Alles Über Gesundes Leben!

10 Zierpflanzen - die im Frühling blühen?

Zierpflanzen sind solche, die in Innenräumen oder Freiflächen wegen ihrer Schönheit, Form, ihres Aromas und ihrer Fähigkeit, in einer unnatürlichen Umgebung einen harmonischen, für die Beobachtung angenehmen Raum zu schaffen, gepflegt und gepflegt werden. Sie sind vom Menschen ausgesuchte Pflanzen, sie sind nicht natürlich, das heißt, sie wurden nicht in der Natur geboren.

Der Mensch hat immer versucht, einen Teil der Natur in seine Domäne zu bringen. In diesem Eifer wählte er Arten aus, die aufgrund ihrer Blüten, Blätter oder Form in Häusern (moderner, in Arbeitsumgebungen) und geplanten Gärten überleben konnten .

Einige der am häufigsten verwendeten Zierpflanzen in der Welt sind üppige Blüten, deren Herkunft vielfältig ist, aber durch menschliche Selektion haben sie heute Sorten, die an alle Arten von Klima angepasst sind.

Einige sind uns seit dem Winter gefolgt, wie Kirschen und ihre Cousins ​​- Mandel, Apfel, Pflaume und andere Rosaceae, und betreten den Frühling in voller Überschwang von Farbe und Aroma. Andere jedoch sprießen im Frühjahr, explodieren mit der ersten Hitze und andere, näher am Sommer.

1. Glyzinie oder Glyzinie

Glyzinie ist eine wunderschöne Kletterpflanze orientalischen Ursprungs, geeignet für Pergolen, die ihre blühenden Locken leicht sichtbar machen, ihre rosa, lila und weißen Blüten erscheinen zu Beginn der Frühjahrssaison zwischen September und Oktober mach die Hitze des Sommers aufrecht. Hier in Brasilien verliert die Glyzinie im Winter Blätter, die sie früh im Frühjahr wiedergewinnen . Dann werden wir eine schöne blühende und grüne, aromatische und bevorzugte Laube von Bienen und anderen Bestäubern haben.

2. Kamelie oder Cape Jasmin

Die Kamelienblüten, anhaltende, aromatische und schöne Farben, erscheinen am Ende des brasilianischen Winters, wenn das Frostrisiko weg ist. In einigen Regionen mit mildem und stabilem Klima kann die Kamelie auch im Winter blühen und markiert ihr Ende. Es gibt weiße Kamelien, die berühmtesten, rosa, cremefarben oder rot, einige sind tief aromatisch, andere haben keinen Geruch. Aber seine Schönheit ist universell.

3. Azalee oder Azalee

Die Azaleen sind Sträucher, chinesischer Herkunft, die in Brasilien in der Gartenabteilung, in den Avenues und am Rand von Gebäuden weit verbreitet sind, für ihre Blüten in Locken, leuchtende Farben von Magenta bis Weiß - manche haben zweifarbige Locken.

Lesen Sie auch hier : AZALEIA, EINE EINFACHE ANLAGE ZUM WACHSEN UND PFLEGEN!

AZALEIA - EINIGE WACHSENDE TIPPS

4. Kirsche

Der Kirschbaum, der in Europa, vor allem in den kälteren Ländern, sehr verbreitet ist, wird oft wegen seiner Blütezeit kultiviert . Ein Beispiel ist die außergewöhnliche Blüte von Kirschbäumen in Japan mit Blumen, die in Weiß, Rose und Lachs blühen. In Brasilien hat der Kirschbaum keine klimatischen Bedingungen, die ihm erlauben, seinen Lebenszyklus zu vollenden, im Gegensatz zu anderen Rosaceen der Schwestern - Apfel, Pflaume, Birne, Mandel -, die nur in Höhenregionen blühen, in denen im Winter Temperaturen herrschen 0 ° C Dies geschieht, weil diese Bäume einen signifikanten Kälteschock benötigen, um Blumen und Früchte zu erzeugen. Besonders der Kirschbaum benötigt mehr als 1000 Stunden intensiver Kälte (unter 7ºC), die in unseren Ländern nicht vorkommen.

5. Mandelbaum

Der Mandelbaum ( Prunus dulcis ) ist eine Pflanze der Familie Rosaceae, die in Gehwegen und europäischen öffentlichen Gärten weit verbreitet ist. Es hat weiße und rosa Blumen, die im frühen Frühling oder Winter blühen, wenn dies nicht zu kalt ist. In Brasilien ist es in wenigen Orten möglich, wegen der Kälte, die es braucht, um zu gedeihen.

6. Weißdorn oder Weißdorn

Die Gattung Crataegus, zu der die im Deutschen als Weißdorn bekannten Sträucher gehören, stammt aus Nordeuropa, wo sie in armen, abschüssigen Böden und mit maximaler Sonneneinstrahlung reichlich wächst. Sie werden auch als lebende Zäune verwendet, um landwirtschaftliche Flächen zu trennen, weil ihre Dornen es schwierig machen, Tiere von einer Seite der Hecke zur anderen zu bewegen. Seine weißen Blumen explodieren im frühen Frühling . Dies ist eine sehr alte Heilpflanze, die zur Erhaltung des Herzrhythmus empfohlen wird.

7. Magnolie

Magnolien können Sträucher kleiner oder mittlerer Größe sein. Sie sind in europäischen und asiatischen Parks, als Pflanzen, die für ihre Farbe und Fülle von Blumen bevorzugt werden.

8. Rose

Rosen aller Art und Größe sind Zierpflanzen aus Gärten oder Blumenkästen oder Topfpflanzen. Rosen blühen im Frühling hauptsächlich. Einige sind medizinisch, alle sind überschwänglich aromatisch, außer denen, die in Gewächshäusern angebaut werden. Lesen Sie hier auch über die Hagebutte.

9. Primel

Primrose hat ihren Namen von dem lateinischen Primus abgeleitet, was auf die Frühzeitigkeit seiner Blüte hinweist. In den europäischen Ländern, wo Blumen und Blumenbeete reichlich vorhanden sind, erscheinen ihre Blumen, bald nachdem der Schnee verschwindet, wenn das Gras erscheint. Es ist eine der Blumen, die den richtigen Temperaturanstieg nach dem kalten Winter anzeigen.

Lesen Sie mehr über OLEO DE PRÍMULA: 5 VORTEILE, NUTZEN UND SICHERHEITSWIRKUNGEN

10. Forsythie

Dies ist eine botanische Gattung von Blütenpflanzen, aus asiatischen Ursprungs, der Familie der Oleaceae. Hier in Brasilien ist nur in Landschaftsbauprojekten zu finden. Gegenwärtig gibt es eine große Anzahl von Forsythienhybriden mit verschiedenen Farben, aber am häufigsten sind leuchtend gelbe Blüten, die für Pergolen und Dorne geeignet sind. Alle blühen im frühen Frühling und späten Winter, in kälteren Klimazonen.

Dies ist eine kleine Auswahl an Zierpflanzen, die Sie in Ihrem Garten haben können. Heute haben Landschaftsbauprojekte eine Unendlichkeit von anderen Arten, weniger üblich, aber ebenso interessant. Schaue hier in dieser Liste nach.

Besonders geeignet für Sie:

Blumen und Schmetterlinge - Frühling Garten und Renovierung

12 ENGINEERING TRICKS FÜR IHRE GARTEN

WIE EIN GARTEN ZU HAUSE?


Interessante Artikel
Empfohlen