Alles Über Gesundes Leben!

10 effektive Hausmittel zur Behandlung von Rhinitis

Wer an Rhinitis leidet, weiß, wie schlimm es ist, am Morgen aufzuwachen und etwa 50 Mal hintereinander zu niesen; Katzen mögen und nicht mit ihnen spielen können, weil die Augen anschwellen, die Nase juckt unerträglich und die Niesekrise scheint kein Ende zu haben; nicht in der Lage sein, bestimmte Parfums zu verwenden oder denen nahe zu kommen, die sie benutzen; und viel weniger rauchen oder in der Nähe von jemandem bleiben, der raucht.

Dies sind nur ein paar Symptome von denen, wie ich, litt von Kindheit und Teil der Jugend mit dieser Krankheit und immer noch Anfälle von Rhinitis im Erwachsenenalter. Im Gegensatz zu den meisten Menschen konnte ich wegen fehlender Informationen von meinen Eltern keine angemessene Behandlung bekommen, aber heute, obwohl ich weniger an Rhinitis erkrankt bin, kann ich nach den richtigen Informationen suchen und, besser noch, nach natürlichen und selbstgemachten Alternativen suchen und sogar das Problem beheben.

Mit der Menge an Medikamenten, die wir einnehmen müssen, hat sich die Suche nach Lösungen und natürlichen Alternativen, sowohl zur Behandlung von Krankheiten als auch zur Verbesserung der Lebensqualität, deutlich verbessert.

Es ist, als würden wir zu der Zeit unserer Großeltern zurückkehren, als sie "Zaubertränke" mit Kräutern und Gewürzen herstellten, die Probleme im Handumdrehen lösten. Dies ist, was wir für unser Leben retten wollen und das ist, was wir in diesem Artikel mit einfachen Alternativen lernen werden, aber lassen Sie uns zuerst im Detail wissen, was Rhinitis ist, welche Ursachen, Symptome und was zu tun, um sie zu beheben.

WAS IST RHINITE?

Rhinitis ist eine Entzündung der Schleimhaut der Nase (die Innenseite der Nase, wo die Luft, die wir atmen) und wird durch eine allergische Reaktion verursacht, die wir entwickeln, wenn wir giftige Partikel in der Atemluft einatmen.

Die Nase hat die Funktion, die Luft, die die Lungen erreicht, zu filtern, zu erwärmen und zu befeuchten, und wenn die Luft verunreinigt ist und unter Bedingungen, die für unseren Organismus ungeeignet sind, wird unser Abwehrmechanismus, der unser Immunsystem ist, aktiviert die unangenehmen Symptome der Rhinitis. Das liegt daran, dass der Organismus versucht, die Passage des "Aggressor-Agens" zu verhindern, weshalb wir so viel niesen und so viel Sekret und Schnupfen bilden, wie Dr. Dráuzio Varella erklärt.

WAS SIND DIE URSACHEN VON RHINITE?

Gewöhnlich wird Rhinitis verursacht, wenn wir mit Staub, haarigen Tieren, lang verschlossenen und nicht gereinigten Umgebungen, feuchten und muffigen Umgebungen, nicht regelmäßig ausgewechselten und gewaschenen Bettzeug, akkumulierenden Akariden und Pilzen und sogar mit Rhinitis in Berührung kommen zur Aufnahme von einigen Nahrungsmitteln in Betracht gezogene Allergene wie Milch, Eier, Schokolade und Meeresfrüchte.

Diejenigen, die an Rhinitis leiden, haben auch viele Probleme mit der Klimaanlage, insbesondere wenn ihre Wartung fehlerhaft ist und sie bei einer sehr niedrigen Temperatur (sehr kalte Umgebung) lassen.

Laut Dr. Juliano Pimentel sind die Menschen, die am meisten an Rhinitis leiden, diejenigen, die bereits einige Pathologien wie Asthma, Dermatitis (Hautkrankheiten) und Konjunktivitis (Entzündung in den Augen) haben, weil der Körper aufgrund von Entzündungen mehr Sekrete produziert behindern die Sichtkanäle und Atemwege.

WAS SIND DIE VON RHINITE VERURSACHTEN SYMPTOME?

Die Symptome der Rhinitis gehen über das hinaus, was wir vorher gesagt haben. Neben Niesen, geschwollenen Augen und juckender Nase verursacht Rhinitis auch:

  • Coryza
  • Anhaltender trockener Husten
  • Verstopfung der Nase
  • Dunkelheit
  • Brennendes Gefühl in Augen, Nase und Mund
  • Erbrechen
  • Müdigkeit

Die Rhinitis kann auch das Auftreten anderer Krankheiten wie Ohrinfektionen und Konjunktivitis (Augenentzündung) aufgrund der Ansammlung von Sekret in den Atemwegen begünstigen, sagt Dr. Juliano Pimentel.

Hausmittel zur Behandlung von Rhinitis

Um Rhinitis zu behandeln, gibt es mehrere Verfahren, von der Entfernung von Teppichen, Gardinen, Decken, Reinigungsumgebungen, bis zum Ersatz von einigen Lebensmittelallergenen, aber zusätzlich werden wir über die natürlichen Behandlungen sprechen, wo wir 10 Optionen von Hausmitteln hervorheben.

1. Oregano

Oregano ist ein großer Verbündeter im Kampf nicht nur von Rhinitis, sondern auch von anderen Atemwegsproblemen und wird in der Volksmedizin wegen seiner hohen antiseptischen Kraft, die die Atemwege reinigt, weit verbreitet; als Antihistaminikum zur Verringerung der Symptome von Rhinitis und Sinusitis; antivirale Bekämpfung von Erkältungen und Grippe; entzündungshemmende Hilfe bei Schmerzen und Krämpfen; als Quelle von Omega-3-Fettsäuren im Kampf gegen Herzkrankheiten; bekämpft Asthma, regt den Appetit an und reduziert sogar Blähungen.

Um Oregano zu konsumieren, können sowohl frische als auch getrocknete Blätter verwendet werden, diese sollten jedoch in kleineren Mengen verwendet werden, da sie konzentrierter sind. Die Proportionen variieren je nach Indikation und Bedarf. Es wird normalerweise bei der Zubereitung von Speisen wie Pizza, Snacks und einigen Gerichten verwendet, ist aber sehr wirksam, wenn es in Form von Tee konsumiert wird. In der Post unten sprechen wir mehr über Oregano, sowie Tees Vorbereitungen und Lösungen gegen verschiedene Gesundheitsprobleme.

ORÉGANO IST FÜR WAS GUT? 8 ANWENDUNGEN FÜR GEMEINSAME PROBLEME

Salz

Salz kann auch sehr bei der Bekämpfung der Symptome von Rhinitis und Sinusitis (Entzündung der Nasenhöhle und Gesicht) helfen, aber Achtung! Vorsicht ist geboten, insbesondere bei hypertensiven Menschen, deren alternative Wohnalternativen andere sind.

Für diejenigen, die keine Probleme mit hohem Blutdruck haben und die Luftströmung in den Atemwegen verbessern wollen, wird empfohlen, eine Lösung mit 1 Liter kochendem Wasser und fünf Esslöffel Salz zu machen.

Bringen Sie das Gesicht ein wenig näher und inhalieren Sie die Lösung für ca. 5 Minuten. Wiederholen Sie diesen Vorgang stündlich, bis Sie eine Verbesserung der Atmung haben.

3. Ingwer

Ingwer ist eine starke Wurzel, die viel in der japanischen Küche verwendet wird, aber in der funktionellen Medizin immer mehr Platz findet. Es ist sehr begehrt von Menschen mit Erkältungen, Erkältungen, Halsschmerzen und Husten.

Da es auch bei der Behandlung von Atemwegserkrankungen wirksam ist, ist das Einkommen bei Rhinitis und Sinusitis wie folgt:

Kochen Sie 2 Tassen Wasser mit einem Stück Ingwer (ca. 5 cm), kochen Sie für 5 Minuten und dann 1 Eukalyptusblatt.

Schalten Sie die Hitze aus, decken Sie ab und warten Sie, um zu erhitzen.

Diese Mischung wird als Tee eingenommen, so dass es möglich ist, zu trinken, den Saft von 1 Zitrone und 2 Esslöffel reinen Honigs hinzuzufügen.

4. Kamille

Normalerweise wird Kamille als eine Form von Tee für die Einnahme verwendet, aber für die Behandlung von Rhinitis wird mit dieser Zutat gemacht, es ist notwendig zu inhalieren. Also sollte der Tee stärker sein und der Inhalationsvorgang ist der gleiche wie die Salzlösung, über die wir vorher gesprochen haben (den Tee nach oben bringen und den Dampf ein paar Minuten einatmen).

Um den Dampf auf das Gesicht zu konzentrieren, ist es ratsam, ein Handtuch auf den Kopf zu legen, um zu verhindern, dass Rauch entweicht und die Inhalation effektiver wird. Konsultieren Sie einen Kinderarzt für die Praxis bei Kindern unter 7 Jahren. Und pass auf, dass du dich nicht verbrennst!

5. Eukalyptus

Wir sprechen von Eukalyptus zur Verwendung in Ingwertee, aber es kann auch sowohl in Inhalationen in Form von ätherischen Ölen, die in Naturkostläden verkauft werden, wie in Tees mit dem eigenen Eukalyptusblatt in Kombination mit anderen Blättern und verwendet werden Kräuter

Wenn Sie ätherisches Eukalyptusöl verwenden, geben Sie 5 Tropfen Öl in 1 Liter kochendes Wasser und atmen Sie den Dampf für 5 Minuten ein. Aber Aufmerksamkeit, sein Geruch ist stark und es gibt Menschen, die gegen Eukalyptus allergisch sind.

6. Eukalyptus- und Brombeertee

Ein weiterer Vorschlag von Tee mit dem Eukalyptusblatt ist, 1 Liter Wasser am Morgen zu kochen, 1 dünnes Blatt Eukalyptus und 2 Blätter Brombeere hinzuzufügen. Man sollte 1 Tasse dieses Tees in Fasten nehmen und den Rest während des Tages, wenn die Rhinitis-Krise auftritt.

7. Wasserstoffperoxid

Eine gute Alternative zur Linderung der Trockenheit der Atemwege sind Nasensprays. Besser noch, wenn wir die Möglichkeit haben, kein Geld auszugeben, um diese Sprays mit mehr als einer Komponente in der Formel zu kaufen, die durch sofortige Maßnahmen Sucht verursachen können. Daher ist die Verwendung von Wasserstoffperoxid als Nasenspray angezeigt, aber Vorsicht! Das Wasserstoffperoxid ist 10 Volumen und nicht diejenigen, die für die Verfärbung von Haaren und Haaren verwendet werden.

Um das Spray zuzubereiten, mischen Sie einfach 1 Esslöffel 10 Volumenteile Wasserstoffperoxid in ein Glas chlorfreies Wasser (gefiltert / chlorfrei) und legen Sie es in eine saubere, sterilisierte Sprühflasche, um bei Bedarf auf die Nasenlöcher zu applizieren.

8. Salz und Wasserstoffperoxid

Immer noch als Alternative zu herkömmlichem Spray, das in der Apotheke gekauft wird, wird empfohlen, Meersalz (ein halber Teelöffel) und Wasserstoffperoxid 10 Volumen (auch einen halben Teelöffel) in einem Glas mit nicht chloriertem Wasser (gefiltert / chlorfrei) zu verwenden . Mischen und in eine Sprühflasche oder saubere, sterilisierte Spritze geben. Diese Mischung kann nicht von hypertensiven Menschen aufgrund von Salz als einer der Zutaten verwendet werden.

9. Mango Saft mit Orange

Dieses Rezept kann nicht einmal als "Heilmittel" betrachtet werden, da die Hauptzutat lecker ist: Mango!

Die Mango hat antioxidative Eigenschaften, reinigt das Blut und hat eine schleimlösende Wirkung, die hilft, angesammelte Sekrete zu beseitigen, hervorragend bei der Bekämpfung von Krankheiten wie Rhinitis, Sinusitis und Asthma. Um dieses nahrhafte Hausmittel gegen allergische Rhinitis vorzubereiten, benötigen Sie:

  • 1 Hülse
  • ½ Tasse reiner Orangensaft
  • Wasser wenn nötig

Schlagen Sie die Mango und den Orangensaft im Mixer, indem Sie nach und nach Wasser hinzufügen, um das Mischen zu erleichtern. Der Saft ist aufgrund der Konsistenz der Hülle sehr cremig! Trinken Sie 400 ml dieses Saftes täglich, bis die Symptome abklingen.

10. Nördlicher Buchanan

Ich hatte noch nie von dieser kleinen Pflanze gehört ... Zumindest nicht mit diesem Namen! Der Nord-Buchinha oder Cabacinha, je nach Region Brasiliens, ist eine kleine Pflanze, abgerundet, mit einigen "Dornen" draußen (sieht aus wie eine Mamona) und im Inneren sieht es aus wie jene Pflanzenbüsche, die man früher benutzt hat Bad, daher der Ursprung des Namens.

Es ist eine Pflanze, die in Brasilien heimisch ist und ihre trockenen Früchte sind weit verbreitet für die Behandlung von Atemwegserkrankungen wie Rhinitis und Sinusitis, jedoch ist es sehr vorsichtig in der Anwendung, da es eine giftige Pflanze ist und deren Handhabung durch erfahrene Leute empfohlen wird .

Es gibt mehrere Möglichkeiten, es zu verwenden, aber es sollte nie ganz gekocht werden, da es Komponenten freisetzen kann, die Reizung verursachen und in die Nasenschleimhaut bluten.

Wie bei den anderen oben erwähnten Alternativen auf Heimbasis kann eine Nasenlösung oder ein Tee zur Inhalation hergestellt werden. Um mehr zu erfahren, wie man diese Pflanze benutzt, finden Sie in diesem anderen Beitrag: Buchinha-do-Norte - Perfekt für Ihre Sinusitis! (und auch Rhinitis!).

SEHEN SIE EINEN DOKTOR!

Wir hoffen, Sie genießen diese hausgemachten Alternativen, aber denken Sie daran, dass sie nicht die genaue Diagnose eines ausgebildeten Arztes ersetzen!

Diese Maßnahmen sind nur vorbeugend und dienen dazu, die Symptome als Hilfe bei der Behandlung der Krankheit zu mildern.

Ein Arzt sollte auch konsultiert werden, um die Ursachen des Problems zu finden, das für eine dauerhafte und wirksame Behandlung wichtig ist.

Empfohlen
Pferd ist eine der Unterarten der Art Equus ferus , zu der das Hauspferd gehört. Es ist ein Säugetier der Familie Equiden (Esel und Zebras sind ihre Verwandten). Es war eines der am meisten ausgebeuteten Tiere aller Zeiten. Wenn es nicht die Pferde wären, wären wir heute nicht, wer wir sind. Manche Rassen werden als echte Luxusobjekte behandelt, während die meisten Exemplare dem Mann als Transportmittel dienten, Kutschen und sogar Straßenbahnen zogen, Güter und Gewichte im allgemeinen transportierten und sogar Land pflügten. Die Pf
Sein Name ist Model Y und er ist der neue Elektro-SUV von Tesla. In den letzten Tagen sind Bilder und Gerüchte durchgesickert, bestätigt von Elon Musk, Nummer 1 des Unternehmens, dass das neue Elektroauto zwischen 2019 und 2020 auf den Markt kommen kann . Das Tesla Model Y wird nach Model S, Model 3 und Model X das vierte Modell des nordamerikanischen Hauses sein.
Im Juni kommen wir in der Kälte an. Ich meine, es kann sein, dass wir an die Kälte kommen, was auch für die Pflanzen sehr wichtig ist, aber bei den bereits beobachteten klimatischen Veränderungen versprechen die Temperaturen immer noch hohe Temperaturen. Traditionell ist der Juni jedoch ein Monat reich an Blattgemüse . Nut
Mit unglaublichen Eigenschaften, die die Immunität des Körpers deutlich verbessern können, kann Kokosnussöl der ideale (und gesunde) Ersatz für andere Öle sein, die wir täglich verwenden. Reich an Nährstoffen, die auf die Verbesserung der Gesundheit spezialisiert sind, ist Kokosöl wirksam bei der Vorbeugung einer Vielzahl von Krankheiten, vor allem solchen, die bei niedriger Immunität untergehen. Erfahren
Würzige Speisen und Gewürze wie Pfeffer sind seit jeher mit dem Wunsch und Erwachen der Sinne verbunden . Es überrascht nicht, dass es Lebensmittel gibt, die als Aphrodisiaka angesehen werden und denen, die das Feuer der Leidenschaft entzünden wollen! Nun bezieht sich neue Forschung auf die Vorliebe für scharfes Essen auf das Niveau des männlichen Hormons Testosteron . Laut
Der Paprika ist eine Würzmischung, die aus dem roten Paprika der Paprikasorte Capsicum annuum gewonnen wird . Es gibt zwei Arten von Paprika: die würzige, die aus dem ganzen Pfeffer (mit Samen) und die süße aus dem Pfeffer ohne die Samen gewonnen wird. Beide Gewürze sind in Form von Pulver und können verwendet werden, um Soßen, Suppen, Brühen, Pasta, Pasta, Pasteten, Pastetenfüllungen und verschiedene Arten von herzhaften Speisen zu würzen. Es ist e