da viele andere berühmte Leute auch ihre Beiträge mehr oder weniger beitragen.

Leonardo DiCaprio

Zu den Stars, die am Umweltschutz am meisten beteiligt sind, ist Leonardo DiCaprio . Vor kurzem spendete der Hollywood-Schauspieler $ 40 Millionen, um den Planeten zu retten. Der Schauspieler setzte sich 2013 für den WWF gegen den illegalen Elfenbeinhandel ein, und in jüngerer Zeit spendete er über seine Umweltstiftung mehr als 15 Millionen Dollar, um die Wale zu retten .

Lesen Sie auch: LEONARDO DICAPRIO MACHT MILLIONÄREN SPENDE ZUM SCHUTZ VON OZEANEN

Vivienne Westwood

Vivienne Weswood ist eine internationale Mode-Ikone. Vor kurzem hat er uns alle eingeladen, weiser zu werden und weniger zu essen, aber besser, vor allem Bio. In den letzten Jahren hat er Kollektionen von Taschen aus recycelten Materialien und umweltfreundlicher Kleidung geschaffen, um die Wälder zu retten. Letztes Jahr war ihr Appell für die Wasserwirtschaft, sie wurde Vegetarierin, wie auch die Stylistin selbst.

Lesen Sie auch:

Wenn Sie nicht organisch kaufen können, essen Sie weniger!

VIVIENNE WESTWOOD STATEMENT FÜR PETA: RETTET WASSER UND WIRD EIN VEGETARER

Paul McCartney


Paul McCartney ist einer der führenden Promoter des vegetarischen Essens unter den Stars der Musikwelt. Bereits 2009 startete er den Meat Free Monday, um seine Fans dazu zu ermutigen, mindestens einmal pro Woche vegetarisch zu essen. Vor kurzem hat der ehemalige Beatle dazu beigetragen, ein Video und Musik zu schaffen, die gesunde Ernährung verbreiten und den Fleischkonsum reduzieren sollen.

Neil Young

Neil Young hat im vergangenen Jahr seine Fans dazu gedrängt, Baumwolle, die konventionell mit vielen Pestiziden angebaut wird, zugunsten von Bio-Baumwolle zu boykottieren. In diesem Jahr kämpft der Sänger mit seinem neuen Album " The Monsanto Years ", das kürzlich veröffentlicht wurde, gegen Monsanto, den OGM-Multinationalen.

Sylvie Guillem

Die größte Tänzerin aller Zeiten hat 50 Jahre ihre Karriere beendet, um sich der tierischen Sache zu widmen. Vor allem Bailairina unterstützt neben der veganen auch die internationale Sea Shepherd Stiftung für Meerestierschutz . Der Abschied von Sylvie Tänzerin begann dieses Jahr in Italien und wird nächstes Jahr in Japan mit der Life in Progress Tour enden. Danach wird Sylvie sich zu 100% gegen die Robbenjagd, gegen die Walfangschiffe, den Handel mit Haiflossen ... allesamt zur Verteidigung des Meereslebens widmen.

Kevin Costner

Kevin Costner war beeindruckt von der Ölpest im Golf von Mexiko und dessen Folgen für den Ozean. Im Jahr 2010 beschloss er deshalb, vor dem Kongress der Vereinigten Staaten in Washington zu erscheinen, um über das Umweltwetter zu sprechen und nachhaltige Lösungen für den Unfall vorzuschlagen. Der Akteur schlug die Einführung spezieller Maschinen vor, um das Öl zu isolieren, es mit speziellen Zentrifugen vom Wasser zu trennen und spezielle Schiffe für die Rückgewinnung von Öl und anderen toxischen Substanzen zu verwenden.

Sam Simon

Sam Simon, der "Vater" der Simpsons, der vor ein paar Monaten gestorben ist, hat sein ganzes Leben lang hart gearbeitet, um den Tieren zu helfen . Simon war Vegetarier, seit er 19 Jahre alt und seit 2005 Veganer ist. Mit seiner Gründung rettete Simon viele Hunde, die Blindenhunde für Blinde und Taube wurden, und finanzierte unter anderem eine chirurgische mobile Klinik, die durch die Gegend reiste Los Angeles, um Tiere zu retten.

George Clooney

George Clooney beschloss, auf das Feld zu gehen, um die Menschen zu schützen, die an Kriegen in Afrika beteiligt waren . Ihre Initiative basiert auf Ermittlungsmacht und zielt darauf ab, die Menschen und Organisationen, die Kriege finanzieren, und diejenigen, die von diesen tödlichen Konflikten profitieren, zu vertreiben. Das Projekt zielt darauf ab, Frieden in Afrika durch das progressive Ende des bewaffneten Konflikts in diesem Kontinent zu schaffen.

James Cameron


James Cameron, Direktor von Avatar, schuf die 100% vegane Schule, in der auch seine Frau arbeitet. Kürzlich erhielt die Schule die Installation von 5 photovoltaischen Gyrosolen zur Produktion von sauberer Energie auf ihrem 9 Hektar großen Gelände, die rund 300 kWh pro Tag erzeugen.

Lesen Sie auch:

MUSE: DIE ERSTE VEGANISCHE SCHULE IN DEN USA

MUSE SCHOOL: DIE VEGANISCHE SCHULE VON FÜNF PHOTOVOLTAISCHEN SONNENBLUMEN GEFUNDEN

Penélope Cruz

Im Jahr 2013 beschloss Penelope Cruz, während der New York Fashion Week über die Verwendung von Tierhäuten zu berichten. Die Schauspielerin hat sich für PETA für das Ende von Tiergeweben wie Leder, Wolle und Angora eingesetzt, die unter großem Tierleiden hergestellt wurden.

AKON WIRD SAUBERE ENERGIE ZU MILLIONEN MENSCHEN IN AFRIKA BRINGEN

Empfohlen
Sehr interessant ist ein Artikel, den ich auf der The Vision- Website gelesen habe: "Kurviger Stolz kann Fettleibigkeit nicht in einen Wert verwandeln, der verherrlicht werden soll." Alice Oliveris Text lässt uns fragen, inwieweit die sogenannte Körperpositivität ein Gesundheitsproblem rechtfertigen kann. A
Cupuaçu ist eine heimische Frucht aus Südamerika und wächst hauptsächlich mit Kakao in den tropischen Wäldern Kolumbiens, Perus und Brasiliens. Seine Früchte sind braun, haben eine längliche Form und das Fruchtfleisch ist weiß und reif während der regnerischen tropischen Periode von Januar bis April. Es ist
Brasilien ist so groß und vielfältig, dass es viele Orte zu besuchen gibt. Ein wunderbarer Ort zum treffen und das liegt an der Grenze zu Argentinien sind die Iguazu Wasserfälle . IGUAÇU FÄLLT Die Iguaçu-Fälle bilden eine Gruppe von ca. 275 Wasserfällen am Iguaçu-Fluss (im Paraná-Becken). Der Nationalpark des subtropischen Waldes ist ein Naturerbe der Menschheit in Iguaçu, Paraná. Das Gebiet
Obwohl es heute viel mehr Mechanismen gibt, um die verschiedenen Formen von Vorurteilen zu bekämpfen, müssen wir noch viele rechtliche und soziale Fortschritte machen. Aber zwei Nachrichten zeigen uns, wie der Kampf gegen jede Diskriminierung mit viel Liebe einhergeht. Einer davon handelt von einer neuen Technik, die ein Baby, das von drei Personen erzeugt wurde, befruchtete , so die New Scientist-Zeitschrift und die BBC-Publikation.
In den letzten Jahren hat sich das mizellare Wasser bei Frauen weltweit einen guten Ruf erworben und es scheint, dass dieses Produkt zu einem bleibenden Produkt geworden ist, da es sich um ein praktisches Kosmetikum handelt (rein, ist Deoquilante und Tonikum). Aber ist Micellar Wasser so gut wie es aussieht oder wie viel sagt Ihre Werbung
Ein schöner Orangenbaum, der gut in Töpfen oder Bonsai aussieht, kinkan orange produziert Miniatur-Orangen, die essbar und voller gesundheitlicher Vorteile sind. Erfahren Sie mehr über diese Vorteile und sehen Sie einige Rezepte mit Kinkan Orangen. Die Orange-Kinkan-Schale ist dünn und süß. Orange-Kinkan hat wenig Fruchtfleisch, mit einem sauren Geschmack, Klumpen von der Größe einer normalen Orange, so dass sie im Verhältnis zu ihrer kleinen Größe groß sind. Sie können