Alles Über Gesundes Leben!

10 Heilpflanzen der geweihten Verwendung von Brasilianern

Jede Pflanze ist für etwas in der Heilung von Menschen - das Wichtigste ist, zu wissen, wie man sie benutzt und wie man sie benutzt. Lassen Sie uns unter 10 Pflanzen mit nachgewiesener medizinischer Verwendung sprechen, die von den Brasilianern gut bekannt sind.

Arzneipflanzen mit ihrer heilenden Kraft werden von Menschen und auch von Tieren in Informationen verwendet, die vor mehr als 70.000 Jahren von Generation zu Generation weitergegeben wurden, seit Menschengruppen durch Wälder und Felder gingen, ernten und experimentieren .

Ich spreche hier von dem primitiven, Jäger-Sammler-Mann, der, ohne vorher zu wissen, den Gebrauch von Tieren beobachtet hat - von den Pflanzen, die sie nicht gegessen haben, weil sie giftig waren, oder von denen, die sie suchten, wenn sie vom Bauch betroffen waren. von der heilenden Kraft von Blättern, Früchten, Samen, Rinden und Wurzeln.

Die Wissenschaft wurde aus demselben Experiment ohne Vorwissen geboren, als der Mann anhielt und analysierte, was und warum er solch ein Kraut aß. Viele, wenn nicht alle Erkenntnisse, die wir heute über Heilpflanzen und ihre Anwendungen haben, sind daher aus Versuch und Irrtum, viel Beobachtung und Mut zum Experimentieren entstanden.

Alle Völker haben daher Kenntnis von der medizinischen Verwendung von Pflanzen, insbesondere von solchen, die in ihren Ländern heimisch oder spontan sind. Deshalb sprechen wir von indigener Medizin, genauer von der Yanomami-Medizin, Heilpflanzen von Minas Gerais oder der Medizin anderer indigener, regionaler Völker.

Lesen Sie mehr:

MEDIZINISCHE PFLANZEN BEHANDLUNG: LADEN SIE DAS BUCH KOSTENLOS HERUNTER

YANOMAMI TRADITIONELLE MEDIZIN - ON-LINE HANDBUCH

Es gibt viele andere Bücher, die bereits zusammengestellt wurden, und viele, wie die, über die ich spreche, stehen im Internet zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Heute werden wir über die Pflanzen und ihre medizinische Verwendung sprechen, die für die Brasilianer, die durch ihren empirischen Gebrauch von Jahrhunderten, die bereits wissenschaftliche Beweise hatten, geweiht waren, üblicher waren.

MEDIZINISCHE PFLANZEN IN BRASILIEN

Eine Liste der in Brasilien verwendeten Heilpflanzen wäre für einen Artikel zu lang. Also haben wir 10 ausgewählte aus denen des geweihten Gebrauches ausgewählt, das heißt, dass der Brasilianer seit langer Zeit bekannt ist und von Generation zu Generation weitergegeben wurde, Wissen über seine Verwendung und Vorteile.

Diese Pflanzen, die folgen, können Sie ohne Risiken und mit der Gewissheit einsetzen, dass sie die erwartete Wirkung erzielen.

Aber seien Sie gewarnt: Selbst wenn die Pflanze zu bekannt ist, verwenden Sie sie wie vorgeschrieben und missbrauchen Sie sie niemals. Der Unterschied zwischen dem, was heilt und dem, was tötet, ist immer die Dosis, die verwendet wird, so wie sie zubereitet wird.

Ein weiterer Tipp ist, wenn man Pflanzen (auch spontan genannt, weil sie alleine in den Wäldern und auf Feldern wachsen) verwendet, nur Pflanzen ernten, die nicht an Straßen oder Straßen angrenzen, die an Land ohne Verschmutzung gewachsen sind. Verwenden Sie nur Pflanzen, die nicht verfault sind, die von Pilzen oder Insekten befallen sind, und Früchte, die nicht "abgehört" oder von Vögeln gebissen wurden.

Lass uns dahin gehen:

  1. Jurubeba
  2. Gervão
  3. Bodenbearbeitung
  4. Löwenzahn
  5. Santa-Maria-Kraut
  6. Mentrasto
  7. Saião
  8. Blatt von Pitanga
  9. Pariparoba
  10. Cipó de São João

1. Jurubeba - Solanum paniculatum

Jurubeba ist gut für

  • Leber
  • Haut (Nesselsucht, Psoriasis),
  • Fieber
  • allgemeine Schwäche des Organismus

Verwendet als:

  • die Flasche, oder tropfend mit den Früchten, um den Appetit zu öffnen, behandeln die Leber, Fieber und reinigen das Blut
  • Teeblätter, wenn die Leber an Essen oder Trinken leidet und Erysipel behandelt
  • Fruchtsaft und Wurzeln, zur Behandlung von Zystitis, Anämie, Tumoren, inneren Abszessen, Bronchitis und Husten angezeigt. Es hat harntreibende Wirkung.
  • Blatt-Kataplasma, zur Behandlung von Wunden und Geschwüren (äußerliche Anwendung), zum Waschen von Wunden, Geschwüren, Tumoren.
  • frischer Blattsaft zur Behandlung von Erysipel
  • Wurzel-Abkochung, um Diabetes, Verstopfung, Dyspepsie, entzündete Milz zu behandeln.
  • mazerierte Blätter und grüne Früchte in kaltem Wasser oder Weißwein

Pflege:

Jurubeba sollte nicht länger als 1 Woche benutzt werden, ohne den Gebrauch für einen gleichen Zeitraum zu unterbrechen.

2. Gervão - Stachytarpheta cayennensis

Gervão wird zur Behandlung von

  • Kontamination durch Pilze,
  • Fieber,
  • Erkältungen
  • Magenprobleme
  • Kontrolle der Leishmaniose (es gibt Studien zu)
  • hat antimykotische Wirkung,
  • antibakteriell,
  • Analgetikum,
  • Fiebermittel und
  • Stärkungsmittel

Wie zu verwenden:

  • in Tee, zur Behandlung von Bauch- und Bauchschmerzen, bei Fieber und Verstopfung, als diuretisches und stimulierendes Tonikum, bei Bronchitis und Brustkatarrh bei arterieller Hypertonie.
  • Infusion von Gervão (ganze Pflanze), um den Kopf zu waschen und die Menstruation zu verringern.
  • Gurgeln mazeriert mit Salz, um auf Abszessen und Furunkeln anzuwenden.
  • Backen von Wurzeln, als Heilwirkung auf offene Wunden
  • Mazeration von frischen Blättern und Wurzeln zur Heilung von Hautproblemen
  • Sirup von Gervon zur Behandlung von Husten, Erkältungen, Heiserkeit und anderen Beschwerden der Atemwege.

Kümmere dich um das gervão:

  • Es ist vergeblich,
  • stark blutdrucksenkend
  • ist kontraindiziert für diejenigen, die auf Acetylsalicylsäure allergisch sind.

3. Bodenbearbeitung - Plantago major, P. lanceolata, P. ovata, P. tomentosa

Es gibt 4 verschiedene Arten von Plantago, Wegerich, Pflanzeneigenschaften:

  • entzündungshemmend,
  • antibakteriell,
  • Heilung,
  • Reinigung von Blut,
  • Stimulanzien des Immunsystems
  • Plantago ovata Samen regulieren Cholesterin und behandeln Verstopfung.

Hinweise für die Verwendung:

  • Gips von frischen Blättern, um Wunden zu heilen, Fieber zu senken, Giftstoffe aus giftigen Tierbissen zu entfernen.
  • in Teeblättern und Blüten, zur Behandlung von Grippe, Durchfall und anderen Schwierigkeiten durch Abkühlung oder Viren. Es hat geschmeidig machende und verflüssigende Wirkung bei Erkältungen im Atmungssystem oder Verdauungssystem.
  • Blätter können verwendet werden, um Schnitte und blutende Wunden zu behandeln
  • frische zarte Blätter können in Salaten gegessen werden
  • Ältere Blätter, gekocht in Suppen oder sautiert.
  • Gips von gekauten Gemüseblättern (Abdeckung mit einem Verband frischer Blätter), um Verbrennungen zu behandeln.
  • Creme Salbe für Verbrennungen (nach dem Pflaster) und bei Hautproblemen
  • verdünnter Farbstoff oder Blatttee zum Waschen von Wunden
  • Teeblätter frisch, um Furunkel und Akne zu behandeln
  • Gurgeln oder Mundwasser mit Tee zur Behandlung von Geschwüren im Mund, Halsschmerzen, Mandelentzündung, Gurgeln
  • Tee, um Haare zu waschen und Schuppen und Kopfhautprobleme zu heilen

4. Löwenzahn - Taraxacum officinale

Löwenzahn hat mehrere geweihte Verwendungen:

  • Stärker
  • blutreinigend
  • Diuretikum
  • antisorbuticum
  • Antacida und Abführmittel
  • Verdauung
  • Appetitanreger
  • erhöht die Galleproduktion
  • hepatoprotektiv
  • hat antirheumatische Wirkung,
  • entzündungshemmend,
  • antiarthritisch,
  • Anti-Krebs

5. Santa-Maria-Kraut - Dysphania ambrosioides

Das Kraut-de-Santa-Maria hat mehrere medizinische Anwendungen:

  • Magenschmerzen und Darmkrämpfe
  • Ungeziefer
  • innere Blutung
  • Blutdurchfall
  • Heiserkeit,
  • Bronchitis
  • kalt gefangen
  • Angina
  • Asthma
  • Krämpfe
  • Kreislaufprobleme
  • Prellungen
  • Frakturen
  • Hämorrhoiden
  • Fußpilz
  • Tuberkulose

Wie zu verwenden:

  • Gips,
  • Sirup,
  • mit Milch geschlagen,
  • in Tee oder mazeriert in Wasser

Vorsicht zu nehmen:

  • Es hat eine abortive Aktion.
  • ist hochgiftig, wenn die empfohlene Dosis überschritten wird.
  • sein ätherisches Öl ist tödlich für den Menschen.

6. Mentrasto - Ageratum conyzoides

Mentrasto hat mehrere Hinweise auf medizinische Verwendung:

  • Fieber
  • Schmerz
  • Entzündungen
  • Rheuma
  • Durchfall
  • Fieber
  • allgemeine Schwäche
  • Probleme der Harnwege
  • Mangel an Menstruation
  • Arthrose
  • Beriberi
  • Bronchitis
  • Schuppen
  • Erkältungen
  • Kolik und Darmgas
  • Gebärmutterkrämpfe
  • Prellungen
  • Durchfall und Durchfall
  • offene Wunden
  • Gonorrhoe
  • Grippe
  • bluten
  • nach der Geburt
  • in den Wechseljahren
  • allergische Rhinitis
  • Sinusitis
  • Spannung-vor-Menstrual
  • hustet

Wie zu verwenden:

  • in Tee (Aufguss und Abkochung) der ganzen Pflanze oder Pflanzenteilen (Blätter, Blüten, Wurzeln),
  • Kompresse und Gips von Blättern und Blüten.

Vorsicht bei der Verwendung:

  • Es ist für Diabetiker, Schwangere, Säuglinge und Kinder kontraindiziert.
  • Missbrauch bei der Dosierung macht es hepatotoxisch.
  • Die verlängerte Behandlung sollte nicht länger als 3 Wochen ohne Unterbrechung fortgesetzt werden.
  • In hohen Dosen, für längere Zeit, kann hypertensive Krise verursachen.

7. Saião - Kalanchoe brasiliensis und Kalanchoe pinnata

Die wichtigsten Hinweise für die Verwendung des Rockes sind für die Behandlungen von:

  • Lungenentzündungen
  • Frostbeulen
  • Geschwür
  • Heilung
  • Gastritis
  • Bauchschmerzen
  • Verdauungsstörungen
  • Gelbfieber
  • Entzündung der Eierstöcke
  • verschiedene Tumoren
  • Rheuma
  • Gelbsucht
  • Hämorrhoiden
  • Diuretikum
  • Schwellungen der Beine reduzieren
  • Hypertonie
  • Nierensteine ​​beseitigen
  • Hauterkrankungen
  • juckt
  • juckt
  • Irritationen
  • Dermatitis und Ekzeme
  • Insektenstiche
  • einfache Verbrennungen
  • Warzen
  • kocht
  • Entzündung und Ohrenschmerzen
  • Neuralgie

Wie zu verwenden:

  • Seine Blätter werden bei der Zubereitung von Tees, Salbe, Kataplasma, Saft oder Tinktur verwendet.
  • Tee wird zum Verschlucken, Gurgeln, Waschen von Wunden, Verbrennungen, Frostbeulen und Erysipel-Läsionen verwendet.
  • Farbstoff wird verwendet, um Warzen zu behandeln.

8. Blatt der Pitanga - Eugenia uniflora

Die Pitanga-Blätter haben in Brasilien den Gebrauch geweiht:

  • Durchfall
  • schlechte Verdauung
  • nervöse Erregung
  • hoher Blutdruck
  • Angst
  • Depression
  • tiefe Traurigkeit (hat stimulierende tonische Wirkung).

Wie zu verwenden:

  • in Tees oder Bädern

Pflege:

  • böse Menschen kommen mit dieser Pflanze nicht zurecht.

9. Pariparoba - Piper umbellatum

Die Pariparoba hat mehrere Hinweise auf medizinische Verwendung:

  • Verdauungs- und Leberprobleme
  • Leberverfettung und Stärkung der inneren Organe (Leber, Bauchspeicheldrüse, Milz)
  • als Creme, zum Schutz der Sonnenstrahlen
  • Malaria-Behandlungen, Schlangenbisse
  • um Cholesterin-Plaques in den Arterien zu reduzieren
  • entzündliche Prozesse
  • Geschwüre
  • Reduktion von Helicobacter pylori- Populationen in unserem Körper.
  • als Vorbeugung gegen Hautkrebs
  • Regeneration der Haut durch Wiederherstellung von Elastin und Verbesserung seiner Struktur.

Wie zu verwenden:

Von der Pariparoba werden Blätter, Stängel und Wurzeln verwendet:

  • Blätter und Stiel - haben harntreibende, hepatoprotektive, verdauungsfördernde Wirkung
  • Wurzeln - haben febrífuga Aktion
  • Es kann als Teeblätter und Stiel aufgenommen werden, die Wurzel muss getrocknet und gemahlen und in Tee zubereitet werden.
  • Die gehackten Blätter und Wurzeln können in Wein zur Verwendung als Stimulans und Magenstärkungsmittel mazeriert werden.
  • Furunkel, Verbrennungen, Kopfschmerzen und Rheumatismus werden mit einer Packung frischer Blätter behandelt.

Vorsicht bei der Verwendung der Pariparoba:

  • Missbrauch in den Dosierungen dieser Pflanze verursacht die Symptome, die Sie behandeln möchten.
  • Extrem hohe Dosen können zu einer Entzündung der Leber, der Gallenblase und der Nieren führen.

10. Cipó de São João - Pyrostegia Venusta

Der Cipó-de-São-João ist im Volksmund für die Behandlungen von angegeben:

  • Durchfall
  • Dysenterie
  • Vitiligo
  • Schwäche
  • Leukodermie

Wie zu verwenden:

  • Seine Verwendung wird in Form von Tee und Tinktur, wie Tonika und Kompressen gemacht.
  • Bei Vitiligo wird der Farbstoff auf den depigmentierten Bereichen an jedem zweiten Tag aufgetragen.

Pflege:

  • Sie können die frischen Blätter nicht aufnehmen, sie sind sehr giftig.

Empfohlen
Brasilien ist in Alarmbereitschaft, weil es das erste Mal in einem Sommer ist, dass drei Arten von Virus durch die Mücke Aedes Aegypti übertragen werden : Dengue- Fieber, Chikungunya- Fieber und Zika wird zirkulieren. Obwohl diese Krankheiten ähnliche Symptome aufweisen, keine spezifische Behandlung haben und unterschiedliche Konsequenzen haben, wurden bis April 2015 in Brasilien keine Fälle von Zika registriert. Di
Oft vergessen wir, dass Schlaf physiologisch wichtig für unser Wohlbefinden ist und dass nur 4 oder 5 Stunden nicht ausreichen , um den Rest unseres Körpers zu versorgen. Um diesen Alarm über das Phänomen des Schlafmangels und die Risiken dieser Gewohnheit zu läuten, wurden einige Experten von der BBC interviewt. Wis
Männliche Unfruchtbarkeit: Verschmutzung hat auch damit zu tun. Tatsächlich ist die Qualität der Spermatozoen, die in der Samenflüssigkeit vorhanden sind, durch die Luftverschmutzung stark beeinträchtigt und bewirkt eine gute Verringerung der Fruchtbarkeit der Männer. Wenn die Luftverschmutzung jedes Jahr Millionen von vorzeitigen Todesfällen verursacht, gibt es zunehmend Hinweise auf negative Auswirkungen auf die männliche Fruchtbarkeit. Es wir
Um zu sterben, ist es genug zu leben . So sagt das populäre Sprichwort, das den letzten Kreislauf des Lebens auf eine schlanke Art und Weise zusammenfasst. Viele Menschen sehen den Tod mit Aberglauben, Angst, bis zu dem Punkt, dass sie nicht über dieses "unerwünschte Volk" reden wollen, wie der Dichter Manuel Bandeira es ausdrückte. Es
Selbst wenn globale Maßnahmen bereits ergriffen werden, um den Elfenbeinhandel als kriminelle Aktivität zu betrachten, bleibt der größte Engpass der illegalen Verkaufsaktivitäten selbst bestehen. Es wird geschätzt, dass mindestens 90% des gesamten für China bestimmten Elfenbein illegal geschmuggelt werden , trotz aller Bemühungen der Behörden, diese Aktivitäten einzudämmen. Würde es
Das Geheimnis der Langlebigkeit, so gesucht und studiert, konnte schließlich identifiziert werden. Und es ist kein Zufall, dass er in der DNA lebt. Wie länger leben? Eine Frage von Genen oder vielmehr von genetischen Varianten. Wenn es ein spezifisches und präzises Merkmal in der DNA gibt, haben wir tatsächlich eine starke Waffe, die es möglich macht, mehr und langfristig besserem Zellstress zu widerstehen. Und